You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, February 9th 2016, 3:08pm

Betrieb ohne Skimmer

Hallo Leute,

aufgrund von akuten Platzproblemen beim Einrichten eines 10l Cubes frage ich mich gerade ob es denn nicht möglich wäre den Skimmer (zb Eheim Skim 350 oder Dennerle Bio Circulator) wegzulassen und nur mit einer Pumpe a la Tunze 5024 zu arbeiten? Hat das schon jemand ausprobiert?

Viele Grüsse,
Markus
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Hopperer

Professional

Posts: 1,029

Location: Weiden i. d. Oberpfalz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 645

  • Send private message

2

Tuesday, February 9th 2016, 3:14pm

Also mein 11l nano läuft bei mir ohne Abschaum.
Ich hab in der Filterkammer nur etwas Lebendgestein und etwas Filterwatte
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger 20l Pico Reef

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

inspi

Intermediate

Posts: 481

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

3

Tuesday, February 9th 2016, 3:25pm

Das war die Antwort auf eine andere Frage :)

Du kannst es ja ausprobieren. Wenn durch die Strömungspumpe an der Wasseroberfläche ordentlich Bewegung ist, kann das reichen.
Irgendjemand hatte sogar versucht die Kahmhaut mit der Strömungspumpe einzusaugen.

Im Notfall sollte es aber zumindest möglich sein den Skimmer nachzurüsten.

VG
Silvio

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,610

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 245

  • Send private message

4

Tuesday, February 9th 2016, 3:37pm

Moin...
Für 10 Liter reicht m.M. nach der eheim Skim alleine.

Gruß,
Stef
Grüße,
Stef

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, February 9th 2016, 3:38pm

Danke für die schnellen Antworten :)

Christian, gibt es Bilder von deinem Becken? Würde mich mal interessieren wie es aussieht.
Silvio, eine klassiche Strömungspumpe ist die kleine Tunze ja nicht so wirklich. Aber sie spart halt sehr viel Platz. Als Backup hätte ich den Bio Circulator aber der nimmt halt gleich wieder die Hälfte der Rückwand ein.
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

This post has been edited 1 times, last edit by "BonesMC" (Feb 9th 2016, 3:40pm)


Hopperer

Professional

Posts: 1,029

Location: Weiden i. d. Oberpfalz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 645

  • Send private message

6

Tuesday, February 9th 2016, 3:53pm

Bitteschön 8)

Mein Ablegerbecken
Hopperer has attached the following images:
  • 20160209_154846-800x450.jpg
  • 20160209_154832_001-800x450.jpg
  • 20160209_155912-800x450.jpg
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger 20l Pico Reef

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

This post has been edited 1 times, last edit by "Hopperer" (Feb 9th 2016, 4:00pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,012

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

7

Tuesday, February 9th 2016, 3:57pm

na das sollte doch nicht so kompliziert sein, wenn ein abteil abgetrennt ist.

die pumpe saugt ja wasser an. warum dann nicht oben über einen kamm? dann wäre die kahmhaut geschichte.
ist bei meinem 10er auch so.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Tuesday, February 9th 2016, 3:59pm

Ich habe aber kein abgetrenntes Abteil sondern einen Dennerle 10l Cube. ;) Wobei mir Christians Becken-Variante schon sehr gefällt, ganz klar.
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,012

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

9

Tuesday, February 9th 2016, 4:04pm

wo saugt die pumpe das wasser denn an? also wo ist die öffnung zum schacht?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Tuesday, February 9th 2016, 4:18pm

Ähm...welcher Schacht? Dennerle Cubes haben generell weder Schächte noch Technikabteile.

Die kleine Tunze Pumpe wird einfach mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigt., saugt meines Wissens auf der Unterseite an und bläst nach vorne raus.



Also...kein Abteil, kein Schacht, kein Kamm. Einzig die Frage ob man einen Oberflächenabzug a la Eheim Skim 350 auch weglassen, und das Becken lediglich mit so einer kleinen Pumpe betreiben kann. :)
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

twitch

Trainee

Posts: 185

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

11

Tuesday, February 9th 2016, 4:31pm

@ Ceibaer

Das Becken von den Bildern ist nicht das um das es geht glaube ich ;)
Gruß Dario :pardon:
---
Dennerle Scapers 50L; AI Prime Nano; (Eheim Skim 350); Tunze Nano Osmolator; Jebao RW-4 an AqualinkS1@13,5V; AC 30 mit Sander Piccolo (Eheim Air 100) und Hydor 50W Heizer

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,012

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

12

Tuesday, February 9th 2016, 4:32pm

ach sorry, da war jemand anderes mit bildern zwischen.

probier es aus.
grundsätzlich kannst du ein becken so betreiben. dann müsste aber ggf. die kahmhaut manuell entfernt werden. die wird ganz sicher entstehen auch wenn ne pumpe an die oberfläche strahlt. dann müsste sie schon richtig die oberfläche durchwühlen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Tuesday, February 9th 2016, 4:35pm

Drehe die Pumpe doch einfach um, dass die Einsaugöffnung nach oben zeigt und setze sie so dicht unter die Oberfläche, dass gerade kein Schlürfen entsteht.

Gruß
Sandy

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Monday, February 15th 2016, 4:31pm

Sandy, das mit dem Umdrehen der Pumpe ist eine gute Idee. Damit kann man natürlich nicht auf den sicher verändernden Wasserstand reagieren aber einen Versuch ist es allemal wert.
Ich werde das heute mal mit diversen kleinen Pumpen testen...hab noch die ein oder andere herumliegen, mal sehen ob man da dann evtl auch noch eine Art Kammaufsatz basteln kann.
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Monday, February 15th 2016, 10:57pm

so...ich habe jetzt eine Beckenvorstellung gestartet und werde von nun an dort weiter berichten und Fragen stellen. :)

Hier geht's zum Schreibtischbecken
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 22,677 Clicks today: 53,126
Average hits: 22,411.8 Clicks avarage: 52,083.68