You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

21

Saturday, October 22nd 2016, 12:17pm

So, heute hab heute mal das Wasser getestet!

Kh 8,8
Ca 448
Mg 1290
No3 0,2
Po4 0.03

(Mit Referenze getestet)

Das Wasser hat eine leicht Trübung schau ma mal ob sich das die nächsten Tagen legen wird hab mal Filtervlies reingepackt...erste Korallen kommen am Mittwoch rein! Abschäumer läuft seit gestern

Hier mal paar Bilder









Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

22

Saturday, October 22nd 2016, 12:18pm

Waaaahhh......sorry ich kenn mich mit Tapatalk noch ned so aus :cool:
Wollte eigentlich noch ein Foto hinzufügen.
Gruß Pascal

This post has been edited 2 times, last edit by "Triton_30" (Oct 22nd 2016, 12:22pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

23

Saturday, October 22nd 2016, 2:43pm

ist gerichtet...

die leichte trübung ist normal. das sind abriebstoffe und evtl. ein paar bakterien.

mit dem richtigen leben verschwindet diese wieder.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

24

Tuesday, October 25th 2016, 12:06am

Hallo Nachtschwärmer,

ich hab heute nachmittag bemerkt, das sich in der Mitte meines Unterschrank's die Deckenplatte um 4mm gebogen hat! Unterschrank ist Marke Eigenbau und besteht aus 19mm Vollholzplatten und innen an den Seiten ist noch ein Rahmen mit 38x38 Hölzer verbaut! Ich hätte jetzt 50l vom Becken abgelassen und versucht mit einem Eisenwinkel und einem Kantholz mit Kraft den Deckel im Vorderen Bereich des Beckenens etwas zu versteifen! Würde das mit den Winkeln funktionieren?

Hier noch paar Bilder





Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

Onyx

Unregistered

25

Tuesday, October 25th 2016, 8:23am

Ich habe leider keine Ahnung von Statik, aber könnte jetzt rein vom überlegen und vermuten, daß es klappen könnte.
Würde mit Metallwinkel arbeiten und dazwischen noch einen balken setzt. Vielleicht auch noch mal ein Kreuz unter die Decke machen, da mit die Lastenverzeilung noch anders wird.

ATB-80

Professional

Posts: 1,564

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 510

  • Send private message

26

Tuesday, October 25th 2016, 8:26am

Moin

So wie ich das sehe ist das eine Leimholzplatte, also einzelne Bretter verleimt.
Ich würde da nix mit Winkeln usw. machen Rosten nach der Zeit eh nur . Wasser ablassen Becken runter, eine neue stärkere Platte drauf fertig.
LG Andre

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

27

Tuesday, October 25th 2016, 10:01am

Oder die Platte ohne Last, also Becken, vorne mit ner Rechteckleiste verstärken. Dann biegt sie sich nicht mehr. Das ist leider bei Leimholz so. Das muss ringsrum gerahmt sein. Oder wie Andre sagte, dickeres Holz und dann so gelegt das die jetzige vordere Kante auf den Seiten aufliegt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

28

Tuesday, October 25th 2016, 10:43am

Ich hab jetzt verzinkte 3mm Winkel hergenommen....konnte die Biegung von 4 auf 2mm reduzieren...mit dem kann ich leben! Aquarium ist ja sowieso selbsttragend bzw. die Wände stehen ja stabil! Was denkt ihr? Kann ich des jetzt so lassen?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

kvd47803

Trainee

Posts: 250

Location: Krefeld

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

29

Tuesday, October 25th 2016, 10:43am

Fichte- Tanne?

Moin
Sieht aus wie oben gennantes Holz. Ist nicht unbedingt das stabilste Holz. Nächste frage ist wie gut es abgelagert ist (Restfeuchte)?
Ich habe bisher mit unseren Baumärkten nicht die besten Erfahrungen gemacht. Ich kaufe mein Holz nur noch beim Holzhändler und benutze vorwiegend Buchenleimholz. Holz ist trocken, maßhaltig geschnitten und Maserungsverlauf nach meinem Wunsch.

Konstuktionsmäßig geht es, 2bis3, Winkel oder Hartholzleisten (ca. 30-40 mm) unter die Platte zu schrauben. Bitte über die gesamte Breite. Für den Notfall meiner Meinung nach auch das Beste.
Bei unsicherheit den Schrank lieber neu bauen.
Mein Tip am Rande. Ich " Beschichte " meine Schränke anschließend mit 3 bis 4 Lagen Klarlack auf PU-Basis


Gruß Klaus
Xenia 65, ATI X2, Nyos Quantum 120, AM 3.1, Grotech Kalkreaktor

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

30

Tuesday, October 25th 2016, 10:57am

Danke für eure Ratschläge

So sieht das ganze jetzt aus...wie gesagt auf 2mm konnte ich es jetzt reduzieren.



Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

Werner F.

Intermediate

    info.dtcms.flags.bs

Posts: 695

Location: AC Land

Occupation: Freiberuflicher Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 209

  • Send private message

31

Tuesday, October 25th 2016, 3:50pm

War doch richtig, mein Beitrag bezieht sich auf den Beitrag Nr. 20 .



Hallo Anton und Mitleser,

Quoted


... ob es Nitrat abgibt das weis ich leider nicht

Die flüssigen Bakterienstarthilfen Nitrosomonas und Nitrobacter werden durch reichliche Zugabe von Nitrat sinngemäß in eine Tiefschlafphase versetzt (konserviert), damit sie nicht im Verkaufsfläschlein absterben. Somit kommt natürlich beim Zufügen der Bakterienkultur etwas NO3 ins Wasser, was aber aufgrund der winzigen Menge vernachlässigbar ist.

Grüße vom Aachener Land,
Werner
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

This post has been edited 1 times, last edit by "Werner F." (Oct 25th 2016, 3:53pm)


sebastian6488

Intermediate

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

32

Tuesday, October 25th 2016, 7:45pm

Hättest da besser ne 3schocht platte genommen die verzieht sich auf garkeinenfall. Hatte diese unter meinem 200 liter becken stehen und die platte lag rechts links nur auf 10 cm auf und in der mitte komplett frei diese hat sich trotz des beckens nicht verzogen mittig.

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

33

Tuesday, October 25th 2016, 10:24pm

Nächstes mal bin ich schlauer :)

Hab mich heute mal bei Aqua Medic erkundigt.... auch wenn ich die 4mm gelassen hätte wäre das kein Problem für das Becken gewessen weil das Gewicht auf den Seitenscheiben liegt! Das Becken hat ja Netto nur 120l da mach ich mir etz keine so große sorgen mehr....ich hab auch den Fehler gemacht und die Platte falsch schneiden lassen! Wenn die verleimrichtung quer gewessen wär dann wäre sie vielleicht stabiler gewessen...
Gruß Pascal

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

34

Sunday, October 30th 2016, 10:11am

Hier mal ein kleines Update.

Letzten Mittwoch sind die ersten Korallen eingezogen! Hab mir ein 15er Korallenpaket bestellt da war alles dabei ausser Weiche! Wirbellose ziehen ein wenn die ersten Algen kommen ( wenn überhaupt welche kommen ). Nährstoffmäßig schaut es bei mir aktuell eher schlecht aus! Nitrat ist bei mir n.n. und Po4 gerade noch so erkennbar also so um die 0.01 rum...Abschäumer hab ich seit 2 Tage komplett abgeschaltet! Ich überlege jetzt evtl. minimal TM NP zu dosieren das wenigstens ein bisschen was vorhanden ist! Was denkt ihr? Ist das Ratsam? Fische kommen aktuell erst in ca. 4 Wochen rein, weil ich dazwischen 2 Wochen unterwegs bin! Lps hab ich gestern mal mit Nyos Power gefüttert! Das wenigstens bisschen was im Magen haben! Aktuell wird das Becken jetzt 10 Stunden ohne Blauphasen beleuchtet da ich noch keinen Controller besitze! Kh und Ca ist seit Mittwoch gleich geblieben! Kein Verbrauch...

Aktuelle WW

Dichte 1.0235
Kh 8.3
Ca 444
Mg 1290
Ph 8
Sio2 0.2
No3 n.n.
Po4 0.01
No2 0.025

Hier noch paar Bilder















Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

This post has been edited 2 times, last edit by "Triton_30" (Oct 30th 2016, 10:17am)


Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

35

Sunday, October 30th 2016, 10:45am

Sag mal kannst du schon Erfahrungen zu den AM Qube 50 wiedergeben? Sind ja noch nicht allzu lange am Markt und stellen ja eine Konkurrenz zu bewährten Leuchten wie zum Beispiel der AI Prime dar.

Wäre ganz nett wenn du mal deine subjektiven Eindrücke äußern könntest ^^
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

36

Sunday, October 30th 2016, 10:51am

hier hatte mal jemand ein paar erfahrungen zu den lampen
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

37

Sunday, October 30th 2016, 10:57am

Ich bin mal auf die weitere Entwicklung Deines Cubes gespannt! :EVDB00~131:

Was für eine Versorgung strebst Du denn zukünftig an?

Viele Grüße
Christian

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

38

Sunday, October 30th 2016, 11:12am

Also die Lampe an sich ist klasse! Man kann schön die Farben einstellen und der integrierte Lüfter schaltet sich bei ca. 25% Leistung (egal welchen Kanal) ein und ist vom Geräuschpegel nicht störend. Optional kann man die beiden Lampen mit einem 3.5 Kling ( im Lieferumfang dabei ) koppeln und über den Sunrise Controller laufen lassen! So schaltet sich die Lampe nur ein und aus! Was mir allerdings nicht so gefällt ist die Halterung der Schwanenhals! Ich wollte eigentlich die Beleuchtung weiter zur mitte haben dies ist aber nicht möglich bzw. mir zu gefährlich, da dann das Gewicht zu weit nach vorne hängt und sich die Lampe mit der Zeit von selber senkt! Die hätte stabiler gemacht gehört...aber sobald man die Lampe im Hinteren bereich Betreibt hat sie einen sicheren Halt! Die Lampe ist Top mit der Halterung muss man bisschen rumtüffteln oder halt an die Decke befestigen was auch schon bei der Lampe dabei ist!



Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

This post has been edited 1 times, last edit by "Triton_30" (Oct 30th 2016, 11:18am)


Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

39

Sunday, October 30th 2016, 11:15am

Hallo Christian!

Versorgt wird das Becken mit Ati Essentials 500ml auf 5l Mischung! Aber bis jetzt konnte ich noch keinen Verbrauch festgestellen! Ich hab jetzt mal bewusst kleine Ableger genommen um das Wachstum mal zu beobachten.

Gruß Pascal


Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

This post has been edited 1 times, last edit by "Triton_30" (Oct 30th 2016, 11:17am)


Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

40

Sunday, October 30th 2016, 4:56pm

So....jetzt nochmal zu meinen eigentlichen Problem!
Ist es ratsam bei den Nährstoffwerten eine Dosierung von TM NP zu dosieren? Wie gesagt, Fische kommen erst in 4 Wochen rein! Abschäumer hab ich ausgeschaltet.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß Pascal

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,786 Clicks today: 7,486
Average hits: 22,449.22 Clicks avarage: 52,169.74