You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

yanou

Beginner

  • "yanou" started this thread

Posts: 68

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Friday, August 25th 2017, 9:42pm

Vergrößerung und Übersiedelung in neues Becken

Hallo,

mein Name ist Florian, ich bin knapp über 30 und komme aus dem wunderschönen Voralpenland. Ich habe hier die letzten Monate fleißig mitgelesen und stehe nun vor einer kleinen Herausforderung - ich möchte mein Becken minimal vergrößern und das am selben Aufstellort. Ich habe hier einige Beiträge gefunden und versucht den Input aus diesen in meiner geplanten Vorgehensweise zu verarbeiten. Würde mich über Verbesserungsvorschläge oder sonstige Inputs sehr freuen um den Umzug für meine Tiere und mich so stressfrei wie möglich zu gestalten.

Ausgangslage:
200 L Aqua Medic Kauderni (läuft ca. 6 Monate sehr gut und ohne grobe Probleme)
ATI FIJI White Sand S Körnung
ca. 15 KG Lebendgestein (ebenfalls 6 Monate alt und von einem vertrauensvollen Händler)
Fische: Falsche Clownfische (paar), Gelbschwanzdemoiselle, Felsenhüpfer, Sechspunktgrundel
Wirbellose: Fadenschnecken, Turboschnecken, Wurdemani, Weißbandgarnele, grabender Seestern und div. Weich- und LPS Korallen

Neues Becken:
Red Sea Reefer 250

Was sonst noch zur Verfügung steht:
Dennerle 30 L Nano Cube Marinus

Geplantes Vorgehen (Kapazität alt ca. 200 L - neu ca. 250 L):
0. 50 L Salzwasser aufbereiten
1. Neues Becken trocken mit neuer Riffkeramik und ATI FIJI M Sand gestalten
2. Sand, einen ordentlichen Brocken Lebendgestein und das benötigte Wasser vom alten Becken in das 30L Becken packen und aufklaren lassen
3. Alle Fische, Schnecken und Seestern bis auf die Demoiselle (sobald die den Nemos zu nahe kommt gibts ärger) ins 30L Becken packen
4. Wasser vom alten Becken zum Großteil ins neue Becken übernehmen und nach und nach die Korallen umziehen
5. Sobald mit die Demoiselle ins Netz geht auch die ins neue Becken
6. Restliches Lebendgestein im neuen Becken und im Technikbecken des neuen AQ verteilen
7. 4-5 Hände voller Sand vom alten Becken unter den Sand vom neuen mischen
8. Neues Becken ein paar Stunden aufklaren lassen
9. Technik im neuen Becken einschalten
10. Fische vom 30L Becken ins neue einsetzen
11. Schnecken und Seestern würde ich noch ein paar Tage im 30L Becken lassen damit die im Sand noch was zu fressen finden und dann umziehen. Im 30L Becken ist entsprechende Technik vorhanden.

Zwischendrin muss ich das alte Becken weg schieben uns das neue hin. Da werde ich aber 80 L Wasser in Kanistern parken... Das sollte irgendwie möglich sein. Die Ganze Aktion würde ich früh am Morgen starten und bis zum Abend fertig machen wollen.

Was meint ihr zu meinem geplanten Vorgehen? Sind irgendwelche Showstopper dabei, würdet ihr sagen es handelt sich um Himmelfahrtskommando oder sollte das bei entsprechend sorgfältiger Durchführung so funktionieren.

Vielen, lieben Dank für eure Unterstützung!

BG
Flo

Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

2

Friday, August 25th 2017, 10:14pm

Erst mal würden mich deine Beweggründe interessieren, warum du jetzt schon wechseln möchtest, vor allem weil ja der Zuwachs vernachlässigbar ist.

Ich würde auch nicht alles in dem 30L zwischenparken, besorg dir lieber ein paar grosse Kunststoffkisten und verteil die Korallen, Fische und Wirbellose auf diese. So hast du auch nicht das Problem, wo du das Restwasser unterbringst. Vor dem Versetzen sollte es leer sein, damit nix zu Bruch geht und wenn es nicht das Becken ist, dann euer Rücken, wenn da noch 120L drin bleiben beim Verschieben.
Gruss Lars

yanou

Beginner

  • "yanou" started this thread

Posts: 68

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Friday, August 25th 2017, 10:24pm

Ich bin mit dem alten Becken (Aqua Medic Kauderni) in einigen Punkten nicht glücklich. Das Reefer 250 war ein Schnapper und daher die Schnelle Abhilfe um nicht das Hobby wegen Frustration an den Nagel zu hängen.

Okay, das mit den Wannen ist auch eine Idee. Wobei ich massive Bedenken hätte die Lebewesen in eine der schwarzen Baumarkt Wannen, welche man schon aus 10m Entfernung riecht rein zu setzen. Welche Art von Wanne meinst du genau?



Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

4

Friday, August 25th 2017, 10:41pm

Ne Mörtelwanne aus dem Baumarkt wäre jetzt auch nicht meine erste Wahl, aber man bekommt zum Beispiel beim Möbelschweden grosse durchsichtige Plastikkisten, die denke ich für die kurze Zeit gut geeignet wären. Die heissen Samla, gibt's in verschiedenen Grössen bis 130 l. Du willst deine Tiere da ja nicht tagelang drin hocken lassen.
Gruss Lars

    info.dtcms.flags.de

Posts: 38

Location: 46117 Oberhausen

Occupation: Rentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

5

Friday, August 25th 2017, 10:47pm

Pass auf die Qualität in Form der Wandstärke auf.
Wir haben ein weißes Fass von Hornbach was 80 Liter fasst aber schon bei 60 Liter sehr große Ausbuchtungen zeigt.
Es gibt aber auch welche die eine Art Versteifung haben in Form von "Haken" die an zwei Seiten angebracht werden damit die Fässer halten und es zu keiner Ausbuchtung kommt.
Brigitte & Friedhelm Zirl
Borkener Straße 8
46117 Oberhausen
T +49 (0) 208 696 86 39
M +49 (0) 172 74 62 367
friedhelm@zirl.de
bfzirl@live.de
:danke:

yanou

Beginner

  • "yanou" started this thread

Posts: 68

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

6

Saturday, August 26th 2017, 5:56am

Okay. Samla Boxen habe ich sogar noch leere im Keller. So einfach habe ich nicht gedacht.

Sonst noch inputs außer zur Zwischenlagerung der Tiere?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 8,031 Clicks today: 17,586
Average hits: 22,410.75 Clicks avarage: 52,080.57