You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, July 12th 2012, 12:51pm

einer geht noch...Scubacube165 Planung

...

Natürlich habe ich nochmal Lektüre nachgelegt und mich im Vorfeld nun schon auf das SC165 "eingeschossen", da es perfekt für mein limitiertes Platzangebot ist. Beim durchwühlen der Foren habe ich auch nichts negatives über den Würfel entdecken können (außer natürlich der üblichen Modifikationen).

Sobald familienintern alle Hürden genommen :grin: sind soll es losgehen, deshalb möchte ich im Vorfeld schon mal den Einkaufszettel erstellen.
Da ich nun durch das viele lesen einigermaßen verunsichert bin habe ich dazu noch einige Fragen, sorry wenn ich der tausendundeinste mit dem selben Problem bin ;( .

Zum geplanten Becken:
Wie gesagt SC165 es soll ein MW Anfängerbecken mit Weichkorallen, Anemonen und ein paar wenigen Fischen (wenn möglich ein Pärchen Clownfische, das bin ich meien Kids schuldig).
Bisher auf'm Zettel:
- Turboflotor blue 1000
- Reflektoren JBL Solar Reflect 40
- 2x Strömungspumpe Tunze 6025
- 2x Leuchtstoffröhre ATI blue 24 W
- Salz Tropic Marin Bio Actif 10 Kg
- Lebendgestein wollte ich mir evtl. von Mrutze eine Säule bauen lassen

Falls jemand Kritik oder Verbesserungvorschläge zu meinem bisherigen Setup hat immer raus damit :smilie:

Fragen:
- Im September sollen ja neue Cubes auf den Markt kommen, lt. MP kann da der Abschäumer im ersten Filterbecken instaliert werden. Ist das ein K.O: Kriterium, oder sagt ihr dass es eher egal ist ?

- Passen die ATI Röhren von der Länge her ? Konnte auf die Schnelle keine Längenangabe finden.

- Was für einen Bodengrund würdet ihr empfehlen ?


So, das solls fürs erste gewesen sein, freue mich auf Antworten und Kritik von den Profis.
:D :D :D

Viele Gruß
Marc

Edit: Ich habe mal die Vorstellung vom Thema Vorbereitung getrennt, damit es übersichtlich bleibt. Die Vorstellung findet Ihr jetzt hier
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

This post has been edited 1 times, last edit by "Peter" (Jul 12th 2012, 3:59pm)


der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Thursday, July 12th 2012, 1:00pm

Hallo und herzlich willkommen marc...

So da ich nu nicht der scubacube crack bin versuch ich mal die fragen zu beantworten die bei mir klappen...

Bodengrund:
In letzter zeit haben hier viele leute einschliesslich mir selber sehr gute erfahrungen mit ati fiji white gemacht, der ist etwas schwerer als normaler korallensand und macht daher nicht soviele verwirbelungen im becken.
Mit einem 9 kg beutel solltest du auskommen....

Abschaeumer:
Der blue 1000 von am waere nicht meine erste wahl, bei gleicher leistungsstaerke waere zum beispiel der nac3 kompakter und ich glaub auch guenstiger und leiser, schau dich mal im sc forum um....

Lebendgestein:
Wie weit ist es von dir bis nach stuttgart?
Dort gibt es zwei haendler, die laut vernehmen sehr gutes lebendgestein zu marktueblichen preisen haben, vielleicht lohnt sich da ne autofahrt und steine selber aussuchen, das macht in der regel mehr spass und du kannst das riff vor ort grob zusammensetzen und planen....

Tests:
Du musst dir bitte noch wassertests auf die einkaufsliste schreiben und ein araeometer....

Wie willst du dein wasser aufbereiten?
Umkehrosmose oder mischbettharz?

Bei fragen bitte her damit

Netter gruss
Lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, July 12th 2012, 1:42pm

Hallo Lutz,

hoppla das ging ja fix, wusste ich doch, dass ich hier richtig bin ^^

LS:
Bis Stuttgart sind es gut zwei Stunden, wäre also möglich. Allerdings schrecke ich a) vor der kreativen Herausforderung und b) vor der operation am Lebenden Gestein zurück. Lassen wir mal den finanziellen Aspekt außen vor, spricht was gegen das machen und zuschicken lassen ?
Es gibt in der nähe auch einen kleinen Aquaristik Händler, der hat auch ein paar Steinbrocken da, aber irgendwie habe ich ein schlechtes gefühl bzgl. der Quali... Von den Mrutzek Aufbauten habe ich eben bisher nur Lob "gehört".

Abschämer:
Schau mir den auf jeden Fall mal an, Danke.

Bodengrund:
Den hatte ich mir auch schon aufgeschrieben, denke der wirds werden.

Tests/ Aerometer:
eh klar 8) ist aufm Zettel, daber gutes Thema. Werde die nehmen die im FAQ Kompendium (glaub von Mrutzek) empfohlen werden.
Aerometer ist notier, hatte ich fast vergessen.

Wasseraufbereitung:
im besagten Aquariumladen gibt es Osmosewasser, das werde ich nehmen und dann später ggf. über eine eigene Osmoseanlage nachdenken.
Mich schreckt allerdings das viele "Abwasser" ab, sorry -Schwabe-. :grin:

Gruß
Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Thursday, July 12th 2012, 1:48pm

Wegen des wassers kann ich dich beruhigen, wenn du wasser kaufst kalkuliert der haendler sein abwass ja auch mit ein und will zusaetzlich noch gewinn machen....
Also bei becken oberhalb 50 liter lohnt sich meiner meinung nach schon die anschaffung einer osmoseanlage.....
Ist halt nen rechenspiel und haengt auch von den wasserwerten ab die aus der leitung kommen...

Welche wassertests stehen denn bei mrutzek empfohlen, hast du mal nen link?

Zum lebendgestein muss ich sagen das ich sowohl gutes als auch schlechtes vom mrutzekgestein gehoert habe....
Ich denke das beste ist wirklich es selber auszusuchen....
Da kannste sicher sein das es gut auf dich wirkt, der aufwuchs gut ist und es gut riecht....
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, July 12th 2012, 2:00pm

Au sorry, da habe ich mich sauber vertan, der macht da nur Werbung drauf, es geht um das Kompendium von:
http://www.aquacalculator.com/acalc/FAQs.html
Ich habe versucht den Teil auszuschneiden und einzufügen, aber das ist wohl zu groß...

Den Abschäumer habe ich mal angeschaut (also virtuell), sieht etwas "hemdsärmlig" aus, aber wenn du sagst der sei leise und gut ist das auf jeden Fall eine Überlegung wert. Leise ist wichtig, der Würfel soll neben das Sofa :S .

Das Abwasser könnte man ja auch in die Regentonne laufen lassen ... hm...


Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, July 12th 2012, 2:03pm

Zum pflanzengiessen ist das abwasser toll....

Wegen der tests solltest du dir wirklich gedanken machen, laengst nicht alle die als meerwassertauglich verkauft werden sind dies auch....

Wegen des as schau im sc forum und schreib vielleicht mal jemanden an der diesen im einsatz hat...
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,878

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Thursday, July 12th 2012, 2:08pm

Hallo Marc

Auch von mir Herzlich Willkommen auf Nanoriffe.

SCler haben wir ja hier zu genüge, die helfen bestimmt gerne weiter. :smilie:
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,613

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

8

Thursday, July 12th 2012, 2:15pm

Hi Marc,
erst mal herzlich Willkommen!!

Ich hatte hier mal eine Shop-Liste gefunden:
http://www.joscha-krug.de/aquarium/meerw…erttemberg.html

Ansonsten kann ich dir nicht viel helfen, ich bin zwei Größenkategorien tiefer unterwegs.
Grüße,
Stef

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Thursday, July 12th 2012, 2:20pm

Hallo Harald,

Danke soweit, geht ja schon mal gut los ^^ , wäre klasse wenn noch ein paar Cube'ler ihre Erfahrungen mit mir teilen würden.
Das ein oder andere Cube-spezifische Problem hätte ich noch :D

@Lutz: ja, das mit den Tests habe ich auch schon so rausgelesen, ich denke Salifert und Tropic Marin sind die Platzhirsche.
Werde mich wegen dem AS mal im SC Forum umschauen.
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Thursday, July 12th 2012, 2:21pm

Hallo Marc,

mach' dich lieber nicht verrückt beim Wasserverbrauch der Osmoseanlage. Rechne lieber mal aus, wie lange du mit 100 l Osmosewasser im normalen Betrieb hinkommst. Statt dessen würde ich eher bei der Verdunstung ansetzen. Ich empfehle unbedingt für das Technikbecken eine Abdeckung zu basteln, da es sonst im Unterschrank sehr feucht wird.
Wenn du dann noch eine Beleuchtung hast, die in die Abdeckung integriert ist und das Becken nicht zu stark aufheizt, dann ist die Verdunstung ziemlich gering und der Wasserverbrauch kommt zum größten Teil durch die Teilwasserwechsel. Hier muss man dann ehrlich mit sich sein und nicht so viele Fische einsetzen. Plane bitte eine genügend große Anemone, damit sie nicht durch die Ocellaris totgekuschelt wird.
Bei 5-10% wöchentlicher Teilwassserwechsel kommst du trotzdem mit 100l schon sehr weit.

Gruß
Sandy

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Thursday, July 12th 2012, 2:27pm

Heyho....

Also von den saliferts wuerde ich nur calcium und magnesium empfehlen.....

Fuer den einstieg gibt es das tropic marin expert test set, da ist erstmal alles drin was man so braucht zum einfahren und die ersten korallen
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Thursday, July 12th 2012, 2:50pm

Hi Sandy,
gute Idee mit dem Deckel, werde ich mal vermerken.
Ich lass das mal so anlaufen, wenn mir das Kanisterschleppen (und bezahlen) zu doof wird lege ich mir eine Umkehrosmose Anlage zu.
Hast du auch einen Cube165 ?

@Lutz: Test Set hört sich gut an, bin für komplett Sets eh sehr anfällig :slow:

Gruß
Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Thursday, July 12th 2012, 3:09pm

Hallo Marc,

ich habe mein bestelltes Becken noch nicht bekommen, es wird aber etwas größer als der ScubaCube.
Deshalb habe ich mir gestern auch eine Wasserleitung bis direkt zum Unterschrank des Aquariums legen lassen. :D

Bei meinem 2m-Becken habe ich etwas mehr Wasserverbrauch, deshalb wird dort direkt die Umkehrosmose mit nachgeschaltetem Silikatfilter angeschlossen. Jetzt muss ich nur noch checken, ob die Umkehrosmose Kupfer-Ionen ausfiltert oder ob ich einen Vollentsalzer dahinterschalten muss, denn der tolle Fachmann hat ein Kupferrohr für die Zuleitung verwendet anstelle von PVC. :cursing:

Apropos Wasserwerte: Schaue dir die Wasseranalyse deines lokalen Wasserwerkes an, die Werte sind meist im Internet veröffentlicht. Daran kannst du ganz gut planen, wie deine Filterkette sinnvollerweise aussehen sollte. Die Spezies hier im Forum helfen auch gerne bei der Zusammenstellung der Wasseraufbereitung.

Eine richtig zusammengestellte Wasseraufbereitung rechnet sich schneller als du glaubst, spätestens durch gesunde Tiere im Becken. :D

Gruß
Sandy

This post has been edited 1 times, last edit by "Flipper" (Jul 12th 2012, 3:15pm)


Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

14

Thursday, July 12th 2012, 3:22pm

Hi Homer,

willkommen und Glückwunsch zum SC. :thumbsup:

zu Mrutzek kann ich sagen das das Gestein eigentlich nur zur Wundertüte taugt. Es ist Qualitativ unbestritten Top, allerdings fand ich, das Algenmässig echt lässtige Vertreter dabei waren (muss allerdings nicht auf jedem Stein so sein und es hätte schlimmer kommen können). Auf Wünsche wird dort sehr Hilfsbereit eingegangen. Kann man nicht Mekern :thumbsup: einfach dort anrufen, wenns den Mrutzek wird

finde allerdings auch das man es sich nehmen lassen soll, wenn man es selber aussuchen kann :!:

Zum AS: Ich nutze den NAC 5. Kann den nur empfelen :!: er ist leise, kann mehr abschäumen als nötig für den SC, er passt problemlos ins TB, macht seinen job, und zudem is er noch leise wie ich finde(mein SC steht direkt neben der Couch)

Mein TB habe ich jetzt nicht abgedeckt, dafür aber einen Deckel mit LED´s gebaut um der verdunstung entgegenzusteuern. So habe ich eine Verdunstung von ca 5l die Woche. Wobei bei diesem Hobby, das Wasser bei weitem das günstigste ist, denke mal von den kosten her weit unter 2 € pro m³.

Wenn noch Fragen zur SC Technik hast, kann ich dir gerne Tipps geben. Zumindest so wie es bei mir Zufriedenstellend läuft. Gibt da jede Menge Möglichkeiten. Will nur sagen das mein Weg nicht das Allerheilmittel ist :D

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

15

Thursday, July 12th 2012, 3:25pm

Hi,

Das Wasser würde dort messen wo du es entnimmst. Da man ja nicht wissenkann welche Matrealien für die Zuleitungen vom Wasserwerk bis zu deinem Wasserhahn verwendet wurden. Denke mal das Wasserwerke bei denen vor Ort messen, maximal noch an Verteilerstellen.

Vg
VG
Raffo

Fusion 10G

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Thursday, July 12th 2012, 4:43pm

Hallo nochmal,

wie gesagt das Osmosewasser hole ich zunächst mal vom AQ Shop, dann schau ich mal was das Wasser von denen so kann. Eine Osmoseanlage währe dann der nächste Schritt.

Denke was de AS angeht wird's auf einen NAC 3 werden, man liest ja auch nichts schlechtes über den.

Wer kann mir denn was zu den Strömungspumpen sagen, 2x 6025, zuwenig zuviel. Brauchts eine Steuerung ?
Ist es dringend den Abschäumer im ersten Becken zu haben (wie es der zukünftige SC haben soll)?

Wie gesagt, noch bin ich in der Planungsphase ^^

Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

17

Thursday, July 12th 2012, 5:00pm

Hi,

also in dem TB welches ich habe passt der NAC 5 nicht in die erste Kammer hinein. Den NAC 3 kenn ich leider nicht live. Die erste Kammer hat den Vorteil das die Wasserhöhe stabil ist. Den AS in der drittenkammer hat nur den Vorteil, das der Luftzieht wenn Wasser verdunstet ist. Autoalarm. :thumbsup: falls man es mal vergisst..kann ja passieren ;(

Die Strömung ist in erster Linie vom Korallenbesatz abhängig...

Osmose lohnt sich auf jeden Fall :!: besser als immer das Wasser Irgendwo zu besorgen..beim Händler kosten 5l gerne mal 2,50€...

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Thursday, July 12th 2012, 9:11pm

Wenn ich mal davon ausgehe, dass der Rest der Einkaufsliste okay ist, werde ich die Anregungen beherzigen und mich Zuhause an die Überzeugungsarbeit machen, dass ich den Würfel (plus Zubehör) möglichst schnell ordern kann :ninja: grin

Spätestens wenn das Teil hier steht werde ich euch also wieder belästigen.

Danke mal soweit, falls jemand noch Anregungen zum Thema hat immer her damit. Ich bin quasi ein trockener Schwamm.


Gruß
Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Thursday, July 12th 2012, 11:40pm

Ich hätte da noch etwas:

Hier ein Beitrag über einen anderen Cuber im Forum, der sich daran gemacht hat, Reflektoren in seinene SC 165 reinzubasteln: welche Reflektoren für Scubacube 165

Ich bin mir auch nicht so schlüssig, ob nur blaue Röhren das Wahre sind, aber eine weiße Röhre reintauschen ist ja kein Problem, wenn du das später besser findest.

Denke bei der Aufstellung des Aquariums daran, dass gerade im Sommer die Hitze ein viel größeres Problem ist als das Warmhalten des Aquariums.
24-26°C ist nur wenig über der Raumtemperatur, und alles, was Wärme ins Becken bringt (Beleuchtung, Pumpen usw.) kann schon dazu führen, dass das Becken jetzt im Sommer schnell 28-29°C warm wird. Wenn dann noch die Sonne drauf scheint, fängt es an zu brodeln.

Schau dir dazu einfach mal den Thread "Kamikazes Hexenküche" an: Kamikazes Hexenküche

Gruß
Sandy

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

20

Thursday, July 12th 2012, 11:47pm

Hallo Marc,

nettes vorhaben, fahre ja auch einen SC 165

Hier haben Dir einige ja schon fast alles Beantwortet, bis auf die Geschichte mit den Röhren !
Also die ATI Passen Natürlich nicht, denn mit den Röhren haste leider keine große Auswahl, da es sich nicht um die Standard 24 Watt Röhren handelt, sondern um eine gestauchte Version mit Sondermaß !
Es sind die 438 mm Röhren, das musst Du auch wegen der Reflektoren beachten, die passen sonst nicht....
Und ich meine es gibt nur noch zwei Hersteller die diese Lampen dafür haben.

Ich habe meines auf eine DIY LED umgebaut, wäre also eine Überlegung wert !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,696 Clicks today: 57,600
Average hits: 22,448.42 Clicks avarage: 52,165.49