You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

nanokoralle

Intermediate

Posts: 297

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 112

  • Send private message

121

Sunday, August 27th 2017, 12:45pm

Beim Rücklauf kannst du knapp über bzw unter der geplanten Wasseroberfläche ein kleines Loch bohren, das reicht um den Sog bei Stromausfall zu stoppen.
Ein Rückschlagventil geht natürlich auch, nimmt etwas Leistung von der Rückförderpumpe und kostet etwas.


Viele Grüße, Tobias
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

122

Sunday, August 27th 2017, 12:57pm

1-2-oder 3? :MALL_~12:
Mel has attached the following image:
  • kop.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

123

Sunday, August 27th 2017, 1:11pm

bei mir ist es auf 1.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

124

Sunday, August 27th 2017, 1:24pm

Auf 1 ja, aber doch ein wenig tiefer oder? Sollte doch knapp unter den geplanten Wasserspiegels oder nicht? :EVERYD~16: :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

125

Sunday, August 27th 2017, 1:29pm

ja, das bohrt man am besten wenn wasser drin ist und alle pegel sich halbwegs eingestellt haben.
dann kann man es direkt an der wasserkante bohren, etwas drunter oder ganz leicht drüber.

es wird immer etwas wasser dort mit austreten. also wäre eine position auf wasserlinie oder ganz leicht drunter ideal. von daher sollte man versuchen so horizontal wie möglich zu bohren. dann strömt das wasser auch nach vorne raus und nicht nach oben. ggf. wunschposition markieren und etwas wasser ablassen damit man den bohrer und die maschine entsprechend ansetzen kann.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

helmut.t

Trainee

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 59

  • Send private message

126

Sunday, August 27th 2017, 1:32pm

hio
auf 1 auf der höhe vom Glas(weißer punkt) vom Überlaufschacht im Betrieb ist das Loch dann knapp unter Wasserspiegel und so spritzt es net wenn die Pumpe aus ist fällt der Wasserstand bis Oberkannt Überlauf !



p.s. dein Überlauf kamm ist sehr klein ! würde dir zu hohen raten hatte mehr wie einmal Fisch im Schacht
http://www.shop-meeresaquaristik.de/PVC-…0mm::14113.html

so einen !

gruß
Helmut
helmut.t has attached the following image:
  • kop.jpg
Gruß
Helmut ( der Romantik :ninja: )
:borg:

This post has been edited 2 times, last edit by "helmut.t" (Aug 27th 2017, 1:36pm)


nanokoralle

Intermediate

Posts: 297

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 112

  • Send private message

127

Sunday, August 27th 2017, 6:01pm

Noch ein Tipp das Loch ab und an sauber machen, es setzt sich mit der Zeit zu. Am Besten in die Routinereinigung aufnehmen, dann vergisst du es nicht.
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

128

Sunday, August 27th 2017, 8:01pm

Vielen Dank für die Tipps, werden alle berücksichtigt und umgesetzt. :6_small28:

Gruß Mel

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

129

Tuesday, October 24th 2017, 3:32pm

weitere 2 Monate später...
es nimmt Formen an, und ich denke es wird dieses Jahr noch geflutet ( so lange alles funktioniert und es am Testtag keine bösen Überraschungen gibt...) :EV6CC5~125:

Der Unterschrank wurde in der Zwischenzeit verkleidet. Selber mit Hochglanzlack streichen ist ne schweine Arbeit..... insgesamt 4Lackgänge, jedesmal abschleifen, wieder lackieren..... am ende Klarlack und Polieren.... nun ists unten schonmal fertig, die Verkleidung oben kommt dann gaaaaanz zum Schluss wenn alles läuft.

Das Technikbecken hat seinen Platz gefunden.

Die Verrohrung ist zugeschnitten, muss ich noch verkleben.

Die Lampe ist im Bau...... 9x80W T5 Fassungen aus einer alten Aqualeuchte, neue EVG´s, Stromzufuhr (ATI Röhren) pus 5x 20W LED Stripes gesteuert mit TC420 Controller für Sonnenauf- und Untergang plus evtl eine für Mond/Nachtlicht... (mal sehen wie hell die sind bei 1%)

Und einen Fließbettfilter hab ich mir auch noch gebaut^^ :-)

Ich glaub das war es nun so langsam mit DiY..... wenn ich mir meine aktuellen Gesamtkosten so ansehe, bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Vorschläge/Meinungen/Tipps (oder auch mal ein klitzekleines bisschen Schulterklopfen) werden gerne angenommen :D

LG Mel

Das letzte Bild zeigt meinen armen kleinen Grundelkumpel, der nicht von der Seite seiner Montis weichen will... Diese mussten nun im Becken ein Crassa Ausweichmanöver vollziehen, da es langsam einfach eng wird im Becken....
Mel has attached the following images:
  • DSC_1459.JPG
  • DSC_1461.JPG
  • DSC_1464.JPG
  • DSC_1502.JPG
  • DSC_1503.JPG
  • DSC_1327.JPG
  • DSC_1423.JPG

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

130

Tuesday, October 24th 2017, 4:07pm

Viel Arbeit... Hat sich aber augenscheinlich gelohnt.

Ich weiss nicht ob es täuscht.... Bei deinem Fliessbettfilter, der Anschluss für die Pumpe, ist das Metall? Falls ja würde ich eine Alternative suchen. Falls nicht ist auch der gut gelungen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

131

Tuesday, October 24th 2017, 4:13pm

Hi Ceibaer, ja ist V4A, aber auch ich hatte da schon so meine Bedenken, alles andere ist aus Kunststoff / bzw. Acryl.

Ich denke ich nehme den Anschluss einfach raus und setze da nur den Schlauch rein, passt vom Durchmesser denke ich genau, und ist sicherer.
Danke für den Hinweis :-)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

132

Tuesday, October 24th 2017, 4:18pm

Gute Wahl... Auch das V4A kann anfangen zu oxidieren.

Es gibt das Bauteil doch sicher auch aus PVC. Mach doch mal ein Detailfoto von dem Teil.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MonaLisa3255

Unregistered

133

Tuesday, October 24th 2017, 6:09pm

jedenfalls sieht das ganze schon mal sehr gelungen und edel aus. schön wenn man das selber kann :dh: :7_small27:

dyktob

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 800

Location: Bonn

Occupation: Biologe, Lehrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

134

Tuesday, October 24th 2017, 6:46pm

Hallo,

wie genau hast du den Fließbettfilter gebaut?
Grüße aus Bonn
Tobias

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

135

Tuesday, October 24th 2017, 9:51pm

Danke euch für euer positives Feedback, ich freu mich da immer sehr drüber, wenn meine "Bastelleien und Ideen" anklang finden. ^^

Ich hab mal ein paar Bilder von nah geschossen...

Der Standfuss ist ein gefräster Kunststoffblock, mit gefräster Vertiefung und Lochbohrung innenliegend. Kunststoffstab mit Gewinde oben für die Feststellung der Plexischeibe mit der Grünen Gewindeschraube aus Kunststoff.

Acrylrohr bei Ebay gekauft ( um die 25€)
Kleine Eheimpumpe war noch im Fundus, genauso wie die kleinteile, den Standfussblock hat mir mein Vater auf der Arbeit gemacht :-) Danke Papa :-)

Rohr und Stab mit Acryfix verklebt, Innen werde ich noch aus einer Filtermatte 2 runde Filterstücke einsetzen, um das ausschwemmen feiner Partikel zu verhindern.
Video

Hab mein Waschbecken mal für einen Test genutzt :-)
Wenn er gerade steht, läuft das Wasser auch schön gleichmäßig raus, die Pumpe ist so auf der schwächsten Stufe.

LG Melanie
Mel has attached the following images:
  • DSC_1508.JPG
  • DSC_1509.JPG
  • DSC_1510.JPG
  • DSC_1511.JPG
  • DSC_1512.JPG

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

136

Saturday, November 4th 2017, 2:09pm

Hallo und ein schönes Wochenende.

Frage zur Position Dosierpumpe...
Muss sie über den Kanistern für Balling stehen?

Hätte sie jetzt auf der gleichen Ablage wie die Kanister stehen, also unterhalb der Flüssigkeit.(blöd zu erklären.)
geht das? oder muss sie über den Kanistern stehen? Das wäre etwas aufwendiger unterzubringen...

Gruß Mel

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

137

Saturday, November 4th 2017, 2:23pm

die dosierpumpe sollte drüberstehen... sonst könnte es bei undichtigkeit einer pumpe dazu kommen, dass die flüssigkeit nach und nach in das aquarium läuft. kommt aber auch ein wenig auf die gesamtinstallation an. wenn dabei der auslauf oberhalb des behälters ist, dann sollte es kein problem sein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

138

Saturday, November 4th 2017, 3:01pm

ja das dachte ich mir schon.... und ein Rückschlagventil könnte das verhindern? hatte mir gerade noch welche dafür bestellt..

oder lieber doch schauen, dass ich die Kanister nach unten bekomme?
Mel has attached the following image:
  • DSC_1564.JPG

MonaLisa3255

Unregistered

139

Saturday, November 4th 2017, 5:26pm

Wenn es dein Platz im Unterschrank es zulässt würde ich die Kanister lieber nach unten stellen... ist sicherer :MALL_~34:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

140

Saturday, November 4th 2017, 5:59pm

und ein Rückschlagventil könnte das verhindern?

die ventile wären dafür gut, dass nichts zurück in den behälter läuft. andersherum wird das nicht funktionieren, weil du die übliche flussrichtung/saugseite verschliessen würdest.

kannst du die behälter nicht vor das tb stellen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,976 Clicks today: 16,562
Average hits: 22,428.67 Clicks avarage: 52,115.49