You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

momato

Intermediate

  • "momato" started this thread

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

1

Sunday, February 22nd 2015, 12:58pm

Meerwasser-Einstieg (450-550 Liter)

Hallo zusammen,

Wir (Meine Freundin Martina, ihr Hund Mogli und ich) planen momentan den Einstieg in die Meerwasseraquaristik. Ich lese schon seit längerer Zeit hier mit, hatte aber bisher noch nicht die Muse, mich bzw. uns hier zu registrieren. Nun ist es aber langsam höchste Eisenbahn :hi:

Ich habe jahrelange Erfahrung aus der Süßwasser-Aquaristik und da auch viele (zugegeben eher leichtere) Arten (Skalare, Purpurprachtbarsche, Antennenwelse, gelbe Maulbrüter,...) nachgezüchtet. Martina und Mogli sind Neulinge in der Aquaristik

Nach einigen Jahren Auszeit beschäftigen wir uns jetzt seit 1-2 Monaten jeden Abend ausführlicher mit dem Thema Meerwasseraquaristik und haben uns praktisch schon entschieden, in die Meerwasseraquaristik einzusteigen. Gekauft ist aber noch nichts.

Nun zu den ersten Details unserer Planung:
Im Moment planen wir als Becken das Scubaline Marine 460 von Eheim, das zu einem Preis von etwa 1700 Euro zu haben ist. Allerdings gehen unsere Planungen dabei schon über die enthaltende Beleuchtung heraus, im Moment schwebt uns die ATI Sirus x6 Beleuchtung vor, auch hier ist aber noch überhaupt nichts entschieden

Nun zu ein paar Fragen diesbezüglich, bei denen ihr uns hoffentlich weiterhelfen könnt:

Zu dem Aquairum:
Bis jetzt haben wir online nichts vergleichbares zu ähnlichen Preisen gefunden, sprich: Selbst ohne Beleuchtung finden wir keine Becken ~500 Liter mit ähnlicher Ausstattung (Unterschrank, Filterbecken, Verrohrung).

1) Kann uns da vielleicht jemand was empfehlen? Gibt es gute und preis-leistungsmäßig günstige Anbieter von Aquariensets auch ohne Beleuchtung oder eben mit einer vergleichbaren, guten Beleuchtung? Oder ist das Eheim zu diesem Preis trotz nicht verwendeter Beleuchtung unschlagbar?

2) Wenn es das Eheim wird, ist es möglich die Abdeckung online zu verkaufen ohne die Blende mitzuverkaufen? oder ist die Teil der Abdeckung? Oder würdet ihr eh vorschlagen auf eine Blende zu verzichten bei einer Beleuchtung wie der ATI x6 ?

3) Was haltet ihr denn so von der ATI x6 ? Oder würdet ihr eher zu anderen Beleuchtungssystemen greifen?

Ich hoffe das ist für den Anfang nicht zu viel Text und zu viel Fragerei, das Thema ist aber insgesamt für uns noch sehr neu uns so würden wir uns sehr über die Hilfe von den Teilnehmern hier im Forum freuen. Vorab schon einmal vielen Dank!

Viele Grüße,
MoMaTo
Mogli, Martina und Tobi(as)
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

This post has been edited 2 times, last edit by "momato" (Feb 22nd 2015, 1:04pm)


Wuerzig

Professional

Posts: 868

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 117

  • Send private message

2

Sunday, February 22nd 2015, 1:04pm

Schau dir mal die Red Sea Reefer Serie an. Da wurden zwar gerade die Preise angehoben, aber das dürfte immer noch attraktiv sein! Da ist vor allem keine Lampe dabei, die dann direkt getauscht werde muss.


http://www.redseafish.com/de/aquarium-systems/reefer/
Matthias

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,525

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 441

  • Send private message

3

Sunday, February 22nd 2015, 1:07pm

Hallo ihr drei,mit dem Becken an sich kann ich jetzt nicht viel zu sagen,aber Ansicht ist Eheim schon recht gut,man könnte sich aber auch von einem Aquabauer
aus eurer Nähe (? ) mal vielleicht ein Becken bauen lassen,vielleicht günstiger?
Mit der Beleuchtung kommt es ja auch darauf an was man plflegen möchte,nur Weichkorallen oder nur Steinkorallen,da sollte man sich schon vorher im Klaren drüber sein.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Chani

Trainee

Posts: 205

Location: bei Kassel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 28

  • Send private message

4

Sunday, February 22nd 2015, 4:56pm

Hi,
Ich habe gerade geschaut was es kostet...
Warum kalkulierst du dir nicht mal ein Becken im Internet? Oder fragst mal wo anders ,wie schon gesagt wurde, in deiner nähe an?
Ich denke du kannst da ca 400€ sparen, wenn nicht sogar mehr.

LG
Chantal
Liebe Grüße
Chantal

_____________________________________________________________________________________
280x100x70 mit 2 ATI Hybrid á 3x75 Watt + 8x54 Watt

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

5

Sunday, February 22nd 2015, 9:09pm

Hallo,

Wenn ihr Zeit habt, dann schaut mal bei atd Friedeberg rein, dort könnt ihr Becken bestellen, mit Unterschrank, Kranz, Überlaufschacht u.s.w. ... Eine Lampe muss dort nicht mit bestellt werden und dort würde ich auch keine Lampe kaufen, der Rest dort ist voll OK.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

momato

Intermediate

  • "momato" started this thread

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

6

Monday, February 23rd 2015, 8:08am

Guten Morgen zusammen,

erst einmal vielen Dank fü die zahlreichen Antworten. Die Anregungen uns bei Aquarienbauern umzuschauen nehmen wir gerne an, danke auch für den konkreten Tip mit ATD Friedberg, Steffen. Die Red Sea Reefer Serie werden wir uns auch mal anschauen.

@Micha: wegen der Korallenauswahl sind wir uns ehrlich gesagt noch nicht ganz im klaren, weil wir hier auch noch dabei sind uns zu orientieren. Klar ist nur dass ein falsches Clownfischpaar einziehen soll, dementsprechend auch eine Wirtsanemone (Entacmaea quadricolor?). Darüber hinaus sind wir uns aber bisher nur im klaren, dass wir gerne einen schönen Riffaufbau machen wollen mit Lebewesen, die dort dann auch einigermaßen zusammenpassen. Hier sind wir aber wie gesagt noch recht "unwissend". Wir haben nur in den Threads zu den Scubaline gelesen, dass immer empfohlen wurde, die Beleuchtung zu wechseln, insbesondere auch wegen der Hitzeentwicklung im Sommer unter der Abdeckung.

Offen bleibt nocht Frage 2:
2) Wenn es das Eheim wird, ist es möglich die Abdeckung online zu verkaufen ohne die Blende mitzuverkaufen? oder ist die Teil der Abdeckung? Oder würdet ihr eh vorschlagen auf eine Blende zu verzichten bei einer Beleuchtung wie der ATI x6 ?
Vielleicht kann sich hier ja noch ein Subaliner zu äußern, wie diese Abdeckungen aussehen bzw. ob sie ebn auch ohne Blende zu verkaufen ist
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

7

Monday, February 23rd 2015, 8:20am

Guten Morgen Tobias,

Du kannst in jedem Fall versuchen die T5 Leuchtbalken zu verkaufen, die Frage ist ob es dafür einen Abnehmer gibt. Die Blende finde ich eigentlich sehr gelungen und würde sie persönlich lassen.

Aber auch die T5 würde ich behalten. Die kannst Du mal gut als "Notbeleuchtung " gebrauchen wenn mit Deiner ersten Lampe mal was ist, Vielleicht muss sie ja mal wg einem Defekt zur Reparatur. Bei mir zB konnten sie gebrauchen als ich meine Maxspect die ich erst über dem Becken hatte verkauft hatte und die neue ATI Hybrid noch nicht da war. So konnte ich die rund 5 Tage gut überbrücken...
Grüße

Michl

momato

Intermediate

  • "momato" started this thread

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

8

Monday, February 23rd 2015, 2:12pm

@Michl, danke für die Idee, das wäre defintiv eine Option, die Lampe als "Ersatz" zu behalten

Allerdings haben wir uns nun mal wie von Steffen vorgeschlagen bei ATD Friedberg umgeschaut. Das wäre definitiv preislich eine gute Alternative. Einige Fragen sind da noch zu klären, aber es sieht doch ganz gut aus.

Wir sind nun sogar am überlegen doch etwas größer einzusteigen, um etwas ausbaufähiger zu sein was den späteren Besatz betrifft

Wir überlegen nun also zwischen
130x60x60 / 468 Liter
150x60x60 / 540 Liter
und
130x70x70 / 637 Liter

Und mit dieser Überlegung kommen natürlich :D auch schon die nächsten beiden Fragen daher:
1) Wie steht ihr zu den verschiedenen Aquariengrößen, was würdet ihr (aus welchen Gründen) bevorzugen?

2) Wie steht ihr zum Thema Nachfüllautomatik? Ich habe dazu noch nicht viel gelesen und bin mir nicht sicher ob das wirklich nötig/sinnvoll ist

VIelen Dank euch allen für die Hilfe!
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

This post has been edited 2 times, last edit by "momato" (Feb 23rd 2015, 2:16pm)


R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

9

Monday, February 23rd 2015, 2:20pm

Lieber immer ein Becken mit viel Tiefe.
Höhe ist nicht so wichtig.
Sind das fertige Becken? Oder baut der dir das?

Wenn Bau, dann 150*70*50(60)

Du wirst jeden MW Aquarianer fragen können und 99% sagen mehr Tiefe ist immer besser.
Je höher das Becken ist, umso größer ist auch das Gewicht pro m2.
Das musst du auch berücksichtigen.
Gruß,

Sebastian

This post has been edited 1 times, last edit by "R0cc0Naut" (Feb 23rd 2015, 2:22pm)


Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Monday, February 23rd 2015, 2:24pm

Hallo Tobias,

bei der Größe solltest Du auch den Geldbeutel und die Wünsche nach den zu pflegenden Tieren unbedingt mit berücksichtigen. Ein Becken in dieser Größe wird in den nächsten drei Jahren mindestens 10.000 Euro kosten an Anschaffung der Technik, den Tieren (besonders die Korallen) und den Unterhaltskosten, das sollte Dir klar sein.

Wenn dies kein Hindernis ist, dann würde ich eine 70er Tiefe aber 60er Beckenhöhe vorschlagen. 70er Beckenhöhe schaffen nur 2m-Männer mit Gibbonausstattung an Armen bei der Pflege in Bodengrundnähe. 150x70x60 hört sich gut an. Wenn Du ein Doktorenbecken einrichten möchtest, dann solltest Du über 200x70x60 nachdenken oder sogar noch größer.

Nachfüllautomatik und Dosierpumpen sind ein absolutes Muss! Der Wasserstand im Technikbecken sollte gleich bleiben, sonst kann der Abschäumer wirklich verrückt spielen, und Du wirst noch genügend mit den Problemen im Becken zu tun haben, ohne dass Du Dich mit der täglichen manuellen Aufrechterhaltung der Wasserwerte herumschlagen möchtest. Automatisiere alles, was geht, ist die Maxime, sonst kannst Du einen Wochenendurlaub vergessen, geschweige denn einen mehrwöchigen Fernurlaub!

Gruß
Sandy

This post has been edited 1 times, last edit by "Flipper" (Feb 23rd 2015, 2:27pm)


DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

11

Monday, February 23rd 2015, 2:36pm

Bei der Beckenhöhe möchte ich meinen Vorredner zu 100% zustimmen. Wenn ich mir ein Becken bauen lassen würde, dann mit 60er Höhe. Ich komme bei meinem Scubacube schon schwer mit den 65cm zurecht, möchte nicht wissen wie es bei 70cm wäre, da hat man immer ne nasse Backe wenn man am Boden vom Aqua was umstellen möchte :D
Grüße

Michl

momato

Intermediate

  • "momato" started this thread

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

12

Monday, February 23rd 2015, 3:07pm

Das geht ja echt zügig mit euren Antworten. Super und danke für die hilfreichen Antworten und Vorschläge.

Dann gibt es nun also vermutlich noch folgende drei Optionen
130x60x60, 130x70x60 und 150x70x60
Hier werden wir uns nochmal Gedanken über unser Budget machen (müssen).

Über weitere Anregungen und Meinungen freuen wir uns natürlich jederzeit.

Hat denn sonst noch jemand Erfahrungen mit ATD Friedberg gemacht?
Die Beschreibung des Technikbeckens ist dort nicht ganz genau bzw. auf einigen Seiten unterschiedlich. Hat dort schon mal jemand bestellt und kann berichten?
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

momato

Intermediate

  • "momato" started this thread

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

13

Tuesday, February 24th 2015, 11:21am

Unabhängig von ATD Friedberg noch zwei Fragen

1) Kennt jemand einen guten Aqaurienbauer zu unschlagbaren Preisen, den wir nach einem Angeobt fragen sollten? :)

2) Die Fragen im ATI-Thread bleiben bisher unbeantwortet: LINK
Es wäre schon gut zu wissen ob man mit einer ATI Sirius X6 ein 150x70x60 Becken betreiben kann
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

14

Tuesday, February 24th 2015, 12:37pm

1) Kennt jemand einen guten Aqaurienbauer zu unschlagbaren Preisen, den wir nach einem Angeobt fragen sollten? :)


Hey! Ich hatte auch ein paar Aquarienbauer vor dem Kauf des Nano Cubes angeschrieben.
Das günstigste Angebot und schnellste Antwortzeit hatte ich von Ennigerloh.

Zur Qualität kann ich jedoch nichts genaues sagen, da ich ein größeres Becken auf nächstes Jahr verlegt habe
Schönen Gruß
Andreas

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

15

Tuesday, February 24th 2015, 12:39pm

Ich würde wie gesagt bei der X6 ja sagen.

Wenn du eine extrem gute Ausleuchtung willst, dann nimm eine X8.
LG
Niklas

mari84

Professional

Posts: 1,776

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 311

  • Send private message

16

Tuesday, February 24th 2015, 12:43pm

Hi,

frag mal Ralf Lerbs wegen dem Becken, der ist auch hier im forum ;-)
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Chani

Trainee

Posts: 205

Location: bei Kassel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 28

  • Send private message

17

Tuesday, February 24th 2015, 12:44pm

Hey

Meins ist von http://www.diamantaquarien.de/index.php


Zum zweiten: Die Lampe Leuchtet eine Fläche von max. 130 x 70 cm aus. Mich würde es stören das man dunkele stellen links und rechts hat.
Liebe Grüße
Chantal

_____________________________________________________________________________________
280x100x70 mit 2 ATI Hybrid á 3x75 Watt + 8x54 Watt

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Tuesday, February 24th 2015, 12:44pm

zum AQ Bauer: Ralf Lerbs :thumbsup:
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

19

Tuesday, February 24th 2015, 5:40pm

Die Leuchtet real mehr als 130 x 70 aus.

Jedenfalls so gut wie nicht für das Auge zu erkennen.
LG
Niklas

momato

Intermediate

  • "momato" started this thread

Posts: 474

Location: Freiburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 111

  • Send private message

20

Tuesday, February 24th 2015, 6:15pm

Hallo zusammen,

danke für die Tips bezüglich der Aquarienbauer, danke auch für die Meinungen zur Sirius x6
Hier gibt es bezüglich der 150x70 einen neuen Lösungsansatz. Die entsprechende Hybrig 4x54 T5 und 3x74 LED liegt preislich zwischen der x6 und der x8 und ist dann wohl die beste Lösung. Wobei es auch hier wieder unterschiedliche Meinungen geben wird, denke ich :)
Zumindest ist sie aber von der Ausleuchtung her bis 145x65 ausgeschrieben und wird wohl demnach passen. Auch hier interessieren uns natürlich weitere Meinungen jeglicher Art, vielleicht gibt es ja auch noch die Lampe für den halben Preis aber mit gleicher oder ähnlich guter Leistung!?

Wir machen uns natürliclh teilweise auch schon Gedanken über den Besatz. Unter anderem würden wir shcon gerne eine Anemone(Entacmaea quadricolor) samt falschem Clownfisch halten. Auch hier gehen ja die Meinungen auseinander, bezüglich der Vergesellschaftung mit Korallen. Die Fotos und Becken die man aber so hier und da sieht sprechen eine andere Sprache, es scheint doch gängige Praxis zu sein, Clownfische samt Wirtsanemone in einem Korallenbecken zu halten, oder?

Seit Sonntag sind wir jedenfalls schon wieder gut weitergekommen. Die Fragen werden zwar immer mehr, aber Stück für Stück bekommt man trotzdem langsam einen Durchbllick. Teilweise... ;)
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,937 Clicks today: 43,260
Average hits: 22,412.71 Clicks avarage: 52,085.74