You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lord Nelson

Intermediate

  • "Lord Nelson" started this thread

Posts: 440

Location: www.straelen.de

Occupation: Vertriebsinspektorin Medien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Monday, May 28th 2012, 10:27pm

12 Liter Pfützchen für Artemia Salina

Ihr Lieben,

ich dachte, wenn ich schon in einem Meerwasserforum bin, dann kann ich doch eins meiner Problemfälle vielleicht gänzlich zu meiner Zufriedenheit lösen:

Ich habe schon mehrfach versucht für meine Diskusfische Artemien die frisch ausgeschlüpft sind großzuziehen oder wenigstens denen aus der Tüte ein längeres Überleben bis zur Verfütterung zu gewährleisten. Das hat aber über kurz oder lang nie geklappt. Habe es mit einfachem Leitungswasser (aufgezalzt mit Dohse-Salz) und Osmosewasser, sowie dem Wasser aus dem Artemiabrüter gemischt mit Osmosewasser probiert. Leider sterben mir die Tiere nach einer Weile immer.

Ich will trotzdem noch nicht aufgeben. Deshalb habe ich in meinem Garnelenzuchtbecken das kleine 12 Liter Pfützchen wieder aufgebaut. Jetzt steht es da blitzblank geputzt und mit Luftheber (der mit dem Pöttchen für Filterwatte oder Kies unten dran) im Regal und wartet der Dinge, die da kommen. Beleuchtet wird mit einem Teilstück meiner T5 Regalröhren (58 Watt) Daylight.

So und wie soll ich nun am geschicktesten weiterverfahren?
Lieben Gruß

Anna

------------

Doppeltes Lottchen:

1. Dennerle Marinus Cube 30 Liter Schwedentischchencube Standzeit: 17.05.2012 Einfahrmethode
2. Dennerle Marinus Cube 30 Liter Schreibtischcube Standzeit: 25.05.2012 Schnellstartmethode

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

2

Tuesday, May 29th 2012, 8:24am

Hi Anna,
Artemia sind ein kleines Problem für sich. Erstmal, die oft verkauften Artemia salina sind in Wirklichkeit Artemia franciscana. Die echten Artemia salina leben in Europa (sind als Zuchtanstz kaum zu bekommen und wenn, dann sehr teuer) und sind wesentlich größer als die kleinen franciscanas.
Meine besten Zuchterfolge hatte ich in der Tat mit den salinas (allerdings als einfache Aquarienbewohner, nicht als Futter). Sie haben auch sehr stabil Nachwuchs bekommen.
Die Franiscanas aus den USA sind bei mir nie so gut gewachsen. Die aus der Tüte kann man noch eine Weile am Leben erhalten, dann sterben sie aber meist. Urzeitkrebse sind oft recht pingelig, was die Bedingungen angeht, umsetzen, Kühlschrank etc. können sie kaum abhaben. Fransicanas sind hohe Temperaturen gewöhnt, 25-28° werden sehr gerne genommen. Dann brauchen sie sehr viel Licht, am besten Sonne, entweder hinter dem Fenster brutzeln lassen oder raus in die Sonne.
Die beste Nahrung ist total versifft aussehendes veralgtes Wasser.

Meine Salinas: http://feenkrebse.blogspot.de/search/label/Artemia%20salina
Grüße,
Stef

This post has been edited 1 times, last edit by "Schnubbel" (May 29th 2012, 8:31am)


Lord Nelson

Intermediate

  • "Lord Nelson" started this thread

Posts: 440

Location: www.straelen.de

Occupation: Vertriebsinspektorin Medien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, May 29th 2012, 2:27pm

Hallo Stef,

tja ... ich habe hier noch ein anderes 12 Liter Pfützchen, ohne Bodengrund und auch mit gleichem Luftheber. Das Becken steht genau hinter dem "frisch gesäuberten" Der Bodengrund ist schön kräftig grün veralgt. Vielleicht sollte ich die franciscana darin vorsichtig umsetzen. Blöd: der Verkäufer weiss nicht, um was es sich bei diesen Tierchen handelt (wußte ich ha auch nicht) und hältert sie auf der Ladentheke und hat darunter einen Kühl-Akku geschoben. Die kommen bestimmt aus einem Kühlschrank.

Also wird das wohl auf lange Sicht wieder nix.

So wie Du das mit den salinas beschreibst ist das Wasser wertemässig und salzgehaltmässig egal? Nur viel echte Sonne und Algensiff?

Wo hast Du denn Deine Salinas ergattern können?
Lieben Gruß

Anna

------------

Doppeltes Lottchen:

1. Dennerle Marinus Cube 30 Liter Schwedentischchencube Standzeit: 17.05.2012 Einfahrmethode
2. Dennerle Marinus Cube 30 Liter Schreibtischcube Standzeit: 25.05.2012 Schnellstartmethode

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

4

Tuesday, May 29th 2012, 3:59pm

Früher gab's auch in Deutschland noch Salinenkrebschen, die echten Artemia salina, die sind mittlerweile bis auf 1-2 Standorte ausgestorben und dürfen auch nicht mehr geerntet werden, weil sie auf der Roten Liste stehen. Spanien gibt aber auch nicht die Unmengen her, also nimmt man die Franciscanas aus den USA, die in den Großen Salzseen noch massenhaft vorkommen.
Der Name wurde beibehalten, die Art klammheimlich ausgetauscht.

ich würde sie in das veralgte Tümpelchen umquartieren, sie sind allerdings wie alle Krebstiere bißchen dichteempfindlich. Anpassen ist erfolgversprechender. Bodengrund brauchen Artemia keinen. Ist nur was fürs menschliche Auge. Ansonsten akzeptieren sie Salzgehalte von 3 bis über 10% (da bekommen sie aber keinen lebenden Nachwuchs mehr, sondern nur noch Dauerzysten).

Der Kühlakku ist oft schon der vorprogrammierte Tod. Auch die rote Farbe durch das extrem sauerstoffarme Wasser ist Streß.
Wenn sie noch Eiersäckchen bekommen, ist das schon mal genial, der Nachwuchs ist dann auf jeden Fall fit.

Die Salinas habe ich hier her:
http://koenigstigers-urzeitkrebse.de/shop_artemia_salina.htm
Dauert aber oft bißchen länger...
Grüße,
Stef

Lord Nelson

Intermediate

  • "Lord Nelson" started this thread

Posts: 440

Location: www.straelen.de

Occupation: Vertriebsinspektorin Medien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, May 29th 2012, 10:53pm

Hallo Stef,

bin gerade erst fertig geworden das zweite Marinus Cube 30 Liter fertig zu machen. War doch Heute nach der Arbeit bei marine-hausriff.eu und was haben die dort gehabt? Artemia Salina (schöne rötliche Exemplare, nicht zu kräftig gefärbt). Ich habe extra nochmal nachgefragt, ob es die Echten sind und keine franciscana. Jepp, meinte man dort. Aber viele wären nie da. Der Verkäufer schaut ins Regal und sagt: "Sorry die sind wohl alle gerade von den beiden Herren hier gekauft worden!" Och nee... lieb guck und tja, es hat geklappt. Ich habe noch ein Tütchen ergattern können. Ein Herr war so nett und hat sich dann nur mit einem Tütchen statt zweien begnügt. Die sehen tatsächlich anders aus, als meine bis dato lebend gekauften Artemia und wurden auch nicht gekühlt gelagert.

Das Tütchen habe ich dann in ein Becherchen getan. Im Anschluss ging es dann tröpfchenweise an die Wassergewöhnung und gleich setze ich sie endlich ins veralgte 12 Liter-Pfützchen.

Danke trotzdem für den Link. Werde dort auch welche bestellen. Doppelt hält besser. Und warten kann ich ja jetzt auch. ;-)
Lieben Gruß

Anna

------------

Doppeltes Lottchen:

1. Dennerle Marinus Cube 30 Liter Schwedentischchencube Standzeit: 17.05.2012 Einfahrmethode
2. Dennerle Marinus Cube 30 Liter Schreibtischcube Standzeit: 25.05.2012 Schnellstartmethode

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

6

Wednesday, May 30th 2012, 8:03am

Hi Anna,
dann wünsche ich dir viel Glück!
Grüße,
Stef

Doris

Freigeist

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 3,829

Location: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Occupation: Lebenskünstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Wednesday, May 30th 2012, 12:01pm

Auch ich sage: Danke Stef für den Link

musste doch auch gleich bestellen ^^
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 38,425 Clicks today: 98,653
Average hits: 22,444.75 Clicks avarage: 52,153.68