You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

stefan86

Beginner

  • "stefan86" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 2

Location: Münster

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, October 9th 2017, 4:47pm

Anfänger / Neues Aquarium / 200x70x70 (980Liter)

Hallo liebe Aquarianer,

kurz zu mir: Ich bin Stefan/ 31 Jahre / aus Münster (NRW)

In den letzten 10Jahren habe ich mit höhen und tiefen an meinem Süßwasseraquarium gearbeitet, aber das Thema Meerwasseraquaristik hat mich immer zwischenzeitlich verfolgt und jetzt soll es endlich losgehen. :)

Seit einigen Wochen plane ich mit meinem Bruder ein neues Becken und wollte parallel hier etwas davon erzählen, aber wichtig ist mir natürlich auch eurer Feedback. Das Meerwasseraquarium soll bestehen aus Lebendgestein / SPS u. LPS Korallen und natürlich dazu passende Fische.

Im ersten Step planen wir das Aquarium und die Technik:

Das Aquarium:
Maße: 200x70x70 (980Liter)

Technik:
Beleuchtung: 2x Orphek LED Atlantik V4
Strömung: 2x Tunze Turbelle nanostream 6095 electronic
Abschäumer: 1x Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 250 + RD3 Speed (1500Liter)
Pumpe: 1x Red Dragon® 3 Speedy 80 Watt / 8,0m³ / 10V Eingang (8000Liter / Stunde)
AQ Computer: 1x GHL ProfiLux 4
Dosierpumpe: 1x GHL Doser 2.1 Slave, 4fach, weiß PL-1374
Heizstäbe: 2x Aqua-Medic Titanium Heater 200 Watt
Technikbecken: 1x nach Triton Methode...

Habe ich etwas vergessen?

Pflege:
Die Pflege der Wasserwerte bzw. der Wasserqualität soll über die Triton Methode erfolgen.

Nun kommen wir erst einmal zu den üblichen Fragen:

• Reicht die Beleuchtung?
• Reicht der Abschäumer?
• Reicht die Pumpe? (Evtl. sollte ich ein bisschen mehr Durchsatz bei der Pumpe einplanen? Gibt es evtl. auch günstigere, qualitativ gleichwertige Pumpen die Ihr mir evtl. empfehlen könntet?)
• Wie groß würdet Ihr das PVC Rohr für Zu- und Ablauf machen? Bohrungen?

Ich freue mich über eure Hilfe!
BG Stefan

This post has been edited 1 times, last edit by "stefan86" (Oct 9th 2017, 4:56pm)


-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,336

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1612

  • Send private message

2

Monday, October 9th 2017, 5:54pm

Moin
Schönes Becken was du da in planung hast.
Klingt vielversprechend! Erstmal grundsätzlich alles klar.
Denke aber mit 2 6095 wirst du nicht genug Leistung haben. Die laufen dann dauerhaft auf 100% und es reicht trotzdem kaum.

Ich kenne die orphek nicht genau. Könnte mir aber gut vorstellen das 2 Stück trotzdem zu wenig sind. Denke bei solch einem Monster eher 3-4.

RFP solltest du nach der Methode richten. Grundsätzlich reicht sie. Für Triton aber zu wenig. Da sollte 10x(?) Umwälzung pro Stunde durch gehen. Und bei einer 8qm Pumpen sind das vermutlich so 5.000 Liter. Das wäre die Hälfte.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ivery86 (09.10.2017)

Sharkoun

Trainee

Posts: 104

Location: Hannover

Occupation: Etwas mit Chemie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

3

Monday, October 9th 2017, 6:01pm

Hi !

Sehr interessantes vorhanden - Größe gefällt mir.
Bei der Beleuchtung würde ich auf eine 3. Lampe zurück greifen, je nachdem was du halten möchtest.
Strömung denke ich auch, dass diese zu wenig ist. Schau dir mal die Pantha rei an. Gerade für längere Becken soll die super sein. Ansonsten würde ich auch noch eine 3. oder 4. tanze dazu nehmen um gammel Ecken zu vermeiden.
Bei deinem Computer wundert mich dass du "Slave" haben möchtest, kenne mich nicht aus, aber vermute dass dieses ohne ein "Master" Modul nicht funktioniert.
Je nachdem wie sps lastig du das Becken betreiben möchtest, würde ich die Hardware und auch die versorgen anpassen. Triton kann da richtig ins Geld gehen. Ein Kalkreaktor oder Balling wäre hier eine Überlegung wert.

Liebe Grüße
:pump: :cookie:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

stefan86 (09.10.2017)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,336

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1612

  • Send private message

4

Monday, October 9th 2017, 6:06pm

Auch hier mal als Alternative zur orphek (die super ist!): Philips coral Care :)

Wenn es etwas günstiger als panta rhei sein darf wäre auch Ecotech vortech eine Idee. 2-3 MP40 machen den Job.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

stefan86 (09.10.2017)

halamala

Unregistered

5

Monday, October 9th 2017, 6:11pm

Hallo Stefan,

super Technik, aber Strömung etwas mehr ...
Ich würde auf Aqua Medic Heizer verzichten (schlechte Erfahrung) und würde bei dem Rest der high-end Technik auf Eheim oder Schego Heizer oder so gehen ...

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

stefan86 (09.10.2017), JustinX (10.10.2017)

stefan86

Beginner

  • "stefan86" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 2

Location: Münster

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Monday, October 9th 2017, 9:49pm

Vielen Dank für das Feedback

RFP solltest du nach der Methode richten. Grundsätzlich reicht sie. Für Triton aber zu wenig. Da sollte 10x(?) Umwälzung pro Stunde durch gehen. Und bei einer 8qm Pumpen sind das vermutlich so 5.000 Liter. Das wäre die Hälfte.
Was hälst du von der Red Dragon® 3 Speedy FLOW 150 Watt / 18,0m³ / 10V Eingang? DIe sollte dann reichen oder? Was wäre denn eine preiswertere Alternative oder gibt es keine?

Bei der Beleuchtung würde ich auf eine 3. Lampe zurück greifen, je nachdem was du halten möchtest.
Bei deinem Computer wundert mich dass du "Slave" haben möchtest, kenne mich nicht aus, aber vermute dass dieses ohne ein "Master" Modul nicht funktioniert.
Je nachdem wie sps lastig du das Becken betreiben möchtest, würde ich die Hardware und auch die versorgen anpassen. Triton kann da richtig ins Geld gehen
OKay, dann werde ich noch eine dritte Lampe einplanen. Die Dosieranlage von GHL kann ich direkt an den GHL Computer anschließen und kann dann als Slave gekauft werden. So habe ich das ganze verstanden. Die weiteren Sachen muss ich noch einmal kalkulieren, aber tendiere wohl zur Triton Methode.


Auch hier mal als Alternative zur orphek (die super ist!): Philips coral Care :)

Wenn es etwas günstiger als panta rhei sein darf wäre auch Ecotech vortech eine Idee. 2-3 MP40 machen den Job
Ist notiert. Die Philips coral Care hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. >> Macht aber einen guten Eindruck bist jetzt. Die Strömungspumpen gucke ich mir noch in Ruhe an.


Ich würde auf Aqua Medic Heizer verzichten (schlechte Erfahrung) und würde bei dem Rest der high-end Technik auf Eheim oder Schego Heizer oder so gehen ...
Danke für den Tipp! Ist in der Planung geändert.

Hat denn noch Jemand von euch eine Idee zu meiner PVC Verrohung? Welche Maße soll ich einplanen? Höre immer wieder, dass man hier Probleme mit "Pletschergeräuschen" bekommen kann.




Dankkee

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 837

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 371

  • Send private message

7

Monday, October 9th 2017, 11:23pm

Hi,

ich würde die Stream 3 Pumpen nehmen. Die haben auch gleich 5 Jahre Garantie + Power und sind leise. Eine Sache die noch zu bedenken ist ist der Stromverbrauch. Bei den Geräten und der Beckengröße bist du sicher bei etwa 120-180€ im Monat an Stromkosten.

Viele Grüße Johannes

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,010 Clicks today: 8,027
Average hits: 22,449.21 Clicks avarage: 52,169.72