Sie sind nicht angemeldet.

Flippo

Anfänger

  • »Flippo« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Juechen

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:36

Life Rock in warmes oder kaltes Wasser

Hallo zusammen,

ich habe vielleicht eine ziemlich doofe Frage, aber bitte verzeit mir.
Ich bekomme am Samstag meine Lieferung LifeRocks. Muss ich bis dahin das Becken zu 3/4 mit warmen Wasser gefüllt haben, oder kann ich die Steine in das kalte Wasser legen und es dann langsam durch den Heizer erwärmen lassen ?
Habe Angst, das mir die Viecher in den Steinen sonst kaputt gehen.
Ich habe nicht die Möglichkeit mal eben 200 Liter schönes, warmes Salzwasser auf einmal her zu stellen.

Bitte gebt mir eine kurze Info

Danke Philipp ^^
... hab nix zu sagen... :118243~111:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 242

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88520

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:39

echtes lebendgestein sollte auch in salzwasser kommen, welches auch eine entsprechende temperatur und dichte hat.

da hättest du ansonsten deine logistik anders ausrichten müssen. versuche das becken bis dorthin zu füllen, aufzuheizen und zu salzen.
-

-

Flippo

Anfänger

  • »Flippo« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Juechen

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:49

Vielen Dank, dann werde ich heute ja mal ein bischen panschen. :thumbsup:
(gut, das ich nochmal gefragt habe)

Philipp
... hab nix zu sagen... :118243~111:

ThorstenSt

Schüler

Beiträge: 130

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:57

Was spricht dagegen das ganzen Wasser im Becken anzusetzen? Ist doch viel einfacher :)

Osmosewasser könnte man auch notfalls mit nem Wasserkocher (sauber) kochen und dann dazu geben um die Temperatur anzupassen.

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 630

Aktivitätspunkte: 3310

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:57

Pack das Wasser in den Wasserkocher lass ihn kochen in Kipp wieder Rein .....

Flippo

Anfänger

  • »Flippo« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Juechen

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Januar 2018, 13:08

Wasserkocher... stimmt ... hab ich gar nicht dran gedacht...

Danke Euch für die Hilfe ! ... Manchmal braucht man halt so einen kleinen anschubser um die guten Ideen zu bekommen. ! :winken:

Philipp
... hab nix zu sagen... :118243~111:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 242

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88520

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Januar 2018, 13:08

aber nur unaufgesalzen aufkochen...
-

-

ThorstenSt

Schüler

Beiträge: 130

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Januar 2018, 13:30

Jap ist echt Mega praktisch

Flippo

Anfänger

  • »Flippo« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Juechen

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Januar 2018, 15:32

wieso ohne Salz erhitzen ? Ich koche doch bestimmt nicht 10 Minuten.

Philipp
... hab nix zu sagen... :118243~111:

flosonnl

Fortgeschrittener

    Österreich

Beiträge: 282

Wohnort: Eferding

Beruf: Metallarbeiter/Student

Aktivitätspunkte: 1690

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Januar 2018, 15:52

Warum füllst du nicht ganz einfach dein Becken mit Osmose Wasser und hängst den Heizstab rein? Nach einer Stunde ist es auf 25° dann kippst du langsam Salz rein fertig :D
Das fertige Wasser darfst du nicht über Beckentemperatur erhitzen!

ThorstenSt

Schüler

Beiträge: 130

Aktivitätspunkte: 670

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Januar 2018, 16:57

Also wenn das Wasser ~16 Grad hat nach der Osmose dauert das mit dem Heizstab eher nen Tag lang ;)

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Aktivitätspunkte: 3030

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. Januar 2018, 17:35

Ich würde nicht unbedingt kochendes Wasser in mein Glasbecken schütten, nicht dass es reißt. Bzw darauf achten dass es sich sofort vermischt, und nur langsam zugeben.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 242

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88520

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:11

wieso ohne Salz erhitzen ?

weil es das schäumen anfangen könnte. ähnlich wie beim abschäumer mit sehr feinen bläschen durch die veränderte oberflächenspannung.

mal abgesehen davon, dass vielleicht chemische vorgänge die zusammensetzung verändern durch das aufkochen.

und natürlich das kochende wasser direkt mit dem kalten vermischen.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flippo (19.01.2018)

Flippo

Anfänger

  • »Flippo« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Juechen

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Januar 2018, 07:53

Sooo, vielen Dank.
Habe gestern Abend 200 Liter 8,7 Grad kaltes Osmosewasser ins Becken gefüllt und mit "absolute Ocean" versetzt. Mal sehen wie lange es dauert.
Heute Morgen waren es immerhin schon 19,5 Grad.

Bis demnächst
Philipp
... hab nix zu sagen... :118243~111:

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1255

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Januar 2018, 19:25

Na wenn Dein Becken heute Morgen schon 19°C hatte würde ich mir keine Sorgen mehr machen :-) Das klappt schon.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 060 Klicks heute: 16 866
Hits pro Tag: 19 562,36 Klicks pro Tag: 47 620,78