Sie sind nicht angemeldet.

Davus Maximus

Anfänger

  • »Davus Maximus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. März 2015, 09:09

Mein erstes kleines Nanoriff!

Hallöchen,
ich war lange nicht mehr im Forum aktiv (Prüfungen...), doch habe ich jetzt wieder die Zeit gefunden.
Nach vielen Fragen, die ich hier bereits gestellt habe (ihr wisst ja sicher selbst, wie das mit der Planung so ist), ist nun der endgültige Beschluss gefallen.

Mein erstes kleines Nanoriff soll ein 20 Liter Dennerle Cube sein.
Ich weiß, das ist nicht die beste Größe, um mit der Meerwasseraquaristik zu starten, aber mehr ist vom Platz und auch von den Finanzen her nicht möglich.

So, nun zum Becken:
Das Becken und ein Heizstab sind bereits vorhanden, der Rest fehlt, bei der Technik dachte ich an einen Eheim Skim 350 und eine Nano LED Aufsatzleuchte von AquaLIght als Beleuchtung (9 Watt).
Ich will das Becken erstmal "nur" mit Korallen besetzen, erstmal Weichkorallen und nicht ganz so anspruchsvolle Steinkorallen, später sicherlich auch auch einige Acroporas.

Jetzt sind meine Fragen:
1. Meint ihr, es ist möglich auch als Anfänger dieses Projekt zu bewältigen?
2. Ist die Technik ausreichend oder würdet ihr noch etwas anderes empfehlen?
3. Ich würde gern Tiere aus einer "Region", also z.B. nur Tiere aus Australien, halten, ist das schwieriger, als das Becken mit Tieren verschiedener Regionen zu besetzen?

MfG Dave

greend

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 359

Aktivitätspunkte: 2090

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. März 2015, 09:29

1. bestimmt wenn du kohle in die 20L reinpumpst ( dann hätten es aber auch gleich 60 sein können, das drumm herum ist ja schließlich das teure an der Sache )
2. um zu starten wird das wohl reichen, Technik bei den kleinen dingern ken ichmich aber nich aus
2b einige Acroporas kosten dann soviel wie dein ganzes becken mit technik und gehen nach spätestens 1 Monat ein. Ein paar günstige Weichkorallen kannst du darin pflegen ohne das du enttäuscht wirst.
3. Ich halte aus allen Teilen dieser Welt Tiere zusammen,selbst mein LS ist aus allen Teilen der Welt,mMn ist es völlig egal ,da du sowieso nur weichkorallen haltenkannst, da wird leider nichts großartiges anderes gehen.


Wenn du am Anfang nicht inwas ordentliches investierst ( mindestens 150 gebraucht, mximal 300 neu ) dann wird das nix ... wasn mit sowas hier :


http://www.ebay.de/itm/Dennerle-Nano-Mar…=item20f8cbae1f

http://www.ebay.de/itm/Dennerle-Nano-Cub…=item1e9b8480ca

http://www.ebay.de/itm/Meerwasser-Aquari…=item339faef8b2


Der letzte Link zeigt das 60er, und so kann dein AQ dann auch aus sehen. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Davus Maximus (23.03.2015)

Davus Maximus

Anfänger

  • »Davus Maximus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. März 2015, 11:16

Hi,

danke für die schnelle Antwort.
Leider beantwortet das nicht alle meine Fragen, deshalb hoffe ich auf weitere von den Profis.

MfG Dave

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. März 2015, 11:25

bin zwar kein profi, aber ich versuch es mal:

zu 1. - alles ist möglich mit dem nötigen basiswissen

zu 2. - ob die beleuchtung ausreichend ist? musst du sehen wenn die ersten tiere drin sind. kann man pauschal schlecht sagen.

zu 3. - ist nicht schwieriger als mischbecken aus verschiedenen regionen. passt ja eh nicht all zuviel rein.
-

-

Davus Maximus

Anfänger

  • »Davus Maximus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. März 2015, 11:32

Hi,

ja, aber auch ob das so an Technik ausreicht, von wegen Strömung (ich denke einen Abschäume werde ich wohl kaum benötigen).

MfG Dave

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. März 2015, 11:41

auch strömung kann man nicht pauschal sagen. das ist abhängig vom aufbau und besatz. muss getestet werden und ggf. nochmal nachgerüstet werden.
-

-

Davus Maximus

Anfänger

  • »Davus Maximus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. März 2015, 12:04

Hi,

ich hab mal nachgemessen:
die Stellfläche (ein Aquarienunterschrank) bietet ca. 40cm x 50cm Platz.
Mein Budget liegt bei 300€ für Becken, Technik und Zubehör, wenn sich daraus ein größeres Becken realisieren lässt,
dann habe ich da natürlich nichts dagegen.

Wenn ihr Vorschläge habt, was man damit machen könnte, dann immer her damit :)

MfG Dave

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 980

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20320

Danksagungen: 945

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. März 2015, 14:31

Dann würde ich das 30l Komplettset von Dennerle nehmen...die Beleuchtung ist ok und der Biozirculator macht seine Sache und Du kannst auch einige LPS Korallen halten...kannst ja nach günstigen Ablegern von Privat schauen
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Davus Maximus (23.03.2015)

Davus Maximus

Anfänger

  • »Davus Maximus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. März 2015, 15:36

Hi,

danke für den Hinweis, werde mal danach sehen, und das 60er eher nicht so?

MfG Dave

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 980

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20320

Danksagungen: 945

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. März 2015, 16:14

doch,klar...habe beide in meiner Küche stehen...mit dem Grösseren hast Du halt mehr Möglichkeiten zu Gestalten und zu Besetzen...wenn Du mit dem Platz hinkommst,dann ist das natürlich die bessere Wahl
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Davus Maximus (23.03.2015)

Davus Maximus

Anfänger

  • »Davus Maximus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. März 2015, 16:45

Hi,

ok, ist das denn mit dem 300€ Budget auch zu realisieren?

MfG Dave

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 980

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20320

Danksagungen: 945

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. März 2015, 17:23

Hm...wenn ich ganz ehrlich bin...schwierig...das Set bekommst Du dafür und die Technik ist auch erst mal ausreichend,um so ein kleines Nano zu betreiben...aber die ,,Kleinigkeiten",die Du nebenbei noch brauchst,schlagen noch mal kräftig zu Buche bzw in den Geldbeutel...dabei rede ich nicht mal vom Besatz...
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Davus Maximus (23.03.2015)

Davus Maximus

Anfänger

  • »Davus Maximus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. März 2015, 17:27

Hi,

ok, dann muss ich mal schauen, erstmal werde ich weiter planen und wenn es dann so weit ist, dann werde ich sicherlich noch mal fragen bzw. einen Thread über den Aufbau machen.

Ganz großes Danke!

MfG Dave

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 980

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20320

Danksagungen: 945

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. März 2015, 18:28

klar...gerne...wenn noch Fragen sind,kannst auch PN schreiben
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

20 Liter, 20l, Dennerle, Nano Reef

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 196 Klicks heute: 447
Hits pro Tag: 19 691,83 Klicks pro Tag: 48 099,11