Sie sind nicht angemeldet.

nachoman

Schüler

Beiträge: 265

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

61

Freitag, 9. November 2018, 22:08

Eine zu geringe Korngröße würde ich auch nicht nehmen. Zu feiner Sand wird auch gerne mal von der Strömun umverteilt. Und wieviel Sand du brauchst. hängt auch davon ab wie hoch du den Bodengrund haben willst. Ich mache ihn immer 3-4 cm hoch. Da würde ich grob 10-15 kg schätzen.

Die Essentials kannst du starten, sobald du entsprechende Verbraucher hast. Aber gerade in der Anfangsphase natürlich immer täglich den KH und Ca Verbrauch messen. Und danach die Dosierung wählen. Als ich mein Becken im Juli gestartet habe und mit einigen Korallem besetzt hatte, lag der Essentials Verbrauch nach einer Woche messen bei 13ml pro Flasche bei 240 l Gesamtvolumen. Nun, nach dem einige SPS schon gut gewachsen sind und auch mehr Korallen im Becken sind, liegt er bei 37 ml täglich.
Also anfangen wenn die ersten Verbraucher drin sind und langsam steigern.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 521

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7725

Danksagungen: 599

  • Nachricht senden

62

Freitag, 9. November 2018, 22:26

Ich dachte auch immer, dass feiner Sand schlechter liegen bliebt. Meine aktuellen Erfahrungen sind deutlich besser.
Habe extrem feinen Sand (Aqua Medic Coral Sand 0-1mm)und trotz recht intensiver Strömung bleibt er im Grunde genauso gut liegen wie der deutlich gröbere ATI Fiji White M.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 228

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93470

Danksagungen: 4290

  • Nachricht senden

63

Freitag, 9. November 2018, 23:35

Ich hab mich dazu entschieden mit den Essentials Pro zu versorgen. Mach ich das von Anfang an damit? Also KH ausgleichen

zum anfänglichen ausgleichen der makroelemente sind die essentials nicht geeignet. dazu nimmste normale ballingsalze.

Kann ich auch mischen? Im Süßwasser wars immer unklug verschiedene Körnergrößen zu mischen.

ist es hier auch nicht, weil auch hier eine entmischung stattfinden wird.

Wie viel Sand werd ich ca. brauchen für ein 1,20x50er Becken?

das ist schwer zu sagen. kommt auf die korngrösse des sandes, auf die zu bedeckende fläche und die wunschhöhe an.
bei normaler einrichtung denke ich solltest du vielleicht mit 10 kg auskommen. aber ohne gewähr...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Marlin

Anfänger

  • »Marlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 245

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

64

Samstag, 10. November 2018, 00:28

Danke schon mal wieder für eure ganzen Antworten. Das Forum ist echt eine große Hilfe :thumbup:
Ok beim Sand hat wohl auch wieder jeder unterschiedliche Erfahrungen gemacht :D
Echt faszinierend wie jedes Becken für sich ein Unikat zu sein scheint

Eine Verständnisfrage zu euren Aussagen habe ich allerdings noch. Wenn ich die Essentials verwende sobald ich Verbraucher habe und zu Beginn Essentials aber nicht geeignet ist, aber ich doch schon ziemlich zu Beginn möglichst viele Korallen einbringen soll... wie passt das zusammen?

Ich dachte ich würde das Becken aufbauen und nach 1-2 Tagen bereits die ersten Korallen einbringen. Das sind doch Verbraucher?

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 228

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93470

Danksagungen: 4290

  • Nachricht senden

65

Samstag, 10. November 2018, 01:25

Wenn ich die Essentials verwende sobald ich Verbraucher habe und zu Beginn Essentials aber nicht geeignet ist, aber ich doch schon ziemlich zu Beginn möglichst viele Korallen einbringen soll... wie passt das zusammen?

da haben wir uns falsch verstanden. natürlich kannst du, wie ja bereits erwähnt wurde, bei einem feststellbaren verbrauch auch gleich die essentials nutzen und deine werte damit einregeln.

ich hatte es so verstanden, dass du die anfänglichen werte, direkt nach dem befüllen, wie ca, mg und kh damit einzeln einstellen wolltest um diese in den optimalbereich zu bringen. dafür sind die essentials ungeeignet.
mit besatz und einhergehendem verbrauch kannst du natürlich sofort die versorgung damit starten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 475 Klicks heute: 2 465
Hits pro Tag: 20 082,67 Klicks pro Tag: 48 477,65