You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "fluthecrank" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 2,108

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

1

Tuesday, January 3rd 2017, 1:56pm

Eheim oder Red Sea oder Eheim oder besser wieder Red Sea.........

Hallo Freunde,

sonst bin ich nicht entscheidungsschwach aber aktuell fällt mir die Entscheidung schwer.

Das Reefer 250 wird im Rahmen der Raumrenovierung ersetzt.

Zur Wahl stehen das Reefer 425XL, ds Reefer 425 XL DeLuxe (mit den zwei AI Hydra 26) oder Das Eheim Incipira marine mit T5 Beleuchtung.

Gebt mir doch mal eure Meinung rein, vielleicht hilft mir das?

Das Reefer wird verkauft, die 6x39W Sunpower könnte ich für das Reefer 425XL oder, wenn die T5 i Eheim zu heiß/dreckig werden auch für das Eheim verwenden.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


  • "fluthecrank" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 2,108

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

2

Tuesday, January 3rd 2017, 4:15pm

....hier noch mal meine bisherigen Gedanken:


Vorteile Reefer 425 XL: mehr Platz im Becken, Nachfüllautomatik ist integriert, Vorfilter mit Socken geht gut
Nachteil: ich brauche eine Übergangsleuchte (entfällt bei der De Luxe Version, ist aber gleichzeitig ein Nachteil, weil ich mit T5 gute Erfahrungen gemacht habe)

Deswegen hier nochmal der Aufruf: wer hat Erfahrungen mit der AI Hydra 26 HO? Und kann mir diese in Kurzform schildern?

EHEIM Incpiria 400: T5 ist dabei und kann zumindest in der Einlaufzeit genutzt werden, weniger Verdunstung zumindest im Winter, Becken kann später auch offen betrieben werden
Nachteil: Becken schlecht zugänglich, Röhren werden eine Salzkruste bekommen, Nachfüllautomatik muss extra besorgt werden.

Das Raumlayout ist jedenfalls fertig...............

:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade

This post has been edited 2 times, last edit by "fluthecrank" (Jan 3rd 2017, 4:19pm)


Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

3

Tuesday, January 3rd 2017, 4:19pm

Hallo Frank,

warum lässt du dir kein Becken genau nach deinen Vorstellungen bauen?
Preislich liegst du gleich. Dafür musst du keine Abstriche machen, nen Technikbecken nach Maß und einen besseren Unterschrank (Profile)
Schönen Gruß
Andreas

  • "fluthecrank" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 2,108

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

4

Tuesday, January 3rd 2017, 4:28pm

Hi Andreas,

ich bin zufrieden mit dem RedSea. Plug&Play reicht für meine Bedürfnisse, mir geht es eher um Erfahrungswerte für die Beleuchtung.

Und beim Kölle Zoo gibts nächste Woche 20% auf Aquarien, ich glaube da kommt keiner sonst mehr mit. Das Reefer 425XLDeLuxe kostet dann "nur" noch 1.800€.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

5

Tuesday, January 3rd 2017, 4:32pm

Bei der Preiskategorie würde ich auf Kompromisse verzichten. Lieber 2 Wochen mehr Arbeit drinnen als Plug anderen Play.

Gruß Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • "fluthecrank" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 2,108

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

6

Tuesday, January 3rd 2017, 8:01pm

Danke für die Anmerkungen, sonst keiner einen Hinweis?

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


mari84

Professional

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

7

Tuesday, January 3rd 2017, 8:05pm

Hi Frank,

würde mir auch mal ein Angebot von Ralf Lerbs einholen, dann hast du alles, wie du es gerne hättest ;)
Ich bring nur mal die Tiefe ins Spiel ;)

Meines Erachtens ist die Sunpower auch nicht ausreichend für das Reefer/Eheim. Zumindest nicht die 39W Version.

Lampentechnisch kann ich dir mit meiner Erfahrung (rein LED/rein T5/Hybrid) sowieso nur noch eine Hybrid ans Herz legen ;)
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

mann.peter77

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 349

Location: Bonn

Occupation: Salzwassertyp

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 115

  • Send private message

8

Tuesday, January 3rd 2017, 8:05pm

Also als Reefer-Besitzer und rein nach optischen Kriterien würde ich das Reefer wieder nehmen. Wem Tiefe noch besser gefällt sogar eine Überlegung in Richtung AM Xenia, auch sehr schick. Die Eheim Becken sind bestimmt auch nicht schlecht, mir gefallen Abdeckungen und die sehr kleinen Technikbecken aber nicht. Finde das Eheim auch vom Gesamtbild nicht so schick wie das Reefer, ausserdem bist du ja mit deinem System zufrieden und kennst die Serie.
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

xxDomi25xx

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,094

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

9

Tuesday, January 3rd 2017, 8:24pm

ich kann dir leider nicht viel zu den einzelnen Beleuchtungen sagen. Optisch finde ich das Reefer ansprechender....weil ich offene Becken optisch einfach schöner finde. Aber auch ich werfe noch mal das Xenia 130/160 ein. Ich finde die Tiefe von 65 macht sich ungemein bemerkbar und du hast ein deutlich höheres Litervolumen bei gleicher Länge. ;-)
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,813 Clicks today: 68,881
Average hits: 22,457.82 Clicks avarage: 52,194.11