You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

1

Wednesday, August 12th 2015, 11:58am

Neues Poolriff in Planung

Hallo,


ich habe es ja schon in meinem Thread zum Bau des Unterschranks gesagt, ich plane ein neues Becken.

Das Becken wird als Pool gebaut und wahrscheinlich die Maße 80x60x40 haben. Warum wahrscheinlich? Ich bin mir bei der Höhe noch nicht sicher
ob ich es wirklich 40 hoch haben möchte oder lieber 30-35. Ein Angebot vom Aquarienbauer habe ich mir auch schon eingeholt und möchte die Pläne hier mit euch teilen.

Zum Becken:

Wie gesagt, ein Poolbecken mit den oben genannten Maßen. Dazu gibt es ein Technikbecken, hier wurde mir eine Größe von 60 x 40 x 35 cm
empfohlen. In das Technikbecken sollten alle technischen Geräte passen und Lebendgestein + Algen. Verrohrt wird das Ganze dann mit einem Zulauf, Ablauf und Notablauf. Oben im Becken ist dann der Ablaufschacht geschwärzt mit Silikon.

  • Welche Maße sollte denn der Ablaufschacht haben, gibt es da einen Richtwert?
  • Das Lebendgestein in meinem 50Liter Cube ist mittlerweile ziemlich Glasrosenverseucht und ich bekomme Sie einfach nicht in den Griff. Würdet ihr das Gestein mit in das TB nehmen?

Zur Technik:

Hier habe ich mich noch nicht festgelegt, weil ich immer noch auf der Suche nach leisen Komponenten bin. Als Beleuchtung kommt erst mal eine DIY-LED übers Becken, die dann im laufe der Zeit noch getauscht wird.

  • Wie viel Strömung sollten den RFP und Strömungspumpen im Becken haben?

Zum Aufbau:

Das ist der Teil mit dem ich mich im Moment am meisten mit beschäftige. Ich Scroll mich schon seit ein paar Tagen durch diverse Foren und
Youtubekanäle und suche nach Inspirationen die den Aufbau betreffen. Vorgestellt habe ich mir ein verklüftetes Scape, dass viel Tiefe schafft. Am Scape werde ich wohl einige Zeit sitzen, als muss ich Material verwenden, dass lange außerhalb des Wassers sein kann. Ich dachte da an Totgestein oder von diesen Künstlichen Riffsteinen die trocken ausgeliefert werden (Name ist mir leider entfallen).

Das wars auch erstmal. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Vorschläge welche Technikkomponenten sich als besonders leise herausgestellt haben und in das Becken passen würden, oder Anmerkungen, Tipps. Dann immer her damit ;)


Liebe Grüße
Sebastian
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Florian_W

Micro Lord Sammler

    info.dtcms.flags.at

Posts: 966

Location: Mödling

Occupation: Micromussa- Sammler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 271

  • Send private message

2

Wednesday, August 12th 2015, 12:41pm

Hi Sebastian!

also das liest sich schon mal sehr gut.

fürs Hauptbecken würde ich eine Vortech MP10 nehmen und für die Rückförderung eine kleine DC Pumpe, die kannst du dann perfekt für deine Bedürfnisse regeln!

beim Aufbau würde ich mit trockenen Steinen arbeiten und versuchen was sehr abstraktes was nur wenig den Boden berührt zu schaffen!

Habe so etwas ähnliches beim mir im flachen Teil des Beckens versucht zu realisieren, mit toten platten!!

LG
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seppoc (14.08.2015)

Shivahr

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 435

Location: Heilbronn

Occupation: Gesundheits- und Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 61

  • Send private message

3

Wednesday, August 12th 2015, 4:51pm

Hi Sebastian,
Schau dir doch mal mein Becken in der Signatur an.
Hat genau deine gewünschten Maße, vielleicht hilft dir die Technik Auswahl oder die Bilder wegen der Proportionen.

Ich bin mit der Auswahl bisher sehr zufrieden, nur die Rückförderpumpe werde ich irgendwann noch austauschen, da sie hochfrequentes surren in allen Leistungsstufen zeigt.

Mein Schacht hat die Maße 16,5 x 16,5 cm und es sind 3 Bohrungen für 25mm Durchführungen drin.
Überleg dir ob du den Schacht diagonal kleben lassen willst
Das würde die Strömung etwas leichter machen. :6_small28:
Liebe Grüße

Jörg :EVERYD~16:

Mein 80x60x40cm Riffle

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seppoc (14.08.2015)

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

4

Wednesday, August 12th 2015, 8:14pm

fürs Hauptbecken würde ich eine Vortech MP10 nehmen und für die Rückförderung eine kleine DC Pumpe, die kannst du dann perfekt für deine Bedürfnisse regeln!

beim Aufbau würde ich mit trockenen Steinen arbeiten und versuchen was sehr abstraktes was nur wenig den Boden berührt zu schaffen!
Von den Vortech hört man ja nur gutes, aber auch zu einem stolzen Preis. Wenn ich die günstig bekommen sollte dann ja, ansonsten ist mein erster Gedanke Jebao RW10, vorausgesetzt die ist nicht zu laut.

Ich hab ja sehr viel Grundfläche und die will ich definitiv nicht alles verbauen. Wenn ich darf verlinke ich hier mal auf die Becken die mir so gefallen (Fremdforen). Die meisten haben ein 50/50 Verhältnis von bewachsenem/freien Raum. Ich finde das sieht sehr gut aus.

Schau dir doch mal mein Becken in der Signatur an.
Hat genau deine gewünschten Maße, vielleicht hilft dir die Technik Auswahl oder die Bilder wegen der Proportionen.

Mein Schacht hat die Maße 16,5 x 16,5 cm und es sind 3 Bohrungen für 25mm Durchführungen drin.
Überleg dir ob du den Schacht diagonal kleben lassen willst
Dein Becken gefällt mir ja richtig gut :thumbsup: ! Bei den Proportionen hängt es wirklich vom Scape ab, wie ich mich entscheide. Eventuell baue ich einen kleinen Emersen teil ein, an dem dann Pflanzen wie Aloe-Vera etc. wachsen dürfen. Dann will ich das Becken nicht so hoch haben. Angst es könnte zu "wuchtig" wirken.

Als Abschäumer hatte ich im Moment auch die Coral Box D300 auf dem Schirm. Was ich so gelesen habe Pro: leise, günstig, guter Abschäumer / Contra: zickt bei der Einstellung.

Diagonaler Schacht ist echt ne Überlegung wert, solange ich noch Problemlos darin hantieren kann solls mir Recht sein :)


Schönen Feierabend ;)
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Florian_W

Micro Lord Sammler

    info.dtcms.flags.at

Posts: 966

Location: Mödling

Occupation: Micromussa- Sammler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 271

  • Send private message

5

Thursday, August 13th 2015, 4:11pm

ja die kosten schon was, sind aber wirklich der hammer, vor allem die Quietdrive!!!

stell ein mal ein paar bilder und zeig was du dir vorstellst!

LG
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seppoc (14.08.2015)

Shivahr

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 435

Location: Heilbronn

Occupation: Gesundheits- und Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 61

  • Send private message

6

Thursday, August 13th 2015, 4:20pm

Hi,
Ich werf als Pumpe mal die Maxspect Gyre XF 130 in den Raum.
Läuft bei mir auf 40% nicht hörbar und Klasse Strömungsbild.
Lässt sich auch top am Schacht verstecken.
Liebe Grüße

Jörg :EVERYD~16:

Mein 80x60x40cm Riffle

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seppoc (14.08.2015)

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

7

Thursday, August 13th 2015, 5:53pm

Ich werf als Pumpe mal die Maxspect Gyre XF 130 in den Raum.
Die Maxspect sieht genauso geil aus, wie die Vortech. Und genauso teuer. :cursing: Das Design und Funktionsprinzip des Gyre find ich mindestens genauso gut wie Wellen ... ;)
stell ein mal ein paar bilder und zeig was du dir vorstellst!
Also mein absoluter Favorit ist das hier !



wcf.bbcode.quelle.texthttp://www.nano-reef.com/topic/319491-wawawangs-40g-of-shallownessnessgoon/



Desweiteren bin ich heute auf die CaribSea South Seas Base Rock gestoßen. Die könnten ein guter Ersatz für das Tote Riffgestein sein. Ich muss nämlich gestehen, dass ich tierisch Schiss vor PO4 Depots habe....
Ich denke die könnten es echt werden. Will nur noch ein paar Langzeitberichte abgreifen ;)

Grüße
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

This post has been edited 1 times, last edit by "seppoc" (Aug 13th 2015, 5:54pm)


seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

8

Friday, August 14th 2015, 11:13am

Hey ho,

Die Glasstärke bei meinem Becken wird wohl 12mm werden. Lohnt sich da bereits Weißglas?
Man liest ja immer wieder, dass Weißglas ab dickeren Stärken besser aussieht, bzw. die Farben der Tiere besser zu Geltung kommen. Ich konnte das nur noch nie im direkten vergleich sehen. Nur einmal beim Korallen abholen, da hatte ich das Gefühl, dass die Farben schon sehr natürlich aussehen (Vergleich Scheibe zu Wasseroberfläche). Ich weiß aber leider nicht, wie dick das Glas war ...

Liebe Grüße
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

9

Friday, August 14th 2015, 11:22am

Mein Becken hat ebenfalls eine Glasstärke von 12mm und ich habe mich bei der Frontscheibe für Weißglas entschieden.
Ein Unterschied ist zu erkennen und wenn der Aufrpeis nicht allzu hoch ist, würde ich dir ebenfalls dazu raten
Schönen Gruß
Andreas

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seppoc (15.08.2015)

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

10

Saturday, August 15th 2015, 3:56pm

Mein Becken hat ebenfalls eine Glasstärke von 12mm und ich habe mich bei der Frontscheibe für Weißglas entschieden.
Ein Unterschied ist zu erkennen und wenn der Aufrpeis nicht allzu hoch ist, würde ich dir ebenfalls dazu raten
Dann werde ich das mal anfragen und wenn möglich anschauen !
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

11

Sunday, August 16th 2015, 4:42pm

Ich habe mir weiter Gedanken über das Becken gemacht:

Das Versorgungssystem des Beckens wird Sangokai werden. Für den Calcium und Karbonathärte Haushalt Balling Light.
Deshalb lese ich mir auch gerade dem Jörgs Empfehlungen durch, was Technikbecken und Technik im Sangokaisystem betrifft. Kann ich nur Empfehlen, das ist super geschrieben!

Abschäumer wird die CoralBox D300

Strömungspumpe wird die Jebao RW4 oder RW8, wobei ich die Befürchtung habe das die RW8 ein bisschen zu viel dampf hat, vorallem weil die in dem einem Modus nicht regelbar ist. Aber vielleicht kann da jemand mit einer RW8 mehr zu sagen ? ;)

Rückförderpumpe noch unentschlossen, wenn ich das richtig Verstanden habe, solle sie laut Jörg nur so stark sein, wie auch die Pumpe die den Abschäumer betreibt.

Sebastian :)
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

12

Sunday, August 16th 2015, 4:47pm

Rückförderpumpe noch unentschlossen, wenn ich das richtig Verstanden habe, solle sie laut Jörg nur so stark sein, wie auch die Pumpe die den Abschäumer betreibt.

das ist aber nicht die eigentliche fördermenge. da musst du die höhe und evtl biegungen in den rohren mit berechnen.
wenn der abschäumer 500 l/h verarbeitet und die rfp auch 500 l bringen soll, dann sollte sie schon vielleicht 1500 l/h maximal können. da gibts aber meistens diagramme von den herstellern, wo die fördermenge in abhängigkeit von der förderhöhe dargestellt ist. danach solltest du dann entscheiden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

13

Tuesday, August 25th 2015, 1:42pm

Servus,

die Planungen gingen in der letzten Woche weiter ;)

da gibts aber meistens diagramme von den herstellern, wo die fördermenge in abhängigkeit von der förderhöhe dargestellt ist. danach solltest du dann entscheiden
  • Fürs erste habe ich die Jebao DC 4000 rausgesucht, weil die elektronisch regelbar ist. Dann lässt sich alles schön aufeinander abstimmen.

In der Zwischenzeit habe ich auch drei Angebote von Aquarienbauern aus der Umgebung vorliegen. Dabei ist mir aufgefallen, dass Verrohrungen, Absperrvrentile, Kugelhanventile, Verschraubungen etc. um ein vielfaches mehr kostet, wie zB. beim Bartelt oder Amazon.
  • Wie Hochpreisig sollten denn diese Komponenten sein?
Fast vergessen:
Das Technikbecken ist mir in externer Herstellung zu teuer. Es soll ein 3 Kammer System werden und ich werde wohl ein Standardbecken nehmen und die Trennscheiben selbst einkleben

Sebastian :)
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

This post has been edited 2 times, last edit by "seppoc" (Aug 25th 2015, 1:52pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

14

Tuesday, August 25th 2015, 1:51pm

Bartelt bietet die sachen schon günstig an. die kannst du ohne weiteres benutzen. sind ganz normale pvc-u teile.
die aquabauer setzen immer noch einmal ein sümmchen drauf.

die jebao/jecod dc4000 soll laut aussagen mehrerer nutzer ein turbinenähnliches geräusch erzeugen. weiterhin stehen diese pumpen in verdacht leistungsschwankungen zu unterliegen. vielleicht erkundigst du dich nochmal vor kauf nach diesen sachen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seppoc (25.08.2015)

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

15

Tuesday, August 25th 2015, 1:53pm

vielleicht erkundigst du dich nochmal vor kauf nach diesen sachen.
Danke für die Info, werde ich machen ;) Will ja keine bösen Überraschungen erleben !
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

16

Thursday, August 27th 2015, 11:54am

Was gibt es denn noch für elektronisch Regelbare RFP'en?
Bei meiner Recherche habe ich bis jetzt nur die Silence 1073.05 gefunden. So wie ich das verstanden habe brauche ich dann auch noch den Controller extra...?
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

17

Thursday, August 27th 2015, 12:08pm



die jebao/jecod dc4000 soll laut aussagen mehrerer nutzer ein turbinenähnliches geräusch erzeugen. weiterhin stehen diese pumpen in verdacht leistungsschwankungen zu unterliegen. vielleicht erkundigst du dich nochmal vor kauf nach diesen sachen.


Kann ich beides bestätigen, wobei die Geräusche jetzt nicht wirklich "Turbinen" sind, aber deutlich hörbar auf hohen Leistungsstufen.

Von Tune halte ich bei RFPs ebenfalls wenig, speziell den DC-Trend haben die total verschlafen. Im Luxussegment gibt es natürlich noch Royal... :o
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

18

Thursday, August 27th 2015, 12:35pm

Auch aquabee hat mit der UP 8000 electronic eine super Pumpe auf den Markt gebracht.

Werde heute oder morgen meine Jebao DC 12000 gegen solch eine austauschen.

Die Jebao kann man vergessen, ich muss jeden Tag den Kugelhahn nachregeln weil der Wasserstand im RF-Abteil
sich andauern ändert und dadurch gerne mal über Nacht 25-50% des Osmosewassers ins Becken gepumpt wird.
LG
Niklas

seppoc

Intermediate

  • "seppoc" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 327

Location: Raum Mannheim

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

19

Thursday, August 27th 2015, 2:28pm

Schade, dass die Jebao einige Macken haben...

Die Royal Pumpen sind mir zu teuer genauso wie die Aquabee UP 8000 ;(

Und dann bleibt ja nicht mehr viel übrig, was elektronisch reglebar ist....
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

20

Thursday, August 27th 2015, 2:37pm

Dann würde ich an deiner stelle Tunze oder Nyos bevorzugen

Aqua Medic wäre auch eine möglichkeit, die haben ja auch steuerbare. Die sehen praktisch
genauso aus wie die Jebao.
LG
Niklas

This post has been edited 1 times, last edit by "NiklasD" (Aug 27th 2015, 2:39pm)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,845 Clicks today: 7,618
Average hits: 22,449.21 Clicks avarage: 52,169.72