You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Reefy85

Unregistered

21

Wednesday, June 27th 2018, 10:11pm

Gibt aber auch Riffe, die ausschließlich aus Weichkorallen bestehen.

Posts: 2,132

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 749

  • Send private message

22

Wednesday, June 27th 2018, 10:35pm

hi,

40 cm ist echt knapp.

wenn jetzt noch oben der rand abgezogen wird und unten etwas sand, bleiben noch 35cm wasser.

und weiche-lederne können fix wachsen und sind im nu am höhenlimit.

und bei 1000kg/qm haste noch reserven, auch unter bereücksichtigung von glas, deco etc.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

This post has been edited 1 times, last edit by "KorallenFarm" (Jun 27th 2018, 10:38pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,014

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7528

  • Send private message

23

Wednesday, June 27th 2018, 11:41pm

und fische ist auch nicht so doll mit der höhe... auf die länge ist es zu flach für das was du vor hast. nicht das es nachher wie nen ablegerbecken beim händler aussieht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

24

Friday, June 29th 2018, 6:27pm

Ja welche Maße soll ich denn nehmen kann mich garnicht entscheiden...

flyerone

Intermediate

Posts: 400

Location: Camburg (Thüringen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

25

Saturday, June 30th 2018, 8:14am

Das Becken wird 200x100x40.

Aufgrund der Fußbodenheizung soll 1000kg pro m2 nicht überschritten werden.
Eine Tonne pro Quadratmeter? Mit Fussbodenheizung? Ist das sicher oder geraten?
Die Norm sagt 250kg. Hab bei mir im Haus auch Fussbodenheizung. Neubau. Hab vom Fussbodenbauer den Wert bekommen. Kann ja sein, dass dein Fussboden anders aufgebaut ist, aber Faktor 4?
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Liebe Grüße

Thomas



marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

26

Saturday, June 30th 2018, 2:10pm

Keine Ahnung der Chef von meiner Frau hat das Haus selbst gebaut und gesagt 800kg pro qm soll ich nicht überschreiten und min 2m länge nehmen.

marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

27

Thursday, July 5th 2018, 2:38pm

Welche beleuchtung für 250cm länge?

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 884

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 552

  • Send private message

28

Thursday, July 5th 2018, 3:47pm

Hallo,
lass Dich mal nicht ins Bockshorn jagen mit einer Nichtmachbarkeit mit kleinem Budget und enormen Kosten eines großen Beckens.
Für sagen wir 5000 Euro ist ein 1000l-Becken schon machbar (Anschaffung).
Dann mußte natürlich so einiges selbst machen, angefangen vom Unterschrank.
Nur: mit den ganzen Riffbecken und deren buntestem Besatz, die hier vorgestellt werden, kannste Dich natürlich nicht vergleichen, aber die heiklen SPS willste ja sowieso nicht.
Ich mache das inzwischen schon Jahrzehnte und habe mich vom Anspruch immer weiter gesteigert, was aber nicht heißen soll, das Meerwasseraquaristik mit weniger Geld auch möglich ist.
Zuallererst: bei den dargestellten Fußbodenverhältnissen wäre ich mit einem Beckenvolumen von über 1000 Litern sehr vorsichtig. Wenn bei einer Menge von nur 500l etwas unvorhergesehenes mit dem Becken passiert ist das eine Katastrophe.
Also wenn schon außergewöhnlich groß, dann eher höchstens 1000 Liter, das ist in der heutigen Riffaquaristik schon groß.
Bei der Größe würde ich kein gebrauchtes Becken kaufen, dieses also als einziges Teil neu. Gibt da Standartgrößen um die 1000-1500 Euro für 1000 Liter, mußte einfach mal bei den Händlern googeln.
Abschäumer, Beleuchtung und Pumpen gibt es gebraucht, für einen Bruchteil des Neupreises, ich empfehle Pumpen von Tunze. Müssen nicht die neusten Modelle sein, sowas hält sehr lange.
Stromkosten kannste schon sparen, wenn Du allein die Temperatur auf 24 Grad, anstatt der üblichen 25 oder höher einstellst. Die meisten Tiere akzeptieren das ohne weiteres. Weichkorallen brauchen auch lange nicht so hochwertiges Licht, 250 Watt LED auf Fläche verteilt mit sagen wir 3 Leuchten (z.B. Aqua Medic) können da auch schon ausreichen.
Wenn Du mit diesen Gesichtpunkten an die Sache herangehst, ist das sehr wohl möglich, bedarf jedoch einiger Kompromisse.
Gruß Thomas

welle1501

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 634

Location: Stralsund

Occupation: IT-Systemelektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 219

  • Send private message

29

Thursday, July 5th 2018, 4:52pm

@marcelR

Ich will dir nicht die Vorfreude trüben, aber ich bin vor 3 Monaten mit einem Reefer 170 ( 170 liter :D ) gestartet und bin mit ganz wenigen Korallen bei ca. 2500,-€ gelandet.
Lieben Gruß
Marco

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,014

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7528

  • Send private message

30

Thursday, July 5th 2018, 4:56pm

Welche beleuchtung für 250cm länge?

kommt drauf an was du nun genau willst. es läuft aber zwangsläufig, wie schon erwähnt wurde, auf mehrere lampen hinaus.
auch abhängig wie aufgebaut wird. baut man vereinzelte säulen kann man auch eher spotmässig beleuchten. baut man ein langes riff, dann bietet sich natürlich eine beleuchtung der ganzen länge an. auch die auswahl der tiere spielt bei der wahl eine rolle.

gehen tun alle lampen und lampenarten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

31

Thursday, July 5th 2018, 10:12pm

Lampe wird eigenbau.

Was nehme ich für einen Abschäumer?? Bubble Magus Abschäumer Typ Curve A9 oder
Deltec SCC 2061 Innenabschäumer


wie sind die so ? Becken wird 250x65x55
Oder wirklich sowas wie Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 250


wenn es Hauptsächlich ein Fischbecken und Weiche/LPS werden soll.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,014

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7528

  • Send private message

32

Friday, July 6th 2018, 9:32am

Welche beleuchtung für 250cm länge?

Lampe wird eigenbau.

wenn das bereits feststeht, dann verstehe ich die frage nicht...
vielleicht schreibst du in deinen beiträgen etwas ausführlicher was genau du vorhast oder was du dir für alternativen vorstellen könntest etc. pp.
bei selbstbau kommst du sicher auch auf einen preis von fertiglösungen.


Was nehme ich für einen Abschäumer??

auch hier wirst du kaum eine eindeutige antwort bekommen.

generell sind die royal exclusiv abschäumer top modelle, die super arbeiten und in aller regel dies sehr leise tun.
durch die regelbarkeit sehr gut auf die entsprechenden bedürfnisse einstellbar.

einzig der preis ist natürlich recht hoch. lohnt sich aber meiner ansicht nach aber. ich hatte selber verschiedene re abschäumer und würde es trotz des höheren preises wieder machen.
die angegebenen aquariengrössen sind maximalwerte bei sehr niedrigem besatz und nährstoffaufkommen.

aber letztendlich entscheidest du es wieder selbst nach bedarf und geldbeutel.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

HenryHH

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 526

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 177

  • Send private message

33

Friday, July 6th 2018, 12:03pm

Bei einem Fischbecken wird ja ein eher hoher Nährstoffanteil im Wasser sein, deswegen würde ich einen leistungsstarken Abschäumer nehmen. Wenn Deine Geräuschempfindlichkeit hoch ist (wie meine) dann auf jeden Fall ein RE mit RD3 Pumpe. Der DC 250 braucht aber auch Platz im TB.
Red Sea Reefer 425 XL
Deltec 1000i - Ecotech Vectra M1
AI nero 5 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact + 120cm Orphek Leiste
Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 11W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

34

Friday, July 6th 2018, 6:02pm

Hat jemand erfahrung mit dem Theiling Rollermat?


Die Händler alle sagen soll lieber einen Rollermat nehmen und den Abschäumer dafür ne NR kleiner nehmen.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,014

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7528

  • Send private message

35

Friday, July 6th 2018, 6:22pm

dazu findest du ebenfalls über die suche einige berichte... suchbegriff "rollermat"
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

36

Sunday, July 15th 2018, 5:53pm

Ich kann mich nicht entscheiden welche Strömungspumpen nehme ich für 250*65*55

2x Maxspect gyre 280?
4x Rossmont 15200+2x Wave?
Oder doch Tunze 6105 ?

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

37

Sunday, July 15th 2018, 6:06pm

2 Tunze Stream 3 ;)
Schönen Gruß
Andreas

marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

38

Sunday, July 15th 2018, 6:17pm

Ne die gefällt mir optisch garnicht

Paladin

Happy Reefer

Posts: 402

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

39

Sunday, July 15th 2018, 6:26pm

also wenn du die Stream 3 einigermaßen verstecken kannst würde ich auch die nehmen.
Mit dem neuen Strömungstrichter sind die Strean 3 einfach genial für große Becken. Wenn ich nicht schon lauter MP40 bei mir im Becken hätte würde ich auch die Stream 3 verbauen, Beckenmaß ist 250x70x60.
Die Gyre hatte ich damals auch, waren aber was die Lautstärke und das Strömungsprofil angeht eine Katastrophe.
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 7 Stück Ecotech Radion G4 XR30W Pro
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 6 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Curi (15.07.2018)

marcelR

Intermediate

  • "marcelR" started this thread

Posts: 385

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

40

Sunday, July 15th 2018, 9:44pm

Naja ich finde sie halt.mega groß verstecken kann man sie bestimmt jenachdem wie ich den Aufbau gestalte aber ich weiss auch nicht wie ich sie positionieren sollte weil sie haltho lang sind

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,456 Clicks today: 44,684
Average hits: 22,412.73 Clicks avarage: 52,085.9