You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ERA

Intermediate

  • "ERA" started this thread

Posts: 285

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

1

Sunday, March 22nd 2015, 9:33pm

Salzwasser im Becken anfertigen / Technikbecken

So nachdem ich mich dazu entschieden habe das Salzwasser selbst anzufertigen noch eine Frage.

Ich habe eine Osmose Anlage mit nachfolgendem Silikat Filter bestellt. Ich würde gerne das fertige Wasser direkt in das Aquarium geben und dann auf 25° aufheizen, anschließend die Strömungspumpe an machen und das Salz hinzugeben.

Nur wie berechne ich die benötige Salzmenge bzgl. der beiden Kammern?

Mache ich das AQ voll und gehe von 91l aus - reicht da der kleine Überlauf und die Filterpumpe zum verbinden der beiden Kammern bzgl. der Gesamtwassermenge/Salz? Die Kammern sind getrennt, lediglich das bisschen aus der Pumpe mit dem anschließenden Überlauf in das Technikbecken verbindet den Kreislauf. Oder die beiden Kammern 68l/23l getrennt ansetzen?

Ist das fürs Erstbefüllen so in Ordnung?



Ansonsten was kann man als Gefäß nutzen um komplett 91l anzumischen?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,032

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7537

  • Send private message

2

Sunday, March 22nd 2015, 9:40pm

mach die anlage so voll mit wasser wie sie im betrieb laufen soll. dann aufheizen nd aufsalzen. ausrechnen wird man das doch grob können wieviel liter zusammen alles ist. danach berechnest du das salz. lieber erstmal bischen weniger als zuviel salz.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

3

Sunday, March 22nd 2015, 9:42pm

steht beim salz meist dabei

oft um 34-38g Salz je Liter
Dirk

ERA

Intermediate

  • "ERA" started this thread

Posts: 285

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

4

Sunday, March 22nd 2015, 9:43pm

genau, zusammen 91 Liter. Gut dann werde ich das so machen.

Hatte nur Angst wenn ich das ausgerechnete Salz (für 91LIter) vorne ins Hauptbecken kippe (68Liter Bereich) das es zu viel wird und die Verbindung der beiden Kammern nur durch die Pumpe/Überlauf unter Umständen nicht reicht.

Alles klar, vielen dank

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,032

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7537

  • Send private message

5

Sunday, March 22nd 2015, 9:46pm

das wird sich alles vermischen. die kammern werden ja durchgehend durchspült.
welches salz willst du nehmen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ERA

Intermediate

  • "ERA" started this thread

Posts: 285

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

6

Sunday, March 22nd 2015, 10:07pm

Ich werde das Fluval Reef Salz probieren. Dann FTI Sand und eine Riffsäule aus ca. 10kg LG.

und dann wollen wir mal das beste hoffen..:-) möchte nichts überstürzen habe Geduld und werd mich weiter fleißig einlesen^^

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13 Clicks today: 29
Average hits: 22,444.91 Clicks avarage: 52,154.12