You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, January 30th 2016, 10:54pm

Rückkehr in den Nanoriff-Bereich, mit Bitte um Hilfe

Hallo Leute,

es ist passiert, die MW Aquaristik hat mich wieder in ihren Bann gezogen und nach drei Jahren Abstinenz will ich mir wieder ein kleines Becken zulegen. Wirklich klein...nämlich nur einen 10l Cube. Nachdem ich aber etwas aus der Materie bin würde ich um etwas Ratschlag und Hilfe bitten.

Ich habe vom letzten Becken noch Technik übrig die ich natürlich gerne wieder verwenden will um die Kosten etwas zu reduzieren. Cube, Dennerle BioCirculator, Dichtespindel, Strömungspumpe (die ist hier aber zu mächtig). Einige Komponenten fehlen allerdings.

Becken: Dennerle Cube 10l
Sand: schwarzer LiveSand von Nature's Ocean (leider werde ich da auf recht viel Sand sitzen bleiben)
Salz: irgendwelche Vorschläge?
Zusätze: a la All-for-Reef von Tropic Marin sollten doch nicht nötig sein, oder?
"Filter": BioCirculator (soll ohne Schwamm betrieben werden);....Alternative wäre der Eheim Skim 350 (müsste aber gekauft werden)
Strömungspumpe: Sollte eigentlich aufgrund der Durchflußmenge des Bio Circulators nicht nötig sein; ansonsten die Tunze 5024

Ein großes Fragezeichen ist noch die Beleuchtung. LED soll es sein, nicht mehr als 100 EUR kosten (damit fallen bekannte und beliebte Marken ja schon zum Großteil raus), und im Idealfall noch einen geringen Stromverbrauch. Bisher habe ich noch keinen Volltreffer gefunden. Der Eheim PowerLED Spot scheint recht gut zu sein (dafür aber ziemlich violett). Des Weiteren habe ich heute bei einem Händler die V2 iLumenAir Nano begutachten dürfen. Vertrieben wird sie scheinbar von TropicMarin (TMC), ich konnte aber auch den Namen Zetlight auf der Verpackung lesen (und das sagt ja Allen hier etwas).
Nichts genaues weiß ich noch nicht, insofern würde ich mich hier über Kommentare & Anregungen freuen.

Eine wichtige Frage habe ich noch: Der Händler von heute erzählte mir noch dass sie in ihren Becken immer Ultra Pure FE von Nova Terra in einem Eckfilter mitlaufen lassen (wird alle 8 wochen gewechselt), damit super Wasserwerte erreichen (den genauen Wortlaut habe ich nicht mehr im Kopf) und weitaus seltener Wasser wechseln müssen. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Produkt? Ich fände es natürlich schon sehr praktisch wenn ich nur mit Osmosewasser die Verdunstung ausgleichen und sonstige Wasserwechsel minimieren könnte.


So, das war jetzt viel...aber ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen. :thumbsup: Ich freue mich schon darauf dieses Becken einzurichten und hoffe dass ich dieses kleine Biotop hinbekomme.

Vielen Dank und Viele Grüsse,
Markus

ps: Das Becken wird natürlich spärlich besetzt...anfangs eine kleine
Cleaning Crew...später dann einfache Korallen bei welchen man nicht
zufüttern muß (Scheiben, Zoas, Briareum, Lobophytum, ihr wisst was ich
meine). SPS will ich keine halten, LPS wohl auch nicht. Thors &
Boxerkrabben hatte ich damals im 30er aber das wird wohl auch nicht
klappen.
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Posts: 2,349

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, January 31st 2016, 7:32am

Hallo,
ja, das Salzwasservirus. MIch hats auch wieder erwischt. :D
Salz: irgendwelche Vorschläge?
Da Du keine LPS und SPS halten möchtest, ist ein nicht angereichertes Salz ausreichend.
Gute nicht angereicherte Salze gibt es z.B. von TM oder Dupla.
a la All-for-Reef von Tropic Marin
Bei so einem kleinen Pott ohne großartige Kalkverbraucher eher nicht. KH-Verluste würde ich einfach mit Natriumhydrogencarbonat ausgleichen.
BioCirculator (soll ohne Schwamm betrieben werden)
Was man hat, hat man. ^^ Würde ich nehmen. Falls zu stark, hat der ja das Reduzierstück.
LED soll es sein,
Es gibt von Aqua Medic einen 7 Watt LED Spot für E27- Fassungen. Vielleicht eine Alternative?
LED Spot


immer Ultra Pure FE von Nova Terra
Ich hatte das mal. Musste ich aber rausschmeißen, da mein Becken damit in einen Nährstoffmangel gerutscht war. Gerade Nanos ohne großartigen tierischen Besatz neigen dazu, eine Nährstofflimitierung zu bekommen.
Ich mein, bei 10l ist ein Wasserwechsel ja rucki-zucki gemacht. 2 l in der Woche sind ja keine großartige Arbeit. ^^

lg
Beate

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 152

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 119

  • Send private message

3

Sunday, January 31st 2016, 9:29am

Hallo Markus
Schau dir mal die Arcadia Stretch LED´s an,die gibt es ab 7 Watt.
Das Licht sieht der gut aus.
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

4

Sunday, January 31st 2016, 9:50am

Hallo Markus,

ich würde etwas in die richtung wählen, damit hättest du sogar noch ne Lampe für nen 30 l Cube, das errweitern geht schnell, hab ne Freundin die mit 18 l angefangen hat und nach 3 Monaten am 30 l bastelt :thumbup:

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Josaphat

~Realist~

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,145

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

5

Sunday, January 31st 2016, 9:52am

Hello 8)
Sand: schwarzer LiveSand von Nature's Ocean
Denk dran, der Sand hat magnetische Bestandteile, insbesondere bei kleinen Becken, wo man beim Scheibe putzen quasi immer nah am Boden ist muss man besonders aufpassen.
Zusätze: a la All-for-Reef von Tropic Marin sollten doch nicht nötig sein, oder?
Mit diesem Produkt ist es schwierig einzelne Verbräuche gezielt auszugleichen, da halt immer alles direkt ausgeglichen wird. Wenn alle drei Werte Ca, Mg, KH gleich fallen würden, wäre es sicherlich 1A!
ansonsten die Tunze 5024

Die betreibe ich selber und ich finde sie richtig klasse! Ist noch kleiner als die kleine EHEIM 300er und hat richtig Power und man hört sie nicht.
LED soll es sein, nicht mehr als 100 EUR kosten
Ich hätte für dein Becken, grade weil du eben so eine kleine Grundfläche hast, die Aquasunspots von Aqua Medic vorgeschlagen. Die haben wie gesagt ein einfaches E27 Schraubgewinde, was den Anschluss sehr einfach macht.
LG, Dennis

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Sunday, January 31st 2016, 2:12pm

Hallo an Alle!

Erst mal ein großes Dankeschön für alle Antworten und Anregungen...freut mich dass hier so viel Hilfsbereitschaft besteht. Ich versuch mal global zu antworten.

Vatrox_Vamu / Daniel: Hast du vergessen zu erwähnen welche Leuchte du meinst? ;) Oder bezieht sich das auf die Arcadia Stretch in dem Post über dir?

Ich will kurz die Lichtsache zusammenfassen:

Eheim Power LED (sehr violett)
V2 iLumenAir Nano (scheint wohl baugleich zurZetlight Minizu sein)
Arcadia Stretch (in der kleinsten Variante erstaunlich günstig; sieht auch recht violett aus)
Zetlight Nano (sieht fast so aus als ob sie einen Ticken zu groß wäre)
Daytime eco 10.2 (sicherlich die qualitativ hochwertigste; und mit knapp 100 EUR gerade noch im Budget; da gibt's eine UItra Blue White und Ultra Blue Red White)
Aqua Medic Sunspot 7W (die rein blaue Variante ist sicherlich zu dunkel; bei der blau weißen Variante finde ich unterschiedliche Angaben zu der Anzahl der blauen/weißen LEDs; wirkt in einer Schreibtischlampe neben dem Becken evtl etwas bullig)

Hier ist von 35 bis 100 EUR alles dabei...ich befürchte ich werde nicht darumkommen einige zu bestellen um zu sehen wie das Licht wirkt...und dann einen Rücksendemarathon zu starten. :wacko: Über ein Mondlicht müsste ich mir dann getrennt davon auch noch Gedanken machen.
Kennt jemand von Euch evtl eine gute DIY Lösung für kleine Becken (bzw die man entsprechend runterrechnen kann)? Wollte ich eigentlich nicht aber vielleicht sollte ich da mal etwas wagen. ;)

Was die Pülverchen/Wässerchen angeht: Am liebsten würde ich natürlich jegliche unnötige "Spielerei" vermeiden, gar kein Thema. Gerade weil ich ja versuchen werde "anspruchslose" Tiere zu halten. Einzig die Händleraussage bzgl des Ultra Pure FE fand ich dann schon interessant, zumal ich wirklich in allen kleinen Becken so einen Nanofilter sehen konnte. Aber vielleicht lasse ich mich da auch zu schnell einlullen, wenn dann alle Nährstoffe gebunden/rausgezogen werden ist das natürlich quatsch.

Josaphat: Sind magnetische Teile in dem Sand prinzipiell ein Problem oder bezieht sich das auf das Reinigen der Scheiben mit einem Scheibenmagnet? Soetwas benutze ich nämlich nicht. Ich habe soetwas und bin zufrieden damit.

In puncto Salz scheint es ja wirklich so zu sein dass die Qualitäten recht gleich sind.

Viele Grüsse,
Markus
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

7

Sunday, January 31st 2016, 2:16pm

Hallo Markus,

mir ist bei meinem vorherigen Post aufgefallen dass ich anscheinend den Link vergessen habe ... entschuldigung :whistling:

http://www.amazon.de/Beleuchtung-Zetligh…ywords=zetlight

Ah du erwähnst die bereits, hab die schonmal über einem anderen Becken gesehen ist recht schmal und schick ;)

Naja Ticken zu groß bei der Lampe gibts nicht, kannst ja zumindest soweit ich das versteh mit dem Controller die Leistung ein bisschen reduzieren Ich leuchte auch mit 36 W LED auf 40 l des sollte schon gehen :)

Bzgl. des Filtersystems, kenn ich leider nicht, ich habe aber meinen Abschäumer ausm Becken geschmissen, da ich doch eine recht hohe Nährstofflimitierung hatte. Bei einem 10 - 60 l Becken braucht man eigentlich keine Filtertechnik (AS etc.), da man normalerweiße sehr zurückhalten besetzt (mit Wirbellosen und Fischen) das sollte eigentlich alles aufwandfrei über den Wasserwechsel stemmbar sein.

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

This post has been edited 2 times, last edit by "Vatrox_Vamu" (Jan 31st 2016, 2:23pm)


Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

8

Sunday, January 31st 2016, 3:01pm

Hallo,

die Zetlight Nano ist wahrscheinlich zu groß. Von der Rückwand bis zur vorderen Kante sind es ca. 23 cm, da steht sie vielleicht vorne über.

Viele Grüße
Erika

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,748

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2143

  • Send private message

9

Sunday, January 31st 2016, 3:13pm

Ich denke auch die Zetlight ist zu groß mein 12 Liter Becken hat die Maße 30x20x20
Wassermaus has attached the following image:
  • Hauptbecken_hangon.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BonesMC (31.01.2016)

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Sunday, January 31st 2016, 4:54pm

Daniel, ich hatte in der Tat die Abmessungen der Zetlight Nano im Kopf, nicht die Wattzahl/Lumen etc. ;) Auf Carmen's Bild sieht man das Problem...zusammen mit der Halterung ragt sie über das Becken hinaus. Ich könnte mir aber gut vorstellen dass man sich mit einem 3D Drucker eine andere Halterung drucken könnte die etwas weniger tief ist. Das würde natürlich nur Sinn machen wenn diese Leuchte der eindeutige Sieger in der Liste ist.

Eine weitere Lampe die ich gefunden habe ist die Blau Nano LED. Allzu viel kann ich über sie nicht finden aber zumindest habe ich sowohl 9W als auch 11W gelesen...und einen Bericht in dem der Halter meinte sie würde zu punktuell beleuchten.

Ohje, muss ich echt alle Lampen bestellen? 8|
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,748

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2143

  • Send private message

11

Sunday, January 31st 2016, 6:47pm

Bezüglich blau schau mal hier: Beim letzten Video sieht man die Größenverhältnisse zum 10l Dennerle
:EVERYD~16:
[/size]

------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 2 times, last edit by "Wassermaus" (Jan 31st 2016, 6:51pm)


BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Monday, February 1st 2016, 2:12pm

Vielen Dank für die Videos...sieht jetzt nicht sonderlich punktuell aus. Aber sowas muss man schon live sehen.

Ich tendiere momentan stark zur Arcadia Stretch, werde aber wohl wirklich mehrere Lampen ordern und dann vergleichen da Geschmäcker ja verschieden sind. Zum Glück habe ich gestern in meinem alten Meerwasserfundus sogar noch zwei Wave Solaris 18w gefunden. Das entspannt die Sache ziemlich, ich kann "gemütlich" starten und dann am laufenden Becken unterschiedlichste LED Leuchten testen. :thumbup:


Des Weiteren habe ich gemerkt wie unglaublich klein doch der 10er Cube ist. Der BioCirculator nimmt ziemlich viel Platz weg...auch hier werde ich wohl erst mal sehen müssen ob ich nicht doch den Eheim Skim nachkaufen muss.



Wie ist hier denn die Meinung bzgl Live Sand vs. "normaler" Sand...ebenso wie Lebendgestein vs. totes Riff? Da ich ja dunklen Sand haben will und es diesen nur als Live-Variante gibt, ist es egal ob ich totes Gestein oder LS nehme?


Abermals Vielen Dank! :)
Markus
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

This post has been edited 1 times, last edit by "BonesMC" (Feb 1st 2016, 2:18pm)


gilibran

Trainee

Posts: 112

Location: Kiel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

13

Monday, February 1st 2016, 2:16pm

Gibt es für die Wave Solaris 18 eigentlich noch Röhren?
Gruß,
Michael
Keramik Nano, hier entlang...

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Monday, February 1st 2016, 3:16pm

Gute Frage...das könnte unter Umständen schwierig werden...meine Beiden funktionieren zum Glück noch. :)
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

gilibran

Trainee

Posts: 112

Location: Kiel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

15

Monday, February 1st 2016, 6:00pm

Gruß,
Michael
Keramik Nano, hier entlang...

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Monday, February 1st 2016, 6:06pm

Danke für den Link...aber ich benötige ja gar keine Röhren sondern werde die Leuchten nur als Übergangslösung benutzen bis ich mich für eine LED entschieden habe. :)
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 152

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 119

  • Send private message

17

Wednesday, February 3rd 2016, 6:55am

Hallo Markus
Die Arcadia Stretch benutze ich auch für meinen Sera Cube 60.
2 x 7 Watt und 1 x 13 Watt.
Das Licht sieht wirklich Klasse aus und es sieht kein bisschen Violett aus. :dh:
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 152

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 119

  • Send private message

18

Saturday, February 13th 2016, 6:46am

Markus hast du dich schon für eine Lampe entschieden? ?(
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Monday, February 15th 2016, 2:34am

Hallo Juergen,

nicht wirklich. Am Wochenende hab ich jetzt endlich genug Zeit gehabt um das Becken zu starten und nun werde ich mir wohl mal die Arcadia und die Blau Nano LED besorgen um beide mal zu testen (wenn ich genug Muse habe auch die Zetlight).

Wenn Interesse besteht starte ich hier im Forum mal eine Beckenvorstellung...und kann auch gleich von den ersten Problemen berichten. ;)
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

BonesMC

Intermediate

  • "BonesMC" started this thread

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Monday, February 15th 2016, 10:58pm

so...ich habe jetzt eine Beckenvorstellung gestartet und werde von nun an dort weiter berichten und Fragen stellen. :)

Hier geht's zum Schreibtischbecken
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,088 Clicks today: 11,432
Average hits: 20,189.59 Clicks avarage: 49,366.05