You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

161

Saturday, March 14th 2015, 11:45am

deswegen sind die krebse bei mir schon vor geraumer zeit rausgeflogen. das war fürchtbar. denn das beste futter ist IMMER unter den ablegern... :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

162

Saturday, March 14th 2015, 3:37pm

@Wassermaus
Das ist super lieb von dir. Ich wohne in Solingen, also in der Nähe von Köln. Ich bin aber dieses Wochenende extrem eingespannt, was Arbeit angeht und muss hier noch einen ganzen Berg abarbeiten.

@Ceibaer
Ich hatte auch gar nicht geplant, die kleinen Rabauken bei mir einziehen zu lassen, aber Joe wollte sie scheinbar unbedingt los werden ;-). Bis auf ihre Umräumaktionen sind die ja auch unglaublich toll zu beobachten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Chris" (Mar 14th 2015, 3:40pm)


oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

163

Tuesday, March 17th 2015, 8:28pm

Hi Chris,

wie sieht's aus?
Filter da?
Wasserwerte besser?
Sind die Algen auf dem Rückzug?

Fragen über Fragen :-)


Gruß
Steffen

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

164

Wednesday, March 18th 2015, 8:12am

Hi Steffen,
ich habe den Filter Montag bei einem anderen Versand bestellt und den vorherigen storniert. Die bekommen ja leider nichts auf die Reihe. Der Filter müsste heute oder morgen eintreffen. Dann geht es weiter im Riff. Ich werde dann über Aktivkohle und Silicarbon filtern und die Ableger fixieren.
Die Algenfühlen sich weiterhin Pudelwohl. Es scheint also am Ausgangswasser zu liegen. Ich filtere ja nur über Mischbettharz ohne vorgeschaltete Osmoseanlage. Eigentlich sollte Silikat da ja nicht durchkommen. Ich habe seit der Standzeit auch schon einmal das Mischbettharz gewechselt, aber danach ging das mit den Kieselalgen ja erst los.
Ich bin schon am Überlegen, doch eine Osmose vorzuschaletn, bezweifle aber, dass diese das Problem lösen wird.
Bei der letzten Messung waren die Werte bis auf den erhöhten No2-Wert und den dadurch nicht messbaren No3-Wert alles prima. PO4 war weiterhin trotz täglicher Zugabe von Nutricomplete nicht nachweisbar.
Ich denke nächste Woche kann ich die nächsten Korallen einsetzen.

Viele Grüße

Christian

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

165

Wednesday, March 18th 2015, 4:21pm

Heute kam der Filter an. Er verrichtet gerade mit ein wenig Aktivkohle schon seine erste Schicht. Da ich keinen Abschäumer betreibe, habe ich mir einen mit Venturidüse geholt, um evtl. die Sauerstoffversorgung im Becken verbessern zu können. Das ist auch gleich der erste Nachteil des Filters. Durch die Luftzumischung ist er recht laut und die platzenden Bläschen werden sicher überall Salzkrusten verteilen. Da ich den Filter aber nicht 24h laufen lassen werde, ist die Geräuschentwicklung nicht so tragisch. Im FIlter habe ich den Schwamm belassen. Diesen werde ich dann wenn der Filter läuft immer reinigen.
Für das Silicarbon brauche ich noch einen kleinen Filterstrumpf. Die FIlterkammer ist nämlich nur für sehr grobes Material geeignet. Beim Ansaugen wäre das kein Problem, da das Wasser dann durch den Schwamm muss und so auch kein Filtermaterial nach außen kommt. Wenn ich aber die FIlterkartusche nicht noch mit Filterflies nach oben abdichte, würde das Silicarbon in die Pumpe und evtl. auch ins Becken gelangen. Vielleicht bastele ich mir da doch noch einen Multireaktor XXS :-). Zwei passende Minipumpen kamen heute nämlich auch an. Die habe ich eigentlich für mein nächstes geplantes Projekt schon einmal geordert. Aber das wird ohnehin noch dauern bis ich das starte und wenn brauche ich dafür ja sowieso nur eine... :9_small22:
Die arme Fungia, der die Euphyllia auf den Kopf gefallen ist, sieht sehr schlecht aus. Ich werde diese weiter beobachten und vielleicht berappelt sie sich ja wieder. Die grüne Tentakelfungia war die letzten beiden Tage sauer, heute steht sie aber wieder prima da.
Morgen oder Freitag werden die Ablegersteine befestigt. Außerdem habe ich eben am Stein der kleinen Goniopora etwas verdächtiges gesehen. Sie kam schon mit einem nach Glasrose aussehenden Anhalter an, ich hatte dies aber am Ablegerstein abgeknipst bevor ich sie ins Becken gesetzt hatte. Das werde ich morgen auch mal genauer unter die Lupe nehmen müssen, nicht, dass da doch noch was den Weg ins Becken gefunden hat.

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

166

Wednesday, March 18th 2015, 9:13pm

Ich habe den Filter jetzt so eingestellt, dass die Blasen deutlich reduziert sind und außer dem leichten Brummen des Motors nichts mehr zu hören ist. Ich werde den Filter jetzt erst einmal laufen lassen für ein paar Tage.

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

167

Wednesday, March 18th 2015, 10:31pm

Hi Chris,

ich wünsch dir viel Erfolg mit der jetzigen Konfiguration.

Zum Thema Glasrose habe ich eine wirksame, wenn auch makabere Vorgehensweise.
Solange du noch nichts befestigt hast, kannst du die Glasrose auf dem Ablegerstein mit einem Flambierer (eigentlich für Crème brûlée :spiteful: )
bearbeiten. Ich habe eine Glasrose in meinem kleinen Becken auf Lebendgestein gehabt und da ist nichts mehr gewachsen.

Ich habe bei mir heute auch eine Glasrose entdeckt und werde hier das Prozedere wiederholen.


Gruß
Steffen

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

168

Wednesday, March 18th 2015, 10:52pm

Hi Steffen,
ich bin noch nicht sicher, ob es eine Glasrose ist. Da sie ja schon eine Weile im Becken sein müsste, sollte es ja mittlerweile nicht nur eine geben. Ich werde mir das morgen mal genauer anschauen. Da muss ich ja ohnehin im Becken hantieren und Steinchen festkleben :-).

Grüße

Christian

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

169

Thursday, March 19th 2015, 9:00am

Sangokai - Ratgeber

Hi Chris,

ich weiß nicht, ob ich dir jetzt etwas schreibe, dass du bereits kennst, ich traue mich trotzdem ;-)

Ich habe gestern ein wenig im Sangokai Riffaquarienratgeber gestöbert und bin auf das Thema Beleuchtung gekommen.
Da wir beide die Glaive nutzen würde mich mal interessieren, wie deine Beleuchtungskonfiguration aussieht!?

Laut Sangokai-Ratgeber ist es nicht zu empfehlen, den Blauanteil zu hoch zu schrauben, da diese Lichtquelle äußerst energiereich ist, was die photosysthetische Tätigkeit der Korallen betrifft. Soll heißen, die Kollegen im Wasser haben zu viel zu tun. Weiterhin wirkt sich das als Stress aus, was dazu führt, dass diese ihre Zooxanthellen auspucken, welche dann ihrerseits zu einem verstärkten Algenwachstum führen können. Gepaart mit bissl Nährstoff im Wasser usw. kann es dann schwierig werden, die Algen in den Griff zu bekommen. Klare Empfhelung seitens Sangokai-Ratgeber ist es, den Blauanteil ca. 20% (genaue Zahl habe ich nicht mehr im Kopf) niedriger als den Weißanteil zu fahren und die Beleuchtung maximal 12 h zu betrieben. Weiterhin wird das Blau in drei Kategorien unterschieden: Violett (aktinisch), Royalblau und Blau. In der Reihenfolge nimmt auch der "Energiegehalt" der Leuchtquelle ab. Wenn also Blau, dann Blau und weniger Royalblau und noch weniger Violett. So der Ratschlag.

Nu hat unsere Lampe ja ein recht "schwaches" Weiß, weshalb ich derzeit mit hohem Blauanteil fahre, damit das Becken ordentlich aussieht.
Wir haben

Kanal A: weiß (3000K)
Kanal B: Royalblau (460nm)
Kanal C: Cyan (500nm) für mich schwach Blau
Kanal D: aktinisch (420nm)

Aus meiner Sicht ist hier eine gute Konfiguration nur schwer möglich, wenn man der Empfehlung folgen möchte. Daher die Frage, welche Konfiguration du fährst.

Ich würde folgendes favourisieren:

Kanal A 100%
Kanal B 80%
Kanal C 90%
Kanal D 60%

Damit sollte das Becken mit der geringen Tiefe genügend Licht bekommen und dennoch sind die blauen Kanäle reduziert. Fasst man hingegen Kanal B bis D als Blau zusammen, dann ist das Ganze viel zu Blau-lastig. Somit müssten die Blauen Kanäle noch deutlich reduziert werden, um den Stress bei den Korallen zu minimieren und dem Algenwachstum vorzubeugen bzw. zu reduzieren.

So, nu bin ich mal auf deine Konfiguration gespannt ...

Gruß
Steffen

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

170

Thursday, March 19th 2015, 3:18pm

Hi Steffen,
die Angaben in der Anleitung sind nicht ganz korrekt oder zumindest missverständlich.

Kanal A ist für mich der erste Kanal und das ist warmweiß, den fahre ich mit ca. 90%.
Kanal B ist für mich der zweite Kanal und daher Cyan, das liegt im Blaubereich zwischen grün und blau und deshalb ebenfalls 90%.
Kanal C ist royalblau, den habe ich bei 70%.
Kanal D ist aktinisch und bei mir bei ungefähr 10 oder 15%.

Die Angaben von Jörg beispielsweise für die Sirius sind kaltweiß und blau gleich stark und royalblau dazu um 20% niedriger (wenn ich mich recht erinnere). Aktinisch sollte wenn überhaupt nur mit Bedacht eingesetzt werden.


Viele Grüße

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

171

Thursday, March 19th 2015, 4:43pm




:-(

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

172

Thursday, March 19th 2015, 6:30pm

Tja, das Schicksal eines jeden. Solange es nur eine ist wegspritzen und hoffen dass sie weg bleiben.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

173

Thursday, March 19th 2015, 6:41pm

Mit Ablegersteinen kommt eben alles ins Becken, was auch mit Lebendgestein herein kommt :-).

Salz-Casper

Intermediate

Posts: 385

Location: Wolfsburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

174

Friday, March 20th 2015, 10:35am

hallo chris,



ja mit den ablegern kommt leider mehr als einem lieb ist ^^

hatte die tage mal an maxspect geschrieben. der Controller für die glaive soll nach deren aussage in 3-4 monaten rauskommen.

ich bin gespannt :D
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

175

Friday, March 20th 2015, 11:04am

Hi chris,

danke für die Info zu deiner Konfiguration.

Das werde ich mir bei mir mal ansehen und bissl in die Richtung drehen ...

Viel Erfolg mit der Glasrose ... ich kann nur wiederholen, sofern du das betroffene Stück rausbekommst, ist ein Flammbierer sehr wirkungsvoll. Hab das gestern bei mir zum wiederholten mal gemacht (anderes Becken, anderer Stein). Beim letzten Mal kam nichts mehr nach.

Ein Controller für die Glaive wäre super, ich bin gespannt.


Gruß
Steffen

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

176

Friday, March 20th 2015, 6:51pm

Die Glasrose hat sich natürlich genau zwischen dem Ablegerstein und der Koralle gemütlich gemacht. Das wird gar nicht leicht, sie dort zu entfernen.
Die doofe Knete stinkt ja abartig. Ich hoffe nur, dass meine Tiere nicht geruchsempfindlich sind :-). Aber wenigstens sind jetzt zwei Ableger fixiert.
Den Filter hört man mittlerweile auch nicht mehr.






Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

177

Monday, March 23rd 2015, 3:34pm

Neue Mitbewohner

Heute sind drei weitere Korallen bei mir eingezogen.

Trachyphyllia


Acanthastrea echinata


Lobophyllia

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

178

Monday, March 23rd 2015, 4:01pm

Hai Chris,

gute Wahl.

War die lobophyllia im Laden offen? Also aufgebläht?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

179

Monday, March 23rd 2015, 4:19pm

Hallo Ceibaer,
nein sie stand da genauso, wirkte aber sonst fit, deshalb hoffe ich einfach, dass sie bei mir aufgeht.

Flachriff

Trainee

Posts: 207

Location: Nähe Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

180

Monday, March 23rd 2015, 4:27pm

Wenn da da Skelett schon durchkommt, wirds schwer. Kanns aber nicht genau erkennen. Ich hätte sie nicht mitgenommen.
Ich drück dir die Daumen.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,085 Clicks today: 30,249
Average hits: 22,418.26 Clicks avarage: 52,094.2