You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

sMo66

Trainee

  • "sMo66" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 131

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

1

Monday, October 5th 2015, 8:02pm

Raumteiler 135x60x50

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht haben ja schon einige mitbekommen dass wir völlig fasziniert und begeistert von dem Hobby Meerwasseraquaristik sind.
Nach 2 kleineren Becken folgte noch ein 20L mini Riff, welches eigentlich für meinen Fangi geplant war, welcher aber immer noch nicht aus dem Hauptbecken heraus ist ;)

Mittlerweile planen wir nun unser großes Projekt. Eines der beiden Becken wird verkauft werden und es wird ein Raumteiler geschaffen!

Das ganze soll nächstes Jahr starten, jedoch lege ich kein festes Datum fest, da ich mir Zeit lassen will, damit wirklich alles tiptop wird.

In der Überschrift steht ja schon die geplante Größe des Beckens. Es soll 135x60x50 (BxTxH) werden. Ebenso kommt ein außen oder ein innenliegender Überlaufschacht dazu, mit 15cm Tiefe, sodass das Becken dann ein Gesamtmaß von 150cm Länge hat.

Der Unterschrank dazu wird wohl ein Gestell von Marine Systems werden, welcher dann selber von mir verkleidet wird. Hier stehen allerdings noch einige Fragen offen.

Ich möchte das Becken versuchen sehr leise zu gestalten, wenn jemand Tips bzw Verbesserungsvorschläge hat bin ich sehr sehr dankbar darüber. Ich hoffe dass wir hier einige Vor und Nachteile zu einiger Technik bzw zu verschiedenen Konstruktionen des Beckens finden können



Zur Technik:

Lampe: abwarten was in Zukunft auf den Markt kommt oder DIY. Es soll auf jeden Fall eine LED Lampe werden.

AS: Nyos Quantum 120 oder 160 ? Ich bin mir nciht sicher ob der 120er reicht, Erfahreungen?

RFP: Jebao? Hier bin ich mir nicht sicher welche RFP wirklich leise ist, welche jedoch auch noch erschwinglich ist.

Strömungspumpe/n VorTech Mp40 Quiet Drive ? Vorschläge für günstigere leise Pumpen?

Dosierpumpe: ATI DP6

Technikbecken: 100x40x50 oder 120x40x50 Ich bin hier leider noch etwas überfragt, da ich nicht sicher bin wie viele Kammern ich wirklich benötige. Es soll auf jeden Fall eine Kammer mit Refugium+Lebendgestein Geben. Evtl eine 2. Kammer für die Technik. Und eine 3. in der die RFP steht, sodass keine Blasen vom AS mit in das Becken gefördert werden, reicht das ?
Für Tips bin ich hier sehr dankbar!



Starten wollte ich das Becken mit Caribsea South Seas Base Rock, Lebendgestein im Refugium. Sand wird denke ich ATI Fiji White. Wasser evtl Natürliches Meerwasser von ATI/Triton. Ich weiß nicht, ob es bei Eshan immer noch natürliches Meerwasser für 35ct den Liter gibt. Ich plane hier dann ebenso mit den Microbe Lift Starterbakterien einzufahren.

Das Becken möchte ich mit den ATI Essentials versorgen!



Zum Besatz:

Da es ein Raumteiler wird und von beiden seiten beschaubar ist wird der Riffaufbau mittig stehen mit vielen Höhlen und Überhängen. Ich möchte den Riffaufbau sehr locker gestalten, sodass die Fische viel Schwimmraum haben und jeder sich sein eigenes Revier suchen/bilden kann

- Ein Pärchen Percula Clownfische, Evtl die aus meinem Jetzigen Becken, je nachdem welches Becken abgebaut wird.
- evtl. 2 Hawaii Docs
- Mandarinfisch Pärchen
- Fahnenbarsche
- Chromis
- Grundeln

Korallentechnisch soll es wirklich ein komplettes Mischbecken werden. Ich denke hauptsächlich LPS, einige leichter zu pflegenden SPS und einige Weiche.
Ich möchte das Becken nicht an der unteren Nähstoffgrenze fahren!

Ja nun zum Becken ansich. Schaut euch mal die angehängten Skizzen an. Habt / Seht ihr Vor und Nachteile von der einen oder der anderen Variante?


Ich bin über jedes Feedback wirklich sehr sehr dankbar! :EVERYD~313:

LG, euer Simon





sMo66

Trainee

  • "sMo66" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 131

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

2

Sunday, October 11th 2015, 4:27pm

Moin Moin,

Ich wollte euch mal meine Überlegungen zu meinem Technikbecken mitteilen.
Da dies mein erstes TB ist welches ich Plane, wäre ich hier sehr dankbar, wenn mir jemand ein Paar Tipps zu dem Becken geben könnte.

Das TB hat folgende Abmessungen: 1200x400x500 (BxHxT)

Meine Bedenken lagen darin, dass das Refugium / Lebendgestein Abteil evtl. zu klein ist, da ich nur LG im TB haben möchte und im richtigen Becken mit CaribSea South Seas Base Rocks arbeiten möchte.

Vielleicht hat jemand ein Paar Tipps oder findet den einen oder anderen Fehler.

In der AS Kammer ist eine Wasserstandshöhe von 23 cm geplant, da der Bubble Magus Curve 7 oder der Nyos 160 beide ca. 22 bzw. 23 cm Wasserstandshöhe benötigen.

LG, Simon


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,041

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

3

Sunday, October 11th 2015, 4:37pm

die dritte scheibe, also die hochstehende hinter dem refugium ist nicht zwingend nötig.
damit könntest du das refugium dann noch vergrössern.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

sMo66

Trainee

  • "sMo66" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 131

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

4

Sunday, October 11th 2015, 4:51pm

Ich hatte diese angedacht um hinter dem Refugium einen Filterschwamm einbringen zu können oder Filterwatte nach arbeiten im Becken o.ä.
Aber ein guter Tip, danke!

Ich bin mir nur bei den Höhen der Scheiben so unsicher, ob das alles so Sinn macht.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,670 Clicks today: 19,796
Average hits: 22,456.61 Clicks avarage: 52,187.18