You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

61

Monday, February 1st 2016, 10:26am

mg fällt mir auf. der sollte angehoben werden. vielleicht mit magnesiumsulfat. das würde deinen schwefelwert gleich mit anheben.

ca und kalium leicht anheben.

dafür das si im ausgangswasser relativ hoch ist, wird es im becken bis auf einen guten wert verbraucht. gut, wahrscheinlich durch die algen. der zusätzliche si-filter sollte das regeln.

iod wird sich verbrauchen.

barium wird von adsorber auf aluminiumbasis gebunden. genauso wie silikat. wird aber den alu-wert hochtreiben. dann wiederum fe-adsorber benutzen. vielleicht immer mal im wechsel.

aber insgesammt sieht es doch gar nicht so schlecht aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

62

Monday, February 1st 2016, 10:43am

hallo steffen,

jod und Barium sind ja noch recht stark erhöht.. ob das jetzt schon Probleme machen könnte weiß ich aber nicht genau.

war mir nur so sehr aufgefallen, da die meisten ja jod zb nachdosieren

Hi Michael,

jepp, Jod hab ich dosiert und direkt mal eingestellt. Anfang März werde ich mit einer leichten Dosierung fortfahren. Ich habe es auch recht gut gemeint seit Beckenstart 8)


mg fällt mir auf. der sollte angehoben werden. vielleicht mit magnesiumsulfat. das würde deinen schwefelwert gleich mit anheben.

ca und kalium leicht anheben.

dafür das si im ausgangswasser relativ hoch ist, wird es im becken bis auf einen guten wert verbraucht. gut, wahrscheinlich durch die algen. der zusätzliche si-filter sollte das regeln.

iod wird sich verbrauchen.

barium wird von adsorber auf aluminiumbasis gebunden. genauso wie silikat. wird aber den alu-wert hochtreiben. dann wiederum fe-adsorber benutzen. vielleicht immer mal im wechsel.

aber insgesammt sieht es doch gar nicht so schlecht aus.
Hi Michael,

derzeit läuft ein PO4-Adsorber auf Eisenbasis mit. Daher wundert mich, dass eisen n.n. sein soll. Schon mal vorweg genommen, das Triton-Labor hat hier einen anderen Wert gemessen. Aber alles zu seiner Zeit - werde das heute Abend auswerten.

Okay Michael, Magnesium steht auf meinem To-Do-Zettel, genauso wie Kalium. Aber auch hier, schaue ich mir vorher noch einmal detailliert die Triton-Analyse mit an. Denn auch hier gab es Unterschiede.

Also, in Summe sieht das Becken, bis auf das Algengemisch (Kiesel und Dinos) sehr gut aus. Nun habe ich zumindest eine Absprungbasis und weiß, wo die Schwachstellen liegen. Das werde ich jetzt langsam optimieren. vor allem aber muss der Silikatfilter angeschlossen werden. Mal sehen wann der Postmann klingelt.

Heute Abend folgt dann hoffentlich die Gegenüberstellung der Analyse-Ergebnisse. Der erste Blick hat auf jeden Fall gezeigt, dass Analyse nicht gleich Analyse zu sein scheint ... leider.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

63

Monday, February 1st 2016, 10:58am

derzeit läuft ein PO4-Adsorber auf Eisenbasis mit.

das könnte deinen barium wert erklären.

das Triton-Labor hat hier einen anderen Wert gemessen. Aber alles zu seiner Zeit - werde das heute Abend auswerten.

das sehe ich inzwischen als nicht optimal an, die analyse von verschiedenen stellen. gibt es nur leichte unterschiede ist das kein problem. grössere unterschiede werden dich verunsichern. wem willst du dann letztendlich vertrauen? wonach stellst du ein? das ist wie mit den tröpfchentests, nimm 3 verschiedene und du bekommst 3 unterschiedliche werte, einer zu hoch, einer zu niedrig, einer optimal. was willst du jetzt machen? hochregeln, runterregeln oder dem vertrauen der den optimalwert anzeigt?

ich würde mich auf einen analysten festlegen und nach seinen vorgaben konsequent meine werte regeln. alles andere lässt dich zum stillstand kommen, weil du nicht herausfinden wirst, welcher wert jetzt "richtiger" ist.

da solltest du dich echt entscheiden. von mir aus nach sympathie, erfahrung, support.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

64

Monday, February 1st 2016, 12:06pm

Hi Michael,

ja, das ist ja genau das Thema. Ich nutze mal meine Pause, um das ein wenig auszuführen und meine Motivation zu erläutern.

Ich habe mich erstmalig vor ca. 15 Jahren mit dem Thema Meerwasser beschäftigt. Ein Freund meiner Eltern hat seit Jahr und Tag ein riesen Meerwasseraquarium gehabt und ich fand es äußerst interessant. Allerdings hat er mir ganz klar gesagt, bevor ich mich infiziere, lass die Finger davon! Das hat er natürlich ein bisschen mit Fakten untermauert. Also ließ ich die Finger davon.

Im Jahre 2013 begann ich dann eine intensive Recherche und es gab viele "Neuigkeiten", die einen besseren Betrieb versprachen, ganz zu schweigen von gefallenen Preisen für die Technik. Eine wesentliche Stütze, die ich zumindest äußerst plausibel fand, war die Möglichkeit, die Bestandteile des eigenen Meerwassers zu erfahren und gezielt gegenzusteuern. Dieses und die Tatsache, dass Systeme auf den Markt kamen, die keinen wöchtenlichen Wasserwechsel vorschreiben haben mich dazu veranlasst zu starten.

Jetzt sind wir im Heute. Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter, die die ICP-OES anbieten. Wenn man sich mal durchliest, was diese ICP-OES ist und macht, so müsste man - als Laie - davon ausgehen, dass die Ergebnisse doch recht nahe beieinander liegen. Mehr als atomisieren und zählen geht meines Erachtens nach nicht. Weiterhin fand ich es spektakulär, wie manche Diskussionen entbrannt sind, was Messergebnisse im Allgemeinen betreffen. Früher gab es den Tröpfchtest. Super. Dann kam die Referenz dazu. Ergebnis: traue keinem Tröpfchentest, der nicht gegen die Referenz geprüft wurde. Dann kamen die Labore mit auf den Plan. Ergebnis: Tröpfchen und Referenz sind ja ganz schön, aber nur der Labortest wird dir weiterhelfen. Nochmals später kamen die aktuellen High-End-Tools in Form von ICP-OES. Genauer geht es nicht. Ergebnis: Mach ne ICP-OES und du weißt, was in deinem Becken nicht stimmt. Heute haben wir mehrere ICP-OES-Anbieter und wir sind genauso weit, wie zu Beginn der Tröpfchentests. Denn, zwei ICPs bedeutet zwei Ergebnisse und zum Teil auch unterschiedliche Handlungsempfehlungen. Und zwar nicht, weil jeder Anbieter eine unterschiedliche Philosophie verfolgt, sondern weil bei ein und dem selben Element das eine Ergebnis n.n. ausspuckt und beim anderen eine erhöhte Konzentration anchgewiesen wird. Was nun? Mit unterschiedlichen Ergebnissen, die sich bis zu 10% unterscheiden, könnte ich leben. Aber wenn ich teilweise unterschiedliche Handlungsempfehlungen ableiten muss, dann ist das meiner Ansicht nach gravierend.

So viel sei gesagt: Ich konnte aus beiden Analysen meine Schlüsse ziehen. Es gibt 14 Werte, die sich decken (Abweichung max 3%). Weitere drei weisen kleine Abweichungen auf (<10%). Bei weiteren 16 Elementen habe ich Abweichungen zwischen 11 - 756%. Soweit so gut. Wenn ich mir nun aber theoretisch meine nächsten Schritte überlege, dann habe ich 7 unterschiedliche Ansätze und zwei, bei denen die Dringlichkeit abweicht. Das finde ich enorm. Bei 6 Werten decken sich die Handlungsempfehlungen.

Fazit: Du hast Recht mit deiner Aussage, dass man sich ein Labor aussuchen sollte, um hier handlungsfähig zu bleiben.
Fazit Nr 2: Ich finde das traurig. So richtig wohl fühlt man sich dann eben auch nicht, wenn man weiß, dass die vorliegende ICP eventuell gar nicht stimmt.
Fazit Nr 3: Immer ruhig Blut und mehr auf die Tiere achten ... wobei das teilweise leichter gesagt oder geschrieben ist, als getan.

Ich werde die Gegenüberstellung heute Abend auf meiner Seite veröffentlichen, dann kann sich jeder selbst ein Bild davon machen. Eines weiß ich jetzt aber ganz sicher. Mein Jodgehalt ist zu hoch :3_small30:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

sam (28.04.2016), KlaKsyVaX (04.07.2020)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

65

Monday, February 1st 2016, 4:16pm

Steffen,

danke für deine ausführliche erklärung.

aber wie wirst du jetzt vorgehen? welchen anweisungen wirst du folgen? du hast nunmal die 2 analysen, was wirst du machen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

66

Monday, February 1st 2016, 4:31pm

Komisch das die so Unterschiedlich sind. Spielt da evt. Zeit eine Rolle? Sodass die Messung zeitlich weit auseinander lagen?

gruss Angelo

halamala

Unregistered

67

Monday, February 1st 2016, 5:01pm

Hallo,
habe mir nun nicht alles detailliert durchgelesen.
Silikat wird vom Leitwert ja auch nicht mit erfasst, das musst du extra ab und an testen.

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

68

Monday, February 1st 2016, 9:04pm

Steffen,

danke für deine ausführliche erklärung.

aber wie wirst du jetzt vorgehen? welchen anweisungen wirst du folgen? du hast nunmal die 2 analysen, was wirst du machen?
Hi Michael,

anbei mal der Link, wo ich die Analysen gegenübergestellt habe.

http://reefing.de/Reefing./Erfahrungsber…h__ICP-OES.html

Hier gibt es auch ein Fazit. Aber kurz gesagt, ich werde künftig natürlich nur noch ein Labor nutzen. Und nach deren Ergebnisse werde ich mich auch jetzt richten. Unter dem Strich kann ich sagen, dass die anfängliche Verwunderung überstanden ist. Letztlich weiß ich nun, dass ich kein Jod mehr dosieren brauch und Brom, Kalium und Bor müssen nach oben. KH und Calcium werde ich nur marginal anpassen und hier weiterhin meinen Tests und meinem Blick ins Becken vertrauen :D



Komisch das die so Unterschiedlich sind. Spielt da evt. Zeit eine Rolle? Sodass die Messung zeitlich weit auseinander lagen?

gruss Angelo
Hi Angelo,

also der Zeitpunkt der Wasserentnahme war identisch. Die ATI-Ergebnisse hatte ich am Freitag und die von Triton am Montag Morgen. Allerdings hoffe ich in unserem Sinne, dass das keine Erklärung für solche Unterschiede darstellt. Das wäre keine gute Werbung und dann müsste man jedes Ergebnis anzweifeln, das nicht sofort zur Verfügung stünde 8|


Hallo,
habe mir nun nicht alles detailliert durchgelesen.
Silikat wird vom Leitwert ja auch nicht mit erfasst, das musst du extra ab und an testen.
Hi Jan,
mein Silikattest zeigt keinen Farbumschlag. Ich habe das über die Weihnachtsfeiertage mal spaßenshalber getestet. Interessant ist lediglich, dass trotz Mischbettharz so viel Silikat durchkommt. Aber gut, morgen oder am Mittwoch kommt der zusätzliche Silikatfilter und dann sollte ich auf der sicheren Seite sein ^^

finsrfun

Total versalzen!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,176

Location: Liederbach am Taunus

Occupation: Airliner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

69

Monday, February 1st 2016, 11:51pm

Sehr interessant Steffen,

und erschreckend zugleich!

Ich hatte am SA auch jemanden zu Besuch, der eine Analyse hat machen lassen. Soweit ok, aber ein PO4 von angeblich 0,6(!) während die beiden selbst relativ gute Were gemessen hatten und ich mit dem Hanna-Checker ebenfalls bei ca. 0,02 lag. Tja, soll man da der Profi-Analyse vertrauen?

Ich selbst hab 3 Tests hier herumliegen und hab mich noch nicht durchgerungen, mal einen machen zu lassen. Zumal es bisher gut läuft.
Ich verwirre mich dann lieber selbst mit meinen eigenen Tests und ärgere mich, dass ich den KH einfach nicht stabil kriege.
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

70

Tuesday, February 2nd 2016, 7:34am

Hi Thomas,

allerdings. Es ist schon ein bissl merkwürdig. Auf der anderen Seite habe ich Gewissheit, was einzelne Elemente betrifft und aufgrund der Einführungsaktion von ATI weiß ich nun auch, dass ich einen zu hohen Silikatdurchsatz habe bei meiner UOA. Also unter dem Strich hat es mir dennoch geholfen.

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

71

Tuesday, March 1st 2016, 10:50pm

Einen schönen guten Abend. Letztes Wochenende sind ein paar neue Korallen eingezogen und befinden sich zurzeit in der Eingewöhnung. Ich hoffe, dass soweit alles positiv verläuft und die neuen Bewohner demnächst ihre Polypen etwas deutlicher zeigen ...

Anbei ein paar Bilder :D
oppets has attached the following images:
  • 20160301-korallen-0001.jpg
  • 20160301-korallen-0002.jpg
  • 20160301-korallen-0003.jpg
  • 20160301-korallen-0004.jpg
  • 20160301-korallen-0005.jpg
  • 20160301-korallen-0006.jpg
  • 20160301-korallen-0007.jpg
  • 20160301-korallen-0008.jpg

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

72

Tuesday, March 1st 2016, 10:52pm

Und weiter gehts ...
oppets has attached the following images:
  • 20160301-korallen-0009.jpg
  • 20160301-korallen-0010.jpg
  • 20160301-korallen-0011.jpg
  • 20160301-korallen-0012.jpg
  • 20160301-korallen-0013.jpg
  • 20160301-korallen-0014.jpg
  • 20160301-korallen-0015.jpg
  • 20160301-korallen-0016.jpg

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

73

Tuesday, March 1st 2016, 10:54pm

und die letzten ...
oppets has attached the following images:
  • 20160301-korallen-0017.jpg
  • 20160301-korallen-0018.jpg
  • 20160301-korallen-0019.jpg
  • 20160301-korallen-0020.jpg
  • 20160301-korallen-0021.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Chero (02.03.2016)

Florian_W

Micro Lord Sammler

    info.dtcms.flags.at

Posts: 966

Location: Mödling

Occupation: Micromussa- Sammler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 271

  • Send private message

74

Wednesday, March 2nd 2016, 8:21am

schöne Korallen und schöne Bilder!!


Gesamtansicht wäre wieder nett mit den neuen Pfleglingen!!

LG
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

Salz-Casper

Intermediate

Posts: 385

Location: Wolfsburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

75

Wednesday, March 2nd 2016, 8:56am

schöne Korallen und schöne Bilder!!


Gesamtansicht wäre wieder nett mit den neuen Pfleglingen!!

LG



Haha wollte auch gerade schreiben eine Gesamtansicht fehlt noch :D

Aber tolle neue Korallen hast du dir da ausgesucht Steffen! Bild 0004 ist das eine BiColor oder wie sie immer betitelt werden?
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

76

Wednesday, March 2nd 2016, 9:00am

Ja, sehr schöne Tiere. Bitte noch eine Gesamtansicht. :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 584

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

77

Wednesday, March 2nd 2016, 9:05am

Superschöne Tiere :6_small28:
Grüße Ricky

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

78

Wednesday, March 2nd 2016, 12:09pm

Hallo zusammen,

vielen Dank, es freut mich, dass es euch gefällt ^^

Eine Gesamtansicht wird folgen, wobei es bei der Länge des Beckens immer sehr undetailliert wir. Trotzdem werde ich hoffentlich am Wochenende dazu kommen.

Bild 0004 ist das eine BiColor oder wie sie immer betitelt werden?

Hi Michael,

jepp, das ist eine kleine, aber feine Tricolor. Ist wirklich nur ganz mini und will mal richtig groß werden :zwink: Sehr schönes Tier wie ich finde.


Gruß an alle
Steffen

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

79

Saturday, March 5th 2016, 10:00am

Einen schönen guten Tag,

anbei ein paar Fotos als Gesamtansicht und zwei Fotos von kränkelnden Korallen ;(


Ich vermute, dass ich zu wenig Nährstoffe im System habe und somit das Gewebe abgelöst wird. Gestern habe ich zum wiederholten Male PO4 = 0 laut Hanna Checker 736 gemessen und das trotz Dosierung von Chem SPS und Phosphor+ von Aqua Biotika. Nitrat befindet sich bei 5 mg/l, Tendenz fallend, seitdem ich Phosphat dosiere (... logisch).


Könnt ihr meine Vermutung bestätigen, dass es sich um Gewebeablösungen aufgrund von Nährstoffmangel handelt oder würdet ihr das anders einordnen?
oppets has attached the following images:
  • 20160305-korallen-0001.jpg
  • 20160305-korallen-0002.jpg
  • 20160305-korallen-0003.jpg
  • 20160305-korallen-0004.jpg
  • 20160305-korallen-0005.jpg
  • 20160305-korallen-0006.jpg

Little Red Sea

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 649

Location: Hamburg

Occupation: Bürokauffrau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 268

  • Send private message

80

Saturday, March 5th 2016, 10:21am

Ich finde deinen Aufbau schön luftig. Hinsichtlich deiner 2 Korallen kann ich nichts sagen - da müssen die Profis ran.
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,800 Clicks today: 21,122
Average hits: 22,417.91 Clicks avarage: 52,093.75