You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

brutalo

Trainee

  • "brutalo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

1

Friday, December 21st 2018, 4:23pm

Ablaufschacht aus Acryl nachträglich einbauen?

Hallo,

Ist es möglich, in ein gebrauchtes Acrylglasbecken mir vorhandenen Bodenbohrungen nachträglich einen Ablaufschacht SELBST einzukleben?
Hintergrund ist der das ich evtl. an ein gebrauchtes Schuranbecken kommen könnte. Das Becken hat jedoch nur 2 Bodenbohrungen ohne Überlaufschacht.

Was meint ihr?? Projekt starten oder bleibenlassen :S
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

Posts: 1,405

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

2

Friday, December 21st 2018, 4:36pm

Hi,

kann man ohne weiteres machen, vernünftig reinigen und den richtigen Kleber nutzen, vielleicht mal bei der Fa.Schuran oder newwave-concepts.com anfragen

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

brutalo

Trainee

  • "brutalo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

3

Friday, December 21st 2018, 4:45pm

Würde/ müsste das aus Logistischen Gründen halt selbst machen müssen.
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

4

Friday, December 21st 2018, 5:45pm

Mit dem richtigen Kleber verschweißt du sozusagen den Schacht mit den Auflageflächen. Wichtig frische Luft und Sicherheitsbestimmungen beachten.
Edit :ich denke mal Norbert meinte auch den Kleber anfragen soweit ich weiß bekommt man den in Deutschland nicht so ohne weiteres :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Dec 21st 2018, 5:48pm)


brutalo

Trainee

  • "brutalo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

5

Friday, December 21st 2018, 5:54pm

Hab mir mal ein paar Plexiglasscheiben und den Acrifix 1R0192 Kleber zum Üben bestellt.

Frische Luft und Sicherheitsbestimmungen.... pfff gibt dann nen billigen Rausch :EV790A~137: (Spässle)
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

6

Friday, December 21st 2018, 8:10pm

Der Kleber ist der Richtige. Der ist absolut transparent und wird bombenfest. Ein nachträgliches Lösen ist nicht zerstörungsfrei möglich. Also genau überlegen wie, was, wohin... :phat:

Die Kanten der zu klebenden Teile ganz leicht anfasen. Damit bekommst du dann sehr gute Ergebnisse hin und überschüssiger Kleber zieht dort gut an.

Mach mal ordentlich Bilder und lass uns dran teilhaben.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

brutalo

Trainee

  • "brutalo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

7

Friday, December 21st 2018, 8:17pm

Wenn ich das angehen kommen selbstverständlich Bilder.
Hoffentlich nicht um mein Versagen zu dokumentieren :8)
Ein weiteres Problem wäre das ich noch ne 3 Bodenbohrung haben möchte.
Aber mit nen schönen Stufenbohrer sollte das ja eigentlich auch kein Problem sein.
Was mir auch noch so durch den Kopf geht.... Würde es funktioniere so ein Becken mit ca. +-600lit. auf Schwerlastrollen zu stellen??
Weil wie es so oft der Fall ist wäre es natürlich schön wenn das neue an den Platz vom alten könnte.
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

8

Friday, December 21st 2018, 8:27pm

Stufenbohrer würde ich nicht unbedingt nehmen. Das Loch wird etwas konisch, wenn die Stufen nicht breit genug sind und du dadurch ebenfalls eine Fase auf der Bohrseite erhältst.

Ich nehme dafür diese normalen Lochkreissägen für Holz. Aber nicht die eierigen, ganz billigen mit zu groben Zähnen. Aber geht ansonsten super.

Hier hatte ich mein Ablegerbecken mal gebohrt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

brutalo

Trainee

  • "brutalo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

9

Friday, December 21st 2018, 8:41pm

Die vorhandenen Bohrungen haben 35 mm.
Das würde ja für Notablauf und Zulauf reichen.
Den Hauptablauf würde dann größer gebohrt werden.

Oder gleich die vorhandenen Bohrungen mittels einer aufgeklebten plexiplatte verschliessen und 3 neue grössere Bohrungen machen und dann natürlich den Schacht auch gleich ins Eck rein setzen.
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

10

Friday, December 21st 2018, 8:52pm

Das musst du selbst entscheiden :phat:

Wenn du die Löcher aufbohren musst, dann kannst du natürlich nur solch Stufenbohrer nehmen. Das wird schon gehen, wenn man vorsichtig ist. Vielleicht einfach von der Trockenseite bohren. Dann bliebe die innenliegende Kante gerade und bekommt keine Fase. Das ist zur sicheren Seite. Damit die spätere Dichtung volle Auflagefläche haben kann.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

11

Friday, December 21st 2018, 9:52pm

Ich glaub ich weiss welches Becken das ist :phat:

Schlag zu der Preis ist gut, würd es selber nehmen, aber müsste dafür 1x Quer durch Deutschland und wieder zurück.
Gruss Lars

herita

ist mit Spaß dabei!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 406

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 122

  • Send private message

12

Friday, December 21st 2018, 10:08pm

"Würde es funktioniere so ein Becken mit ca. +-600lit. auf Schwerlastrollen zu stellen??"

Also ich würde davon abraten. Bei 600 Liter hast du ja nicht nur die ca. 600 kg Wasser... Das Becken selbst (wenn auch Acryl), Technikbecken, das Gestein, die Technik..... das alles wiegt ja noch zusätzlich. Da hast du vermutlich trotzdem fast ne Tonne. Die punktuell auf deinen Boden zu platzieren, halte ich als absoluter Laie, für nicht gut. Aber vielleicht hat damit ja jemand bereits Erfahrungen gemacht.
Aquarium:
Maße: 160 x 70 x 60 (LxTxH)
Beleuchtung: 4x AI Hydra 26er & Aquaticlife T5HO mit 4x54W (2 x BluePlus / 2 x CoralPlus)
Strömung: 2 x Gyre 350er
Abschäumer: Bubble Magus Hero 180
Versorgung: Balling Light

brutalo

Trainee

  • "brutalo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

13

Friday, December 21st 2018, 10:20pm

Ich glaub ich weiss welches Becken das ist :phat:

Schlag zu der Preis ist gut, würd es selber nehmen, aber müsste dafür 1x Quer durch Deutschland und wieder zurück.

Bei mir ists NUR halb Deutschland :D :D
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

14

Saturday, December 22nd 2018, 12:09am

Ich habe Dir mal die Klebeanleitung für Deinen Kleber angefügt, vielleicht hilft sie Dir
Einsiedler has attached the following file:
Viele Grüße
Klaus

brutalo

Trainee

  • "brutalo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

15

Saturday, December 22nd 2018, 12:23am

:dh: dank dir
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,793 Clicks today: 71,286
Average hits: 22,457.96 Clicks avarage: 52,194.49