You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Semper Fi

Trainee

  • "Semper Fi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 90

Location: Herne

Occupation: Küchenchef

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Monday, June 15th 2015, 2:09pm

Süßwasser in Seewasser umfunktionieren

Moin liebe Leute,
aktuell haben wir ein Rio 180L Süßwasserbecken neben unserem kleinen Blenny laufen. Nun sind wir am überlegen ob wir eben dieses Rio zum Seewasserbecken umrüsten. Die jetzigen Süßwasserfische würde die Schwester meiner Frau übernehmen.
Nun möchten wir mal wissen was ihr als absolute Profis davon haltet bzw. wie wir da am besten vorgehen. Oder meint ihr das wäre totaler Quatsch und würde nicht funktionieren.
Welche Techniktipps habt ihr?

Danke schonmal für eure Antworten, wir halten euch hier dann auch auf dem laufenden :6_small28:

Beste
Mark und Susi
Glück Auf,
Mark

Wähle den Weg über die Bäche und stürze dich nicht gleich ins Meer!

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

2

Monday, June 15th 2015, 2:39pm

Gehen tut alles. Du musst dir die passende Technik besorgen. Beleuchtung, Abschäumer, Strömungspumpen. Das sind die grundlegenden Dinge. Wenn man es ganz richtig machen will, dann macht man es mit Überlauf oder Bohrungen und Technikbecken. Evtl. kann man noch nen Schacht einkleben.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Semper Fi

Trainee

  • "Semper Fi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 90

Location: Herne

Occupation: Küchenchef

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

3

Tuesday, June 16th 2015, 3:13pm


Beleuchtung, Abschäumer, Strömungspumpen. Das sind die grundlegenden Dinge.


Hallo Ceibaer,
das dass die Grundlegenden Dinge sind ist mir auch schon bekannt, wie gesagt wir haben ein Blenny am laufen und das schon lange und auch erfolgreich!
Nun zur Technik, ich dachte mir das wir einen integrierten Abschäumer laufen lassen eventuell dieser: Hydor Slim Skim .
Strömungspumpen werden welche von Tunze, sicherlich 2Stk. einmal 6015 und einmal 6025
Die Beleuchtung wird vorraussichtlich gesamt getauscht, da muss ich nochmal schauen was da geht.
Zudem sollte dann natürlich noch ne Osmoseanlage zugekauft werden, das Blenny befüllen wir mit destilliertem Wasser.
Glück Auf,
Mark

Wähle den Weg über die Bäche und stürze dich nicht gleich ins Meer!

Tobi1992

Beginner

Posts: 51

Location: Übach-Palenberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

4

Tuesday, June 16th 2015, 3:21pm

Hi Mark,

ich habe ähnlich wie ihr gestartet zuerst ein Nano, danach habe ich das Juwel Lido 120 umgerüstet.

Als nächstes kam dann ein Würfel mit 60+60+50 mit Lochbohrung und TB. Ich persönlich würden kein anderes System mehr haben wollen. Also das Lido lief auch. Jedoch ist meine Technik immer mehr geworden z.B. Refugium mit Beleuchtung oder auch ne UV-Lampe. Irgendwann ist das Hauptbecken vllt voll. Das hantieren im TB sind für mich auch angenemher.

Das sind meine Erfahrung zum Thema umrüsten.
Liebe Grüße

Tobias

riiin

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 110

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 32

  • Send private message

5

Tuesday, June 16th 2015, 3:47pm

Hej Mark & Susi,

ich habe damals auch mit einem Süßwasseraquarium angefangen. Die Technik im Aquarium hat mich dann allerdings genauso wie bei Tobi auch gestört und ein Technikbecken ist wirklich super um die Technik zu verstecken. (Abschäumer, Heizstab, etc.)
Wenn du die Wahl hast, mach es gleich richtig ;-)

PS: Es gibt aber sicherlich auch andere User, die ein Technickabteil ins Aquarium eingeklebt haben, so wie deinem Blenny. Vielleicht geht das auch.
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,023 Clicks today: 30,038
Average hits: 22,418.26 Clicks avarage: 52,094.18