Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

David304

Schüler

  • »David304« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Wohnort: Norderstedt

Aktivitätspunkte: 1245

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Januar 2015, 06:30

Umzug mit meinem 120l Becken

Hallo zusammen,

ich bin am 3.1 in meine neue Wohnung gezogen und jetzt am 10.1 soll auch mein Becken umziehen.

Entfernung ca. 75km

Da ich ein kompaktes zusammengemörteltes Riff habe, wollte ich dieses samt Korallen, in eine mit meinem Beckenwasser gefüllte Regentonne stellen.

Dann alles abbauen, Sand im Becken lassen und los.

In der Wohnung steht dann schon fertiges Wasser bereit, wollte dann gleich 10% Wasserwechsel machen.

Habt ihr noch Ratschläge für mich, was ich beachten sollte?

Viele Grüße,

David

Salz-Casper

Fortgeschrittener

Beiträge: 386

Wohnort: Wolfsburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Januar 2015, 07:07

hallo david,

bleibt das wasser denn ausreichend warm über die zeit in der tonne?

den sand würde ich nicht im becken lassen, würde da gefühlt neuen nehmen und nur bissl alten.



das fertige wasser in der wohnung sollte dann auch gleich richtig temperiert sein.
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 407

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22470

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Januar 2015, 08:08

Wie soll es denn dann weitergehen ? Die Tonne mit dem Riff 75 km transportieren ? Stelle ich mir nicht so einfach vor,selbst im Transporter o.ä.,weil das Wasser ganz schön in Bewegung kommt und selbst mit Deckel sicher viel überschwappt...kenne das von eine kleinen Tonne im Auto...waren nur 10km und gut verschlossen...LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

David304

Schüler

  • »David304« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Wohnort: Norderstedt

Aktivitätspunkte: 1245

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Januar 2015, 08:57

Hallo,

naja bisschen abkühlen wird es im Auto bestimmt, aber da wird natürlich die Heizung ordentlich laufen.

Neuen Sand kann ich nicht mehr nehmen, dafür ist es jetzt zu spät.

Ja das neue Wasser ist auf Temperatur dann.

Wir stellen die Tonne dann ins Auto, die wird oben aber nicht mit einem Deckel sondern mit Folie verschlossen, das ist dann auch dicht.



Viele Grüße,

David

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 407

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22470

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Januar 2015, 09:10

Ja,so habe ich es auch gemacht,aber das Wasser gerät trotzdem ganz schön in Bewegung und schwappt ordentlich...ist nicht zu untershätzen...selbst mit Folie und Deckel ist das heikel...kann Dir nur raten,vorher mal mit normalem Wasser Probe zu fahren...da erschreckst Du Dich,wie das trotzdem ,,nässt"
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

David304

Schüler

  • »David304« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Wohnort: Norderstedt

Aktivitätspunkte: 1245

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Januar 2015, 09:34

Ja das glaube ich dir, aber ist ja Papas Auto :phat: Nein da muss man natürlich ordentlich vorsichtig sein.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 407

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22470

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Januar 2015, 11:27

Vor allen Dingen bleibt dann nicht viel Wasser übrig in der Tonne und das ist ja auch nicht so toll...also sehr oft kontrollieren :phat:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

    Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Januar 2015, 11:35

Hi,

besorg dir doch einige 20 Liter Wasserkanister, dann hats du auch nicht das Problem, dass etwas rausschwappt.
Zudem musst du nur immer nur ca. 20kg tragen....
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

R0cc0Naut

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 602

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 3340

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Januar 2015, 12:38

Klar, das ist ne gute Lösung, aber in der Zeit liegt das Riff dan trocken oder wie???
Gruß,

Sebastian

David304

Schüler

  • »David304« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Wohnort: Norderstedt

Aktivitätspunkte: 1245

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Januar 2015, 13:16

Das werden wir machen Angelika ;)

Genau ich brauche ja die Tonne weil ich das komplette Riff darin transportieren will/muss.

Der Aufbau wird noch interessant, ich wollte eigentlich erst das Riff reinstellen und dann Wasser rauf.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 561 Klicks heute: 27 946
Hits pro Tag: 20 189,8 Klicks pro Tag: 48 683,12