You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ThorstenSt

Korallengärtner

  • "ThorstenSt" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 144

Location: 27211 Bassum

Occupation: SPS-Programmierer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

1

Thursday, March 2nd 2017, 3:58pm

Platte unter RedSea Reefer Unterschrank

Guten Tag,

Stecke gerade in der Planung eines RedSea Reefer 250.

Jetzt stellt sich mir die Frage was ich als Unterlage unter dem Unterschrank verwende.
Bodenbelag ist laminat und natürlich nicht immer 100% eben.

Dachte an MDF oder an eine Hartschaumplatte...beides eventuell noch mit Trittschalldämmung darunter.

Und um wieviel sollte die Platte Größer sein...nicht das der Unterschrank mal von der Platte rutscht???

Lg
Thorsten
in Planung (2019) klick
Becken: 130x80x50 + Rucksackablauf
Beleuchtung: Pacific Sun Diuna 10x54 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: RE DC180 + Speedy
Förderpumpe: RE RD3 Mni Speedy 50 Watt
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

seit März 2018:
Becken: Reefer 250 (90x50x55)
Beleuchtung: ATI Sunpower 6x39 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: Bubble Magus Curve5
Förderpumpe: Jebao DCS 5000
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

Stefan_h

Beginner

Posts: 95

Location: Adelzhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 55

  • Send private message

2

Thursday, March 2nd 2017, 4:22pm

Hi,

die meisten legen wenn überhaupt eine dicke Siebdruckplatte unter, eine MDF- oder eine Hartschaumplatte würde ich persönlich nicht verwenden. Bei mir ist die Platte vllt. auf allen Seiten 5 mm länger. Aber auch wenn es bündig ist darf oder sollte da nichts runterutschen. Das Aquarium wiegt später so viel, dass du das nicht einfach mal von der Platte schiebst :D


Gruß
Stefan
AM Xenia 100
LED Philips Coral Care
Abschäumer AM Evo 1000
Strömung MP40wQD + MP10wQD
RFP Ecotech Vectra M1
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Versorgung ATI Essentials

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,108

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

3

Thursday, March 2nd 2017, 6:33pm

Hallo Stefan,

ich habe eine 21mm Siebdruckplatte unter dem Reefer.
Überstand links und rechts 10cm und vorne 15cm (hinten 5cm).
Das verteilt die Last und der Überstand vorne fängt das unvermeidliche Getröpfel beim Abschämer reinigen und Sockenwechsel auf. Vorher ging das immer aufs Laminat.

Im Bild kannst Du das gut erkennen. Die Schnittkanten sind mit einem Kuststoffwinkel beklebt.

Frank
fluthecrank has attached the following image:
  • das Riff.jpg
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


ThorstenSt

Korallengärtner

  • "ThorstenSt" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 144

Location: 27211 Bassum

Occupation: SPS-Programmierer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

4

Friday, March 3rd 2017, 10:36am

Hallo,

Danke! Denke aber ich werde mich für eine bündige Siebdruckplatte entscheiden.
Vorallem auch aus optischen Gründen (habe den Unterschrank in weiß)

Zu überlegen wäre es noch die Schnittkanten mit Furnier zu bekleben.

Lg
Thorsten
in Planung (2019) klick
Becken: 130x80x50 + Rucksackablauf
Beleuchtung: Pacific Sun Diuna 10x54 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: RE DC180 + Speedy
Förderpumpe: RE RD3 Mni Speedy 50 Watt
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

seit März 2018:
Becken: Reefer 250 (90x50x55)
Beleuchtung: ATI Sunpower 6x39 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: Bubble Magus Curve5
Förderpumpe: Jebao DCS 5000
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

Fabio

Trainee

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.it

Posts: 109

Location: Augsburg

Occupation: Fluggerätprüfer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Friday, March 3rd 2017, 12:53pm

Hi, ich habe das reefer 425xl und auf eine 21mm siebdruckplatte drunter.. bündig zum unterschrank. sieht gut aus. mein unterschrank ist weiss und ich habe die schnittkanten nur mit einem holzschutzlack behandelt, falls mal was daneben geht.

RedSea Reefer 425XL
2x AI Hydra 26HD
Vortech Vectra M1
Bubble Magus Curve 7
Rossmont Mover M5800
Hydor Koralia 4400
Blau Wave Motion 4000
Tunze Osmolator Nano
AquaClear Heizstab 150W

Posts: 187

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

6

Friday, March 3rd 2017, 1:32pm

Hallo,

habe ebenfalls eine Siebdruckplatte unter dem Becken. Mein Unterschrank ist aus Glas und die Glasplatte verdecken das Gestell und die Platte. Schaut super aus und erfüllt seinen Zweck.

Andreas

Ricordea

Beginner

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Friday, March 3rd 2017, 5:18pm

Da muss ich einfach mal meinen Senf dazu geben. Ich als Architekt gebe öfters ähnliche Gutachten oder Berechnungen in Auftrag! Last ist Last da spielt es keine Rolle ob es ein Aquarium, Flügel oder Bücherregal ist!

Absolut nichts bringt es wenn unter dem Aquarium eine Platte gelegt wird. Die Last verteilt sich nicht mehr oder weniger! Ausnahme ist, das Verlegen einer weichen Unterlage unter die Platte!
Da gibt es sogar einige anschauliche CM's im Netz!

ThorstenSt

Korallengärtner

  • "ThorstenSt" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 144

Location: 27211 Bassum

Occupation: SPS-Programmierer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

8

Friday, March 3rd 2017, 7:10pm

Hallo,

Es geht ja nicht direkt um Lastverteilung.
Der Reefer Unterschrank hat viele kleine Füße, da geht es darum den Bodenbelag zu schützen.

Dann geht es darum kleine Unebenheiten mit der Platte auszugleichen.

Lg
Thorsten
in Planung (2019) klick
Becken: 130x80x50 + Rucksackablauf
Beleuchtung: Pacific Sun Diuna 10x54 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: RE DC180 + Speedy
Förderpumpe: RE RD3 Mni Speedy 50 Watt
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

seit März 2018:
Becken: Reefer 250 (90x50x55)
Beleuchtung: ATI Sunpower 6x39 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: Bubble Magus Curve5
Förderpumpe: Jebao DCS 5000
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

Fabio

Trainee

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.it

Posts: 109

Location: Augsburg

Occupation: Fluggerätprüfer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Friday, March 3rd 2017, 11:09pm

Das widerspricht dann aber mehr als deutlich, den fakten von diesem architekten.

http://www.deters-ing.de/Statik/Aquariengewicht.htm





RedSea Reefer 425XL
2x AI Hydra 26HD
Vortech Vectra M1
Bubble Magus Curve 7
Rossmont Mover M5800
Hydor Koralia 4400
Blau Wave Motion 4000
Tunze Osmolator Nano
AquaClear Heizstab 150W

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

10

Friday, March 3rd 2017, 11:13pm

dabei geht es aber um die dicke der platte, nicht um die grösse allein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Fabio

Trainee

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.it

Posts: 109

Location: Augsburg

Occupation: Fluggerätprüfer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Friday, March 3rd 2017, 11:14pm

verstämdlich das sich niemand eine 9 cm platte drunter legt.... aber das das absolut nichts bringt... würde ich mal nicht so stehen lassen.
RedSea Reefer 425XL
2x AI Hydra 26HD
Vortech Vectra M1
Bubble Magus Curve 7
Rossmont Mover M5800
Hydor Koralia 4400
Blau Wave Motion 4000
Tunze Osmolator Nano
AquaClear Heizstab 150W

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

12

Friday, March 3rd 2017, 11:22pm

ein platte darunter bringt sicher was. gerade wenn ein schrank auch auf mehreren kleinen füssen steht.

dabei spielt aber eben die dicke wohl eine grössere rolle als die eigentliche grösse. natürlich auch die festigkeit des materials.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ricordea

Beginner

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

13

Saturday, March 4th 2017, 12:23am

Also ein Architekt kann dir dazu wenig sagen. Und nochmal im Bezug auf die Isolierung unter dem Estrich bringt eine Platte unter dem Unterschrank, die nicht schwimmend gelagert ist nichts, nichts, nichts.

Versuchsanordnung: 500 Eier auf den Boden stellen, eine Platte drauf und dann mit einem Auto oben Parken- eine riesige Sauerei. Die Eier brechen einfach unter den Reifen.

Sind die Eier weich gelagert klappt das ohne Sauerei!
Da gibt's viele Videos darüber im Netz!

Stell dir ein Flügel mit 3 Beinen vor. Belastung pro Bein auf dem Boden 250kg.
Ein Platte unter dem Flügen vergrößert die Auflagefläche nicht und die Belastung bleibt gleich, denn die Platte auch wenn sie aus Stahl ist biegt sich durch. Minimal aber sie macht es. Wenn also keine weiche Unterlage unter der Platte liegt, kann man sie auch weglassen!

So ist das mit Halbwissen in Foren. Der hat gesagt, ich habe gehört und nimm doch einfach eine Platte, dann kann garnichts passieren.

This post has been edited 1 times, last edit by "Ricordea" (Mar 4th 2017, 12:28am)


Ricordea

Beginner

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

14

Saturday, March 4th 2017, 12:45am

Das widerspricht dann aber mehr als deutlich, den fakten von diesem architekten.

http://www.deters-ing.de/Statik/Aquariengewicht.htm
Ähm danke für dein Beitrag, aber auf dieser Seite steht genau dasselbe was ich hier gerade predige?!?

ATB-80

Professional

Posts: 1,566

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 510

  • Send private message

15

Saturday, March 4th 2017, 8:23am

Moin

Ich stell mir dir frage was für Unebenheiten man im Laminat hat?

Mein Reefer 250 habe ich ohne Platte unterm Schrank aufgestellt. M.m wird 90% der Last nur über die Seitenwände des Schranks abgeleitet die auf 6 kleine Füße stehen.
Da drückt sich nichts im Laminat rein, und eine Platte unterm gesamten Schrank sehe ich als nicht notwendig. Schon aus optischen Gründen.

Viel wichtiger ist es den Schrank in Waage zu stellen.
LG Andre

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

16

Saturday, March 4th 2017, 9:50am

Stell dir ein Flügel mit 3 Beinen vor. Belastung pro Bein auf dem Boden 250kg.
Ein Platte unter dem Flügen vergrößert die Auflagefläche nicht und die Belastung bleibt gleich

das verstehe ich noch nicht ganz.

anderes beispiel... ich bocke ein auto auf, auflagefläche des wagenhebers ca 5 mark stück gross. das drückt sich ins bodenblech. nehme ich eine platte als zwischenstück dann drückt sich der wagenheber zwar noch etwas in diese aber nicht mehr durchs bodenblech. also muss doch eine lastverteilung stattfinden.

ebenso bei tiefschnee. mit blanken schuhen kann man nicht drauf stehen. mit dem entsprechenden equipment aber schon.

ebenso übertragbar bei dünnem eis. eine vergrösserung der auflagefläche hilft...

warum soll dies nun beim aquarium anders sein? das prinzip ist doch das selbe. natürlich bringt eine platte unter hohlräumen nichts, aber sicher doch bei den direkten auflagepunkten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,108

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

17

Saturday, March 4th 2017, 10:28am

Ein Glaubenskrieg...........Am besten macht es jeder wie will.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


ThorstenSt

Korallengärtner

  • "ThorstenSt" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 144

Location: 27211 Bassum

Occupation: SPS-Programmierer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

18

Saturday, March 4th 2017, 10:35am

Quoted

Moin

Ich stell mir dir frage was für Unebenheiten man im Laminat hat?

Viel wichtiger ist es den Schrank in Waage zu stellen.


Hallo,

Wenn der Untergrund nicht eben ist, hat man automatisch auch Unebenheiten im Laminat.

Ich überleg mir das ganze noch, schöner ist es ohne Platte auf jeden falls.

Nur wie ich den Schrank in Waage stellen soll weiß ich allerdings nicht ^^ Füße sind ja nicht verstellbar.

Lg
Thorsten
in Planung (2019) klick
Becken: 130x80x50 + Rucksackablauf
Beleuchtung: Pacific Sun Diuna 10x54 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: RE DC180 + Speedy
Förderpumpe: RE RD3 Mni Speedy 50 Watt
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

seit März 2018:
Becken: Reefer 250 (90x50x55)
Beleuchtung: ATI Sunpower 6x39 Watt T5
Deko: Keramik (Mirjam Riffsysteme)
Abschäumer: Bubble Magus Curve5
Förderpumpe: Jebao DCS 5000
Versorgung: Balling light (+ n.b. Sangokai Nutri)

Fabio

Trainee

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.it

Posts: 109

Location: Augsburg

Occupation: Fluggerätprüfer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Saturday, March 4th 2017, 11:41am

@Ricordea: du sagst doch selbst das du architekt bist und im nächsten post sagst du das ein architekt dazu wenig sagen kann... dann spar dir deine posts! Es ist eine Lastverteilung vorhanden besten beispiel von ceibaer. Warum haben Lkw's mehrere Reifen? Damit der asphalt nicht zu sehr drunter Leidet!
In der Luftfahrt wir das noch deutlicher. Wenn das gewicht einer Boing auf mehrere räder verteilt wird und nicht auf 3 grosse reifen!
RedSea Reefer 425XL
2x AI Hydra 26HD
Vortech Vectra M1
Bubble Magus Curve 7
Rossmont Mover M5800
Hydor Koralia 4400
Blau Wave Motion 4000
Tunze Osmolator Nano
AquaClear Heizstab 150W

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,048

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7540

  • Send private message

20

Saturday, March 4th 2017, 12:04pm

naja, die posts sparen braucht man sich ja nun nicht. aber eine verständliche erklärung wäre wünschenswert. gerade wenn man eier anführt die im schlechtesten fall nur eine sehr, sehr geringe und punktuelle auflagefläche und damit auch nur geringe lastabtragung aufweisen. packt man diese wiederum ein, in was auch immer, dann wird die fläche für die abtragung natürlich auch wieder grösser. man könnte um einiges mehr belasten bis es wieder zum bruch kommt.

so würde ich es zumindest laienhaft verstehen.

es gibt sehr viele beispiele aus dem leben die jeder auch täglich erlebt ohne sie vielleicht wahrzunehmen.

beim reefer würde es vielleicht sogar schon was bringen, wenn man die kleinen stellfüsse entfernt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,734 Clicks today: 71,102
Average hits: 22,457.96 Clicks avarage: 52,194.46