You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tweetydevil

Beginner

  • "tweetydevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 22

Location: München

Occupation: Data Analyst

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

1

Wednesday, January 20th 2016, 9:17pm

Planung 60L Dennerle

Hallo in die Runde,

wie in meiner kurzen Vorstellung schon angekündigt, anbei mein Planungs-Status für meinen Einstieg in das salzige Hobby.
Natürlich habe ich auch noch ein paar Fragen, wo ihr mir hoffentlich ein wenig helfen könnt^^

Im Titel schon erkennbar, ist die Entscheidung schon für ein 60L Dennerle Nano getroffen. Ich habe lang überlegt, ob ich gleich mit einem größeren Becken mit Unterschrank beginne, oder nicht... letztendlich waren es aber die vielen Beiträge hier im Forum, zum einen mit richtig schön gestalteten Nanos, und auf der anderen Seite die ganzen Berichte, dass man sich früher oder später eh vergrößern wird. Klingt jetzt vielleicht unlogisch, aber mit einem Nano hat man eben das größte Steigerungspotential :yeah:

Als Besatz stelle ich mir ein hübsch durchgemischtes Bissel von Allem vor^^ Also zumindest mal kein reines SPS- oder Weichkorallen- Becken. 1-2 Fischis sollten auch irgendwann ihren Platz finden.
Für die Versorgung liebäugel ich mit den ATI Essentials. (außer ihr belehrt mich eines Besseren)


Kommen wir zu meiner Liste, wo ich um Eure Meinung bitte, speziell zu den mir noch unklaren Dingen:

Vorhanden (bzw. bereits bestellt):

Becken: 60l Dennerle Nano (einzeln)

Beleuchtung: ATI Sirius X1 (inkl. Beckenhalter)
Unterschrank: http://www.riffnews.de/design-aquarien-unterschraenke-fuer-dennerle-cubes/ (bin gespannt wie sich das Kunstleder mit Salzwasser verträgt^^)


Geplant/Ausgesucht (lasse mich aber auch gern umstimmen):

Abschäumer: Tunze 9001 (Aufbau mit Skim Funktion)
Sand: ATI Fiji White S
Heizstab: Jäger 50 Watt (sollte ja reichen)
Nachfüllanlage: Tunze Nano Osmolator
Salz: Tropic Marin Pro Reef (4kg sollten bei ATI Essential Einsatz vorerst ausreichen?)
Refraktometer: Red Sea
Scheibenreiniger: Dennerle Alginator 2500 (gibt ja glaube nix anderes für die gerundeten Cubes)


Unschlüssig:

Strömungspumpe(n?)
Das Thema bereitet mir gerade am meisten Kopfzerbrechen… Der gewählte AS hat ja glaube keine zählbare Strömungsleistung, somit wird vermutlich die allseits beliebte Koralia 900 nicht ausreichen. Stellt sich die Frage… einfach 2 kaufen und fertig? Oder eine Regelbare wie z.B. Jebao RW-4 oder Tunze 6040?

Osmoseanlage (+Silikatfilter +TDS Tester)
Ähh ja… auch so ein Thema. Denke mal sooo große Qualitätsunterschiede gibt es da jetzt nicht. Interessant sind eher die Nachfüllkosten. Bei einigen günstigen Anbietern kommt ja wegwerfen und Neuanschaffung fast günstiger. Hier werde ich wohl noch ein wenig dran sitzen^^

Bedarfsfilter (Schwamm/Watte/Kohle, nur zum „Klären“)
Wird vermutlich eine spontane Entscheidung, wenn ich vor dem Regal stehe. Oder hat hier jemand den ultimativen Tipp? Soll wirklich nur bei Bedarf genutzt werden.

Wassertests + Referenzlösung
Noch am "Studieren"


Viele Grüße,

Dirk

schaefff

Trainee

Posts: 244

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

2

Wednesday, January 20th 2016, 11:16pm

Hallo Dirk,

schön zu lesen, dass dich die Neugier gepackt hat. Wie ich sehe, hast du dich bereits besser vorbereitet als ich damals. :D

Ich habe ebenfalls das Dennerle 60l, allerdings damals im Komplettpaket gekauft, was ein großer Fehler war. 4in1 Circulator ist Schrott, die Lampe ist auch nicht mehr drüber und das Salz benutze ich auch nicht.

Die X1 habe ich mir auch vor ca. 1 Jahr gekauft. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Als Strömungspumpe kann ich die Hydor Koralia 900 empfehlen. Brummt nicht und hat mehr als ausreichend Strömung und kann von außen mit dem Magneten bewegt werden.
Zusammen mit dem Eheim Skim350 reicht die Strömung mehr als aus.

TDS Gerät habe ich das hier: Klick
Osmose Anlage: Osmotech Profi mit 385l/Tag (effektiv 1l/10 Minuten) mit nachgeschaltetem Dupla SiIlikatfilter (in Hamburg ist das Wasser seeeehr Silikat haltig) und Dupla Reinstwasserfilter. Eine Messung mit dem TDS Messgerät ergibt 0µS.

Wassertests habe ich alle von Salifert, wird von vielen empfohlen. Mg, Ca, Po4, NO2, NO3, KH.

Ich hoffe es gibt dann eine Vorstellung. Bin gespannt. ^^

Gruß,
Christopher

Ela

Unregistered

3

Thursday, January 21st 2016, 6:46am

Guten morgen.
Im Moment läuft bei mir noch der 30l Cube, am Wochenende kommt noch der 60L Cube dazu.
Im Moment komme ich mit dem 4 in circulator...Gut zurecht..Ist eingestellt und läuft. :EVD335~121:


Den Alginator, von Dennerle, hab ich auch und finde das Ding klasse :dh:


Willst du mit Bodenplatte oder ohne Arbeiten?
Ich habe mich jetzt auch wieder, für das komplett Set entschieden. .Da ist erstmal alles dabei und man kann loslegen.
Lg

This post has been edited 1 times, last edit by "Ela" (Jan 21st 2016, 6:47am)


tweetydevil

Beginner

  • "tweetydevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 22

Location: München

Occupation: Data Analyst

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

4

Thursday, January 21st 2016, 8:05am

Gute Morgen :sleep:


@Christopher:
Mein Plan war eigentlich den Tunze 9001 als Riffhinterspülung zu nutzen, als auch für die Oberflächenabsaugung (da ist son Anbauteil mit bei). Zusätzlich natürlich eine Strömungspumpe. Speziell bei der Absaug- und Hinterspül- Leistung des 9001 hoffe ich einfach, dass sie ausreicht, um nicht noch mehr Technik in den kleinen Topf zu stopfen (Eheim Skim).
Ich glaube die Koralia werde ich einfach mal kaufen, die kostet ja fast nix. Aufrüsten tut dann da nicht so weh, sollte sie nicht reichen.
Die Osmoseanlage hatte ich auch schon ins Auge gefasst, da Du zufrieden scheinst, versuch ich mein Glück auch mit der :6_small28:

@Ela:
Ja, die Bodenplatte wollte ich einkleben. Ist ja beim "Single"-Becken auch dabei. Von dem 4in1 hört man zwar viel Gutes, aber so rein für Oberfläche und bissel Strömung hätte ich auch eher zum Eheim Skim350 gegriffen. Das Licht tauscht irgendwie auch jeder aus (oder erweitert es zumindest) somit rechnet sich das Set meiner Meinung noch schon nicht mehr.


VG

Dirk

marty213

Abschäumer-Verweigerer

Posts: 267

Location: Reutlingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

5

Thursday, January 21st 2016, 8:22am

Hi,

auch ich gehöre zu denjenigen, die sich vor einiger Zeit das Dennerle Marinus Complete+ Paket geholt haben, also quasi alle Dennerle-Technik inklusive. Würde ich Stand heute so nicht mehr machen, und auch nicht mehr empfehlen. Ich habe von der ursprünglichen Technik nur noch das Becken, Heizer und den Sand. :-) Der Rest steht in meiner Signatur.

Zur Stömungspumpe möchte ich Dir gern auch die Koralia 900 empfehlen, aber das kommt sehr auf den Riffaufbau an, sowie was für einen Besatz Du letztendlich im Becken pflegst. Zwei von den Pumpen würde ich allerdings nicht im Becken haben wollen. Weniger wegen der möglicherweise zu starken Strömung, sondern einfach nur weil es sch... aussehen würde, und "viel" Platz einnimmt.

Wassertests hatte ich auch diverse durchgemacht, (inklusive dem sonst so beliebten und günstigen Salifert), kaufe jetzt aber nur noch RedSea "Pro" Tests. Da gibts Nachfüll-Pakete, und auch Sets.

Gruß,
Martin
Gruß,
Martin
Dennerle NanoCube 60l (38x38x43 cm), Technik: AI Prime, Eheim Skim350, Koralia 900+1600. ATI DP-6 Dosieranlage & ATI Essentials. Kein Abschäumer. Bilder im Profil

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

6

Thursday, January 21st 2016, 8:44am

Hallo Dirk,

ob der Tunze Abschäumer wirklich als Oberflächenabzug effektiv geeignet ist wird sich zeigen, (es gibt solche und solche Meinungen) ich würde an deiner Stelle aber eher einen Aquaclear Hangon nehmen und einen Sander reinpacken (= ein bisschen zusätzliche Strömung und du kannst ggf. auch noch den Heizstab auserhalb des Beckens platzieren) oder aber ganz auf dem Abschäumer verzichten und stattdessen einen Eheim Skim reinpacken ( ist auch zusätzliche Strömung), wodurch die Korellia reichen sollte :)

Ich hab bei meinem 54l Pot auch nen Abschäumer und kämpf eigentlich seit anfang an mit einer Nährstofflimitierung, weswegen ich den Abschäumer jetzt ausgeschaltet habe, seit dem stehen meine Korallen bessern und die nervigen Vibrationen sind weg ... Nächste Woche setzt ich 2 Fische ein dann weiß ich ob das weiterhin so machbar ist oder ob ich doch noch nen Abschäumer brauch, ich bin aber zuversichtlich dass ich mein Becken ohne Abschäumer fahren kann ;)

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

tweetydevil

Beginner

  • "tweetydevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 22

Location: München

Occupation: Data Analyst

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

7

Thursday, January 21st 2016, 8:50am

Hey Martin,

danke für den Tipp mit den Red Sea Tests. Scheint sich ja rein preislich so zwischen Salifert und Gilbers zu bewegen. Schau ich mir mal genauer an :danke: auch für die anderen Antworten.


Edit:
Hallo Daniel,
ich glaube der "Tritt" mit dem Nährstoffmangel hat mir gefehlt. Werde dann auch mit einem Eheim Skim 350 starten. Abschäumer ist schnell nachgekauft. Werde Deine Beiträge verfolgen, wie es bei Dir bezüglich des AS und den Fischlein weiter geht :7_small27:




Viele Grüße,


Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "tweetydevil" (Jan 21st 2016, 8:55am)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 36,048 Clicks today: 70,434
Average hits: 22,435.79 Clicks avarage: 52,126.99