You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, February 21st 2017, 6:19pm

Gedankenspiel...50l Scapers Tank / 54l Standardbecken

Hallo Leute,

ich spiele momentan mit dem Gedanken mein altes 54l Standardbecken (60x30x30) oder ggfs einen 50l Scaper's Tank (45x31x36 / BxHxT) zu versalzen und würde mich in Sachen Technik etc ein paar Ratschläge einholen wollen...man fühlt sich diesbzgl ja doch sehr gut aufgehoben. :)

Anfangen will ich mit der Beleuchtungsfrage. Was würde sich hier bei so einem Becken anbieten? Von den allerbilligsten Lösungen (Arcadia Stretch, Zetlight ZN1702 etc) will ich dieses Mal ein wenig Abstand nehmen und bin bereit ein wenig mehr zu bezahlen (ggfs dann über gebrauchte Geräte)...und obwohl ich wohl eher weniger in Richtung SPS gehen will würde ich in Sachen Beleuchtung doch gerne ein wenig Luft nach oben haben, sollte ich es mir anders überlegen (und drosseln kann ich die Beleuchtung immer).

Spontan fiele mir natürlich die Coralbox Moon ein, aber die dürfte wenn dann nur für den Scaper's Tank in Frage kommen, das Standarbecken ist wohl zu lang....oder doch nicht? Vielleicht sind etwas schwächer beleuchtete Randbereiche auch ganz interessant (für etwas weniger lichthungrigere Tiere). Ansonsten vielleicht die X1? Hydra 26?

Bitte gerne Brainstormen, ich kenne sicherlich nicht alle empfehlenswerte Produkte....ach ja, einzig die Laufruhe der Lüfter wäre mir recht wichtig (wenn aktiv gekühlt wird) da ich in dem Raum des Beckens schlafe.


Vielen Dank im Voraus! :) Ihr seid prima! :)
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

2

Tuesday, February 21st 2017, 7:08pm

Ich habe mir übrigens einen Blue Marine Reef 60 besorgt, da war alles dabei, Abschäumer, LED Lampe usw.....das Becken selbst ist gut, das Licht ok, nicht Dimmbar etc., nur AN/AUS - leider. Der Abschäumer ist zu laut, die Rückförderpumpe zu laut.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

inspi

Intermediate

Posts: 481

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

3

Tuesday, February 21st 2017, 7:42pm

Huhu.

Mit der X1 kannst du, je nach Riffaufbau, Abschattungen einplanen. Bei SPS (so sie denn doch mal einziehen) hast du mit der Spotbeleuchtung auch ein kleines Problem. Wie ich sie auch hatte :) Ansonsten ist es natürlich ne gute Lampe.

Vg
Silvio

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

4

Tuesday, February 21st 2017, 8:23pm

Wie du meiner Signatur entnehmen kannst, betreibe ich auch ein 54er. Ich stand also vor wenigen Monaten vor der gleichen Frage.

Letztendlich kam ich zu dem Entschluss, dass es für die Fläche von 30x60 wirklich keine Lampe gibt die nicht entweder völlig überdimensioniert oder eben ein einzelner Spot ist. Von letzterem hätte man zwar zwei nehmen können, wäre aber sehr teuer gewesen.

Konkret hatte ich folgende Optionen im
Kopf:

- Arcadia Stretch (Budgetorientiert)
- 2-3x Kessil A80 (günstig aber noch nicht verfügbar in DE)
- 2x AI Prime (sehr teuer)
- 2x Moon LED (günstige Doppel-Spot-Lösung aber optisch sehr mächtig)
- 2x Maxspect Celestial (auch nicht viel günstiger)
- Maxspect Razor 120W (auch 400€)
- AI Hydra 26 (Ausleuchtung immerhin besser als bei nur einer Prime)

Letztendlich ist es die Arcadia geworden weil mit alles andere das Geld nicht wert war. Ich bin auch recht zufrieden mit der Lampe aber ich bin mir bewusst, dass man sich damit eben eine Grenze setzt, was Farbigkeit, Korallenarten und Wachstum angeht. Wenn ich derzeit upgraden wollte, würde ich mich wohl zwischen einer zweiten Stretch als Ergänzung oder der Hydra 26 entscheiden.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

klopfer

Intermediate

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

5

Tuesday, February 21st 2017, 8:31pm

Hey Markus,

beleuchte mein 50x30x30 mit 2 von diesen hier über meinem Ablegerbecken. Bin auch zufrieden. Montiporen und ne Hystrix wachsen auch drunter ;-)
Habe die Variante mit 8 weißen und 7 blauen Led genommen..

http://www.freeshophoster.de/shop/shops/…7399&subid=7400
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

This post has been edited 1 times, last edit by "klopfer" (Feb 21st 2017, 8:32pm)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,613

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

6

Wednesday, February 22nd 2017, 8:41am

Ich habe die Coral Box Moon über meinem 60x30x20cm AQ, die Grundfläche beträgt auch 60x30cm. Ich habe mit der Coral Box Moon keine Probleme gehabt, da ja nicht alle Korallen gerne ganz knallig stehen möchten.

In den Ecken habe ich z.B. auch gerne formschöne Algen (nix was das AQ überrennt), die kommen mit etwas weniger Licht sehr gut zurecht. Aber auch Krusten und Weichkorallen brauchen es nicht sooo knallig. In der Mitte habe ich dann eher LPS und meine Milka stehen.
Grüße,
Stef

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Wednesday, February 22nd 2017, 9:16am

Danke schon mal für all die Antworten...es sind doch in der Tat ein paar Modelle dabei die ich noch nicht kannte. Zwei sehr spottige Leuchten über dem Becken gefällt mir jetzt rein von der Optik her eher nicht (gerade diese Celestial sehen ja mal richtig gruselig aus) aber ich verstehe die vielleicht etwas schwierige Situatiion ob der Beckenmaße.

Wären zwei der Aquamedi Qube 50 vielleicht auch eine Option? Da es mir ja auch um die Lärmentwicklung eventueller Lüfter geht muss ich halt immer auf persönliche Erfahrungsberichte hoffen.

@Riko: Ich habe die Arcadia in der ganz ganz kleinen Variante ja ebenfalls in Benutzung und bin mittlerweile leider nicht mehr so ganz von ihrer Leistung überzeugt. Klar wäre es eine günstige Option. Die Razor wäre eigentlich eine tolle Idee, ist von den Abmessungen her echt eher wuchtig. ;)


Insofern würde ich momentan echt in Richtung Hydra tendieren...wie ist es dort mit der Lautstärke des Lüfters?
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

marty213

Abschäumer-Verweigerer

Posts: 267

Location: Reutlingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

8

Wednesday, February 22nd 2017, 9:29am

Nur T5 ist keine Option? Günstig und vollflächig ausgeleuchtet gäbe es z.B. sowas.
Gruß,
Martin
Dennerle NanoCube 60l (38x38x43 cm), Technik: AI Prime, Eheim Skim350, Koralia 900+1600. ATI DP-6 Dosieranlage & ATI Essentials. Kein Abschäumer. Bilder im Profil

klopfer

Intermediate

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

9

Wednesday, February 22nd 2017, 10:38am

Denke diese hier wird auch ihre Dienste leisten. Denke von der Ausleuchtung ist man dort auch relativ gut aufgestellt.

http://www.shop-meeresaquaristik.de/Bele…712::18433.html
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

10

Wednesday, February 22nd 2017, 12:20pm

Die mit 165 Watt angegebene China-LED wäre vielleicht auch noch eine Option (Aquaray, Aquamax etc.). Da wirst du aber zwingend Lüfter tauschen müssen wenn du was Lautstärke angeht recht empfindlich bist. Die Version ohne Wifi gibt's für 100€ auf Amazon.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Wednesday, February 22nd 2017, 1:12pm

Sehr viel Input, dafür abermals VIELEN DANK! :) Ich sehe mal wieder dass es die sagenumwobene Eierlegende Wollmilchsau einfach nicht gibt, bzw überall irgendwo einen Catch zu geben scheint.
Sei es recht teuer, nur mit zusätzlichem Controller steuerbar, Eigenumbau (Linsen entfernen, Lüfter tauschen) nötig, optisch gruselig (ok, das ist natürlich Geschmacksache, klar)...es ist zum verrückt werden. :D

Mit T5 habe ich mich ehrlich gesagt noch gar nicht wirklich auseinandergesetzt..das sollte ich aber wohl mal machen. So sehr ich den Look den Leuchtstoffröhren im Vergleich zu LEDs im Becken erzeugen mittlerweile etwas fad finde (ich finde es wirkt einfach ein wenig "langweiliger" wenn diese klassischen Lichtreflektionen ("Kringel") nicht zu sehen sind) so qualitativ hoch scheint T5 ja immer noch zu sein. Und wäre deshalb eine Überlegung wert.


Bzw merke ich gerade dass es doch einen großen Unterschied macht ob ich nun den Scapers Tank oder doch das Standardbecken nehme...Ersteres wird mit T5 nämlich wohl nicht gehen.
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

12

Wednesday, February 22nd 2017, 1:45pm

Maxspect Glaive M60 wäre vielleicht auch eine Option.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

Posts: 24

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

13

Wednesday, February 22nd 2017, 1:54pm

Hi,

habe über mein Scapers Tank 35l die Aquamedic Aquarius 32W mit Steuerung zu hängen. Ist fast ein wenig zu groß und m.M.n. perfekt für deine gewählten Beckenmaße.

Gruß,
Marko

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Wednesday, February 22nd 2017, 2:08pm

Marko, mit "zu groß" meinst du die Wattzahl oder die Abmessungen der Lampe? 32W in einem 35l Becken klingt für mich ok, aber ob diese Version auch für ein 50l Becken ausreicht? Hmm...
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Posts: 24

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

15

Wednesday, February 22nd 2017, 4:04pm

Meine von der Wattzahl. Ich fahre die Lampe derzeit bei max 55% bei weiß/blau, die anderen 5 Kanäle noch weit drunter. Die Leuchte sollte die Beckenmaße locker ausleuchten. Das 50L Becken ist von den Maßen her ja nur einige wenige cm größer :3_small30:
Bei mir wird noch der halbe Schrank unter dem Becken mit ausgeleuchtet.

Edit: Hab mal kurz ein Bild angehangen. Da siehst du ganz gut wie das Licht streut.
Appelstrudel has attached the following image:
  • 2017-02-22 16_06_50-Appel´s kleiner Strudel - unter 100 Liter - Dein Meerwasser Forum.png

This post has been edited 1 times, last edit by "Appelstrudel" (Feb 22nd 2017, 4:07pm)


BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Wednesday, February 22nd 2017, 9:27pm

Ok, das sieht in der Tat so aus als ob das 50er Becken sehr wohl damit ausgeleuchtet werden könnte. Gibt es da weitere Meinungen von Anderen dazu? Könnten die 30W ausreichen? (Vermeintlich) Hell muss ja nicht gleich bedeuten dass es genügend Licht ist...


Mir sind hier gerade noch Lampen von Giesemann eingefallen? zB die Teszlar für den Scapers Tank oder die Pulzar für das 54er Becken? Irgendwie höre ich von diesen Lampen momentan eher weniger...
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Friday, February 24th 2017, 5:29pm

Kurzes Update: Die Giesemann Leuchten scheinen ohne Controller ja eine Katastrophe zu sein, insofern würde ich die gleich wieder von der Liste streichen. Schade eigentlich, das Licht scheint sehr schön zu sein.

Die Maxspect Razors wären ja evtl auhc eine Option...zB die Nano für den ScaperTank. Ich bin gerade nur ein wenig verwirrt weil es scheinbar eine 60W und eine 70W gibt? Einmal mit und einmal ohne Lüfter? Altes Modell, neues Modell? :D
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,460 Clicks today: 22,755
Average hits: 22,458.24 Clicks avarage: 52,197.78