You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lordrvn

Beginner

  • "lordrvn" started this thread

Posts: 46

Occupation: Software Developer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

1

Wednesday, August 10th 2016, 1:50am

Geplanter Start - Bakterienprodukte verwenden?

Hallo Zusammen,

ich habe vor mein Becken diese oder nächste Woche zu starten (je nachdem wann mein Life Rock Karton geliefert wird), habe allerdings noch ein paar Fragen die ihr mir sicherlich mit Leichtigkeit beantworten könnt:


1) Ich habe vor mit CaribSea Life Rock zu starten und habe dafür mal einen 18 kg Karton sowie AMA Reef Bond zum Mörteln bestellt.
Ich frage mich ob die Steine zum Start ausreichend sind oder ob ich zusätzliche Präparate wie z.B. Microbe Lift Special Blend/Nite Out benötige? - Speziell bei dem Special Blend bin ich mir da unsicher, da ich ja die Steine habe die mit den Bakterien bepinselt wurden um da etwas Leben in die Bude zu holen? - Nite Out würde ich aktuell noch als ggfs. hilfreich einstufen - Special Blend bin ich mir da nicht so sicher ob das wirklich unterstützen würde.


2) Ich habe nun schon öfter gelesen dass man das Wasser vor dem Füllen des Aquarium salzen sollte und nicht wenn es im Aquarium ist.Wie handhabt ihr das? - Ich könnte nur in der Badewanne salzen, ansonsten habe ich dafür kein Gefäß wo ich das in einem Durchgang machen könnte :phat:
3) Ich habe geplant mit Lichtrasterplatten unter den Steinen zu starten (jeweils am Auflagepunkt), aber auch hier streiten sich die Geister bzgl. Gammelecken. Hat hier jemand Erfahrung hierzu und würde mich mal aufklären: Zwischen den "Karos" unter den Steinen kommt ja nicht wirklich Strömung hin, wird das dann zwangsläufig anfangen zu Gammeln?



4) Welches Salz würdet ihr zum Start empfehlen? - Aktuell schwanke ich zwischen Red Sea Coral Pro und Tropic Marin pro Reef, wobei Red Sea mein momentaner Favorit wäre.
Alternativ wäre für den Start vermutlich auch Tropic Marin Salz (nicht pro Reef, die Classic Variante) ausreichend und wenn dann Korallenbesatz vorhanden ist wechseln z.B. zwischen Coral Pro und Pro Reef?
Würde dann aber 3 Salzsorten durchwechseln, könnte das ggfs. zu Problemen führen?

4) Jemand aus der nähe Frankenthal(Pfalz)/Ludwigshafen a. Rh./Mannheim und kann mir Händler empfehlen? - Habe bisher noch nicht "meinen" Händler gefunden und bräuchte sowieso noch Salz.
Da würde sich das eine mit dem anderen kombinieren lassen.
Bisher angesehen habe ich mir nur Aquaristik Corner in Frankenthal und Aquaristik Partner in Lampertheim.
Becken: AM Xenia 100 | 100x65x55
Beleuchtung: Zetlight QMaven ZT 6600
Abschäumer: Bubble Magus Curve 5
Vliesfilter: Theiling Rollermat
RF-Pumpe: EcoTech Vectra M1
Strömung: 2x MP40wQD + ReefLink
Fliessbettfilter: AM Multi Reactor M
Nachfüllautomatik: AM Refill System
Dosieranlage: AM Reefdoser Evo 4
Heizer: AM Titan Heater 200W + AM T-Controller Twin
Kühlung: Grotech Cool Breeze 8
Versorgung: ATI Essentials
Osmoseanlage: Vertex Deluxe Puratek 100 RO/DI

This post has been edited 1 times, last edit by "lordrvn" (Aug 10th 2016, 1:58am)


JustinX

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 590

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 133

  • Send private message

2

Wednesday, August 10th 2016, 6:13am

Hallo,

Ich habe zum Start meines Aquarium neben dem Lebendgestein auch Nite Out verwendet.
Ich konnte (auch später) immer eine kurzfristige (2-3 Tage) Wirkung beim NO2 feststellen, der nach Zugabe sank und nach 2-3 Tagen wieder stieg.
Ob das Nite Out noch anderen Wirkungen hatte, kann ich nicht belegen.

Das Wasser würde ich in jedem Fall vorher aufsalzen, wenn du gleich das Lebendgestein einbringen willst.
Wenn das erst z.b. am nächsten Tag dazu kommt, kannst du das Wasser aber auch im leeren Aquarium aufsalzen.

Ich verwende in meinem Aquarium von Anfang an das Tropic Marin Classic Meersalz und bin sehr zufrieden.
Im Internet kreisen Werte die sich mit meinen gemessenen nicht decken.
Ich komme bei 1023,5 auf :
KH 8-8,5
Ca ~400mg/L
Mg ~1340mg/l
Gemessen mit Gilbers Test über die letzten 9 Monate.

Mfg Andre

klopfer

Intermediate

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

3

Wednesday, August 10th 2016, 8:25am

Hey lordrvn,

wenn du ca. 80 km in kauf nehmen kannst, gibt es in Wiesbaden den Laden Coral Master.
Ich hatte damals für die Erstbefüllung mein fertig angesetztes Salzwasser dort gekauft. Im Februar waren das 30 Cent pro Liter..Habe 120 Liter für 36 Euro gekauft. Kaufst du Salz um die 120 Liter auf zu salzen, benötigst ca. 4,8 Kilo wo man am End auch bei 20 Euro ist fürs Salz plus Wasser plus große Tonne(Badewanne)...
Wie groß ist denn dein Tank??? Der Laden ist zwar nicht unbedingt groß, hat aber oft schöne Korallen da.
Technik verkauft er auch.

Hatte zu Beginn das Salz von Coral Master bei Ihm ausm Laden. Hat sich gut gelöst nur hatte es wie ich fand relativ geringe Ca und Mg Werte.
Benutze jetzt das Red Sea Salt und gleiche aus mit Balling Light und alles ist gut ;-)
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

mari84

Professional

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

4

Wednesday, August 10th 2016, 9:02am

Hi,

ich empfehle dir das TM Pro Reef. Je nachdem, wiegroß dein Becken ist, würd ich auch gleich nen ganzen Eimer kaufen :D
Ich habe eine Plexiglasscheibe unter den Steinen, würde es heute nicht mehr machten.
Ich habe auch mit Life Rocks und AMA gearbeitet, un im Becken aufgesalzt. Das gab keine Probleme.

Wenn du etwas weiter fahren kannst, mein Stammladen ist der Mewa Store in Darmstadt. Haben nicht nur alles da, sondern Kilian steht einem auch immer mit Rat und Tat zur Seite.
Ich weiß noch, dass es in Rauenberg einen kleinen Laden gibt, soll gut sein, persönlich war ich aber noch nicht da.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Wednesday, August 10th 2016, 10:36am

Er startet mit RRR, das sind doch die mit der Bakterienschicht als trocken Version, da würde ich nichts mehr hinzu kippen. Ne Handvoll eingefahren Bodengrund, aber nicht noch mehr Bakterien. Nite out brauchst du auch nicht, da ist ja nix Organisches drauf was absterben kann.

Ich mache was drunter, jeder wie er mag. Lichtrasterplatten würde ich aber nicht drunter machen.

Salz wurde schon erwähnt, das Pro ist schon gut. Je nachdem wie groß das Becken ist, evtl. auch Natürliches Meerwasser.
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

lordrvn

Beginner

  • "lordrvn" started this thread

Posts: 46

Occupation: Software Developer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

6

Wednesday, August 10th 2016, 7:47pm

Hi,

und vielen Dank für euer Feedback.
Habe ich doch tatsächlich beim überarbeiten des Textes das Aquarium rausgeschmissen :lol:
Es handelt sich um ein AM Xenia 100, schätze also Netto irgendwas um die 300 L im Hauptbecken.
Kurzer Tech Check für euch meiner bereits vorhandenen Technik:
Aquarium: AM Xenia 100
Abschäumer: Bubble magus Curve 5
Osmose: Vertex Deluxe Puratek 100
Licht: Zetlight QMAVEN ZT6600
Strömung: 2x Tunze 6095 + 7096 Controller
Nachfüllautomatik: AM refill system


Das einzige was ich noch nicht da habe aber schon im Auge wäre eine Dosierpumpe für die ATI Essentials: AM reefdoser evo 4 (Hauptsächlich wegen dem externen Controller, lässt sich schön an der Tür im Unterschrank befestigen :))


Heute kam schonmal der Reef Bond, ATI Fiji White Sand und die Essentials.
Fehlen noch meine Wassertests und die Steine - die werden wohl lt. Info des Verkäufers erst nächste Woche kommen - haben wohl gerade Lieferschwierigkeiten. :118243~111:

@Klopfer
Osmosewasser kaufen ist keine Option für mich, zumal mir die Transportmöglichkeit für diese Menge an Wasser fehlt.
Technik habe ich soweit alles komplett, das einzige was mir noch fehlt wäre eine Dosierpumpe - da habe ich die reefdoser evo 4 im Auge.


@JustinX
d.h. ich kann problemlos im Aquarium aufsalzen wenn die Life Rocks drin sind? - Wollte nur vermeiden dass es da hässliche Ablagerungen o.Ä. an den Scheiben gibt die dann mühsam weggekratzt werden müssen - habe ich zumindest gelesen, daher frage ich mal nah.
Könnte durchaus sein, dass sich das auf einen ggfs. älteren Stand bezieht als das Salz noch nicht die heutige Qualität hatte.



@marie84
Ein Eimer ist geplant - ich meine die haben irgendwas um die 22 kg.
Was würdest du stattdessen unter die Steine legen oder gar nichts drunter?
Dachte nur wg. evtl. Kratzern (die bei dem Druck des Wassers ggfs. auch zu Undichtigkeit werden können?) oder wenn da doch mal was umfällt weil schlecht gemörtelt :3_small30:


MeWa Store in Darmstadt wollte ich mir auch nochmal ansehen, vielen Dank für die Erinnerung - da war ich erst letztens mal drüber gestolpert :)


Mal sehen vlt. schaff ich es mal die nächsten Tage dort vorbeizuschauen :)


@sirpups
Ok, hatte ich auch vermutet.
Werde dann nichts dazu kippen und einfach mal abwarten wie sich alles entwickelt.



Gruß

Becken: AM Xenia 100 | 100x65x55
Beleuchtung: Zetlight QMaven ZT 6600
Abschäumer: Bubble Magus Curve 5
Vliesfilter: Theiling Rollermat
RF-Pumpe: EcoTech Vectra M1
Strömung: 2x MP40wQD + ReefLink
Fliessbettfilter: AM Multi Reactor M
Nachfüllautomatik: AM Refill System
Dosieranlage: AM Reefdoser Evo 4
Heizer: AM Titan Heater 200W + AM T-Controller Twin
Kühlung: Grotech Cool Breeze 8
Versorgung: ATI Essentials
Osmoseanlage: Vertex Deluxe Puratek 100 RO/DI

mari84

Professional

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

7

Thursday, August 11th 2016, 9:09am

Joar, nichts drunter. Der 25kg Eimer kostet beim Mewa 70€, aber ruf vorher an, ob sie einen haben und lass ihn dir ggfls. reservieren ;)
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

klopfer

Intermediate

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

8

Thursday, August 11th 2016, 10:12am

Hey Lordrvn,

ich meinte auch kein Osmosewasser. Ich meinte halt fertig angesetztes Meerwasser(30 Cent waren schon günstig). Aber gut, der Transport ist halt so ne Sache.
Bei mir gings gut im Bus und mit Meerwasser Freunden die halt den ein oder anderen Kanister hatten ;-)
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Friday, August 12th 2016, 12:47pm

Ich weiß nicht wie sich die Steine mit Süsswasser tun, aber wenn das für die Steine OK ist, kannst du auch das Osmosewasser nach dem einrichten einfüllen und dann über das TB aufsalzen. Das habe ich auch gemacht.
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,196 Clicks today: 71,231
Average hits: 22,441.82 Clicks avarage: 52,147.31