You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Phelsumaazureus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 64

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

1

Sunday, December 4th 2016, 1:11pm

Planung / Vorbereitung 230 cm

Hi ,
Seit langem spiele ich mit dem Gedanken meine Pfütze zu erweitern ,nachdem ich nun mein Süßwasserbecken aufgelöst habe ,steht der platz nun frei zur Verfügung .
230 x 40 x 50 cm sagt der Zollstock . Nachdem ich mich nun lange damit beschäftigt habe , wer das Becken bauen soll oder ob ich wieder selber Hand anlege , habe ich doch tatsächlich ein Becken in den genannten Maßen in der Bucht gefunden und ersteigert .
Da ich leider nur eingeschränkte Transportmöglichkeit für ein Becken dieser Größe habe ,stellt sich mir die erste Frage .
Möchte ich das Becken nsch dem ich es abgeholt habe nochmal wegbringen um Bohrungen anbringen zu lassen ,oder bringe ich die Technik im Becken unter.
Die Möglichkeit selber zu bohren habe ich natürlich auch noch ,allerdings habe ich ein wenig bammel ,es zu versemmeln , da ich bisher immer nur Abdeckscheiben oder ähnlich dünnes Glas gebohrt habe.
Die fische sollen bei dem Becken im Vordergrund stehen , also kein Korallengarten ,aber natürlich auch nicht nackt .
Da ich mitlerweile eher da zu tendiere auf ein Technikbecken zu verzichten ,möchte ich mich nach einem geeignetem Innenabschäumer absehen . jemand vörschläge ?
Das gleiche gilt für die Strömungspumpen was würdet ihr mir hier empfehlen ?Ich habe z.b gerade ein Angebot entdeckt über 2 x Sicce Voayger 4 mit Controller .
Den Unterbau hatte ich ursprünglich aus Holz geplant ,da ich gern und gut mit Holz arbeite , wenn ich allerdings auf ein Technikbecken verzichte ,käme ein Unterbau aus Ytong auch in frage .
Freue mich auf eure Anregungen :EVDB00~131:

Grüße Jan

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 33,168 Clicks today: 64,585
Average hits: 22,435.06 Clicks avarage: 52,125.68