You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

1

Friday, August 31st 2018, 12:39pm

an welche Wand das Aquarium?

Hi,

wir ziehen ja um. Mein Becken (110*60*45), max 400kg muss also mitumziehen und ich bin total unentschlossen, wo ich es hinstellen soll. Klar, Außenwand geht immer. Ein besserer Platz wäre aber eine Innenwand mit 11cm. In dieser Ecke würde sowohl eine lange als auch eine kurze Seite an jeweils einer 11cm Wand stehen. Was meint ihr? Mach ich mir zu viele Gedanken?

VG Mara
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Posts: 1,405

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

2

Friday, August 31st 2018, 12:46pm

Hi Mara,

stell an deine Wunschwand ein Eiche Bücheregal mit 200-330 Büchern drauf hin, damit muß der Statiker rechnen, dann hast du deine Antwort. Wenn das kein Gummiboden ist sehe ich 0 Probleme,

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

3

Friday, August 31st 2018, 12:59pm

Danke Norbert :)
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Reefy85

Unregistered

4

Friday, August 31st 2018, 1:08pm

Vorab: Mach dir keine Sorgen.

Aber: Der Vergleich mit dem Bücherregal, Wasserbett, Party mit vielen Gästen zieht leider nicht, da Glas viel unflexibler als Holz ist und eher reißt, wenn sich der Boden etwas absenkt.

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

5

Friday, August 31st 2018, 10:33pm

Wir legen noch Siebdruck drunter. Das sollte doch dann passen?
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Reefy85

Unregistered

6

Saturday, September 1st 2018, 8:40am

Hi Mara,

Welche Bauart ist denn die neue Immobilie? Grundsätzlich kannst du natürlich hoffen, dass eine Siebdruckplatte das Gewicht des Aquariums verteilt, die müsste dann aber schon recht groß und auch steif sein. Ich denke deine Beckengröße sollte noch gehen.

Gorli

Unregistered

7

Saturday, September 1st 2018, 8:47am

Denke mal drueber nach wieviel kg 5-6 normale Personen etwa wiegen, dann hast auch schnell Deine 400 kg zusammen…. Eigentlich machst Du Dir zuviele Gedanken.
Ich selber benutze gerne ne 2cm Piathermplatte (die weissen "Kuegelchenplatten"). Diese knautscht sich je nach Belastung zusammen so dass unebener Untergrund kaum ne Rolle spielt. Und falls der Untergrund so uneben ist, dass Dir das Aquarium bricht muessen wir mal ueber die Bauqualitaet reden....


Desweiteren ist die Frage: Worauf genau zielst Du eigentlich mit Deiner Frage ab, geht es wirklich um die Belastung wie einige annehmen, oder doch um die Optik??

This post has been edited 1 times, last edit by "Gorli" (Sep 1st 2018, 8:49am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

8

Saturday, September 1st 2018, 12:17pm

etwas weiches würde ich nicht drunterlegen. allenfalls eine trittschalldämmatte. nicht dicker. es muss ein fast direkter kontakt zum boden bestehen bleiben. ansonsten wird die last nicht sauber abgetragen. daher ist eine platte drunter gut, aber auch nicht wirklich nötig, wenn diese nicht paar cm dick ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

9

Sunday, September 2nd 2018, 10:04am

Moin,
Ich habe mit einem Architekten gesprochen. Ich war war mir nur nicht sicher, ob es eine tragende Wand sein muss.
Er hat mich aber beruhigt und jetzt stellt sich eher aus optischen Gründen, welche Wand :EVDB00~131:
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

10

Sunday, September 2nd 2018, 10:22am

aussenwand muss man, je nach isolation, schauen wegen luftzirkulation hinterm becken. sonst bestünde die gefahr, dass es dort zu problemen kommt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

11

Sunday, September 2nd 2018, 6:56pm

Ja, ich stell es nicht direkt dran, sondern lass ein paar cm Platz.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

12

Monday, September 3rd 2018, 11:12am

wenn luft zirkulieren kann, dann sollte es gehen. man muss es aber im hinterkopf behalten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,705 Clicks today: 30,648
Average hits: 22,422.77 Clicks avarage: 52,103.25