You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jan1978

Beginner

  • "Jan1978" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 45

Location: 22527 Hamburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

1

Monday, May 4th 2015, 4:31pm

Eheim oder Red Sea???

Moin Moin,so wie nun in der Vorstellung angekuendigt, hier mein Plan.Da wir das Wohnzimmer diesen Sommer sowieso renovieren und ich mein seit mehr oder weniger 2 Jahren stark in mitleidenschaft gezogenes Becken durch ien Komplettbecken ersetzen darf, die noetigen Mittel wurden von der Regierung freigegeben, stellen sich mir nun die Fragen aller Fragen:Eheim Scubaline 250 oder Red Sea Reefer 250???

Beleuchtung Maxspect 160W oder was im gleichen Segment? Bin fuer Vorschlaege offen. Beim Scubaline ist ja die Beleuchtung dabei, aber geht nur bis LPS denke ich,oder?

Abschaeumer Nyos Quantum 120 oder Bubble Magnus 5 Curve???

Stroemung 2x Tunze 6040 nano – 1x habe ich schon in Betrieb, bin ganz zufrieden. Sollte fuer eine Ringstroemung reichen denke ich.

Aufbau mit CaribSea Live Rock, hat da jemand Erfahrungen mit? Soll ein Aufbau nach dem Motto „weniger ist mehr“ werden, und das wo ich Designlegasteniker bin...

Das ganze wuerde ich gern direkt mit dem Sangokai System hochfahren.

Ein Wermutstropfen ist, das ich volles Risiko fahren muss und der Besatz von heute auf morgen umsiedeln muss.

Das neue AQ muss an die gleiche Stelle wie das Alte.

Ich hoffe das geht gut.Hab ich was vergessen?

Gruss Jan

Fabi

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 161

Location: Göppingen

Occupation: KFZ-Mechatroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

2

Monday, May 4th 2015, 6:05pm

Hey,

also ich würde ganz klar zum Reefer 250 tendieren.

Optisch gefällt es mir besser (ist halt auch Geschmackssache) und du hast keine unnötigen Komponenten dabei die du dann eh rauswirfst.

Beleuchtung kann ich nicht viel sagen da ich auf DIY setze, aber ich denke da funktionieren alle gängigen Varianten.

Ich hab meinen Besatz auch an einem Tag komplett umgesiedelt und dazu auch noch frisches Gestein eingebracht, keinerlei Verluste.


Gruß
Fabian

momato

Intermediate

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

3

Monday, May 4th 2015, 6:20pm

Habe wie Fabi das Reefer 350 und bin soweit auch absolut zufrieden. Wir haben beide ins Technikbecken ne Trennscheibe eingezogen um Refugium von Abschäumer zu trennen... Wie das Technikbecken beim 250er ausschaut kann ich Dir allerdings nicht sagen.
Nachfüllbecken fällt bei allen Reefern recht klein aus, hier muss man sich was überlegen wenn man nicht jeden oder jeden zweiten Tag Wasser nachfüllen möchte...
Außerdem ist das Reefer 250 meines Wissens nur 90 Zentimeter lang, im Vergleich zum Eheim also 10cm Verlust... Wie es mitlerweile mit der Lieferbarkeit bei den Reefer aussieht kann ich auch nicht sagen, müsstest du auch mal schauen.

Du könntest ja zum Preisvergleich auch mal den ein oder anderen Aquarienbauer anschauen. Die Jungsvon MW Hardware bieten ja auch ein individualisierbares (ich glaube Pool-)Becken an, vielliecht wäre das auhc was für Dich

Edit: Hier der Linkzum uTank 300 von MW-Hardware (90x60x60)
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

This post has been edited 1 times, last edit by "momato" (May 4th 2015, 6:22pm)


Mcmannaman

Unregistered

4

Monday, May 4th 2015, 7:52pm

Hi, da ich derzeit auch zwischen dem Cubicus CF und dem Reefer 170 schwanke habe ich diverse Aussagen zur Lieferzeit des Reefers. Von wir bekommen keine info vom Hersteller, zu 2 Wochen über 6-8 Wochen ist alles dabei und nur noch 2 Exemplare von der Vorbestellung vorhanden... Leider
Tschö Micha

Fabi

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 161

Location: Göppingen

Occupation: KFZ-Mechatroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

5

Monday, May 4th 2015, 10:30pm

Da das 250er soweit ich weis das beliebteste ist dürfte hier die Lieferzeit am längsten sein. Ich würde mich davon aber nicht abhalten lassen, immerhin muss dir das Becken am Ende deutlich länger gefallen wie z.B. 2 Wochen längere Lieferzeit.

Ich hab auf mein 350er 6 Wochen gewartet, war aber auch direkt beim größten Andrang dabei. Ich hab in den 6 Wochen aber einige Dinge realisiert die ich wohl nicht getan hätte wenn das Becken bereits nach einer Woche da gewesen wäre, und genau diese Dinge machen das ganze System für mich quasi perfekt.

Ansonsten sind die Reefer alle super und ihren Preis alle mal wert. Die einzigen "Nachteile": Osmosereservoir zu klein und Filtersocken alle 3-4 Tagen dicht, dafür aber sehr klares Wasser.

Also ich bin froh mich für das Reefer entschieden zu haben :)

Gruß
Fabian

Jan1978

Beginner

  • "Jan1978" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 45

Location: 22527 Hamburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

6

Monday, May 4th 2015, 11:06pm

Vielen Dank

Moinsen und vielen Dank,
Insgeheim bis hierher eine kleine Bestätigung.
Werde mal die Lieferzeiten abfragen.
Bei Mrutzek in Bremen sind keine Engpässe vermerkt...
Muss mich ja leider nach dem Termin der Renovierung richten, daher wäre es schon toll wenn alles bis dahin in der Garage steht.
Was sagt ihr zum Rest? Besonders das Gestein?

Gruß Jan

Dave

Beginner

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Monday, May 4th 2015, 11:52pm

Hey

ALso manche Leute verstehe ich nicht mir wird in dem Forum gesagt das dass von Eheim richtig gut ist
und dann sagen hier die leute nimm das Reefer zu ein anderen.

hm Ist sinnlos jetzt habe ich das eheim bestellt und flieg damit ja auf die Fresse anscheint geil

aber überhaubt schreibe ich hier viel und es kommt nichts weiter an antworten ich glaube ich bin hier raus

leute aus dem Osten sind hier nicht so gern gesehen
:8_small14:

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

8

Tuesday, May 5th 2015, 12:02am

Hey Dave,

was denn los? Hast Dir doch ein tolles Aquarium bestellt, ich hab auch ein Eheim und bin sehr zufrieden :7_small27:
Grüße

Michl

Fabi

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 161

Location: Göppingen

Occupation: KFZ-Mechatroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

9

Tuesday, May 5th 2015, 12:27am

Hey,

mit dem Eheim wirst du sicher nicht "auf die Fresse fliegen". Es gibt nunmal von beiden Becken zufriedene Besitzer und wahrscheinlich wenige die beide besitzen und direkt vergleichen können.
Ich kann nur für mich sagen das MIR das Reefer eher zusagt, das heist aber nicht das es bei anderen genauso ist oder das das Eheim schlecht ist!
Es hängt auch immer vom persönlichen Geschmack, den Vorlieben und dem Vorhaben ab welches Becken besser passt.

Gruß
Fabian

Dave

Beginner

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Tuesday, May 5th 2015, 12:48am

re

aber denkst du auch das ich die ganze Technik austauschen muss Fabi
weil das ,mal interessant wäre für mich

dh24580

Unregistered

11

Tuesday, May 5th 2015, 1:37am

Also ich finde beide sehr gut egal ob Red Sea oder Eheim.
Ich Persönlich finde den Unterschrank des Red Sea schöner.

Jan1978

Beginner

  • "Jan1978" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 45

Location: 22527 Hamburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

12

Tuesday, May 5th 2015, 7:32am

Moin Dave,
Wo kommst du denn her? Bin gebürtiger Rostocker u.d denke nicht das es daran liegt.
Ich habe nach diesen beiden Aquarien gefragt, weil es anscheinend die beiden top Modelle in der Preisklasse sind. Beide haben gute und schlechte Punkte.
Ich habe mich auch noch nicht festgelegt. Red sea ist mein heimlicher Favorit, da ich dort nicht erst noch das Licht ausbauen muss und mir die Optik etwas mehr zusagt. Aber beim eheim hätte ich 50l mehr...
Deswegen möchte ich natürlich so viele Meinungen wie möglich hören/lesen.
Gruß Jan.

momato

Intermediate

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

13

Tuesday, May 5th 2015, 8:57am

Guten Morgen zusammen,

also Dave, bei dem Eheim geht es denke ich vielen hauptsächlich um die Abdeckung/Beleuchtung, die man halt nicht braucht, wenn man eine andere Beleuchtung möchte. Das musst Du aber einfach selbst für dich heraus finden/entscheiden. Viele werden es im Orginal-Setup fahren...

Aber auch wenn man als Anfänger (so wie ich mit dem Reefer) mit einem anderen Becken startet wird man vermutlich nach und nach doch noch was an der Technik machen. Und beim Eheim stimmt soweit ich weiss auch der Preis...
Also mach Dir keinen Kopf!

An den Threaderöffner: Bei Mrutzek würde ich mal anrufen und fragen, die Angaben im Shop zur Lieferzeit sind leider nicht genau
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

14

Tuesday, May 5th 2015, 10:41am

Hallo Jan,

ich habe das Eheim Scubaline 250 Marine und bin bis jetzt zufrieden.
Kleine Mängel möchte ich aber nicht verschweigen.
Die Beleuchtung incl. Deckel habe ich nach kurzer Zeit gegen eine ATI Sunpower 6x39 Watt T5 dimmbar getauscht.
Mit dem Deckel wurde mir das Wasser zu warm. Die Hitze der vier Röhren staute sich und erhitzte das Wasser mal locker auf 27 Grad.
Außerdem sind mir 4 Röhren zu wenig. Ich bin der Meinung, dass es mindestens 6 Röhren sein sollten, wenn man auch SPS halten möchte.
Und ich finde, dass das TB zu klein geraten ist.

Ach ja, noch etwas. Leider ist das Becken nur 50 cm tief. Das sehe ich aber nicht als Mangel, ist eben ein Standardmaß.
Sollte ich mir mal ein neues Aquarium zulegen, dann werde ich darauf achten, dass ich eine Mindesttiefe von 60 cm habe.
Die Tiefe macht es, es wirkt einfach größer und natürlicher.
Gruß
Michael 8)

Posts: 870

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 434

  • Send private message

15

Tuesday, May 5th 2015, 11:10am

Moin,

ich las unseren Namen :3_small30:

als Beleuchtung bietet sich bei einem Reefer 250 eine Hydra 52 oder zwei Hydra 26 an einer Rail an, um Schattierungen zu minimieren.

Wieviel bist du denn bereit in die Beleuchtung zu investieren?

Hier mal ein Beispiel von einem Reefer 170 mit einer 52 hier aus dem Forum: Klick
Meerwasser Hardware
Technik. Service. Fair.
Jetzt auch WhatsApp-Support: 0176/43831101

www.Meerwasser-Hardware.de // Instragram Account // Like uns auf Facebook //Support für Aquaillumination LEDs

This post has been edited 3 times, last edit by "meerwasser-hardware" (May 5th 2015, 11:15am)


R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

16

Tuesday, May 5th 2015, 11:15am

leute aus dem Osten sind hier nicht so gern gesehen
:8_small14:
Sowas finde ich unter aller Sau, aber bei vielen Menschein aus den neuen Bundesländern leider eine weit verbeitete Mentalität.
"Ich bin der arme Ossi und keiner mag mich" :EVERYD~415:

deine Frage war wohl nicht die gleiche die hier gestellt wurde und wenn seine Aussagen eher in Richtung Reefer gehen, wird ihm das empfohlen.
Wenn für deine Fragestellung das Eheim besser ist, dann wird dir das empfohlen.
Wo ist da das Problem?
Das hat sicher nichts damit zu tun aus welchem Teil der Republik jemand kommt.
Gruß,

Sebastian

Jan1978

Beginner

  • "Jan1978" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 45

Location: 22527 Hamburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

17

Tuesday, May 5th 2015, 12:04pm

@ Meerwasserhardware --> Hast ne PM

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

18

Tuesday, May 5th 2015, 12:19pm

Alernativ könnte man sich auch ein Becken incl. Technikbecken nach seinen Vorstellungen, Massen und örtlichen Gegebenheiten vom Aquarienbauer anfertigen lassen. Dann muss man keine Kompromisse dahingehend eingehen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Jan1978

Beginner

  • "Jan1978" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 45

Location: 22527 Hamburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

19

Tuesday, May 5th 2015, 12:22pm

Moin Diese Ueberlegung habe ich gerade in Erwaegung gezogen. Mal sehen wo ich am Ende raus komme.
Fakt ist eine breite von 100cm sollte nicht ueberschritten warden.
Und alles zusammen was man braucht bis zum fluten sollte 2k nicht ueberschreiten...
Gruss Jan

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

20

Tuesday, May 5th 2015, 12:26pm

Das wird sicher knapp werden, ist aber möglich. Wird dann nicht die hochwertigste Hardware werden, aber lauffähig.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,370 Clicks today: 61,797
Average hits: 22,448.61 Clicks avarage: 52,166.05