You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

uwe763

Beckenrandschwimmer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 42

Location: Karlsdorf Neuthard

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

21

Tuesday, September 23rd 2014, 10:54am

hallo,

noch etwas zur Verrohrung. Mit Tangit wird das absolut dicht, ABER bitte zum Kleber nicht den Tangit Reiniger besorgen, um die Teile absolut fettfrei zu bekommen.

Uwe

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

22

Tuesday, September 23rd 2014, 11:01am

MM= Moin Markus. Genau :EVERYD~313: das war bei dir. Wie biste denn zufrieden mit der Aktion? Gruß Akki



Ne, ich bohre nicht selbst, wie bei meinem Becken die Löcher rein kommen, weis nur der Ralf Lerbs......... :EV8CD6~126:

@Uwe: Warum nicht den Reiniger?
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "sirpups" (Sep 23rd 2014, 11:06am)


NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

23

Tuesday, September 23rd 2014, 11:15am

Nochmal eine Frage zu den PVC-Rohren, bin da echt totaler anfänger in dem Bereich Technikbecken.

Es muss doch verbindungstücke geben um z.B. zwei Rohre zusammen zu bringen, klar muss man
es mit dem Kleber danach nochmal dicht machen.

Aber ich kann ja schlecht zwei 25mm Rohre ineinander Stecken, wenn sie gleich groß sind.
LG
Niklas

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

24

Tuesday, September 23rd 2014, 11:50am

Niklas,ich denke nicht das du mit ner 40er Tiefe glücklich wirst. Gruß Akki

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Tuesday, September 23rd 2014, 11:57am

Nochmal eine Frage zu den PVC-Rohren, bin da echt totaler anfänger in dem Bereich Technikbecken.

Es muss doch verbindungstücke geben um z.B. zwei Rohre zusammen zu bringen, klar muss man
es mit dem Kleber danach nochmal dicht machen.

Aber ich kann ja schlecht zwei 25mm Rohre ineinander Stecken, wenn sie gleich groß sind...........
Niklas, dafür gibt es Muffen. Schau mal bei einem Onlinehändler der Verrohrungsteile anbietet. Da gibt es alles mögliche...
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

26

Tuesday, September 23rd 2014, 12:18pm

Mit der 40er tiefe muss ich wohl nun auskommen.

Komplett neues Becken + Schrank kommt vorerst nicht in frage.

Natürlich hätte ich gerne 50-60er Tiefe, aber ich glaube es lohnt sich nicht
wegen 10-20cm. ein komplett neues Becken + Schrank zu kaufen.

Ich denke, man kann mit etws kreativität auch so einen guten Aufbau für die Korallen machen.

Danke, werde mal nach Verbindungen für PVC schauen.
LG
Niklas

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

27

Tuesday, September 23rd 2014, 2:17pm

tach zusammen...

beim Jörg Bartelt gibts alles was du brauchst zu annehmbaren preisen. kannst auch anrufen und dich beraten lassen. hab gerade mit denen telefoniert. sehr nette menschen...

2 rohre werden mit verbindungsmuffe verklebt. den primer braucht man nicht zwingend. ich verklebe immer ohne entfetten. einfach mit feinem schleifpapier die klebestellen aufrauen, rohr mit tangit ringsrum benetzen und in die muffe eindrehen bis anschlag. feddich is datt... :D is kein hexenwerk...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

28

Tuesday, September 23rd 2014, 3:27pm

Danke, dass hilft mir sehr.

Dort gibt es mehr teile und es ist auch alles besser beschrieben.

Welchen Durchmesser bei den Rohren würdet ihr bei meiner Beckengröße nehmen ?

Sehe gerade bei der Tankverschraubung ist unten ein Gewinde, wofür wird dieses gebraucht ?
PVC Rohre haben ja kein Gewinde zum aufschrauben.
LG
Niklas

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

29

Tuesday, September 23rd 2014, 8:40pm

das ist nur das gewinde für die schraube... gibt ja unterschiedliche glasstärken.

ich hab bei mir die tankverschraubung mit schnellanschluss. da kann man später auch mal ganz einfach die verrohrung ändern.

abläufe würde ich 32mm machen, rücklauf 25mm.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

30

Tuesday, September 23rd 2014, 11:15pm

Achso verstehe, da gibt es noch extra Verbindungen.

Bei dem Überlauf zum selbst bauen habe ich nur noch meine bedenken was Sicherheit betrifft.

1. Loch selbst Bohren
2. Überlauf selbst zusammen kleben
3. Silikonnaht vom Aquarium an der Stelle für die Überlaufbox aufschneiden (sonst kann ich sie nicht
direkt ohne eine Lücke ans Glas kleben)
4. (optisch) Bei so geringer Tiefe sehr auffällig.

Gerade wenn irgendwie die Überlaufbox nicht dicht verklebt ist (oder später undicht wird), kann mein
komplettes Becken auslaufen. Wenn es ein Profi machen würde hätte ich keine bedenken, aber so ohne Erfahrung.

Bei den Überlaufboxen habe ich eben den Vorteil keine Bohrungen am Becken zu machen, keine Silikonnaht aufschneiden und
auch nichts selbst zusammen zu kleben.

Wenn ich ja hier einen Glaser hätte, der sich damit auskennt und man dass Becken vorbei bringen könnte.
LG
Niklas

This post has been edited 1 times, last edit by "NiklasD" (Sep 23rd 2014, 11:16pm)


sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Wednesday, September 24th 2014, 8:14am

Warum machst du nicht einfach den Filter raus, also diesen Kasten und hängst dir nen Tunze 9004 rein.

Dann brauchst du garnix bohren, kleben oder sonst was? Nur noch Strömungspumpen und fertig.
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

32

Wednesday, September 24th 2014, 11:12am

Wäre auch eine möglichkeit. Obwohl ich dann eher einen AS bis 500l nehmen würde.

Muss ich mir mal überlegen, kommt ja letzendlich beides aus dass selbe raus.
LG
Niklas

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

33

Wednesday, September 24th 2014, 11:15am

naja, die Fischauswahl is ja doch recht überschaubar bei 240 Litern, daher dürfte der 9004 reichen.

Ich habe "noch" das LIDO 120 als Meerwasser und auch erst den 9004 drin, jetzt den neuen 9001 und der reicht.

Gut, ich hab auch nur zwei Trima Cana drin 8o
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "sirpups" (Sep 24th 2014, 11:17am)


NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

34

Wednesday, September 24th 2014, 11:37am

Also ich finde für 1,20cm. Kantenlänge gibt es schon einiges wenn man so schaut. Natürlich keine Doktoren...

Aber Zwergkaiser, Clownfische, Grundeln, Riffbarsche, Feenbarsche, Korallenwächter... Für mich die perfekte Auswahl.

Hihi, ja die Trima Cana finde ich auch super. Mein Lieblingsfisch ist der Pseudochromis fridmani.

Habe nur mit der Anemone bei den Clownfischen etwas angst. Die werden ja sehr groß.
LG
Niklas

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

35

Wednesday, September 24th 2014, 1:21pm

Ich bin nicht der, der mit dem Stock wedelt, aber......

Zwergkaiser unter 500 Liter... hmm.

Riffbarsch..hmm

Loreto...hmm

Aber auch wenn du dich dafür entscheiden solltest, sollte der 9004 passen und du bist einige Sorgen wie bohren, kleben usw. los :P
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

36

Wednesday, September 24th 2014, 2:10pm

Also ich habe mehrfach gelesen und hier auch in Becken meiner größe Zwergaiserfische wie z.B.
Centropyge argi oder acanthops gesehen.

Wenn ich so lese sollten Riffbarsche oder z.B. der Feenbarsch Gramma loreto ohne probleme in 250l Becken zu halten sein.

Ich denke dass Meerwasser-Lexikon gibt schon gute Werte (tendenz eher über mindestgröße).

Aber jetzt ist dass sowieso erstmal egal. Werde mir die nächste Zeit überlegen ob Überlauf oder direkt ein Innenabschäumer.
LG
Niklas

This post has been edited 4 times, last edit by "NiklasD" (Sep 24th 2014, 2:19pm)


uwe763

Beckenrandschwimmer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 42

Location: Karlsdorf Neuthard

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

37

Thursday, September 25th 2014, 6:56pm

ach du meine Güte, entschuldigung, natürlich unbedingt Tangitreiniger benutzen, war ein Schreibfehler. Darf kein Fett dran sein
Uwe

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

38

Friday, September 26th 2014, 2:58pm

Hallo,

Soweit ich weis muss/sollte ja die Rückförderpumpe größer als die Abschäumerpume sein, oder ?

Jetzt die Frage, ist mit der Abschäumerpumpe der Lufteinzug/Stunde oder die Menge Wasser/Stunde gemeint ?

Im Abschäumer läuft sie natürlich auf Luft, aber wenn sie diese Nadelradtechnik nicht hätte...
LG
Niklas

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

39

Friday, September 26th 2014, 4:39pm

das sollte bei nem abschäumer dabei stehen, welche luftleistung und welche wasserleistung maximal möglich sind. genauso wie die maximale beckengrösse.

der wasserdurchfluss durch das tb sollte 2-3 mal das beckenvolumen betragen. bei normal betriebenen becken. demnach ist auch die rfp zu wählen. reserven nach oben und unten sollten mit berechnet sein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

This post has been edited 1 times, last edit by "CeiBaer" (Sep 26th 2014, 4:41pm)


NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

40

Friday, September 26th 2014, 5:03pm

Hi,

Naja, bei dem Abschäumer steht 500L/Lufteinzug pro Stunde. Sollte aber passen, da er bis 500L Beckenvolumen ist.

Hatte ja so an eine RFP mit mindestens 1000L/Stunde gedacht.

Habe vor díe Pumpe an eine 25mm Schlauchtülle (PVC) anzuschließen um sie auf PVC-Rohr zu bekommen. Jetzt
brauche ich natürlich auch eine Pumpe, wo ich ein Schlauch dieser Größe drauf bekomme. Oder gibt es ein "tool" um
von einer kleinen Pumpen-Fassung auf einen größeren Schlauch zu kommen ?
LG
Niklas

This post has been edited 1 times, last edit by "NiklasD" (Sep 26th 2014, 5:05pm)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,685 Clicks today: 30,590
Average hits: 22,422.77 Clicks avarage: 52,103.24