You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Leandri

Trainee

  • "Leandri" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 111

Location: Köln

Occupation: Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

1

Tuesday, March 10th 2015, 1:54pm

Meerwasser ~ 450L // Erstbecken

Hallo liebe Aquerianer/innen,

nachdem ich das Forum hier bereits wegen der Beleuchtung bekloppt gemacht habe (wo man mir jedoch super weitergeholfen hat) habe ich mir gedacht stelle ich einmal die Planung meines gesammten Becken vor. (das meiste ist bereits gekauft)

Man hört ja immer wieder von typischen Anfängerfehlern, gewiss habe auch ich die bestimmt gemacht, habe aber versucht sie so gering wie möglich zu halten.

Kommen wir zu den Fakten.

Beckengrösse: (b)130 x(h) 70 x (t)50
TK-Becken: (b)80 x (h)40 (t)x40
Beleuchtung: ATI Hybrid 4 x 54 Watt 3 x 72 Watt LED
Abschäumer: Vertex Omega 150
Strömungspumpen: 2 x Jebao RW 8
Osmoseanlage: Vertex Puratek 100 GPD RO SYSTEM
die Vörderpumpe sowie Heizstaab ist von Eheim.

Zum Einfahren des Beckens werde ich mich komplett mit RedSea Produkten einkleiden. Dazu sind noch ~ 25 - 30 kg Lebendgestein.

Zum Besatz sind überwiegend LPS Korallen geplant (eventuell später auf SPS umsteigen deshalb die hybrid lampe)

Nun die Frage an euch gibt es etwas wo Ihr sagt, damit kann ich mir das Leben absolut vereinfachen? oder ich habe ein "Must Have" vergessen?



Lieben Gruß



Norman Nerger

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

2

Tuesday, March 10th 2015, 2:14pm

Hallo Norman,

eine Nachfüllautomatik wäre noch hilfreich und empfehlenswert.

An was für Produkte von RS hast Du gedacht für die Einfahrphase? Du hast doch Lebendgestein, das dürfte an Bakterien durchaus ausreichen.

Ansonsten gefällt mir Deine Zusammenstellung recht gut. Wir sind gespannt, wie's losgeht bei Dir. :6_small28:


Gruß,
Matthias

Leandri

Trainee

  • "Leandri" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 111

Location: Köln

Occupation: Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

3

Tuesday, March 10th 2015, 2:25pm

Hallo Norman,

eine Nachfüllautomatik wäre noch hilfreich und empfehlenswert.

An was für Produkte von RS hast Du gedacht für die Einfahrphase? Du hast doch Lebendgestein, das dürfte an Bakterien durchaus ausreichen.

Ansonsten gefällt mir Deine Zusammenstellung recht gut. Wir sind gespannt, wie's losgeht bei Dir. :6_small28:


Gruß,
Matthias



Hallo Matthias,

habe da an das "Aqua Medic Refill-System" das habe ich vergessen aufzuzählen, dass wird nächsten Monat erworben. (Teures Hobbie)

Thema Red Sea Produkte:

Red Sea Marine Care Program Test Kit
Red Sea Marine Care Program Reef Mature Pro Kit
Red Sea Coral pro Meersalz 22 kg

EDIT: und noch den Sand von REDsea (den feinen)

(obwohl ich hier nach einer Beratung die ich gestern hatte am überlgen bin ob ich nicht das normale und nicht Coral Pro Salz nehme)

This post has been edited 1 times, last edit by "Leandri" (Mar 10th 2015, 2:31pm)


sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, March 10th 2015, 2:31pm

aber ne Beckenhöhe von 70 und ne Tiefe von 50?

Oder gehört das andersrum?
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

Leandri

Trainee

  • "Leandri" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 111

Location: Köln

Occupation: Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

5

Tuesday, March 10th 2015, 2:39pm

aber ne Beckenhöhe von 70 und ne Tiefe von 50?

Oder gehört das andersrum?



ich wusste das die frage kommt :D



EDit: ich mag hohe Becken =) auch wenn es nasse arme gibt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Leandri" (Mar 10th 2015, 2:40pm)


Flachriff

Trainee

Posts: 207

Location: Nähe Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

6

Tuesday, March 10th 2015, 3:38pm

Na dann schaun mer mal, wie lange du Freude an der Höhe hast.
Das würde ich mir nochmal sehr gut überlegen oder heisst du Dirk Nowitzki?
Sonst gibt's nämlich mehr als nasse Arme.
Über 60cm würde ich nicht gehn.

This post has been edited 1 times, last edit by "Flachriff" (Mar 10th 2015, 3:41pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,030

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

7

Tuesday, March 10th 2015, 3:44pm

50er tiefe ist zu wenig. du willst doch keine diskus halten :D

70er tiefe und 60er höhe ist geil.

das leben erleichterst du dir, wenn du mit totem gestein startest. dann gehst du plagen weitestgehend aus dem weg...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

momato

Intermediate

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

8

Tuesday, March 10th 2015, 3:48pm

ich vermute das becken ist schon gekauft, zumindest steht im eröffnungsbeitrag, dass das meisste schon gekauft ist.

falls nein: ich habe ja anfangs auch mit 70cm höhe geliebäugelt und mich nun aber für 60 höhe und 70 tiefe entschieden... noch habe ich kein becken gekauft, aber ich denke es war die richtige entscheidung
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

Flachriff

Trainee

Posts: 207

Location: Nähe Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

9

Tuesday, March 10th 2015, 3:54pm

Wenn man in 70er Höhe Gärtnern muss (und das wird nicht ausbleiben, wenn das Becken richtig läuft) wird das echt kein Spaß.
Noch dazu, wenn das Becken auf einem hohen unterschrank steht. Dann musste noch auf ner klappleiter oder Hocker rumkraxeln.
Natürlich gibt's auch genug Leute, denen das nix ausmacht.
Für mich wars das schlimmste an meinem alten Becken und das hatte nur 65cm.

Leandri

Trainee

  • "Leandri" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 111

Location: Köln

Occupation: Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

10

Tuesday, March 10th 2015, 3:58pm

Wegen der höhe habt ihr schon recht das ist schon recht hoch aber zur not gibt es immer noch so kleine hilfsmittel mit denen man nen verlängerten arm bekommt

Und ja das einrichten wird einmal recht mühsam aber anschliessend glaube ich wird mich die höhe nicht sonderlich stören.

Aus platzgründen konnte ich nicht weiter in die tiefe gehen.

Ich weiss nicht warum aber ich finde so hohe Aquarien irgendwie schön =) ist denke ich geschmackssache. aber was den praktischen aspekt betrifft habt ihr recht da ist 70 cm ein mehraufwand (den ich aber gerne in kauf nehme)

Flachriff

Trainee

Posts: 207

Location: Nähe Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

11

Tuesday, March 10th 2015, 4:05pm

Die Ersteinrichtung ist noch das kleinste Problem.
Aber ok, ist ja dein Becken und in den Zeiten von Shades of Grey entdecken ja viele ihre masochistische Seite.........

This post has been edited 1 times, last edit by "Flachriff" (Mar 10th 2015, 4:09pm)


Leandri

Trainee

  • "Leandri" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 111

Location: Köln

Occupation: Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

12

Tuesday, March 10th 2015, 4:08pm

Die Ersteinrichtung ist noch das kleinste Problem.
Aber ok, ist ja dein Becken und in den Zeiten von Shades of Grey entdecken ja viele ihre machosistische Seite.........

:EV8CD6~126: :EV8CD6~126:



Voller erwischt hahaha ;) naja ich denke jeh nach aufbau wird es schwer oder auch nicht und ich werde nen recht simplen aufbau verfolgen =)

halamala

Unregistered

13

Tuesday, March 10th 2015, 5:00pm

Hi,
überleg es dir nochmal gut. Die 50er Tiefe ist wirklich weeenig. Nimm doch ansonsten 65x65 oder so...dann haste abzüglich Sand und Kante 60cm Wasserhöhe
Und ja 70er Höhe ist schon arg. Ich bin durchschnittliche 1,83m und bei meinem 160x60x60 Tropheusbecken kam ich trotz Stuhl usw also wirklich sooooo schlecht an den Bodengrund der Rückwand. Zudem wirklich gefährlich, dass du nicht abrutscht und die ganze Kiste mitreisst :D Geheuer war mir das nie!
EDIT: Oh sorry, du hast anscheinend keine Wahl. Trotzdem überlegs es dir mit der Höhe!

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Tuesday, March 10th 2015, 8:54pm

meins ist 130x65x60 und steht auch nem 70er Schrank. Also 130cm hoch. Ich bin knapp 1,8zig.

Ich kann halt links und rechts von der Seite ran, sonst wäre das ne Qual...................

Ich habe mir die Masse mal mit Kreppband auf den Boden geklebt und mich z.B. gegen die geplante 70er Tiefe entschieden.

Kommt mir persönlich zu weit in den Raum rein. Auch wenn es nur 5cm sind, das täuscht echt.

Aber, es ist natürlich deine Entscheidung.
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "sirpups" (Mar 10th 2015, 8:57pm)


DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

15

Tuesday, March 10th 2015, 10:32pm

Hoi,

ich rufe auch einfach nochmal rein: überlege Dir das...!!

Ich find meine 65er Höhe schon zu hoch. Ich würde definitiv nicht über 60 gehen wenn ich ein Becken bauen lassen würde, und die 50er Tiefe ist auch nicht so super.

Aber jetzt haben viele Ihren Senf dazu gegeben, entscheiden musst Du :thumbup:
Grüße

Michl

Leandri

Trainee

  • "Leandri" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 111

Location: Köln

Occupation: Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

16

Wednesday, March 11th 2015, 12:29am

wie gesagt Männers ich versteh euer bedenken aber unabhänig davon das mein Becken bereits bei mir steht ist für mich wichtig, das es so aussieht, wie ich es haben will =) und ich mag hohe becken wenn es nach mir geht dann wäre das 90 hoch geworden aber davon hat man mich dann doch überzeugt.

Wie gesagt ich versteh was ihr meint aber lieber investiere ich ne Stunde mehr aber dafür sitz ich auf der Couch und denk mir JO so solls aussehen ;)

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

17

Wednesday, March 11th 2015, 12:46am

Hallo,

kannst du sicherlich so machen, aber einfach wird es bei der Höhe nicht.

Glaube bei 90cm. Höhe wäre das Arbeiten auch nicht mehr möglich gewesen. Bei
der Lampenauswahl hättest du auch so gut wie keine möglichkeiten gehabt.

Ich habe eine 80cm. Beckentiefe und hätte nicht gedacht das dass Salzwasser echt
so mega viel Tiefe vom optischen schluckt. Einrichten kann man eine 50er Tiefe natürlich auch schön,
aber es ist sehr schwer das später auch noch genug Schwimmraum für die Fische da ist.
LG
Niklas

This post has been edited 1 times, last edit by "NiklasD" (Mar 11th 2015, 12:47am)


DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

18

Wednesday, March 11th 2015, 6:53am

Wichtig ist das es DIR gefällt, und wenn das für Dich so passt, ist doch alles prima :thumbup:

Wir sind gespannt wie es werden wird :7_small27:
Grüße

Michl

Posts: 1,405

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

19

Wednesday, March 11th 2015, 8:41am

Hi zusammen



Tiefe und Höhe ist mit Länge nicht zu kompensieren. Dazu gilt Fläche ist immer am besten, dazu Fläche und dann noch mal Fläche. Wenn es nicht geht, geht es nicht.

Wir pflegen aktuell ; 1 x 80cm Höhe , 1 x 120cm Höhe, 1 x 190cm Höhe und 1 x 200cm Höhe , dazu etliche 70cm hohe Becken. Ich sehe keine Probleme bei der Pflege, man muss sich nur drauf einstellen. Aufbau, Werkzeuge und ein wenig know how und alles wird gut.

Sicher ist flacher immer praktischer, aber ne 70er Höhe ist lachhaft, kostet max. ein paar Mühen mehr.

Wenn ich als Praxisbeispiel folgendes nehmen darf;

350cm x100cm x120cm HOCH = 4200Liter - da liegt auf einem Stein 15cm über dem Boden eine LPS, und was nun? Sie steht da seit gut 6 Jahren und wächst langsam vor sich hin, aus den 10cm Durchmesser sind mittlerweile 20cm geworden. Keiner wird so blöd sein und in dem Bereich wo man schlecht dran kommt, eine schnell wüchsige Koralle hinzusetzen.

Am Sonntag bauen wir das genannte Beispiel komplett um, zur Erschwerung kommt noch hinzu, über dem Aquarium sind insgesamt nur 50 cm Platz. Davon nehmen alleine die Lampen noch mal 25cm weg.

Aufgabenstellung ist; aus dem jetzigen eher Weichkorallen- und Fischbecken ein reines SPS Becken mit Kaiserfischen zu machen.

Wir werden also am Sonntag den kompltten mittleren Riffaufbau (bis90cm hohe Säulen voll mit Kupferanemonen etc.) komplett entfernen, den Sand komplett entfernen (liegt jetzt gute 6 Jahre im Becken) danach mit vielen Modulen und losen Riffplatten ein neues Riff gestalten, den Sand erneuern und zeitgleich mit ca. 1000Liter Wasserwechsel erste Maßnahmen ergreifen um in in 2-3 Wochen alles mit SPS voll knallen zu können.


5x400W HQI werden durch 5 x Sirius X4 ersetzt, 4 x 4-fach 39W T5 bleiben als Ergänzung hängen.

Das Becken steht als Raumteiler und ist von beiden langen Seiten durchsehbar. Die kurzen Seiten verschwinden zur Hälfte in der Wand und dort liegen auch die Schächte.
Ob ich Angst habe, nö. Ist nur mehr Arbeit, aber das selbe Maß in 60cm Höhe wäre zwar cool, sieht aber Sch....... aus. :10_small20: :3_small30:

Ich werde euch mal eine Freude machen und die Videokamera einpacken, dann kann man später schön sehen was das genau für Aktionen sind, und wie locker das alles mit richtiger Vorplanung abläuft,

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

This post has been edited 1 times, last edit by "Norbert Dammers" (Mar 11th 2015, 8:44am)


Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

20

Wednesday, March 11th 2015, 12:45pm

Hmm... ich würde ja sagen ehr Schnorchel und Flossen einpacken .... :10_small20: .
Da bin ja echt mal auf das Video gespannt.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 38,368 Clicks today: 76,831
Average hits: 22,436.13 Clicks avarage: 52,128.22