You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

1

Sunday, August 14th 2016, 9:44am

Von 30er Cube auf 60 Liter vergrößern

Hallo,

es ist jetzt soweit und ich möchte mein 30er Cube vergrößern und mein Standard-60 Liter (ca.58L) AQ aktivieren und den Cube somit tauschen.
Habt ihr Empfehlungen oder Erfahrungen wie ich das am besten machen sollte?
Dachte mir das ich im neuen AQ zuerst mal etwas Wasser ansetze und dann das Riffgestein umsetze, dann neuen Bodenbelag einbringe und darauf dann den bereits eingefahrenen gebe. Das Wasser aus dem Cube in 2 Eimer sammle und nach dem umstellen der Becken dieses Wasser zusätzlich in das neue Becken gebe und die restlichen Tiere umsetze.
Der Bio-Circulator und eine zusätzliche strömungspumpe sollten für das neue Becken ausreichen, oder? Evtl. setze ich dann noch den Tunze 901 AS ein, mal sehen.
Die ZetLight sollte eigentlich ausreichen, wie ich das einschätze.

Was meint ihr und habt ihr noch hilfreiche Tipps ? :D


Gruß
Chris

Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

whissler

Intermediate

Posts: 485

Location: Balve

Occupation: Vertrieb Sicherheits- und Kommunikationstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 140

  • Send private message

2

Sunday, August 14th 2016, 10:42am

Kauf gleich was größeres.

Ich habe auch von 30 auf 60 und dann auf 130 gewechselt.

Hatte jedes Mal eine neue Eimfahrphase...
-------------------------------------------

Scubacube 165 mit ATI Sirius X2, Bubble Magus NC5 Abschäumer, Tunze 6040

-------------------------------------------

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

3

Sunday, August 14th 2016, 12:33pm

Was für eine Zetlight hast du? Wenn du von der Zn1702 sprichts dann wird das nichts, die 11 Watt sind schon untere Grenze Für ein 30 l Becken ... Unter 35 w bei gängigen LED musst du nicht anfangen ...

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

4

Sunday, August 14th 2016, 12:37pm

Auch die ZA1201 halte ich für zu wenig power.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

5

Monday, August 15th 2016, 1:07pm

.... habe mich mal umgesehen und könnte eine "Aqua Medic Ocean Light LED Meerwasser" bekommen.
Was meint ihr dazu ? Sollte doch ausreichend sein, oder?
Ach, noch eine Frage, aber warum kommt noch einmal eine Einfahrphase wenn ich doch den Inhalt aus dem bestehenden Cube übernehme?
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

This post has been edited 1 times, last edit by "Chris77" (Aug 15th 2016, 1:08pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

6

Monday, August 15th 2016, 1:34pm

warum kommt noch einmal eine Einfahrphase wenn ich doch den Inhalt aus dem bestehenden Cube übernehme?

du bewegst deinen gesamten inhalt. das bedeutet es werden evtl. nährstoffdepots frei.
auch die steine werden bewegt und gedreht. oft sterben gewisse teile ab und neue bilden sich. das ist eigentlich schon die anpassungsphase. kann aber auch fast unmerklich passieren. je nach belastung und umständen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,611

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 246

  • Send private message

7

Monday, August 15th 2016, 1:36pm

Moin...
Mit der Einfahrphase, kann sein, muß aber nicht. Kann dir leider vorher niemand sagen.

Eine mögliche andere Leuchte wäre die Coral Box Moon LED, ich habe sie seit guten 6 Wochen über meinem 40er Würfel und bin sehr zufrieden damit. Steuerung über die Smarphone/Tablet-App funktioniert prima.
Grüße,
Stef

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

8

Monday, August 15th 2016, 1:50pm

Hat hier jemand die "Aqua Medic Ocean Light LED Meerwasser" und kann mir Erfahrungsberichte geben?
Denke das Aqua Medic doch ein renomierter Hersteller ist somit auch keinen "Schrott" vertreiben sollte. :)



Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

9

Monday, August 15th 2016, 8:15pm

Hat hier jemand die "Aqua Medic Ocean Light LED Meerwasser" und kann mir Erfahrungsberichte geben?
Denke das Aqua Medic doch ein renomierter Hersteller ist somit auch keinen "Schrott" vertreiben sollte. :)


Hatte ich vor meiner Hypernova, ist meiner Ansicht nach "Schrott", den Kauf habe ich vollkommen bereut, ist jetzt auf einem Aquascaping Becken und verrichtet dort gute Dienste für Meerwasser aber keinesfalls optimal.

PS: Du musst für ein 60 l Cube schon Geld hinlegen ... Vor allem beim Licht spart man nicht.

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

10

Monday, September 12th 2016, 5:24pm

Habe mir jetzt für das neue "kleine" eine "AquaLight LED IPX-60cm" gekauft , da ich diese vielleicht auch noch später weiter verwenden könnte und sie entsprechend Power hat.
Damit denke ich ist mein 60cm (54 Liter AQ) gut beleuchtet.
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

11

Saturday, October 22nd 2016, 2:42pm

Also bisher kann ich nur positives von der neuen Beleuchtung sagen, sie leuchtet das 54L-Becken gut aus und meinen Tieren schreibt es auch zu gefallen. Jedoch habe ich mit meinem kleinen Zoo-Bestand etwas Probleme, den sie wachsen nur zögerlich und ich weiß nicht so recht woran das liegen könnte, sie bekommen eigentlich gut Licht. Ich vermute das meine beiden Wundermannies sie zu sehr stören wenn diese mit ihren "stochernden" Beinchen umherwuseln. :)
Ich habe mal ein paar Bilder von meinem aktuellen Bestand und dem Becken hier beigefügt.
Auch habe ich seit 3 Tagen den 4in1 Cirkulator rausgemacht und stattdessen einen AquaClear30 angesetzt, der macht eigentlich einen guten Dienst, aber es wird die Zukunft zeigen wie gut er wirklich arbeitet.
Die Lobophytum sp scheint sich zu häuten.

Habt ihr noch Tipps zu den Zoa's ?

Grüße
Chris
Chris77 has attached the following images:
  • total1.jpg
  • zoa1.jpg
  • scheibe1.jpg
  • knopf1.jpg
  • Lobophytum-sp.jpg
  • total2.jpg
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

PerspekTIERisch (22.10.2016)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

12

Saturday, October 22nd 2016, 2:47pm

Schaut gut aus. :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

13

Saturday, October 22nd 2016, 3:13pm

Hallo Chris,

ich würde den Zoas noch mehr Zeit geben. Licht haben sie wohl genug, vielleicht etwas viel Strömung an der Stelle?

Zoas werden bei zu wenig Licht und zu wenig Strömung gern "langhalsig", das ist bei dir nicht der Fall, eher im Gegenteil. Viele Zoas vermehren sich sowieso nicht so schnell, vor allem wenn es nur wenige Polypen sind. Je größer die Kolonie wird, umso schneller wachsen sie. Sie mögen sauberes Wasser, wenig Gelbstoffe, ausreichend Jod, KH über 7... können kleine Zicken sein, sind aber auch robust, ein paar Störungen durch Krabbeltiere halten sie aus.

Viele Grüße
Erika

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

14

Wednesday, November 2nd 2016, 12:50pm

Kann mir noch jemand weiterhelfen mit der Lobophytum sp
Mag diese Gattung eher ruhiges Wasser oder verträgt sie auch stärkere Strömung ??

Ich frage da ich meine Koralia jetzt wieder aktivieren möchte, nachdem ich den AquaClear eingesetzt habe und den Eindruck habe das eben de AC und die Eheim Skim 350 nich genug Strömung erzeugen. Die Lobophytum sp würde dann aber eher in einer Strömungsstarken Zone sitzen.
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

15

Wednesday, November 2nd 2016, 12:59pm

probier es einfach aus. in der regel können sie, sofern es nicht sehr direkt ist, einiges an strömung vertragen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

16

Wednesday, November 2nd 2016, 1:20pm

Danke, probieren ist gut aber ich wollte einfach nicht blindlings meine Tiere verlieren, da wollte ich doch vorher lieber mal nach Meinungen aus dem Forum hören. :thumbup:
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

17

Wednesday, November 2nd 2016, 1:27pm

das ist auch absolut in ordnung. ungünstige strömungsverhältnisse sieht man seinen tieren schon recht schnell an. davon wird keines vorschnell sterben.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,990 Clicks today: 27,807
Average hits: 22,430.15 Clicks avarage: 52,117.73