You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

motu

Beginner

  • "motu" started this thread

Posts: 46

Location: Backnang

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

1

Monday, April 6th 2015, 10:40am

Planung eines kleinen Riffs

Hallöchen zusammen,

Ich möchte mir ein kleines Riff ins Wohnzimmer stellen und hätte gern einen Würfel mit so 200-300l.
Die Tage war ich bei uns hier im Kölle Zoo. Ich hatte dem Verkäufer gesagt, dass ich ein totaler Anfänger bin und deshalb einen Rat brauch bzw eine Empfehlung.
Ich sagte ihm, dass es in die Richtung Würfel gehen soll und ich mir bereits Infos über den Scubacube marine 270, das AquaMedic Kauderni und den Cubicus geholt habe.
Er fing sofort an, dass er nur Eheim empfehlen kann. Aqua Medic wäre laut und billig verarbeitet. Bzw die Technik sehr laut.
Mir kam es so vor, als würde er mir nur ein Scubacube verkaufen und eben alle anderen Alternativen schlecht reden.
Allerdings möchte ich auch etwas an den Preis denken. Das Scubacube kostete schon 1299€ plus noch nem Abschäumer. Er sagte, der Deltec 1455(299€) wäre der beste. Alternativen hat er mir aber nicht nennen können.
Also eine Beratung stelle ich mir ehrlich gesagt auch anders vor.

Jetzt, was meint ihr? Ist AquaMedic wirklich so schlecht? Klar gibt es immer unterschiedliche Meinungen, aber das es so schlecht sein soll.

sporty

Intermediate

Posts: 484

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

2

Monday, April 6th 2015, 3:17pm

Hey

Ich hatte mal ein Aqua Medic blenny und war damit sehr zufrieden. Allerdings hatte ich mal ne Lampe von Aqua Medic die war sehr laut und hat mir mehrmals Stromschläge verpasst. Kommen für dich nur komplette Systeme in Betracht? Das cubicus hab ich mal gesehen und fand es ziemlich Nice ;-)

Viele Grüße

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

3

Monday, April 6th 2015, 5:03pm

Hi,

ich denke jedes "Komplettsystem" hat individuelle Nachteile, aber "schlecht" ist denke ich keines. Nicht umsonst gibt es auch hier im Forum sehr viele Scubacubes und auch Cubicus's.

Grundlegender Unterschied vom Cubicus zum 270er Eheim ist halt schonmal die Größe. Das SC eben 270 und das Cubicus 140 Liter. Eigentlich müsste man das Cubicus ja mit dem 165er Eheim vergleichen.

Ich selbst habe ja das 270er von Eheim, ich finde das auf jeden Fall ein sehr schickes Becken. Alles ist wirklich sehr hochwertig gemacht und ich würde es jederzeit wieder nehmen. Man muss halt aber bedenken das Du eben einen Abschäumer brauchst, und die meisten dann noch eine neue Beleuchtung drüber machen. Diverse andere Technik (Strömungspumpen, Nachfüllanlage usw..) kommt ja auch noch dazu.

Den Deltec 1455 würde ich persönlich nicht mehr nehmen, da gibt es neuere wie den 1351 oder eine Alternative eines anderen Herstellers, da gibt es sehr viele: Nyos Quantum 120, Coral Box D500 oder einen Bubble Magus, um nur einige zu nennen.

:EVERYD~16:
Grüße

Michl

This post has been edited 1 times, last edit by "DerMichl" (Apr 6th 2015, 5:04pm)


Posts: 870

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 434

  • Send private message

4

Monday, April 6th 2015, 5:54pm

Vielleicht ist der uTank Annimoni (60er Würfel) etwas für dich.

Viele Grüße und Erfolg bei der Suche
Meerwasser Hardware
Technik. Service. Fair.
Jetzt auch WhatsApp-Support: 0176/43831101

www.Meerwasser-Hardware.de // Instragram Account // Like uns auf Facebook //Support für Aquaillumination LEDs

motu

Beginner

  • "motu" started this thread

Posts: 46

Location: Backnang

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

5

Monday, April 6th 2015, 8:47pm

Ich danke euch schon mal für die antworten.
Es muss nicht unbedingt ein Komplettieren sein.
Ich habe auch ins Auge gefasst es selbst zusammen zu stellen. Is als Neuling allerdings nicht so leicht denke ich.
Oder was mein ihr?
Wie gesagt. Größe sollte so 200 - 300 betragen.

motu

Beginner

  • "motu" started this thread

Posts: 46

Location: Backnang

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

6

Monday, April 6th 2015, 8:58pm

Hab mir gerade die Utank angesehen.
Sehr schick und sehr edel. Aber da kommt noch einiges dazu an Technik Beleuchtung usw.
Also nicht falsch verstehen, aber da muss man noch einiges einplanen.
Bei aqua medic eigentlich nicht mehr oder?

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

7

Monday, April 6th 2015, 11:28pm

Hi,

also wenn ich mich nicht irre, bekommst Du den Cubicus für rund 1100 Euro, da sind dann RFP (Rückförderpumpe ), Abschäumer und LED Licht dabei.

Ob jetzt das Licht dann sehr gut oder mäßig ist, kann ich nicht sagen, aber vielleicht meldet sich noch jemand dazu.

Grundsätzlich würde ich empfehlen von Anfang an so groß wie möglich zu planen, oft wird ein Becken schnell zu klein und man investiert erneut viel Geld.

Wäre denn evtl ein gebrauchter Scubacube etwas? Da lässt sich in der Regel echt gut was sparen und man findet immer wieder interessante Angebote.
Grüße

Michl

motu

Beginner

  • "motu" started this thread

Posts: 46

Location: Backnang

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

8

Tuesday, April 7th 2015, 6:21am

Morgen Michl,

Das mit der Größe habe ich auch bereits gelesen. Ich weiß das man nach einniger Zeit immer denkt, es könnte auch noch nen tick größer sein.
War mit meinen Süßwasserbecken genauso.
Grundsätzlich kann es auch ein gebrauchter Würfel sein. Eben wenn er nicht zu alt ist und der Preis stimmt.
Das mit dem Licht habe ich bei den Komplettpaketen ebenfalls schon gehört, dass man da nachrüsten muss. Wobei ich Lichter des Scubacube, des Kauderni usw im Laden gesehen habe und die waren nicht wirklich dunkel.

Posts: 870

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 434

  • Send private message

9

Tuesday, April 7th 2015, 11:28am

Das stimmt, beim Annimoni Cube kommt noch einiges dazu, wir können dir auch gerne einen größeren Cube anbieten, aber schau dich erstmal um, es gibt viele Möglichkeiten für dich.
Meerwasser Hardware
Technik. Service. Fair.
Jetzt auch WhatsApp-Support: 0176/43831101

www.Meerwasser-Hardware.de // Instragram Account // Like uns auf Facebook //Support für Aquaillumination LEDs

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

10

Tuesday, April 7th 2015, 12:50pm

Selbst etwas zusammen zu stellen ist auch kein Problem!

Becken 100x60x50 (lxtxh) (man könnte auch 10cm höher nehmen und den Rand direkt als obere abtrennug matt bekleben)
Entweder ein Becken mit abgetrenntem Technikabteil oder Überlaufschacht bestellen.
Bei der zweiten Variante brauchst du dann noch ein Technik Becken, verlierst aber weniger Platz im Hauptbecken!

Abschäumer: Bubble Magus, Ati, Coral Box oder Bubble King

Strömung: Tunze, Jebao, Maxspect

Licht: Ati Hybrid, DIY LED, t5 Lampe (am besten mit einzelreflektoren)
Beim Licht sollte man vorher ein Paar Infos haben, was nachher gebraucht wird.

Mit dem Packet könnte man dann schon mal starten.
Der Inhalt sollte auch geklärt werden dies gilt aber auch für fertige Systeme.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

sporty

Intermediate

Posts: 484

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

11

Tuesday, April 7th 2015, 6:39pm

Das ist ja schon mal kein Würfel ;-)

An Abschäumern kann ich den Doc Skimmer 9004 noch empfehlen, mit den Tunze Strömungspumpen bin ich auch zufrieden. mit den Lampen von AI bekommt man schön quadratische Flächen ausgeleuchtet (40x40, 60x60 und 90x90 pro jeweiligem Modul).

Ich hab ein Percula 90 und muss sagen, dass die anfänglichen Gründe, warum ich den Technikbereich im Becken haben wollte, nun nonsense geworden sind, ich häte viel lieber einen separaten Bereich, mit mehr Platz im Becken, mehr Platz im Technikbecken und damit mehr Wasservolumen für größere Stabilität. Ich fand das damals mit den ganzen Rohren etc. irgendwie doof und wollte DIchtigkeit etc. nicht trauen.

Viele Grüße

motu

Beginner

  • "motu" started this thread

Posts: 46

Location: Backnang

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

12

Tuesday, April 7th 2015, 7:42pm

Danke für eure ganzen antworten.
Also es sollte schon ein würfel sein. Mindestens 60x 60x 60
Gerade favorisiere ich 80x80x60. Eigentlich mit technikbecken, da es bei mir mit Stellfläche eng ist. Hab zwar ne Riesen wohnung, aber ich wohne unter dem Dach und alles ist offen.
Bei dem unterschrank habe ich mir schon Gedanken gemacht, das es eine diy Lösung wird. Meine Frau möchte gerne hochglanz weiß wegen der optik.
Als Besatz scheiden erstmal Sps aus. Sind wohl die empfindlichsten was Wasserwerfer und licht betrifft. Aber es gibt ja eine Unmenge an korallen. Ich War bei whitecorals in stuttgart. Den ihr schaubecken, einfach der hammer. Die lps. Sehr geil

motu

Beginner

  • "motu" started this thread

Posts: 46

Location: Backnang

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

13

Friday, May 8th 2015, 11:32pm

So. Ist jetzt doch etwas größer geworden wie ein würfel. Die Frau hat knapp 500l genehmigt.]Mal eine Frage in die runde. Es geht um die verrohrund im überlaufschacht. Kann mir da jemand tippst geben, wie lang ich die verrohrung machen soll.




Edit vom Mod: Überflüssigen Zitatrahmen entfernt.

This post has been edited 1 times, last edit by "CeiBaer" (May 9th 2015, 12:48am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,003

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7526

  • Send private message

14

Saturday, May 9th 2015, 1:00am

Den Ablauf normalerweise so tief wie möglich. Kommt aber auch darauf an wieviel rücklaufendes Wasser, im Störfall, das Technikbecken auffangen kann. Tiefer Ablauf bedeutet mehr rücklaufendes Wasser, hoher Ablauf weniger. Bei nem hohen Ablauf musst du sehr hoch anstauen um Ablaufgeräusche im Rohr zu verhindern.
Notüberlauf etwa 1-2cm unter die Oberkannte vom Ablaufkamm.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,914 Clicks today: 14,805
Average hits: 22,411.32 Clicks avarage: 52,086.16