You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

1

Monday, October 6th 2014, 12:16pm

Planung eines 80cm Riffs

Hallöchen :EVDB00~131:

Nach langen Diskussionen mit meinen Eltern kann mein Zimmer nun so umstrukturiert werden, dass Platz für ein 80cm Becken ist (80x35x40 oder 80x40x40 weiß ich nicht, da muss ich schauen, was der Händler da hat).

Meine Planung sieht so aus:
- Becken
- Unterschrank
- Tunze ComlineDOC Skimmer 9001
- Tunze Turbelle Nanostream 6020
- AquaLight QUAD-4x24Watt

Als Grundausstattung, ich weiß natürlich, dass da noch Salz, Messgeräte, Bodengrund, LS, ... dazukommt.

Als Besatz habe ich ein Pärchen A. occelaris geplant, zusammen mit der E. quadricolor.
Der restliche Besatz ist nicht so wichtig, Hauptsache alles verträgt sich. (Wobei ich die Euphyllia sehr schön finde :D )

Was haltet ihr von dem Technikpaket und dem Besatz?

Gruß Dave

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

2

Monday, October 6th 2014, 12:21pm

Hi,

finde das Becken für den geplanten Besatz eher zu klein (am untersten Limit).
Denke, Du tust den Tieren keinen Gefallen und die Anemone kann auch eine beachtliche Grösse erreichen.
Wenn Du "nur" diese mit einem Pärchen ocellaris hälst, mag es irgendwie (zumindest mittelfristig) gehen, aber bezüglich
Beckengrösse und Fischen muss jeder selbst seine ethisch- moralischen Maßstäbe festlegen.

Ich selbst hatte zwei junge und daher kleine ocellaris anfangs in meinem Cubicus und habe
Sie nach 3 Tagen einem Freund gegeben, da Sie für mich, schon in dieser Größe "zuviel"
für das kleine Becken waren...

LG


Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

This post has been edited 1 times, last edit by "Darkforce" (Oct 6th 2014, 12:23pm)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

3

Monday, October 6th 2014, 1:02pm

Hallo Dave. Ich schließe mich Immos Worten an. Du darfst nicht vergessen,das die Quadri auf Wanderschaft gehen wird. Da würdest du nicht glücklich mit werden. Schonmal über nen Knallkrebs mit Grundel nachgedacht :EVC471~119: Gruß Akki

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

4

Monday, October 6th 2014, 3:28pm

Hi,

ein Danke für die Antworten schonmal :D

Ja, also ich will ja die Tiere so artgerecht wie möglich halten, daher kann ich auch von den Occelaris und natürlich der Anemone absehen.

Was haltet ihr denn aber von der Technik und was für Fische könnte man in dem Becken halten (am liebsten welche, die auch mal etwas frei schwimmen)?

MfG Dave

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

5

Monday, October 6th 2014, 3:32pm

Gib mal im Meerwasserlexikon deine Literzahl ein. Da bekommst du super Vorschläge. Gruß Akki

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

6

Monday, October 6th 2014, 3:44pm

yepp, da hatter recht, der Akki !

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

7

Monday, October 6th 2014, 3:59pm

Hallo,

habe mal nach geschaut, war ein super Tipp :thumbsup:

Ich bin nur etwas verwirrt, ich konnte dort auch die Kupferanemone und eine Occelariszuchtform bei 100 Litern finden ?(

Aber Dascyllus melanurus gefällt mir sehr gut :D

Würde ich ein Paar dieser Fische halten können?

MfG Dave

herita

ist mit Spaß dabei!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 406

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 122

  • Send private message

8

Monday, October 6th 2014, 5:55pm

Hallo Dave,

das bringt dich evtl. nicht weiter, aber ich würde überlegen vielleicht noch eine Nummer größer (um die 250 L) zu gehen, damit du deinem Wunschbesatz näher kommst (Fische). Alles so um die 100 Liter ist immer grenzwertig bzw. findet man nicht wirkliche Freischwimmer für diese Größe. (Bei 80x40x40 hast du ja auch keinen tatsächlichen Wasserstand von 40 cm ;)) Für ~100 Liter hast du i.d.R. nur kleinere Grundeln, die zwar keineswegs weniger unterhaltsam sind, aber eben eher "rumliegen" und evtl. mal rumhüpfen, statt sich frei im Wasser zu bewegen. Der Vorschlag eines Knallkrebs mit einer Partnergrundel finde ich für die angestrebte Beckengröße sehr gut. Die sind wirklich lustig und zumindest bei uns auch immer sichtbar.

LG Herita
Aquarium:
Maße: 160 x 70 x 60 (LxTxH)
Beleuchtung: 4x AI Hydra 26er & Aquaticlife T5HO mit 4x54W (2 x BluePlus / 2 x CoralPlus)
Strömung: 2 x Gyre 350er
Abschäumer: Bubble Magus Hero 180
Versorgung: Balling Light

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

9

Monday, October 6th 2014, 6:15pm

Hallo Herita,

danke für die Antwort.
Das Problem ist nur, dass ich noch Schüler bin und daher mein Budget eher klein ist.

Ich bin jetzt verwirrt, deshalb Frage ich nochmal: sind die Dascyllus melanurus für das Becken ok?

MfG Dave

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

10

Monday, October 6th 2014, 6:54pm

Für 2,wo sich ein Paar draus bildet,könnte es reichen. Dann wirst du aber keine anderen mehr einsetzen können. Grenzwertig. Gruß Akki

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

11

Monday, October 6th 2014, 7:06pm

Hi,

okay, würde mir auch reichen, also nur diese Fische.
Könnte man aber Wirbellose dazusetzen?

MfG Dave

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,832 Clicks today: 42,958
Average hits: 22,412.7 Clicks avarage: 52,085.7