You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

1

Sunday, February 1st 2015, 9:01am

Umzug in das Reefer 250

Guten Morgen Forengemeinde,

ich will in der nächsten Zeit mit meinen 140l ( nur Steinkorallen ) in das neue Reefer 250 umziehen und bräuchte da mal eure Hilfe wie ich da am besten vorgehe bzw. ob das so möglich ist! Geplant ist das komplette Becken nur mit Naturstein zu betreiben wie AMA Coral Rocks oder Seas Base Rock ( reichen da 18kg um ein schönes Riff zu gestalten??? ) Das neue Becken soll auf den gleichen Patz wo jetzt das 140er steht! Also, meine Vorgehensweise wäre halt so! Altes Becken ausräumen, das neue Becken aufstellen, Riff gestalten, Sand rein von den 140l Wasser auffüllen und den Rest neu ansetzten und dann gleich die Korallen einsetzten! Was mir auch noch ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet, sind meine 2 Riffbarsche und der Felshüpfer wegen Nitrit und Ammo. denke das die ganzen Werte ziemlich aus den ruder laufen werden, den Korallen schadet das ja nicht hab ich gelesen! Hab auch keinen wo ich die in der Zeit unterbringen könnte :censored:


Hoffe jemand kann mir da weiterhelfen oder hat sowas schon mal durchgemacht!




Zur Technik will ich auch noch was schreiben evtl. hat da der eine oder andere einen Besseren Vorschlag!

Beleuchtung - Sirius x2
Strömung - Aqua Medic Eco 4.0 , Eheim Stream 1800 und Fluval CP2
Reaktor - Aqua Medic Multi Reaktor S
Abschäumer - Bubble Magus NAC3
Förderpumpe - Sicce Syncra 3.0

Die Beleuchtung , Strömung und den Reaktor habe ich schon! Wegen der Beleuchtung muss ich mir noch was einfallen lassen, die Sirius hat ja nur eine Ausleuchtung von 60x70! Interessant wäre halt noch der Abschäumer der nur bis 300l ausgelegt ist! Gepflegt werden in dem Becken hauptsächlich Korallen daher gehe ich davon aus das der passen wird! Vielleicht kommt noch ein paar Clownis rein, aber ich denke die werden nicht stark ins Gewicht fallen! Bei der Förderpumpe bin ich mir noch unsicher max. sollten es 2500 l/h sein! Vielleicht hat da jemand eine bessere Idee auch was den Abschäumer betrifft :D


Danke schon mal im Voraus.

Gruß Pascal

Andre1985

Board Grafiker

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

2

Sunday, February 1st 2015, 9:10am

Hi.
ich habe vor ca.5 Wochen einen Beckenwechsel gemacht.
Ich habe ein altes Süsswasserbecken genommen, wasser rein aus dem MW-Becken, Tiere rein.
Natürlich musst du eine Strömungspumpe und Heizer mit reinpacken.

Dann habe ich das alte MW-Becken abgebaut, das neue MW-Becken aufgebaut.
Neuen Sand rein, 50% des gesamten LS neu mit eingebracht.
Dann 50% altes und 50% neues Salzwasser eingebracht.
Ca. 1 Stunde mit aller Technik laufen lassen.
Dann die ganzen Tiere rein und fertig.

Zu der Einlaufphase:
Ich hatte ein paar wenige Fadenalgen an der Rückwand und an den Silikonnähten.
Der Seeigel hat das Thema dann aber schnell erledigt.

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

3

Sunday, February 1st 2015, 9:31am

Hallo Andre,

Danke für deinen Beitrag! Das mit dem Externen Becken hätte ich auch so gemacht! Hab noch ein 80er und 60er Becken hier! Ich werde halt überhaupt kein LG mehr nehmen damals wo ich das LG gekauft hab hatte ich nur ärger damit! Nur das oben genannte Riffgestein kommt noch ins Becken! Meinst reichen da 18kg für ein schönes Riff eher nicht hmm?
Gruß Pascal

This post has been edited 1 times, last edit by "Triton_30" (Feb 1st 2015, 9:40am)


Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

4

Sunday, February 1st 2015, 10:32am

Und wie schaut es mit dem Abschäumer und der Förderpumpe aus? Hat da noch jemand eine Idee oder eine Vorschlag dazu?
Gruß Pascal

Andre1985

Board Grafiker

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

5

Sunday, February 1st 2015, 11:15am

Kommt drauf wie die Beschaffenheit der Steine ist, eher Porös oder eher dicht.
Aber 18 kg sollten reichen.
Ich habe in 140 Liter ca.10-12kg.

Das Reefer 250 hat ca.200 Liter glaub ich.
Abschäumer würde der Turboflotor 500 reichen.

Förderpumpe kann ich eine Tunze Silence oder nyos empfehlen.

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

6

Sunday, February 1st 2015, 11:37am

Hi Andre,

der Blue 500 ist aber recht genau dimensioniert da bleibt ja überhaupt kein Puffer mehr und die Eintauchtiefe ist auch mit 23 cm angegeben TB hat aber nur 20 cm. Die Nyos Viper 3.0 wäre eine gute Alternative.
Gruß Pascal

Andre1985

Board Grafiker

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

7

Sunday, February 1st 2015, 12:22pm

OK 20 cm ist nicht viel.
Da müsste man mal schauen.

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

8

Sunday, February 1st 2015, 12:24pm

Muss man die Steine vorher gründlich waschen oder reicht da ein abspülen?
Gruß Pascal

Andre1985

Board Grafiker

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

9

Sunday, February 1st 2015, 12:33pm

Als ich noch Keramik hatte habe ich die Steine 1 Woche lang in der Badewanne immer wieder gespült mit Leitungswasser und dann 1 Tag nochmal mit Osmosewasser.
Hab die Steine trocknen lassen und dann ins Becken.
Ob das jetzt richtig war weiß ich nicht aber es hat geklappt 8) :D

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

10

Sunday, February 1st 2015, 3:04pm

Alles klar danke dir!
Gruß Pascal

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

11

Sunday, February 1st 2015, 3:06pm

Hi,

habe selbst fürs neue Becken 54kg. South seas Rocks gekauft.

Die braucht man eigentlich nicht spülen, da sie innen wie außen super weiß sind.

Würde sie aber wegen dem feinen weißen Staub kurz in in einem Eimer Baden.
LG
Niklas

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

12

Sunday, February 1st 2015, 3:20pm

Hey Niklas,

Wie zufrieden bist du mit den Steinen? Hast du die irgendwie angeimpft oder so oder hast deine Kultur mit den Korallen reinbekommen?
Gruß Pascal

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

13

Sunday, February 1st 2015, 3:25pm

Das Becken steht noch hier, hoffe das ich Dienstag oder Mittwoch die Steine
einbauen kann.

Habe sie aber schon ausgepackt und mit Osmosewasser im Eimer gespült.

Bin sehr zufrieden mit den Steinen, sind sehr schön porös.
LG
Niklas

This post has been edited 5 times, last edit by "NiklasD" (Feb 1st 2015, 3:27pm)


Nerwus11

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 96

Location: Mönchengladbach

Occupation: Soldat

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

14

Sunday, February 1st 2015, 3:36pm

Hallo,

habe die Steine in meinem 60er würfel und bin echt sehr zufrieden damit=)

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

15

Sunday, February 1st 2015, 6:03pm

Fährt ihr euer Becken auch ohne LG ein? Dürfte kein Problem sein oder?
Gruß Pascal

Nerwus11

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 96

Location: Mönchengladbach

Occupation: Soldat

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

16

Sunday, February 1st 2015, 7:32pm

Also ich hatte eins eingebracht.

Grüße Julian

Maurice

Intermediate

Posts: 168

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

17

Sunday, February 1st 2015, 7:35pm

Hi Pascal,
habe mein Becken komplett mit Totgestein gestartet, zügig besetzt und hatte keine Probleme.
Solltest es aber in einer 3% Wasserstoffperoxid Lösung Baden lassen ;).

Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

18

Sunday, February 1st 2015, 8:35pm

Bei CaribSea South Seas Base Rock braucht man das nicht. Da reicht es, Es kurz mal abzuspülen. Gibt auch einige Threads hier wo das so gemacht wurde.
Gruß Silvio :EVERYD~16:

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

19

Monday, February 2nd 2015, 12:45pm

Ja hatte gerade Kontakt mitn Michael! Der sagte auch das man die nur abspülen muss! Dann werd ich die mal bestellen.

Wegen an Bubble Magus Curve 5 bin ich mir noch unsicher ob der bei einem Ws. von 20 cm richtig arbeitet :confused:
Gruß Pascal

This post has been edited 1 times, last edit by "Triton_30" (Feb 2nd 2015, 12:46pm)


NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

20

Monday, February 2nd 2015, 12:54pm

Bei dem Reefer (hat ja 200L, oder ?) müsstest du den Curve bei normalem Wasserstand (23-25cm.) auf unterster Leistung laufen lassen, gibt
ja Becken mit 350-450L wo die Nährstoffwerte trotz sehr hohen Fischbesatzes optimal (für SPS) sind. Z.B. im Raumteiler
von Vanles (Marco).

Mit 20cm. könnte es echt knapp werden. Da musst du ihn wohl eher auf voller Leistung laufen lassen.
LG
Niklas

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,001 Clicks today: 43,381
Average hits: 22,414.94 Clicks avarage: 52,089.6