You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fabi

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 161

Location: Göppingen

Occupation: KFZ-Mechatroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

21

Monday, April 27th 2015, 12:30am

Quoted

Nein es soll kein Schnell start werden klingt vllt so ich hab mir ja schon lange Gedanken gemacht das ich so ein Becken haben möchte und mir auch Kaufen werde. Ich bekomme Regel Recht eingefahrenes Meerwasser und schon ein wenig Sand so ein Eimer voll
was mir die Einfahrzeit von 3 Monaten auf 2 Reduziert auserdem mag ich ja auch alles sehen wie sich das aufbaut und so weiter
das ist ja das schöne Daran auf was ich halt nicht soviel lust habe ist so wie ich es in einigen Filmen geshen habe auf youtube Lampen im Set enthalten aber fliegen wieder Raus Pumpe enthalten fliegt wieder Raus
Abschäumer Funktioniert nicht Richtig fliegt wieder Raus deswegen mag ich es eben gleich richtig machen.
ZU dem System wollte ich euch fragen was ihr mir emfehlt als Anfänger .



Eingefahrenes Wasser gibt es nicht und wie lange die Einfahrphase dauert kann man nicht pauschal sagen.
Ob die Technik ausreicht kommt auch immer auf den Besatzwunsch an.

Ich würde dir trotz allem erstmal gute Literatur empfehlen. Meerwasser kann man nicht mit Süßwasser vergleichen was den Aufwand und die Schwierigkeit angeht.
Dann am besten erstmal schauen welche Tiere man pflegen möchte, sprich z.B. eher einfache Weichkorallen oder ein Bonbon-SPS-Becken.

Wenn diese Dinge alle sitzen wäre meiner Meinung nach das Reefer 170 die beste Wahl da du hier am freiestem bist was die Technik angeht.

Gruß
Fabian

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

22

Monday, April 27th 2015, 12:39am

Hey Fabi

ALso noch mal ich habe mich Belesen aber was mann am besten findet und was man aber als ANfänger machen sollte am ANfang
das sind 2 Verschiedene paar Schuhe deswegen bin ich hier wenn ich dir jetzt sage Sps finde ich am besten ich will sofort auf High End sachen gehen wirst du sagen Junge du hast ein Schatten lass es sein.

Deswegen frage ich ja auch bei Euch nach was ihr mir Aus eurer lang Jährigen erfahrung emfehlen würdet.

und der Händler gibt mir aus ein Becken was er im Betrieb hat 50 Prozent von dem Wasser und 50 Prozent Frisches Meerwasser

Mein Besatz soll für denn Anfang an Tieren wie Folgt aussehen

Arbeiter sprich Schnecken usw und ein bis 2 Weich Korallen da die für denn Start hilf Reich sein sollen habe ich mir sagen lassen
dann 2 Nemos wahrscheinlich wie jeder andere auch und 2 Grundeln eigentlich die Maiden Grundel aber die wird leider nicht emfohlen so wie ich das gelesen habe also bräuchte ich eine alternative, Nicht falsch verstehen jungs Lesen und Träumen kann man viel aber ich frage euch was Realistisch für denn ANfang ist und das becken was du mir gesagt hast finde ich gut lg. :2_small9:

Fabi

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 161

Location: Göppingen

Occupation: KFZ-Mechatroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

23

Monday, April 27th 2015, 10:21am

Auch ein "High-End Becken" ist für einen Anfänger möglich wenn er sich nur genug informiert ;)

Nimm lieber 100% frisches Meerwasser, das alte vom Händler bietet keinerlei Vorteile. Die für uns nützlichen Bakterien sind substratgebunden, sprich sie siedeln auf Oberflächen und nicht im freien Wasser.

Bei den "Nemos" wird eine Anemone empfohlen welche dir schon sehr viel an Platz wegnehmen würde und auch nicht in ein frisch eingefahrenes Becken gehört. Geht auch ohne Anemone, dann sollte aber wenigstens ein Ersatz mit ausreichender Größe vorhanden sein, bei mir z.B. ne Euphyllia.

Die Grundeln halte ich selbst nicht, kann also nicht viel darüber sagen. Bin aber der Meinung das die doch des öfteren gepflegt werden.

Ich würd mich mal in folgende Richtung orientieren:

Reefer 170
Abschäumer: Bubble Magus NAC Reihe
Strömung: 2x Jebao RW-4 oder ne Maxspect Gyre oder 2 Tunze (regelbar ist von Vorteil)
Rückförderpumpe: Jebao DCT-2000
Beleuchtung: Ich setz auf DIY LEDs, aber schau dir mal die ATI Sirius oder Hybrid an.

Ansonsten sollte das Grundwissen über die Abläufe sitzen. Auch chemische Grundlagen sollten da sein. Bitte nicht einfach drauf los besetzen und die Tiere darunter leiden lassen.

Gruß
Fabian

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

24

Monday, April 27th 2015, 10:59am

Hallo Dave,

wenn es Nemos mit Anemone sein sollen, dann ist die Anemone der Punkt, wo die meisten Anfänger drüber stolpern: sie sollte nicht in ein frisches Becken kommen und vor den Nemos schon etabliert sein. Damit müsstest Du also einige Zeit warten (wir sprechen hier von Monaten), bis diese einziehen können. Außérdem wandert die meist genommene Kupferanemone ab und zu mal und macht dabei alles in ihrem Weg nieder. Wenn Dich das nicht abschreckt, dann kannst Du loslegen.

Gruß
Sandy

MikeE

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 212

Location: Hannover

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 45

  • Send private message

25

Monday, April 27th 2015, 11:59am

Alternativ tuts ne größere Lederkoralle mit längeren Tentakeln natürlich auch erstmal.
--------------------------------------------------
Gruß
MikeE

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

26

Saturday, May 2nd 2015, 9:20pm

Hey es gibt neues

Hallo Gemeinde es gibt endlich bei mir was neues zu berichten .

Ich hab heute ein angebot bekommen wo ich sofort zu geschlagen habe.

Und zwar habe ich das eheim 250 Subaline angeboten bekommen mit allen drum und dran

Das bedeutet :: Das becken mit beleuchtung und alles was man brauch Abschäumer Etc , Lebendgestein , 2 weich Korallen Plus 2 fische
Fertig eingefahren also die Handlung fährt das Becken für mich ein haben die mir aber so angeboten habe ich nicht weiter nach gefragt

Kostenlose ANlieferung. mit Wasser für 1300 Euro ist das eine Ansage oder nicht ich freue mich sehr drauf.

Muss aber dazu sagen ein Freund von mir der auch Schlangen züchtet wie ich hat gesagt ich soll ihn mal ein schönen gruß Bestellen das er lieb sein soll zu mir ;) :6_small28:
Und meine Frau sagte ich solle das Größere Becken nehmen solle es aber schön Bund machen ;) :EVADB5~117:

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

27

Saturday, May 2nd 2015, 11:45pm

re

grins na gut dachte man tauscht sich ein wenig aus dann freu ich mich mal allein weiter
schönes Wochenende noch Jungs und Damen :EVERYD~313:

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

28

Sunday, May 3rd 2015, 12:46am

Und zwar habe ich das eheim 250 Subaline angeboten bekommen mit allen drum und dran

Das bedeutet :: Das becken mit beleuchtung und alles was man brauch Abschäumer Etc , Lebendgestein , 2 weich Korallen Plus 2 fische
Fertig eingefahren also die Handlung fährt das Becken für mich ein haben die mir aber so angeboten habe ich nicht weiter nach gefragt
Sers Dave,

das Angebot klingt doch prima, auch vom Preis her. Gutes Becken. :thumbup:
Eine Frage hätte ich wegen dem "Einfahrplan". Was heißt, der Fachhändler fährt das Becken für Dich ein? Also kümmert sich der Händler in der ersten Zeit um das Aquarium oder wie ist das gemeint?
Wo wird es dann zunächst aufgestellt? Ggf. nimmst Du lieber noch ein paar Korallen mehr und kaufst Dir die 2 Fische dann selber,...später;)

Gruß,
Matthias

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

29

Sunday, May 3rd 2015, 2:44am

hey Cubicus

ich Dachte schon mein Bericht ist so schlecht das man nicht drüber Diskutieren kann ;)

also der Händler übernimmt quasi die 2 -3 Wochen bis die erste Putz Gruppe rein kann und Weich Korallen

also er überprüft auch vorher die Wasser werte das alles stimmt weil er meinte er mache das immer so .

da es dann ein Erfolgreicher start ist und keine Frust show auserdem sagte er das mann die ersten 2 wochen nichts im Becken zu suchen hat mit denn Fingern.

Das Becken wird in Dresden auf gestellt in Mein Hobby zimmer fast neben das süßwasser Becken aber noch weit genug vom Fenster weg bezw wo wenig Licht ankommt. Entschieden habe ich mich für die Balling Variante.
ich bin halt grade am Überlegen was für ein Besatz ich nehme ich schau auch schon Fleißig auf Meerwasser Lexikon was geht und was nicht aber muss sagen ist nicht so einfach ;) . achso und was er auch noch macht er macht mir noch 3 Blaulicht Led rein als Efekt quasi gratis dazu

:EV012E~133:

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

30

Sunday, May 3rd 2015, 11:01am

Hallo Dave,

herzlichen Glückwunsch! Schön, dass deine Regierung die Zustimmung gegeben hat und der Händler scheint mir auch vernünftig zu sein. Die schwerste Aufgabe für dich ist es jetzt zu warten....

Schau dir so lange die Becken an, die gut funktionieren. Meerwasserlexikon ist schon mal eine super hilfreiche Quelle, aber das Forum hier ist Gold wert.

Viele Grüße
Erika

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Sunday, May 3rd 2015, 5:06pm

hey Erika

ja ich denke auch das der Händler gut ist ich hab jedenfals ein gutes Gefühl ;)

und das einzigste was mich stört ist das einer aus Facebook geschrieben hat das im Meerwasser Lexikon auch die Liter anzahlen für die Tiere
manchmal zu Hoch angesetzt sind

,mich würde ja mal Interessieren an die Leute im Forum hier wie ihr Besatz bei ein 250 Liter becken aus sehen würde
vllt kann ich mir ja da ein paar Sachen mal anschauen wäre lieb

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

32

Monday, May 4th 2015, 4:52am

re

keiner eine idee

Jan1978

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 45

Location: 22527 Hamburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

33

Wednesday, May 6th 2015, 9:02am

Moin Dave,
da du dich ja bei mir so beschwert hast, AA) darueber das man dir Eheim empfohlen hat und mir Red Sea und BB) das niemand sich zu deiner Frage bezueglich des Besatzes aussert, hier nun mein Vorschlag.
Ich weiss ja nicht was genau dir an Besatz vorschwebt, meine treuesten Begleiter (ueber 2 Jahre) ist ein Paar Nemos, welche meinenAnemone welche mittlerweile den Suizid via Pumpe gewaehlt hat, nie genutzt haben. Dafuer finden Sie bis heute meine Euphyllia super...
Dazu habe ich ein Paar Blaustreifen Seenadeln, ein Paar Kaudernis und 2 Weissband Putzergarnelen.
Im uebrigen die einzigen mit Namen.
Fuer den Besatz werde ich hier hoffentlich nicht gekillt. Kaudernis sind ja auch mit 300l angegeben.
Allerdings habe ich wie folgt gesucht im Meerwasserlexikon:
Suche, Fische bis 300l, da auch ich sehr oft gelesen habe das die Literangaben nur Teilweise richtig sind. Die Auswahl hat am Ende dann aber meine Frau und mein Sohn getroffen. Er findet mit seinen 18 Monaten Seenadeln toll.
Vieleicht hilft dir das ja weiter?

Gruss Jan.

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

34

Wednesday, May 6th 2015, 9:55am

und das einzigste was mich stört ist das einer aus Facebook geschrieben hat das im Meerwasser Lexikon auch die Liter anzahlen für die Tiere
manchmal zu Hoch angesetzt sind
Hallo Dave,

das ist definitiv so, dass an manchen Stellen eine wohl doch zu hohe Literzahl des zu haltenden Fisches angezeigt wird. Aber nicht immer! Also grundsätzlich kann die Angabe schon für eine erste grobe Orientierung verwendet werden.

Es gibt zahlreiche, farbenfrohe Fische, die Du in Deinem neuen Aquarium halten könntest. Wie wäre es beispielsweise mit Feuerschwertgrundeln oder Dekorschwertgrundeln? Bei ausreichend Kleingetier evt. ein Pärchen Mandarinfische oder Gelbbauch-Demoisellen sind ebenfalls recht schön. Die Demoisellen wären zudem nicht so empfindlich und sind echt schön von den Farben her.

Möglichkeiten gibt es da einige.

Gruß,
Matthias

Gapa

Trainee

Posts: 122

Location: Köln

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

35

Wednesday, May 6th 2015, 9:57am

Hallo Dave,
dass mit dem Besatz kommt immer drauf an was du selbst dir vorstellst, dass was man in Deutschland bekommt,
und das was Korallen, Anemonen und Fische in ihrer naturlichen Umgebung brauchen (Höhlen, Sandgrund, Algenwälder, Seegraswälder), wie das Verhalten ist.

Oder du gehst es nach Regionen an Karibik (Elacatinus multifasciatus,Centropyge argi,Ophioderma
squamosissima,Percnon gibbesi,Phimochirus operculatus,Ricordea florida,Ricordea yuma,Stenopus scutellatus, etc.)
Indopazifik (Lebendgestein,Ecsenius stigmatura,Centropyge flavicauda,Clavularia sp.03,Discosoma, etc.)

Schau ins Meerwasserlexikon, auf Suche klicken, dann Stichwort und Beckengröße 300l eingeben, und in die Meerwasserwiki, da gibt es auch
Vorschläge.
Gibt halt so viele Möglichkeiten.
Beste Grüße, Daniel :gamer:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,030

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

36

Wednesday, May 6th 2015, 10:17am

Vielleicht hilft auch ein wenig ein Besatzrechner
Aber auch das sind nur grobe Richtwerte und man sollte sich gründlich über die zu haltenden Tiere informieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Tobi1992

Beginner

Posts: 51

Location: Übach-Palenberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

37

Wednesday, May 6th 2015, 10:34am

Hi dave,

Mein Tipp für dich ist , schau doch mal bei deinen Händlern in der Nähe so weist du wie die fische in natura aussehen , weist ob die verfügbar sind
( Das ist oft so ne Sache) und weißt was die Kosten.

Denn nachhher schaust du im Lexikon und denkst dir was ein fisch und merkst dann den gibt es nicht oder wenn ja zu teuer.

Nachdem du beim Händler warst bitte um Lexikon und hier nach fragn ob es passt.
Liebe Grüße

Tobias

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

38

Wednesday, May 27th 2015, 12:08am

Es ist da :)

So nun steht mein becken schon 1 woche und im Laden vorher ja 2 wochen

ich wollte euch mal ein Paar bilder rein Stellen und fragen was ihr davon haltet
lg
Dave has attached the following images:
  • IMG-20150526-WA0016.jpg
  • IMG-20150526-WA0013.jpg
  • IMG-20150526-WA0015.jpg
  • IMG-20150526-WA0017.jpg
  • IMG-20150526-WA0018.jpg

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

39

Wednesday, May 27th 2015, 12:30am

Hallo Dave,

das Becken gefällt mir sehr gut, auch der Unterschrank, wie bist du damit zufrieden?

Die Krustenanemonen sind sehr sehr giftig, sei also bitte vorsichtig im Umgang damit.

Viele Grüße
Erika

Dave

Beginner

  • "Dave" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

40

Wednesday, May 27th 2015, 1:03am

Hallo

welche sind die Krusten anemonen ??? sry das ich frage

ansonsten bin ich sehr zufrieden damit

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 39,491 Clicks today: 79,884
Average hits: 22,436.3 Clicks avarage: 52,128.82