You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, November 15th 2015, 3:19pm

Eheim Incpiria 400

Hallo Mitenander,

ich besitze seit 14 Tagen mein Incpiria 400 von Eheim.
Ich bin sehr begeistert vom Design des Beckens. Nun hat sich ein grosses Problem herrausgestellt...

Die Durchführung des Auslaufs ist undicht. Sie tropft an der Verschraubung. Wie hab ihr das Problem gelöst bzw wie bekomme ich das dicht ??
Habe schon fester angezogen. versucht irgendwie die Dichtung mehr anzupressen.. es bringt nichts...
Was benötige ich alles für eine neue bessere Verrohrung ?

Vielen Dank für eure Hilfe

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,882

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6830

  • Send private message

2

Sunday, November 15th 2015, 4:07pm

Bau die Verschraubung nochmal auseinander und schau dir alles an. Die Dichtungen sollten sauber und in Ordnung sein. Keine Brüche im Gewinde oder ähnliches.
Beispiel für eine Verrohrung findest du hier. Ist zwar ein Scubacube, sollte aber ähnlich sein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Sunday, November 15th 2015, 4:11pm

Ich habe diese Verschraubung schon 2 mal gereinigt und wieder eingebaut. Sogar gewindedichtband drüber gelegt.
Es tropt immer nochr raus... bin etwas am verzweifeln... weil die anderen 2 (Ablauf & Notablauf) dicht sind.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,882

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6830

  • Send private message

4

Sunday, November 15th 2015, 4:13pm

Wenn es nicht durch die Dichtung kommt, muss die Verschraubung hinüber sein. Dann den Händler oder Hersteller ansprechen und Ersatz anfordern.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, November 15th 2015, 4:15pm

Das Rohr ist unten mit der Anschlagmutter verscheisst auf der die Dichtung sitzt. Evtl ist es dort undicht...
Hab um die Stelle mal AQ-Silikon geschmiert. Evtl bringts was. Die Dichtung sieht perfekt aus.

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 867

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

6

Sunday, November 15th 2015, 4:39pm

Hi,
genau das gleiche hatte ich bei meinem Incpiria 400 im Ablauf. Da half nur eine neue Tankdurchführung und ein neues Rohr für den Ablauf einkleben.
Schreib am besten Eheim direkt an, die schicken dir das ganze Teil. Da dein Becken ja neu ist, fällt das unter Garantie. Bei mir mussten sie zusätzlich die rechte Tür ersetzten, die war ausversehen bedruckt wurden, mit dem Schriftzug der Schutzfolie.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Sunday, November 15th 2015, 4:47pm

Hmm.. dan schreib ich Eheim doch mal eine EMail...

Ich überlege gerade mir ein eigenes PVC-Fitting zu bauen.

So teuer ist das für das einen Rohr auch wieder nicht.

Na dann bin ich ja froh das die Türen bei mir weiss geblieben sind :2_small9:

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, November 15th 2015, 5:02pm

da tropft es raus... (siehe Bild)


labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 867

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

9

Sunday, November 15th 2015, 5:44pm

Hi,
so wie der Unterschrank aussieht (Eigenbau) ist das aber kein neues Komplettset, oder?
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Sunday, November 15th 2015, 5:48pm

Das ist nur ein Bsp Foto.

Ich habe das Original Komplettset.

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Sunday, November 15th 2015, 8:00pm

Gehören auf die Muttern von unten noch Silikonscheiben drauf ?

der_neue37

Comandante

Posts: 676

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 117

  • Send private message

12

Sunday, November 15th 2015, 8:50pm

Ich habe damit auch leidvolle Erfahrungen gemacht. Die Verschraubungen sind sehr empfindlich gegen ein Überdrehen. Dann rutscht der weiße Dichtungsring in die Durchführung und die Verschraubung ist hin. Schreib mal Eheim ab, selbst kriegst du es wohl nicht mehr dicht. Mir haben die damals neue Durchführungen geschickt.

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Sunday, November 15th 2015, 8:54pm

Hmm.es sind keine weissen Dichtungen drauf. Deshalb frag ich... :Adore:

der_neue37

Comandante

Posts: 676

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 117

  • Send private message

14

Sunday, November 15th 2015, 8:58pm

Die Verschraubungen des Incpiria scheinen identisch mit denen der Scubacubes zu sein. Da gehörte eine weiße Scheibe rein, ja.

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Sunday, November 15th 2015, 9:03pm

Sind bei mir definitiv nicht drauf. :EVERYD~415:

Es kommt vormontiert von Eheim...wie geht sowas vergessen..

This post has been edited 1 times, last edit by "Seeler" (Nov 15th 2015, 9:06pm)


DGT

HTP

    info.dtcms.flags.de

Posts: 101

Location: MUC

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

16

Sunday, November 15th 2015, 9:22pm

Ich habe meine Erfahrungen mit einem ScubaCube 165L gemacht und ziehe gerade in ein incpiria 300 um.
Die Verrohung mache ich lieber neu und empfehlen es jedem der diese Risiken ausschließen möchten.
Obwohl Eheim an der Verschraubung von innen bereits einen Dichterin in weiß verbaut hat,empfehle ich von unten einen zweiten zu verwenden.
Jetzt die original Kontermutter verwenden.
Danach mit der Verrohung beginnen.
Mein Beispiel der Verrohrung sieht so aus ...

Gruß Darko
DGT has attached the following image:
  • 2015-11-15 21.20.12.jpg
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste :dance: Viele Grüße aus MUC ... Darko

Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Sunday, November 15th 2015, 9:37pm

finde es einfach komisch das die anderen beiden Verschraubungen dicht sind auch ohne 2te Dichtung.
Die Kontermutter beim Auslaufrohr hat auch etwas spiel auf dem Gewinde.

marc2301

Auswanderer

Posts: 149

Occupation: Vorruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

18

Sunday, November 15th 2015, 9:47pm

Kenne zwar deine Durchführung nicht,denke aber eine 2te Dichtung unten dichtet hier auch nichts,da das Wasser dann am Gewinde lang läuft.
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Ingo
Vegetarier kommt aus dem indianischen und bedeutet :zu doof zum jagen ! :EV012E~133:
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

DGT

HTP

    info.dtcms.flags.de

Posts: 101

Location: MUC

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

19

Sunday, November 15th 2015, 9:48pm

Material- oder Verarbeitungsfehler von Fheim .... nicht ärgern, passiert allen Herstellern.
Zweiten Dichtungsring von unten (3-4€) und du kannst ruhig schlafen ...
Evtl. mit Teflonband arbeiten beim Gewinde- Hilft dir definitive wenn du spiel hast.
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste :dance: Viele Grüße aus MUC ... Darko

This post has been edited 1 times, last edit by "DGT" (Nov 15th 2015, 9:51pm)


Seeler

Beginner

  • "Seeler" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Sunday, November 15th 2015, 9:51pm

Ichhabe schon teflonband um das Gewinde gewickelt. Ich habe Eheim schon angefragt. Mal schauen was die sagen.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,205 Clicks today: 8,154
Average hits: 20,237.47 Clicks avarage: 49,490.15