You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

21

Sunday, November 23rd 2014, 9:28pm

Ok, bin jetzt mal 5cm nach hinten gerückt.
Sieht ganz gut aus, soweit. Dann werde ich im Laufe der Woche das Material besorgen.
Danke für den Input!

Gruß,
Markus

Mickus

Muschelschuppser

Posts: 92

Location: Nds

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

22

Sunday, November 23rd 2014, 9:30pm

Hallo Markus
das mit den Kanthölzern wurde schon geschrieben "40x40 mm" reichen. Mit den Spanplatten würde ich mir überlegen, die Festigkeit der Platten ist nicht so gut. MDF Platten sind da besser und man kann noch Profile ranfräsen.
LGMichael
Wenn alles schläft, nur einer Spricht, den Zustand nennt man Unterricht.
Wilhelm Busch

This post has been edited 1 times, last edit by "Mickus" (Nov 23rd 2014, 9:35pm)


lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

23

Sunday, November 23rd 2014, 9:39pm

Ok, da schau ich nochmal drüber. Die Frage ist da aber auch, wie sich das preislich verhält.
Gruß,
Markus

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

24

Wednesday, December 31st 2014, 12:41pm

Hallo!

So, es hat jetzt eine Zeitlang gedauert, aber ich war etwas im Stress die letzte Zeit. Der Schrank ist mittlerweile fast fertig. Es fehlen nur noch die Türen. Der Schrank ist sehr stabil geworden. Ich bin mal drauf gesprungen, da wackelt oder knackst absolut nix.

Das Aquarium hab ich jetzt auch bestellt. Das Aquarium selbst kostet 101 Euro, inklusive Druckverklebung mit 10 Jahren Garantie auf Dichtheit. Die Verstrebung wird angepasst, damit ich den Abschäumer vernünftig im Eck verbauen kann. Dann noch 30 Euro für die Spedition. Ich finde das einen fairen Preis. Zumindest wenn ich bedenke, dass der Händler in meiner Gegend 152 Euro nur für das Aquarium mit nur 5 Jahren Garantie verlangen würde.

Ich brauche dann nur noch eine vernünftige Osmoseanlage. Die Frage ist nur, welche da für mich ausreichend wäre. Von der Erstbefüllung abgesehen muss ich ja eigentlich nur das verdunstete Wasser auffüllen, bzw. 15-20l Wasserwechsel alle zwei Wochen machen. Gibt es Erfahrungswerte, wie viel Wasser pro Woche verdunstet, damit ich einen Richtwert habe?

Bei meiner Überlegung zum Thema Lebendgestein bin ich auch auf Riffkeramink gestoßen. Ich finde den Ansatz sehr interessant, vor allem wenn man bedenkt, dass keine Naturentnahmen nötig wären. Außerdem habe ich bei meinem Nano festgestellt, dass ich nicht unbedingt geschickt beim Riffaufbau mit Lebendgestein bin. :118243~111:
Ich habe mir mal ein Angebot von Riffkeramik.de machen lassen. Hat sich vielversprechend angehört. Kann man dabei tatsächlich komplett auf Lebendgestein verzichten? Eine lange Einfahrphase wäre für mich dabei kein Problem. Geduld habe ich genug. :EVD335~121:

Gruß,
Markus
Gruß,
Markus

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Wednesday, December 31st 2014, 1:40pm

Hallo,
ich würde zumindest einen faustgroßen Lebendstein zum animpfen mit einplanen.

lg
Beate

wilro

Professional

Posts: 1,319

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 267

  • Send private message

26

Wednesday, December 31st 2014, 1:54pm

hallo Markus,

habe mein 150er Becken auch mit Keramik eingerichtet. Wasser rein, 3 Tage stehen lassen, dann Korallen rein und das war's. Allerdings habe ich dann mit Sangokai angefangen und das läuft so bis heute. Schau mal bei Sangokai.de rein. Einfahrphase gab's bei mir nicht. LG habe ich aus deinen Gründen auch nicht genommen, auch weil die Keramik luftiger und nicht so massiv war.

Rolf

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

27

Wednesday, December 31st 2014, 10:17pm

Ich hab mich jetzt mal etwas näher mit Riffkeramik beschäftigt. Scheint auch relativ problemlos in der Einfahrphase zu sein. Ich denke, das wirds werden. Kostet zwar etwas mehr als LG, dafür spare ich mir den Ärger beim Aufbau...
Gruß,
Markus

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

28

Tuesday, January 27th 2015, 12:37pm

So, hat zwar etwas gedauert, aber das Aquarium ist am Sonntag gekommen, morgen kommt die Riffkeramik. Ich werde heute schon mal anfangen Wasser einzulassen. Dauert ja mit der kleinen Osmoseanlage etwas. Dann werde ich auch Bilder machen.

Viele Grüße
Markus
Gruß,
Markus

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

29

Friday, January 30th 2015, 8:02am

Erster Rückschlag:

Meine Palette mit Riffkeramik wurde bei der Spedition vertauscht. Ich habe hier eine riesige Euro-Palette stehen, meine kleine Palette ist auf dem Weg nach Italien! :5_small18:
Ich frag mich nur, wie so etwas passieren kann...
Naja, Geduld braucht man bei einem Meerwasseraquarium sowieso. Ich sehe das als erste Geduldsprobe... :115E17~112:
Gruß,
Markus

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

30

Friday, February 13th 2015, 7:40pm

Das Aquarium läuft jetzt seit etwa einer Woche. Dieses Foto habe ich nach einem Tag gemacht:



Im Moment habe ich recht viele Kieselalgen. Silikat ist zwar nicht nachweisbar, aber von der Riffkeramik wird vermutlich noch etwas freigesetzt.

Zum Animpfen habe ich eine Hand voll Sand aus meinem 30l Cube eingebracht und Special Blend sowie Nite Out zugegeben.
Das Aquarium fahre ich mit Sangokai. Aktuell nutze ich das Grundsystem und nutri-complete.
Die Korallen aus meinem 30l Cube sind auch schon eingezogen und stehen mit Ausnahme der Fingerlederkoralle recht gut. Und die Fingerleder reinigt sich wohl nur, hat sie auch gemacht, als ich Sie damals in den Cube gesetzt habe.

Wasserwerte und ein aktuelles Foto liefere ich die Tage nach.

Viele Grüße,
Markus
Gruß,
Markus

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

31

Monday, February 16th 2015, 7:31pm

Hallo,

ich hab eben mal die aktuellen Wasserwerte genommen.

Dichte: 1,0235
Temp: 25°C
PO4: 0,05
NO3: 2,5
Ca: 420
Mg: 1290
KH: 8,0
ph: 8,1
SiO4: 0

Ich habe jetzt noch meinen AquaClear 20 aus dem Cube dran gehängt und ihn mit Kinko Anio und Aktivkohle bestückt.

Die KH musste ich nun schon mehrmals etwas anheben. Dazu habe ich ganz normales Natron verwendet.
Die Dosierung von Nutri Complete werde ich jetzt mal etwas verringern, nicht dass sich noch Nitrat anreichert...

Ansonsten läuft alles ganz gut, nur der Abschäumer spuckt einige ganz feine Luftblasen in das Aquarium. Das sollte sich aber mit der Zeit legen.
Ich bin nur mal gespannt, wann ich dazu komme, Türen an den Schrank zu bauen... :whistling:
Gruß,
Markus

This post has been edited 1 times, last edit by "lupo2001" (Feb 16th 2015, 7:37pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,025

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

32

Monday, February 16th 2015, 7:44pm

das sind ja fast idealwerte... haste schon besatz drin? wenn nicht könnte es doch losgehen. ist nitrit und ammonium raus?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chris

Intermediate

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

33

Monday, February 16th 2015, 8:00pm

Ich würde an deiner Stelle auch Verbraucher einsetzen, anstatt die Werte mit nutri-complete und kinko-anio zu jonglieren :-).

lupo2001

Trainee

  • "lupo2001" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

34

Thursday, February 19th 2015, 5:47pm

Etwas Besatz ist schon drin.
Hab alle Korallen aus meinem 30l- Cube eingesetzt. Ist aber nich nicht wirklich viel. Ich werde bei Gelegenheit den Korallenbesatz noch weiter aufstocken. Ein früher Besatz wird ja von Jörg ausdrücklich für Sangokai empfohlen. Da bin ich sogar noch recht langsam, es ging aber leider nicht anders.
Ansonsten habe ich schon die beiden Schmecken aus dem Cube eingesetzt. Algen sind schon vorhanden, brauche also nicht zufüttern.

Wie viele Einsiedler / Schnecken würdet ihr bei ca. 160l netto Volumen einsetzen? Mit Fischen warte ich ohnehin noch etwas.

Nitrit und Ammoniak ist schon raus, hab ich getestet.
Den Absorber werde ich die Tage auch wieder raus nehmen.

Viele Grüße,
Markus
Gruß,
Markus

cassiopeia1980

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 353

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

35

Thursday, February 26th 2015, 12:04am

Moin,

wollte mich auch mal schnell einklinken.
Möchte von meinem 120L in ein 420L von meduza6 umziehen.
Werde mich für ein Becken mit eingeklebtem Filterbecken entscheiden.
Ich brauche jetzt ein paar Tips zum Umzug. Stehe auch schon mit Jörg in Kontakt.

Folgender Plan:

Also ich tendiere nun zu Riffkeramik mit einem Brocken LS aus meinem Becken. Eines "von oben".

Dann neuen Fiji Sand rein. Ich befülle das neue Becken also mit meinem Aufbau und bringe den Sand ein.

Dann kommt frisch aufgesalzendes Osmosewasser rein. Am nächsten Tag Beginn mit Sangokai.
Sollte ich mit ein wenig altem Sand animpfen?


Nach ein paar Tagen ein Kompletttest und dann der Besatz. Ich mach mir nur Sorgen, dass z.B. Nitrit / Ammonium kommt und ein Besetzen nicht möglich ist.

Also auch der Umzug der Fische.

Ich habe nen sehr engen Zeitplan da wir umziehen.

Wollte mal hören wie da eure Erfahrumgen so sind?!

@Markus

sorry fürs zwischenfunken :EV9A87~129:

Gruss
Kosta

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,025

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

36

Thursday, February 26th 2015, 10:52am

Nach ein paar Tagen ein Kompletttest und dann der Besatz. Ich mach mir nur Sorgen, dass z.B. Nitrit / Ammonium kommt und ein Besetzen nicht möglich ist.

dann solltest du ausreichend verbraucher dagegensetzen. das heisst mehr korallen, die diese stoffe aufbrauchen können.

ein eingeklebtes technikabteil ist meist nicht optimal, weil du dort technisch sehr eingeschränkt bist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

cassiopeia1980

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 353

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

37

Thursday, February 26th 2015, 12:11pm

Ich will mal hoffen, daß es so klappt mit dem Besetzen!?
Naja mit dem Becken. Ist es denn wirklich sooo von Nachteil mit dem Innenfilter?
Abgesehen von den kleineren Filterkammern. Meine Frau läßt sich nicht so richtig davon überzeugen mit dem seperaten Technikbecken.
Sie hat Sorge wegen Überflutungen bei nem Defekt der Pumpe oder Verrohrung.

Gruss
Kosta

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,025

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

38

Thursday, February 26th 2015, 12:33pm

bei der beckengrösse würde ich nicht ohne echtes technikbecken starten.

das becken fasst rücklaufendes wasser, da es nicht bis oben hin befüllt wird. muss man natürlich ausrechnen oder ausprobieren.
wasserstand im hauptbecken bleibt immer gleich.

die verrohrung verläuft oft über dem technikbecken. wenn es also leckt... sollte es nicht das problem werden. wenn eine verrohrung aber dicht ist, was man ja testet, bleibt es diese auch in der regel.

ebenfalls von vorteil ist, dass du ne nachfüllanlage für verdunstetes wasser dort installierst und ggf. auch den behälter im unterschrank hast. weiter kannst du die versorgung des beckens mit nährstoffen oder elementen direkt über das technikbecken im unterschrank realisieren. so bist du aussen komplett ohne schläuche und rohre.
brauchst du mal nen anderen abschäumer, evtl. grösser, biste da auch flexibel. geräusche werden gedämmt und allgemein kannst du besser werkeln.

tausendfach wird es so gemacht und es funktioniert.

also, frau beruhigen und richtig machen... :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

cassiopeia1980

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 353

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

39

Thursday, February 26th 2015, 1:05pm

Ich werde das nochmal durchrechnen und meiner Frau mal vorstellen.
Welche Leistung muss denn die Rückförderpumpe wohl haben?
Ist eine Eheim Compact 1000 dafür ok?

Gruss

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,025

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

40

Thursday, February 26th 2015, 1:31pm

ich habe bei 300 l eine tunze mit 2400 l/h.

schau dir sonst mal die jebao dct pumpen an. die sind regelbar und recht günstig.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,275 Clicks today: 57,049
Average hits: 22,424.91 Clicks avarage: 52,107.99