You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BjörnD

Beginner

  • "BjörnD" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Sunday, October 11th 2015, 8:38am

Flach oder nicht flach - das ist hier die Frage.... (mit Fotos meiner alten Becken)

Liebe Forenmitglieder,
mein Name ist Björn und ich bin seit einem Jahr stiller Mitleser in diesem freundlichen und kompetenten Forum. Eine Beckenvorstellung habe ich nir gemacht, da ich seit über einem Jahr mit Bryopsis gelämpft habe und mein Becken nun aufgelöst habe. Aber nach dem Nano ist vor dem Nano, ich beschäftige mich bereits innerlich mit der Planung fürs nächste Becken... Aber zunächst einmal zwei Bilder meiner früheren Becken: Red Sea Max (2010 bis 2012) und Giesemann IQ /2012 - 2015) - die Bilder habe ich angehängt.

Der Unterschrank fürs neue Becken ist bereits vorhanden (Bild später) und lässt ein Becken mit max 80x40 cm zu. Das führt mich zu meiner ersten Frage - 40 cm hoch oder 30? 32? 35? Ich weiß es ist Geschmackssache, aber ich würde mich sehr über Meinungen und Erfahrungen freuen. Einige meiner Lieblingsaquarien im Internet:

http://www.nano-reef.com/topic/333743-hy…islet-complete/

http://www.ultimatereef.net/forums/showt…25a32c9952c2ea0

http://www.nano-reef.com/topic/353475-br…macros-arrived/

Ihr seht also, in welche Richtung das gehen könnte. Eine andere Frage für mich: Ist ein Technikbecken möglich und wenn ja, sinnvoll? Möglich,
da der Schrank nur ein 30x30x30 Becken zulässt - mit Abteil fürs Nachfüllwasser bleibt da nicht mehr viel Platz im Fall eines Pumpenausfalles. Sinnvoll - ich hatte schon beides - mit und ohne TB - und kann sagen dass beides Vor- und Nachteile hat. Andererseits bin ich ein großer Freund von keiner Technik im Becken.

Soweit erstmal, später mehr. Inzwischen würde ich mich sehr über Meinungen und Anregungen freuen.

Herzliche Grüße

Björn
BjörnD has attached the following images:
  • IMG_5453.jpg
  • _DSF8796.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "BjörnD" (Oct 11th 2015, 8:43am)


BjörnD

Beginner

  • "BjörnD" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

2

Sunday, October 11th 2015, 9:07am

Hier wie versprochen ein Bild des Unterschranks.

Grüße
Björn
BjörnD has attached the following image:
  • IMG_5585.JPG

Feelia

Beginner

Posts: 13

Location: Rödersheim

Occupation: Küchenfachverkäuferin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

3

Sunday, October 11th 2015, 9:19am

Guten Morgen Björn,

ich kann dir zwar keine Auskunft geben, interessiere mich aber ebenfalls für ein Becken mit den Maßen 90 x 30 x X (max. 35).

Nach bisherigen Recherchen soll eine Arcadia Flexlampe darüber und ein Bubble Magus Hangon Abschäumer.

Das Zero Edge sieht toll aus... aber es wirkt sehr klein. Welche Maße hat das Teil? Die Fische dürften jedenfalls nicht da rein gehören.

Auf jeden Fall herzlich willkommen im Forum.... ich werde dein Thema weiter verfolgen.

Liebe Grüße
Feelia

MrDDTS

Unregistered

4

Sunday, October 11th 2015, 9:32am

Hallo Björn,
Ich habe ein Dennerle 30 (30 x 30 x35) zum TB umgebaut.
Näherers unter
Richtiges Technikbecken

Post Nr. 4.

BjörnD

Beginner

  • "BjörnD" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Sunday, October 11th 2015, 9:43am

Hallo und danke für die Antworten.

@ Harald, das sieht super aus, danke für den Tipp. Ist denn genug Platz für evt. ablaufendes Wasser vorhanden?

@ Feelia, das Zero Edge ist ungefähr 60x45x30 cm, wäre mir auch zu klein. Ich finde aber das Aquascape in dem Thread sehr gelungen. Die Arcadia Lampe kenne ich noch gar nicht... Bei mir wird es entweder eine Radion 15 oder zwei marinereef Led Spots, Meinst Du den BM QQ mit Hang-on Abschäumer? Den hatte ich und kann ihn nicht empfehlen...

Grüße B

MrDDTS

Unregistered

6

Sunday, October 11th 2015, 10:56am

Hallo Björn,

Ich betreibe ein Scubacube 64 l.

Da laufen dann 3-4 l zurück wenn die Pumpe abgestellt wird.Und dann hab ich nochmal 4,5 l bis das TB überläuft, als Reserve.

Feelia

Beginner

Posts: 13

Location: Rödersheim

Occupation: Küchenfachverkäuferin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

7

Sunday, October 11th 2015, 12:00pm

Hallo Björn,

ja, den meine ich. Bisher habe ich nur gutes über das Teil gelesen. Was war denn bei dir?

Liebe Grüße
Feelia

BjörnD

Beginner

  • "BjörnD" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

8

Sunday, October 11th 2015, 3:45pm

Hallo,

@ Harald: Das wird bei mir dann wohl etwas eng, bei 80x40x40 hätte das Becken knapp 130 liter...

@ Feelia: hat leider nicht ordentlich abgeschäumt, super empfindlich bei Veränderungen, Wasserstandschwankungen, etc. Hatte dann den Tunze 9001 im Giesemann, war super. Leider kein Hang On.

Grüße
Björn

BjörnD

Beginner

  • "BjörnD" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

9

Monday, October 12th 2015, 4:06pm

Hmm, vielleicht habe ich zu viele Fragen auf einmal gestellt - ich probiers nochmal einzeln ^^ :

Wie sind Eure Erfahrungen mit flachen Becken? 30cm? 35? 40?

Grüße Björn

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

10

Monday, October 12th 2015, 6:05pm

Hallo Björn,

ich liebe flache Becken und mein Lieblingsprojekt war das hier: ---Panorama-Riff---

So ähnlich möchte ich das irgendwann bei mir verwirklichen.

Gründe für flache Riffe gibt es viele, z.B. das Gewicht (Mietwohnung 1. OG), die Armlänge (irgendwie immer 10 cm zu kurz), in so flachen Becken kommt man überall mit der Pinzette dran und muss nicht ins Becken tauchen. Außerdem sieht es super aus, es gibt flache Becken, in die man schön von oben schauen kann, ohne auf eine Leiter steigen zu müssen.

Am Ende ist es doch Geschmacksache. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich mir vielleicht auch ein 1000 l Becken aufstellen, das geht aber aus mehreren Gründen nicht.

Viele Grüße
Erika

C3r0

Trainee

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

11

Monday, October 12th 2015, 8:46pm

Hallo Björn,

ich bin eigentlich auch ein Fan von flachen Becken. Sie wirken immer tiefer als sie eigentlich sind und das macht den Reiz aus.
Ich sehe nur 2 große Nachteile: erstens wachsen manche Korallen sehr schnell aus dem Becken, vor allem manche SPS und zweitens wirkt das Becken im Raum immer komisch, da dass Verhältnis von Schrank zu Becken immer sehr krass ist. Gerade mit sehr hohen schränken sieht es manchmal mehr nach Waschschüssel als nach Becken aus.
Gruß

Clemens

Feelia

Beginner

Posts: 13

Location: Rödersheim

Occupation: Küchenfachverkäuferin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

12

Monday, October 12th 2015, 10:04pm

Ich finde flache Becken ebenfalls sehr reizvoll.
Im Grunde gibt's nur 2 Ebenen.... auf dem Gestein und auf dem Boden.
Es ist übersichtlich und gut zu pflegen.
Meins wird ein Artenbecken für Anemonen. ..

Grundsätzlich sieht es gut aus, wenn die Tiefe und die Höhe ungefähr gleich sind, unabhängig von der Länge.

Liebe Grüße
Feelia

BjörnD

Beginner

  • "BjörnD" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

13

Tuesday, October 13th 2015, 7:58am

Hallo,

vielen Dank für Eure Beiträge. Besonders die Punkte die Clemens anspricht finde ich wichtig: SPS möchte ich nicht mehr halten , das ist also für mich nicht mehr relevant, aber ein Mioßverhältnis zwischen Beckenhöhe und Schrankhöhe habe ich schon oft gesehen, da dominiert schnell der Unterschrank. Ich versuche die Woche mal ein paar Dummies zu bauen und stelle die Bilder ein.

Berste Grüße

seawater87

Beginner

Posts: 64

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

14

Tuesday, October 13th 2015, 8:31am

Hallo,
Ich betreibe seit 2,5 Jahren ein flaches so genannte Shallow Reef mit den Maßen 120x100x35 und bin super glücklich damit. Wie bereits erwähnt hat man durch flache Becken eine bessere Tiefenwirkung und kein Problem damit das die Korallen zu wenig Licht bekommen. Es ist aber wie bei so vielen Dingen immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Salzige Grüße Marc

dyktob

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 800

Location: Bonn

Occupation: Biologe, Lehrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

15

Tuesday, October 13th 2015, 8:33am

Ich betreibe seit 2,5 Jahren ein flaches so genannte Shallow Reef mit den Maßen 120x100x35 und bin super glücklich damit. Wie bereits erwähnt hat man durch flache Becken eine bessere Tiefenwirkung und kein Problem damit das die Korallen zu wenig Licht bekommen. Es ist aber wie bei so vielen Dingen immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.


Das Becken würde ich gerne mal sehen... :3_small30:
Grüße aus Bonn
Tobias

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

16

Tuesday, October 13th 2015, 10:01am

seawater@ Bild von deinem Becken zu sehen wäre mal interessant :6_small28:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

17

Tuesday, October 13th 2015, 11:29am

Hallo zusammen,

ich würde mein Becken auch noch fast zu einem flachen Becken zählen.
220x73x50. Der Wasserstand ist bei 45 cm und ich kann die vorher genannten positiven Punkte bestätigen. Das Licht muss nicht extrem groß dimensioniert werden und das Arbeiten im Becken ist ein Traum, vor allem im Vergleich zu meinem vorherigen SC270.

Ich bin bereits dabei, ein neues Becken zu planen, da ich im Auftrag meiner Frau unterwegs bin, das Wohnzimmer gänzlich neu einzurichten (neue Terrassentür, neue Couch, neue Aufteilung ...). Man hat ja sonst nichts zu tun ;-) Jedenfalls müsste mein Becken dann von dem jetzigen Standort weg, da direkt nebenan ein Kamin hin soll. Der neue Platz hätte dann das Potential für ein bis zu vier Meter langes Becken. Wie lang das dann tatsächlich wird und ob überhaupt ein neues kommt, weiß ich nocht nicht, aber was ich weiß, selbst bei dem neuen Becken wird es maximal 50 cm hoch, Tendenz sogar eher 45 cm.


Gruß
Steffen

seawater87

Beginner

Posts: 64

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

18

Tuesday, October 13th 2015, 2:24pm

Hier kurz ein paar Eindrücke.
seawater87 has attached the following images:
  • IMG_0180.JPG
  • FullSizeRender(2).jpg
  • FullSizeRender.jpg
  • IMG_0174.JPG
  • FullSizeRender(1).jpg

dyktob

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 800

Location: Bonn

Occupation: Biologe, Lehrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

19

Tuesday, October 13th 2015, 2:35pm

Sehr schicke und eine interessante Form :EVERYD~313:
Grüße aus Bonn
Tobias

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

20

Tuesday, October 13th 2015, 3:14pm

Danke Seawater, ok für mich wäre das zu "eng", zumindest über die Bilder wirkt es räumlich sehr beengt.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,244 Clicks today: 25,534
Average hits: 22,410.32 Clicks avarage: 52,079.94