Sie sind nicht angemeldet.

Jasmin62

Anfänger

  • »Jasmin62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: NRW

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 13. November 2018, 10:27

Guten Morgen,mein Herz schlägt für den Reefer 425xl ,natürlich,aber die Vernunft sagt Nein lass es bleiben.
Es geht mir nicht um das Geld,ich möchte wenn was richtiges kaufen und da nicht sparen,ich weiss nur nicht wie ich
das so ahnungslos ,lesen ist ja gut nur verstehen und umsetzen,sind 2paar Schuhe.Ich hab schon ein Riesen Respekt
vor der Technik.Auf den Aufbau freu ich mich,ich hab hier einiges gelernt.Und dann die Korallen,ich bin mobil
Ich fahr dann hier gibt es eine Händlerliste,dort lass ich mich beraten.
Liebe Grüsse Jasmin :P

Jasmin62

Anfänger

  • »Jasmin62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: NRW

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 13. November 2018, 10:42

Noch was vergessen ,ich bleibe bei dem Reefer 250,ich lerne jetzt erst mal 2Jahre,oder 3Jahre ,wenn ich dann so gut bin wie ihr,mit dem verstehen und lernen,dann starte ich was grösseres.
Liebe Grüsse Jasmin :P

Reefy85

Profi

Beiträge: 921

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4685

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 13. November 2018, 10:44

Hi Jasmin, dann nimm doch das große Becken. Der einzige limitierende Faktor ist meiner Meinung nach das Geld, der Platz und die Statik. Wenn das passt, kannst du ruhig das große Becken nehmen. Ich wäre zB froh gewesen, wenn mir mein Vermieter mehr als das Reefer 250 erlaubt hätte. Ehrlich gesagt verstehe ich deine Bedenken, Saithron, nicht ganz. Du hast so viel Ahnung, dass man jeden Einwand von dir natürlich immer in seine Abwägung einbeziehen muss, aber mir fehlen so ein bisschen die Gründe für deine zögerliche Haltung. Brockmann empfiehlt in seinem Buch für Einsteiger auch deutlich größere Becken als das Reefer 250 und ich kann mich dem nur anschließen. Du kannst bei einem großen Becken einfach mehr Fehler machen, bevor dir alles vor die Hunde geht. Klar ist es logistisch aufwendiger, aber auch das Reefer 250 ist kein Nanobecken, bei dem die WW nur 10 Liter alle zwei Wochen betragen. Und ob man nun einen oder zwei 20l Kanister durch die Gegend tragen muss ist mE Wurscht.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018)

Jasmin62

Anfänger

  • »Jasmin62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: NRW

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 13. November 2018, 11:03

Ach menno,ich möchte gern das Reefer 425 xl, was nun hin her und hin her.Ich möchte viele Korallen pflegen und viele bunte Fische.
Liebe Grüsse Jasmin :P

Reefy85

Profi

Beiträge: 921

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4685

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 13. November 2018, 11:16

Dann ist es doch vorgegeben. :)
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018)

SabiHH

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 421

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 2180

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 13. November 2018, 11:18

Oje...typisch Frau! :EV8CD6~126:
Ich verstehe dich nur zu gut. Ging mir mit dem neuen Eheim auch so. 430? 530? Entschieden habe ich schlussendlich als ich vor dem Mega-großartigen 530er stand. Da war endlich Ruhe!

Kannst du die beiden Becken nicht irgendwo live sehen?

Übrigens finde ich persönlich an dem 250 Reefer blöd das es nur 50 cm tief ist.

LG
Bine

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018)

"Alex"

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 463

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 13. November 2018, 11:34

Wir sprechen uns nochmal wenn du mal selbst ein größeres Becken als 275 Liter hattest :)


Machen wir ;) mal sehen ob ich in so unbeherrschbare Regionen wie 525l vordringe :vain:


Ich melde mich auch nochmal...
Bei all diesen Punkten spielt die Beckengröße keine Rolle


Na gut man könnte wie folgt Argumentieren...
Bei nem größeren Becken kann Sie geeignete Fische zum Kugelalgen bekämpfen einsetzten :zwink: usw.


Aber Jasmin, wie gesagt wenn du gerade auch auf Fische wert legst dann hast du bei dem "größeren" schon etwas mehr Möglichkeiten ;)
Korallen wachsen letzten Endes so oder so das Becken zu, da gibt's eigentlich nur "zu klein " :phat:

Gehe in dich, überschlage dein Budget, Beleuchtung zum Bsp. ist bei der größeren Fläche schon eine andere Hausnummer
Auch die Pumpen hauen da rein, man kann aber auch einige gute Produkte gebraucht erwerben z.B.

Aber vom Respekt her wegen Fehlern und lernen usw. da ist nicht die Frage ob 250er oder 425er... sondern Meerwasser ja oder nein ;)
mit beiden Größen hast du Hürden zu meistern und ich fände es blauäugig zu meinem mit nem 250er wärst davor mehr verschont, denn das denke ich ist nicht der Fall.
Und damit haderst du ja aktuell am meisten?!
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
coming soon

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018)

Dan

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 13. November 2018, 11:37

@Reefy85 in welcher Hinsicht kann ich bei einem Größeren Becken” mehr Fehler machen” es hat ja keinen proportionalen Anstieg, gleiches gilt für die anfallenden Kosten, fix kosten sowie Arbeitsaufwand. Grüße Dan

Gorli

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 174

Wohnort: Norwegen - Stavanger

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 13. November 2018, 11:44

Wenn etwas schiefgeht ists einfacher nen kleines Becken zu reparieren. Auch wenn mein Flachwasserbecken mal voll das atypische Meerwasserbecken im Vergleich zum Rest hier ist, ist es einfach dort mal nen richtigen WW mit ein bis zwei Kanistern zu machen als mal eben 300-400 liter zu tauschen...
MfG Andreas

"Alex"

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 463

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 13. November 2018, 11:49

Achwat, Haus ist ebenerdig sagt se, da wird die Regentone aufs Rollbrett gestellt, mit Osmosewasser befüllt, gesalzen, zum Aquarium gefahren und dann Wasser marsch :D
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
coming soon

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gorli (13.11.2018), Jasmin62 (13.11.2018)

Reefy85

Profi

Beiträge: 921

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4685

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 13. November 2018, 12:02

Na ja, die Werte kippen einfach nicht so schnell, wenn dir bspw eine Muschel eingeht.

EDIT: sorry, aber ich kriege es hier einfach nicht hin zu zitieren auf dem Handy. Das ist echt manchmal ein Krampf.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018)

flyerone

Schüler

Beiträge: 221

Wohnort: Camburg (Thüringen)

Aktivitätspunkte: 1160

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 13. November 2018, 12:08

......

Kannst du die beiden Becken nicht irgendwo live sehen?
.......

LG
Bine

Guter Tipp. Such Dir eine Filiale der Ketten (MegaZoo, Kölle usw.) in Deiner Nähe. Die haben oft Becken in verschiedenen Größen und Baureihen da. Oder Du telefonierst mit Händlern, ob die ein Becken zur Ansicht haben. Schau Dir das mal vor Ort an. In Echt sieht ein großes Reefer echt beeindruckend aus. Man kann auch mal den Schrank aufmachen, und den Rest anschauen. Bei Online-Bildern kann man sich meist nur eingeschränkt einen Eindruck verschaffen. Ich würde auch ein kleineres Becken (Fertigserie) nicht kaufen, ohne das einmal live gesehen zu haben. Auto kauft man doch auch nicht nach Katalog.

Der Tipp mit dem Reefer250 erscheint mir auch gut, aber ich denke Du wirst das Größere nehmen. Gerade beim Fischbesatz bist Du sonst eingeschränkt. Doktor geht garnicht, da sollte die Vernunft siegen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Liebe Grüße

Thomas



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018)

R1zer

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: NRW

Beruf: Metrologie

Aktivitätspunkte: 15

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 13. November 2018, 13:11

Ich verstehe eig nicht was es noch lange zu überlegen gibt. Du hast dich doch auf das 425xl festgelegt und das ist meiner Meinung nach auch die sinnvollere Lösung. Außerdem wenn du es willst dann gönn es dir. Es hat auch nur 330l die paar L mehr fallen kaum ins Gewicht. Lg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018)

Jasmin62

Anfänger

  • »Jasmin62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: NRW

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 13. November 2018, 13:37

Ich bedanke mich jetzt mal von Herzen bei euch,ich nehme den Red sea Reefer 425 xl,mit richtig guter Technik.Ich möchte da nicht sparen.
Ich werde den Pott gleich bestellen.Damit ich es nicht wieder umwerf.Ich eröffne jetzt ein neues Thema,Technik,ich wäre euch sehr dankbar
wenn ihr mir gute Sachen die ihr kennt empfehlen würdet.
Liebe Grüsse Jasmin :P

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 494

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94800

Danksagungen: 4688

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 13. November 2018, 13:40

das technische funktionsprinzip ist bei kleinen und grossen becken gleich. bloss alles etwas grösser.

wenn du aber wirklich viel wert auf fisch legst, dann solltest du das becken so gross wie möglich wählen. aber doktoren werden selbst für das 425 nicht optimal. dann müsstest du noch grösser wählen. aber man ist natürlich schon variabler in der auswahl als mit dem 250er.

der pflegaufwand ist vom prinzip ebenfalls der gleiche bei allen becken. er steigt aber proportional mit der grösse. hier vor allen dingen der wasserwechsel, welcher mehr wasser beinhalten wird, wo man die logistik anpassen muss. wenn man wasserwechsel einplant...

wenn du dir sicher bist, dass du richtig bock drauf hast und es auch bei problemen geduldig durziehen willst, dir vielleicht auch hilfe vor ort organisieren kannst, dann nimm das grössere becken.
weisst du aber nicht genau ob du das willst, kannst oder schaffst. dann wähle das kleinere um dich heranzutasten. dann musst du aber in der möglichkeit des besatzes einschränkungen in kauf nehmen... bis du dann wieder vergrösserst... dann vielleicht sogar noch grösser...

edit: gut, die entscheidung ist getroffen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jasmin62 (13.11.2018), -Saithron- (13.11.2018)

Markus3008

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 65

Wohnort: Wölfersheim

Beruf: Industrie Meister Chemie / Prozeßleitelektroniker

Aktivitätspunkte: 340

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 13. November 2018, 16:00

Viel Spaß mit deinem Reefer 425xl :6_small28:

Riko

Student

Beiträge: 727

Aktivitätspunkte: 3720

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 13. November 2018, 16:17

mit richtig guter Technik.Ich möchte da nicht sparen.


Weise Entscheidung. Für den Fall, dass du das kleinere Becken genommen hättest, hätte ich dir auf alle Fälle dazu geraten, "skalierbare" Technik zu nehmen. Sprich Technik, die du auch für ein größeres Becken verwenden kannst. Sprich Abschäumer eine Nummer zu groß und runterregeln, Beleuchtung stärker wählen usw. Auf alle Fälle hätte es hier Sinn gemacht, Technik zu wählen, die durch den Zukauf eines weiteren Geräts tendenziell sogar besser wird. Bspw. Produkte der Hersteller AI und Ecotech. (Eine MP40 wird durch eine zweite MP40 und einen Reeflink zum Beispiel gleich doppelt so gut bezüglich ihrer Funktionalität).

Letztendlich ist es egal welches Becken du nimmst. Die Lernkurve ist immer gleich. Allerdings ist es bei vielen so, dass sie mit jeder Vergrößerung besser werden und potenzielle Fehler lernen zu vermeiden (Bspw. Riffaufbau). Aber es spricht auch nichts dagegen, die Korrektur solcher Fehler ohne Vergrößerung durchzuführen. Solltest du wirklich Spaß an diesem Hobby haben, hast du soeben die beste Entscheidung getroffen, die du hättest treffen können. wenn ich überlege, wie viel Geld ich schon für Kram ausgegeben habe, der irgendwann ersetzt wurde...

Andererseits ist dieser Lernprozess auch etwas, dass ich nicht missen möchte. Aber genau dafür hast du ja uns. Ich kann dir nur einen Rat geben: Hör auf das, was dir hier von den alten Hasen gesagt wird.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Tunze 6015 | 100% Artifical Liferocks | Mixed

Jasmin62

Anfänger

  • »Jasmin62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Wohnort: NRW

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 13. November 2018, 16:26

Also doch erst zur 250er Schule gehen?
Liebe Grüsse Jasmin :P

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 494

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94800

Danksagungen: 4688

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 13. November 2018, 16:29

neeeiiin... du übspringst die 250er klasse und wirst nun gleich in die 425 klasse versetzt. :phat:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

SabiHH

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 421

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 2180

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 13. November 2018, 16:41

Hör auf den Mann und bestell endlich das Ding! :thumbup:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 083 Klicks heute: 12 592
Hits pro Tag: 20 198,41 Klicks pro Tag: 48 694,54