You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

1

Sunday, September 21st 2014, 2:34pm

240 L Juwel Rio zu Meerwasser

Hallo liebes Forum,

Ich habe vor mein Rio 240 (1,20 x 40 x 55) auf Meerwasser umzustellen.

Im Meerwasser habe ich "mittelmäßige" Erfahrung. Hatte ein 25l Nano was mir aber zu klein
wurde und ich es abgegeben habe. Jetzt habe ich mich entschlossen komplett auf Meerwasser umzustellen (vorerst nur das 240er).

Ich Frage einfach mal ein paar Sachen durch :gamer: .

Bei der Beleuchtung hatte ich mir gedacht einen zweiten Leutbalken zu kaufen so das ich Platz für 4 x 54W T5 habe.
Ist dies auch für SPS (ganz oben auf dem Riffaufbau) geeignet ?

Die große Filterbox wollte ich raus schneiden, da sie mir optisch nicht zusagt. Daher sollte unten auf einer seite des Schrankes ein kleines
Technikbecken für Abschäumer + Rückförderpumpe Platz haben. Ich werde wohl einen Überlauf verwenden (muss oben von der Plastikverkleidung ein Stück für die Überlaufbox ausschneiden). Wie groß sollte dass Filterbecken für solch ein Hauptbecken sein ? Wie gesagt ich möchte eigentlich nur Pumpe + Abschäumer einsetzen, da im Juwel-Schrank wenig Platz ist. Und wie groß sollte die Rückförderpumpe sein ?

Als Abschäumer hatte ich mir den Bubble Magus NAC C5A gedacht. Was haltet ihr davon ?

Bei den Strömungspumpen muss ich sehen, habe in meinem Malawi Aquarium eine günstige SunSun und bin mehr als zufrieden für den Preis. Hätte aber auch nichts gegen Tunze. Wie viele Strömungspumpen und wie viel l insgesamt würdet ihr einbauen ?

Die Frage nach dem besten Meersalz lasse ich mal, da hat bestimmt jeder eine andere Erfahrung.

Dass Becken soll nach der klassischen Balling-Methode gefahren werden.

Jetzt noch eine wichtige Frage zu den 4 54W T5 Röhren. Tagsüber möchte ich helles Licht und Abends eine Mischung
aus purple und blue. Welches Röhren würdet ihr mir da gerade für die helligkeit tagsüber empfehlen (Es werden bis abends alle 4 Röhren an sein und danach nur noch die purple und blue) ?.

Freue mich über eure Antworten.

LG
Niklas

PS. Dass Projekt startet erst im Dezember, habt ihr Buchtipps ?
LG
Niklas

This post has been edited 5 times, last edit by "NiklasD" (Sep 21st 2014, 2:39pm)


NiclasAqua

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 17

Location: Sachsen

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, September 21st 2014, 3:37pm

Hallo ^^
Ich als Anfänger kann dir leider kaum helfen aber ein Buchtipp habe ich für dich:
Das Meerwasseraquarium: Von der Planung bis zur erfolgreichen Pflege
Von Dieter Brockmann

Dieses Buch kann ich wirklich empfehlen da es wirklich viele nützliche Informationen und tipps beinhaltet ^^
Ich freue mich schon auf das Projekt (falls du es hier veröffentlicht :3_small30: )


LG Niclas

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

3

Sunday, September 21st 2014, 7:35pm

Hi,

Danke, werde mir dass mal bestellen.

Weis vielleicht jemand eine Antwort auf meine Fragen ?
LG
Niklas

Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

4

Sunday, September 21st 2014, 7:47pm

Hi

Ich hol mir mal selektiv ein paar Fragen raus und beantworte sie, wo mir grad was sinnvolles einfällt.

Beleuchtung:
So wie Du es planst hast du dann knapp 200Watt T5 für 240 L Wasser. Denke für SPS könnte es schon reichen, aber ist sicherlich auch noch Luft nach oben.

Technikbecken:
Es sollte so groß sein, dass in deinem Fall die Rückförderpumpe und der Abschäumer gut reinpassen und auch ein bisschen platz haben.

Rückförderpumpe:
Guck dir am besten die Pumpenkennlinien der entsprechenden Pumpe an, bei deiner Förderhöhe sollte so das 2-5 fache an Bechenvolumen pro Stunde schon durchgehen.

Deinen Wunsch-Abschäumer kenn ich nicht, kann nix dazu sagen. Pass einfach auf das er vernünftig dimensioniert ist und der topf leicht abnehmbar ist zum reinigen.

Buchtipps:
Das bereits erwähnt vom Brockmann ist wirklich gut für den Anfang. Und sonst halt gucken das du dich im (realen) Gespräch mit anderen leuten schlau machst, Foren Suchfunktion und so weiter.


Viel erfolg bei deinem Projekt
Grüße
Michael

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

5

Monday, September 22nd 2014, 12:58am

Hi,

danke, dass hilft mir schon mal weiter.

Werde mir dann eine Rückförderpumpe mit etwa 700-1000l/h besorgen.

Ja, aufrüsten geht immer. Gerade bei T5 ist das ja keine große Sache.
Bei den Röhren für die Fluoreszenz (Blau und Purple von ATI) bin ich mir fast sicher was ich nehme.
Aber was dass hellere Tageslicht angeht bin ich mir nicht sicher, da fast bei jeder Röhre etwas mit blau/blue im Namen steht.

Welche sind da gut geeignet ?

Würde gerne 2 Strömungspumpen + Rückförderpumpe (Technikbecken) für die Strömung nutzen. Hatte insgesamt an
10-15 x Beckenvolumen pro Stunde gedacht.

Bei dem Juwel ist eben oben die Plastikverkleidung das Problem. Muss wegen dem überlauf natürlich ein Stück
davon entfernen ohne dass Glas zu beschädigen.

Noch eine Frage zu der Verohrung bzw. dem Technikbecken. Wie bekomme ich dass Wasser von der Rückförderpumpe wieder ins Becken ? Nehme ich dort wie bei dem Überlauf ein PVC Rohr oder einen Schlauch ? Und würdet ihr das Technikbecken immer Bohren oder kann man auch einfach das PVC Rohr von oben durch z.B. einen 90° Bogen direkt in dass Technikbecken über den Rand legen ? Da ich hier keinen Glaser habe möchte ich nur sehr ungern selber Löcher bohren. Habe angst dass es danach irgenwie undicht ist.
LG
Niklas

This post has been edited 2 times, last edit by "NiklasD" (Sep 22nd 2014, 1:00am)


NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

6

Monday, September 22nd 2014, 4:32pm

Habe mich jetzt für Tunze Strömungspumpen entschieden.

Würde gerne 2x die 6015 nehmen. Dass wären dann mit Rückförderpumpe (mindestens 1000l/h) gute 4500l pro Stunde.

Größere Pumpen wären dann wohl zu stark. Ist dass soweit ok ?

Werde als Tagesbeleuchtung 2 Röhren mit 10.000-12.000k zu den beiden blauen/purple laufen lassen. Wäre schön, wenn jemand
berichten könnte was er für Röhren nimmt bzw. er an meiner Stelle nehmen würde.

Werden PVC Rohre eigentlich geklebt oder einfach zusammen gesteckt ?
LG
Niklas

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

7

Monday, September 22nd 2014, 5:09pm

Hallo,
Würde gerne 2x die 6015 nehmen.
ich habe mir vor ein paar Tagen die Tune 6020 gekauft. http://www.youtube.com/watch?v=VDddNE_hl0w

Wäre vielleicht auch eine Option.

Noch eine Frage zu der Verohrung bzw. dem Technikbecken. Wie bekomme ich dass Wasser von der Rückförderpumpe wieder ins Becken ? Nehme ich dort wie bei dem Überlauf ein PVC Rohr oder einen Schlauch ? Und würdet ihr das Technikbecken immer Bohren oder kann man auch einfach das PVC Rohr von oben durch z.B. einen 90° Bogen direkt in dass Technikbecken über den Rand legen ?
Du meinst sowas wie einen Überlauf zum TB. Hier hat das jemand mal selbst gebastelt Überlauf ohne Bohrung Gibt's aber auch zu kaufen. Zur Zuverlässigkeit/Sicherheit kann ich nix sagen. Willst Du es denn wirklich so machen?

Bei den Röhren habe ich gehört, dass die Aqua Medic ganz gut sind.
http://www.aqua-medic.de/index.php?r=cat…t&id=215&cid=97

oder
http://www.aqua-medic.de/index.php?r=cat…t&id=214&cid=97

Gruß,

Matthias

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

8

Monday, September 22nd 2014, 5:32pm

Hallo Matthias,

Ja, die wäre auch eine Option. Habe nur angst dass 6000l Strömung (2x Tunze 6020, 1x Rückförder) pro Stunde zu viel sind.

Hatte an den BLAU Over flow 1500 als Überlauf gedacht. Da ist schon eine Fassung für ein
PVC-Rohr nach unten ins TB eingebaut.

Mir geht es aber mehr darum, wie man die PVC-Rohre (dicht :rofl: ) zusammen bekommt. Kleber oder nimmt man da spezielle verbindungen ?

Die Aqua Medic sehen sehr gut aus. Würde eher zur 10.000k tendieren, da ich nicht möchte dass es tagsüber zu blau wirkt.
Habe ja die beiden ganz blauen auch den ganzen Tag dazu mit an.
LG
Niklas

This post has been edited 5 times, last edit by "NiklasD" (Sep 22nd 2014, 5:40pm)


Maurice

Intermediate

Posts: 168

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

9

Monday, September 22nd 2014, 5:45pm

Huhu,
um die Verrohrung wasserdicht zu bekomme, nimmste Tangit PVC Kleber ;)

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

10

Tuesday, September 23rd 2014, 12:20am

Hi,

Danke, dass hilft mir schon mal.

Jetzt erstmal auf das Buch warten und weiter im Forum Threads anschauen.
LG
Niklas

Maurice

Intermediate

Posts: 168

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

11

Tuesday, September 23rd 2014, 12:22am

Wie schauts denn it nem internen Überlauf aus mit Bohrungen im Glas bei dir aus? Nicht so dein Fall?

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

12

Tuesday, September 23rd 2014, 12:35am

Um ehrlich zu sein habe ich etwas angst dabei dass schöne Juwel-Becken zu zerstören.

Generell ist es natürlich besser, dann habe ich dass ganze mit dem Rand oben abschneiden + Überlaufbox nicht.

Ist es denn schwer solche Löcher zu bohren ?
LG
Niklas

Maurice

Intermediate

Posts: 168

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

13

Tuesday, September 23rd 2014, 12:44am

Eigentlich nicht, musst nur Geduld haben, da du nur gaaanz wenig Druck ausüben darfst :3_small30: .
Frag doch mal nen Glaser bei dir in der Stadt :7_small27:

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

14

Tuesday, September 23rd 2014, 12:50am

Wäre schön, wenn es sowas hier in der nähe geben würde.

Problem ist bei dem Juwel-Schrank steht links und rechts eine Kante von jeweils 10cm. über.
Das heißt ich müsste die Bohrung etwa 10cm. weiter links bzw. rechts machen um direkt runter in den Schrank zu kommen.
Wird dann wohl eher nicht so gut aussehen, gerade weil dass Becken ja so schon nicht tief ist.
LG
Niklas

Maurice

Intermediate

Posts: 168

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

15

Tuesday, September 23rd 2014, 12:53am

Dann machen den Überlauf in die Mitte, haben sehr viele Marine_Becken ^^ .
Oder mach einfach das, was dir lieber ist :D

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

16

Tuesday, September 23rd 2014, 1:04am

Ja, muss mir mal etwas überlegen.

Letztendlich gehen ja beide Methoden.
LG
Niklas

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

17

Tuesday, September 23rd 2014, 7:53am

Moin Niklas. Hier hat grad jemand selber Löcher gebohrt. Mit Anleitung. Finds nur grad nicht :5_small18: oder hast du schon daran gedacht,dir ein anderes zu holen? Gruß Akki

sirpups

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 214

Location: Mörfelden-Walldorf

Occupation: Proj. Ing. Prototypenbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Tuesday, September 23rd 2014, 8:18am

Kein Problem Akki :D

120x60x60 Becken von Bioplast
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Vectra M1 RFP, Bubble Maggus NAC7, KnePo

2x MP40 QD, GHL Doser 2.1 Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

Real Reef Rock, Fauna Marine Balling Light Versorgung

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

19

Tuesday, September 23rd 2014, 10:24am

MM= Moin Markus. Genau :EVERYD~313: das war bei dir. Wie biste denn zufrieden mit der Aktion? Gruß Akki

NiklasD

Intermediate

  • "NiklasD" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

20

Tuesday, September 23rd 2014, 10:48am

Hallo,

Problem ist nicht mal dass löcher Bohren, sondern eher wohin mit den Löchern. Der Unterschrank ist in der mitte offen also
nichts für ein Technikbecken und links und rechts sind jeweils zwei Türen. Die Sache ist eben die,
das da links und rechts 10cm. über die Kante stehen. Heißt, ich kann weder in der mitte noch direkt links oder
rechts in der Ecke den Überlauf einkleben.

Könnt ja mal Juwel Rio 240 googeln, dann seht ihr was ich meine mit dem Schrank.

Jetzt ist die Frage wie es aussieht, wenn zwischen Überlauf und Aquarienecke eine Lücke ist.
In der mitte hätte ich mir es besservorstellen können, da hätte man es mit dem Riffaufbau besser
verstecken können. Wenn dass Becken jetzt tiefer als 40 wäre, würde es ja optisch ganz anderst aussehen,
aber so wenn man direkt den großen Ablauf vor der Nase hat, ich weis nicht...
LG
Niklas

This post has been edited 2 times, last edit by "NiklasD" (Sep 23rd 2014, 10:51am)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,946 Clicks today: 71,754
Average hits: 22,457.97 Clicks avarage: 52,194.56