You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

1

Sunday, August 14th 2016, 6:53pm

Wie bekomme ich den PH-Wert herunter

Ich bin gerade dabei das neue Osmosewasser im Technikbecken aufzusalzen. Allerdings habe ich nun mein Seneye mal reingehängt, um eigentlich den Nitrit und Ammonium-Wert im Auge zu haben und stutze nun über den nicht mehr messbaren PH-Wert von > 9. Als Salz habe ich nun das von Grotech corall marine salz im Einsatz. Wie könnte ich denn zur Not den Wert runterregeln, das möchte ich meinem Besatz nicht antun auch wenn noch ca. 50% des alten Wassers hinzukommen. :EV48CE~136:
Es ist noch nicht komplett auf gesalzen, allerdings bin ich gerade bei 30 Promille und irgendwie irritiert :EVERYD~415:
Edit: oder mache ich mir zu unrecht einen Kopf. Sonst habe ich bei frisch angerührtem Meerwasser nie explizit den PH-Wert gemessen
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Aug 14th 2016, 7:00pm)


paggermalle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 696

Location: Hamburg

Occupation: Industriemechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

2

Sunday, August 14th 2016, 8:10pm

Hi, der PH kann bei frisch angesetztem Meerwasser schon mal explodieren. Beim Wasserwechsel macht das nix. Aber deshalb muss bei Neueinrichtung das Wasser auch Reifen. Lass es mal nen Tag stehen dann Pendelt sich das ein.
Lieben Gruß

Patrick

Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

3

Sunday, August 14th 2016, 8:49pm

Danke,
hab schon mal meine Algen wieder rein und lasse heute Nacht die Beleuchtung aus (Drahtalgen nach Glasrosen absuchen macht ja mal gar keinen Spaß). Ansonsten hätte ich noch son Bio-CO2 Ding hier liegen. Ist glaube ich die einfachere Sache sofern das morgen noch nötig sein sollte.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

4

Monday, August 15th 2016, 9:14am

So ganze Aufregung umsonst PH wieder normal und auch die anderen Parameter haben sich über Nacht in den grünen Bereich eingependelt.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

BonesMC

Intermediate

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Monday, August 15th 2016, 9:40am

Mir faellt hier im Forum ja leider immer wieder auf dass User unglaublich schnell in Panik verfallen wenn irgendetwas am Becken / an den Werten / an den Tieren nicht passt. Und wenn mal Alles gut aussieht wird regelrecht gesucht bis man etwas findet das als Problem herhalten muss.
Daraufhin folgt dann die grosse Aktionismuswelle...es muss JETZT SOFORT SUPER SCHNELL reagiert werden, sonst geht die Welt unter. Dafuer hat man sich natuerlich mit 128457 Flaeschen/Zusatzeimern/-becken/extra Technik eingedeckt. Man schuettet Mittelchen hinein um den einen Wert zu korrigieren, merkt einen Tag spaeter aber dass dafuer ein anderer Wert ploetzlich nicht passt. Machts nichts, auch dafuer hat man ja eine Chemikalie...und wenn all dies nicht hilft wird einfach noch schnell ein Quarantaenebecken in Betrieb genommen...natuerlich wieder mit irgendwelchen Mittelchen um moeglichst schnell besetzen zu koennen.
Gemessen wird am laufenden Band, direkt nachjustiert damit auch immer zu aller Zeit alles im absolut perfekten Bereich ist.

Manchmal denke ich mir dass ein klein wenig Besonnenheit Vielen sehr viel Stress ersparen wuerde. :) Vieles pendelt sich selbst wieder ein oder ist nur halb so schlimm wenn man es mit Ruhe betrachtet.
Das ist jetzt nichts gegen dich, Carmen...ist mir nur gerade wieder mal eingefallen und ich wollte es loswerden. ;) ;)
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Sascha1983

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

6

Monday, August 15th 2016, 10:00am

@ BonesMC: du hast es genau auf den Punkt gebracht :-D

Ich kenne meinen PH wert nicht mal, habe ich noch nie gemessen, wozu auch.

Das einzige was man ab und zu mal messen sollte bei starkem Beckenbesatz ist KH, CA und MG und hier entsprechend eventuell dosieren (falls der Wöchentliche Wasserwechsel nicht mehr ausreicht um den Verbrauch auszugleichen (sofern man den überhaupt macht). Ansonsten nur der Salzgehalt bei Wasserwechsel, fertig.

Ansonsten die Finger raus lassen und Becken einfach laufen lassen.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "Sascha1983" (Aug 15th 2016, 10:02am)


Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

7

Monday, August 15th 2016, 10:29am

@Markus:
Ich bin nicht in Panik verfallen, sondern habe mich nur gewundert über den Anstieg von frisch angerührtem Meerwasser. Ich habe sonst immer nur die Salinität gecheckt in der Vergangenheit. Dass mit dem Seneye war Zufall, da ich durch Faulheit mal sehen wollte wie sich die Werte von NH4 und NO2 beim frischem Meerwasser verhalten und der PH-Wert Ausreißer mir eigenartig vorkam. Ich habe lediglich beschlossen meine Algen schon ins TB zu bringen und die gegenzyklische Beleuchtung wegzulassen, so dass über Nacht CO2 produziert werden kann. Wäre der Wert heute weiterhin >9 gewesen hätte ich ein wenig CO2 dosiert und nicht irgendwelches Zeug da hereingekippt. Zur Not hätte ich das Umziehen um ein paar Tage verschoben, aber auch ich bin nicht für irgendwelche Schnellschüsse zu haben.
Mich hatte nur gewundert, da auf dem Meersalz von Grotech drauf stand, dass es sofort verwendbar ist, da hätte ich jetzt nicht einen solchen PH-Wert erwartet.

So, nun ist die Hexe wieder in der Giftküche irgendwelche Mittelchen rühren :MALL_~12: (Spaß)
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

8

Monday, August 15th 2016, 11:57am

Mich hatte nur gewundert, da auf dem Meersalz von Grotech drauf stand, dass es sofort verwendbar ist, da hätte ich jetzt nicht einen solchen PH-Wert erwartet.

frisch angesetztes salzwasser ist und bleibt immer etwas aggressiv bis die chemischen reaktionen abgeschlossen sind. das ist ja bekannt.
die aussage von den herstellern bezieht sich wahrscheinlich auf den wasserwechsel. dort kommt die aggressivität weniger zum tragen. aber trotzdem sollte auch frisches wasser nie direkt über korallen eingefüllt werden. da gab es ja schon einige themen zu.

aber alles gut... weitermachen. :phat:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6 Clicks today: 12
Average hits: 22,449.13 Clicks avarage: 52,169.08