You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

vipern

Beginner

  • "vipern" started this thread

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Monday, September 21st 2015, 9:23pm

Reicht die Beleuchtung

Habe ein Juwel Rio 300 will das zum Meerwasser umbauen. Reichen da die 4x54 Wat=216 Watt T-5 aus? Oder sollte es schon mehr sein?

Danke für die Hilfe

Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 584

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

2

Monday, September 21st 2015, 9:25pm

Hi,

Gegenfrage: Was magst Du pflegen?
Grüße Ricky

vipern

Beginner

  • "vipern" started this thread

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

3

Monday, September 21st 2015, 9:32pm

Würde gerne ein Mischbecken pflegen. Sollte von jedem etwas drin sein also auch ein paar Steinkorallen

Redrock

Trainee

Posts: 235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

4

Tuesday, September 22nd 2015, 8:06am

Morgen,

LPS sollten gut gehen und SPS wie Montipora im oberen Bereich ebenfalls.

Gruß

Alex

    info.dtcms.flags.de

Posts: 115

Location: Schwaben

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

5

Tuesday, September 22nd 2015, 9:26am

Wichtig sind gute Reflektoren!

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

6

Tuesday, September 22nd 2015, 9:34am

Bei einer Tiefe von 60 cm würde ich nicht unter 6 x 54 Watt gehen.
4 x 54 Watt wären mir eindeutig zu wenig.
Gruß
Michael 8)

vipern

Beginner

  • "vipern" started this thread

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

7

Tuesday, September 22nd 2015, 1:36pm

Vielen Dank schon mal für eure Einschätzungen.

Sind auch gerade am überlegen ob wir uns diese Lampe zu legen: http://esmart-store.de/Aquariumbeleuchtu…allen::602.html

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

8

Tuesday, September 22nd 2015, 1:53pm

Für Deine Beckengröße ist diese Leuchte nicht geeignet.
Du kannst mit ihr nur die Mitte ausleuchten. Das reicht einfach nicht, wenn Du auch SPS halten möchtest.
Mit ihr hast Du zu viele Schattenzonen.

Für mich gibt es zur Zeit nichts besseres als T5 oder die Hybrid.
Kommende LED-Leuchten müssen erst noch zeigen, was sie können.
Es wird spannend und hat jetzt schon mein Interesse geweckt.

Aber das ist meine persönliche Einschätzung. :!:
Gruß
Michael 8)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

vipern (24.09.2015)

Redrock

Trainee

Posts: 235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

9

Tuesday, September 22nd 2015, 3:46pm

... warum möchtest du denn zusätzlich Geld ausgeben?!?

Versuch dich doch erstmal an dem Becken und starte nicht gleich mit anspruchsvollsten Acros. 4*T5 reichen über dem Becken sicherlich für Weichkorallen, Scheibenanemonen und diverses anderes anspruchsloses- aber auch schönes- Getier im Bodenbereich. Stehen diese Korallen gut kannst du in der Mitte z.B. LPS ansiedeln. Stehen auch diese gut kannst du am Riffdach sicherlich die ein oder andere SPS wie Montipora oder Stylopora etablieren. Klappt es mit diesen würd ich an den hellsten Stellen mal sehen ob Acros wachsen, stagnieren oder degenerieren und ggf. Licht mit röhrenähnlichen LEDs (Giesemann, SunaEco, irgendwann ATI-Flex...) dann erst erweitern.

Möchtest Du aber von linkshintenunten bis obenrechtsvorne Acros stellen kommste an ner starken Beleuchtung bei 60cm Tiefe nicht vorbei. Für so ein Becken halte ich das RIO300 aber ohnehin nicht für optimal (kein Technikbecken).

Gruß

Alex

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

vipern (24.09.2015)

Swip

Unregistered

10

Tuesday, September 22nd 2015, 4:11pm

Würde auch sagen das die 4x54W für den Anfang ausreichen. Mit anspruchsvollen SPS wirds in der ersten Zeit eh erstmal nichts.

Wenn dir Meerwasser dann gefällt und du denkst, du brauchst vielleicht eine bessere Lampe, kannst du ja noch immer eine andere kaufen.

Ein Kumpel hat damals auch, nachdem ich ihn mit Meerwasser angesteckt habe, sein altes Rio 300 benutzt. Die Lampe hat für den Anfang auf jeden fall absolut gereicht. Serias, Stylos und Montis gingen auch, mussten halt nur oben im Becken sein.

Es ist auch gar nicht so unwahrscheinlich das du nach einer Zeit sowieso ein anderes Becken möchtest(tiefere, flachere Becken sind einfach viel zu schön).

Redrock

Trainee

Posts: 235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

11

Tuesday, September 22nd 2015, 4:22pm

ach, und noch was:

von der SeaNemo habe ich in den Foren bislang wenig bis nichts gelesen. Das soll nicht bedeuten, dass die Lampe schlecht ist. Aber: Solltest du Fragen zur Einstellung oder irgendwelche Probleme haben, wird dir kaum einer helfen können. Hier nehmen viele ATI, Maxspect, AI, EcoTech oder Giesemann und können dir bei Fragen helfen.

Wenn LED, dann würd ich dein Becken mit ner Hybridlampe betreiben. Für das Geld bekommst du aber nen wunderschönen Korallenbesatz aller Arten, der sich auch unter 4*T5 sehr wohlfühlen wird.

Gruß

Alex

vipern

Beginner

  • "vipern" started this thread

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

12

Thursday, September 24th 2015, 9:52am

Vielen Dank an euch für die Hilfe. Meine Frau und ich haben uns erstmal dafür entschlossen. Das wir unseren Besatz lassen und in den nächsten 3 Monaten ein "richtiges" Meerwasseraquarium zu kaufen. Mit Technikbecken usw. Und dann werden wir auch weiter auf T5 erstmal setzen. Was ist denn ein gutes Beckenmass wenn wir 400l wollen?

Salz-Casper

Intermediate

Posts: 385

Location: Wolfsburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

13

Thursday, September 24th 2015, 10:28am

Naja wenn es Standard Maße haben soll, vllt eins in 150x50x50 oder sowas in die Richtung. Zum Beispiel das Red Sea Reefer 450.
Oder bei einem Aquariumbauer nachfragen. Da ist dann alles möglich.

Wie swip schon gesagt hat, sind flache tiefe Becken gerade sehr gefragt.
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

vipern

Beginner

  • "vipern" started this thread

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

14

Thursday, September 24th 2015, 10:37am

Kurze Nachfrage wann spricht man von einem flachen Becken?

Redrock

Trainee

Posts: 235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

15

Thursday, September 24th 2015, 1:15pm

Hi,

google doch mal nach" shallow reef tank". In den USA gibts den Trend noch ausgeprägter. Da findest du sicherlich einige Bilder, die dir einen Eindruck vermitteln zu der Technik und den Becken.

Gruß

Alex

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

16

Thursday, September 24th 2015, 1:37pm

Hi,

welches Beckenmaß jetzt das Richtige für 400 Liter ist, kann man, so glaube ich, nicht pauschal sagen.
Hierzu gibt es wohl nur subjektive Meinungen.

Ein Maß wäre aber für mich sehr wichtig: die Tiefe!!
Ich würde mir kein Becken mehr unter 60 cm Tiefe kaufen. Wenn Du erst mal den Unterschied zwischen 50 cm zu 60 cm gesehen hast, möchtest Du nicht mehr weniger.
Du kannst den Riffaufbau viel besser gestalten und behältst zu dem einen größeren Schwimmraum im vorderen Bereich.
Auch werden das Riff und die Korallen durch die Tiefenwirkung nicht zu sehr zur Frontscheibe gezogen.
Gruß
Michael 8)

MikeE

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 212

Location: Hannover

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 45

  • Send private message

17

Thursday, September 24th 2015, 2:48pm

Also so 120 x 60 x 50 wäre sicher nicht schlecht
--------------------------------------------------
Gruß
MikeE

Capri

Trainee

Posts: 128

Location: bei Hildesheim

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Thursday, September 24th 2015, 2:54pm

Hi,

Ich habe ein Incpiria 400, mit den Beckenmaßen 130*65*55. Allerdings finde ich die 65er Höhe schon grenzwertig. Ist für meine "Mädchenarme" schon recht tief.

Ciao Christine

MrTunze

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 551

Location: 50226 Frechen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 150

  • Send private message

19

Thursday, September 24th 2015, 7:36pm

130x55x65 bitte :cursing:
Gruß Norman

Red Sea Reefer 250 ( Schuran Edition )
2x Radion XR15w Pro G4
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 24V

vipern

Beginner

  • "vipern" started this thread

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

20

Friday, September 25th 2015, 9:37am

Vielen Dank für eure Meinungen und Tipps

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,278 Clicks today: 67,177
Average hits: 22,457.8 Clicks avarage: 52,193.85