You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

McFly

Beginner

  • "McFly" started this thread

Posts: 53

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

1

Monday, September 26th 2016, 8:15pm

Edelstahl Blech als Schrankunterlage?

Um die Kräfte etwas zu verteilen, würde ich gerne eine Unterlage unter den Reefer 350 Schrank legen. Wie viele hab ich da an eine lackierte MDF Platte gedacht welches einigermaßen wasserfest weiß lackiert wird. Aber, was spricht gegen ein Edelstahl Blech. Als Korrosionsschutz würde ich es einfach weiß Pulverbeschichten, wobei ich dann auch normales Blech nehmen könnte.

Hintergrund, das Blech bekomm ich sehr günstig gelasert und Pulverbeschichten kann ich es selber. Fazit kostet fast nix. Aber das ist nur ein netter Nebeneffekt. Ein Blech ist einfach keine 18mm stark, es ist also dezenter.

Was spricht dagegen? Ist Blech dafür ungeeignet?

This post has been edited 1 times, last edit by "McFly" (Sep 26th 2016, 8:17pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

2

Monday, September 26th 2016, 10:09pm

ich denke wenn es nicht dick genug ist, dann wird es die kräfte nicht wie gewünscht entsprechend verteilen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

3

Monday, September 26th 2016, 10:12pm

Blech hat in einer dezenten Stärke einfach nicht die Steifigkeit um Lasten zu verteilen.

Wenn du da 3mm Blech drunter legen willst, dann kannst es auch gleich lassen.
Gruß,

Sebastian

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 725

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

4

Monday, September 26th 2016, 10:29pm

ich denke wenn es nicht dick genug ist, dann wird es die kräfte nicht wie gewünscht entsprechend verteilen.



Hallo,

hier gibt es eine tolle Seite zum Einlesen. Viel Spaß dabei: http://www.deters-ing.de/

Hier kannst du das nachlesen, was Michael meint: http://www.deters-ing.de/Statik/Lastverteilung.htm.

LG
Daniel

This post has been edited 2 times, last edit by "DaRo" (Sep 26th 2016, 10:32pm)


McFly

Beginner

  • "McFly" started this thread

Posts: 53

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

5

Monday, September 26th 2016, 10:58pm

Danke für die Links, genau da wollte ich mit meiner Frage raus. Also ist nur die Dicke wichtig. Dann spielt es eigentlich auch keine Rolle ob man eine Siebdruckplatte oder was günsitgeres, hauptsache dick. Und etwas Wasserfest sollte es sein.

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

6

Tuesday, September 27th 2016, 7:25am

Und etwas Wasserfest sollte es sein


Huhu,

es sollte schon gut Wasserfest sein, da schwappt immer was rüber und zieht unter die Platte, ich würde da immer
zur Siebdruckplatte raten.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Posts: 2,132

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 749

  • Send private message

7

Tuesday, September 27th 2016, 5:13pm

hi,

genau - bei mdf braucht nur ne kleine macke drankommen und feuchtigkeit ziehen, dann quillt das enorm...
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

McFly

Beginner

  • "McFly" started this thread

Posts: 53

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

8

Friday, September 30th 2016, 11:50am

Mal ne andere Frage, wie groß sollte man die PLatte machen? Der Schrank hat 120x48cm. Die anderen 2cm auf 50cm sind die Türen und die haben keine Bodenauflage mehr. Reicht es die Platte exakt auf Maß zu machen oder sollte man es etwas überstehen lassen?

JustinX

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 590

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 133

  • Send private message

9

Friday, September 30th 2016, 12:26pm

Hallo,

Ich habe unter allen meinen Aquarien 28mm Siebdruckplatten liegen.
Die sind Wasserfest und sehr stabiel.
Im Bauhaus kostet die im Zuschnitt ~56€/m2
Ist zwar nicht billig, aber es ist ja eine einmalige Anschaffung.

Mfg Andre

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

10

Friday, September 30th 2016, 12:49pm

Siebdruckplatten bekommt man hier recht günstig in den richtigen Maßen.
https://www.myspiegel.de/siebdruckplatte…rd-pb-4245.html
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

11

Friday, September 30th 2016, 2:25pm

Mal ne andere Frage, wie groß sollte man die PLatte machen?

kannst sie ja rundum 5cm grösser machen. dann würde auch etwas herunterlaufendes wasser direkt darauf landen. ggf. kann man die platte noch in schrankfarbe lackieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

McFly

Beginner

  • "McFly" started this thread

Posts: 53

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

12

Sunday, October 2nd 2016, 6:11pm

Danke für die Antworten, hab jetzt ne 27mm Siebdruckplatte im Baumerkt bestellt. Ums Geld ging es gar nicht, das ist egal. Aber das Argument mit dem aufquellen und der Dicke sing auschlaggebend. Wenn das DIng mal voll dasteht, bekommt man so eine Platte nicht mehr so einfach gewechselt. Die Kanten werde ich in weiß passend zum Schrank leimen lassen, dann ist das auch nicht mehr so unschön.

JustinX

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 590

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 133

  • Send private message

13

Sunday, October 2nd 2016, 8:13pm

Gute Wahl!

ich habe u.a. mein 390l auf so einer 27mm Siebdruckplatte stehen, da biegt sich nichts.

ATB-80

Professional

Posts: 1,561

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 509

  • Send private message

14

Sunday, October 2nd 2016, 8:52pm

Halloooo

eine schöne Koralle im Becken ....gefällt mir besser als 50€ unterm Aquariumschrank...

Eine Siebdruck-platte unter einem Reefer 350 kan man sich sparen...
LG Andre

McFly

Beginner

  • "McFly" started this thread

Posts: 53

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

15

Sunday, October 2nd 2016, 10:06pm

Zum Glück muss ich auf keine Koralle aufgrund einer Siebdruckplatte verzichten. Ich pack lieber eine Platte drunter als dass ich hinterher feststelle, ach hätte ich nur. Ich denke wenn man ein Reefer350 aufstellt, was am Ende 4000€ oder mehr kostet, dann sind die 40€ für die Platte sowas von egal.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,115 Clicks today: 14,926
Average hits: 22,428.48 Clicks avarage: 52,115.23