You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Eimerkind

Beginner

  • "Eimerkind" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, February 9th 2015, 7:38pm

Scubacube Marine 270 Umzug und Reinigung

Hallo zusammen!
habe hier bisher nur fleißig mitgelesen... nun muss ich mich zu Wort melden, da ich endlich ein Becken gekauft und nun ein paar Fragen habe.
Ich fange neu mit der MW-Aq. an, hatte bisher nur Süßwasserbecken. Standardliteratur ist schon daheim und gelesen...


Ich habe in der Bucht folgendes Becken gekauft

http://www.ebay.de/itm/Aquarium-Eheim-MP…cvip=true&rt=nc

An Technik ist da nur das Standardzeug dabei, ich werde mir also noch einen Abschäumer, Strömungspumpen und neue Röhren (langfristig komplett neue Beleuchtung) besorgen. Mit weiteren Optimierungen möchte ich mir ein wenig Zeit lassen und erstmal langsam anfangen und versuchen, alles zu verstehen.

Meine erste Sorge wird der Umzug und die Reinigung des Beckens sein. Ich muss das Becken nur innerhalb unseres Ortes bewegen, wird also keine Weltreise. Gefäße für Wasser sind vorhanden. Werde also soviel Wasser wie möglich mitnehmen, die LS inklusive der Korallen vorsichtig in Eimern mit Wasser transportieren.

Meine Frage zielt eher auf die Reinigung und Bekämpfung der Algen ab. Ich habe das Becken noch nicht live gesehen, aber laut Beschreibung ist eine gründliche Reinigung angebracht. Wie kann ich also nun möglichst viel vom Becken (und TB) reinigen, ohne zuviel der Bakterien zu zerstören? Wie reinige ich das LS?

Wie würdet ihr vorgehen? Am liebsten würde ich komplett neu anfangen, also alles raus, mit Essig reinigen, und "frisches" LS rein. Denn wo einmal Algen waren, kommen eigentlich schnell wieder neue. Oder soll ich erstmal alles so lassen wie es ist, neue Beleuchtung rein und abwarten, ob die Algen von alleine zurückgehen, wenn man ein paar schnellwachsende Korallen einbringt?


Und kann mir jemand vielleicht sagen, um welche Korallen es sich auf den Bilder handelt?
Ich bin die kommenden Tage geschätflich unterwegs und direkt im Anschluss steht dann der Umzug an. Wäre also toll, wenn ihr mir bis dahin ein paar Tipps geben könntet!

Schonmal vielen Dank!

Grüße
Sascha

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

2

Monday, February 9th 2015, 8:52pm

Hallo Sascha,

willkommen bei den Meerwasserfans. Ich kann die Korallen auf dem Bild nicht genau erkennen, es scheinen einige Weichkorallen zu sein, ganz viele sind es ja nicht.

Quoted

Wie würdet ihr vorgehen? Am liebsten würde ich komplett neu anfangen,
also alles raus, mit Essig reinigen, und "frisches" LS rein. Denn wo
einmal Algen waren, kommen eigentlich schnell wieder neue. Oder soll ich
erstmal alles so lassen wie es ist, neue Beleuchtung rein und abwarten,
ob die Algen von alleine zurückgehen, wenn man ein paar
schnellwachsende Korallen einbringt?

Das finde ich eigentlich vernünftig. Du hast viel weniger Stress und viel mehr Spass. Kannst du die Korallen nicht ein paar Tage in einem Provisorium unterbringen? Den alten Sand und die Steine würde ich auf keinen Fall mitnehmen, das Wasser auch lieber nicht. Etwas Sand zum Animpfen reicht, aber wenn du mit neuem Lebendgestein startest, brauchst du das auch nicht.

Viele Grüße
Erika

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

3

Monday, February 9th 2015, 9:47pm

:EVERYD~16:
Hallo Sascha,

...viel Spass bei uns...



Glückwunsch zum ersten Becken :thumbsup:

Ich sehe das wie Erika. Würde mir da jetzt keinen Stess machen und Versuchen die paar Korallen irgendwo unter zu bringen (hast Du evtl einen Händler in der Nähe?) um dann ganz in Ruhe zu starten.
Grüße

Michl

Eimerkind

Beginner

  • "Eimerkind" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Sunday, February 15th 2015, 9:10pm

Danke für Eure Antworten!
Dann werde ich es wohl auch so machen. Einen Händler hab ich in der Nähe, da werde ich die Tage gleich mal nachfragen, ob der die paar Korallen eine Zeit lang beherbergen kann.
Und das Gestein auch komplett raus oder nur neues dabeimischen und den reinigen?


Am Wochenende werde ich es vermutlich abholen können, freu mich wie ein kleines Kind! =)

Eimerkind

Beginner

  • "Eimerkind" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Tuesday, February 17th 2015, 5:42pm

Ich finde die Edith hier nicht?!

Hab noch eine Frage zum neuen LS:
Haltet Ihr es für sinnvoller, das alte LS zu entsorgen und neues LS mit ein bisschen toten Steinen zu holen oder kann man das alte LS gut reinigen (abbrüchen, abbürsten?) und nochmal im gleichen Anteil frisches LS dazugeben?
Fände es ein bisschen schade, das wegzuschmeißen.

Viele Grüße!

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,456 Clicks today: 61,671
Average hits: 22,457.65 Clicks avarage: 52,192.94