Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BikoFfm

Anfänger

  • »BikoFfm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Glinde bei HH

Aktivitätspunkte: 40

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. September 2014, 21:05

Dennerle Scaper's Tank - Welche Technik ist optimal? Umsteiger bittet um Rat.

Hallo Zusammen,

ich würde gerne mein Süßwasser Scaper's Tank auf Meerwasser umstellen.

Welche Technik wäre hierfür optimal?
Ich befürchte die 24 Watt Scapers Light Süßwasserlampe wird für die Umrüstung nicht ausreichen, oder?
Bin halt unsicher ob ich mir die Dennerle 4in1 Strömungspumpe und Dennerle Heizung kaufen soll, oder ob es da was Sinnvolleres gibt.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

LG
André

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 384

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22355

Danksagungen: 1226

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. September 2014, 21:09

Hallo Andre...welche Grösse hat denn dein Tank ? 50l ?
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

BikoFfm

Anfänger

  • »BikoFfm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Glinde bei HH

Aktivitätspunkte: 40

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. September 2014, 21:20

Hallo Andre...welche Grösse hat denn dein Tank ? 50l ?

Ja, es ist der original Scapers Tank von Dennerle, hat 50 Liter.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 384

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22355

Danksagungen: 1226

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. September 2014, 21:30

dann würde ich auf jeden Fall das 36 Watt Dennerle Reef-Light versuchen...kommt darauf an,was Du halten möchtst...wenn es nicht unbedingt die lichthungrigen SPS Korallen sein sollen,habe ich damit eigentlich gute Erfahrungen gemacht...kannst Du sicher auch gebraucht günstig erwerben ( habe auch noch eine im Keller)...ein Hang-on Rucksackfilter...z.B. Aqua-Clear und ein Oberflächenabzug z.B.der Biozirkulator (auch für die Strömung) und dann sollte das eigentlich passen...aber dazu können sicher die Profis hier auch noch genügend Anregungen geben
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

DennyK

Anfänger

Beiträge: 27

Aktivitätspunkte: 145

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. September 2014, 22:12

Hallo!
Ich habe ebenfalls einen 50l Scapers Tank.
Als STrömungspumpe habe ich die Hydor Koralia Nano Strömungspumpe mit 900l/h im Becken.
Zusätzlich noch einen Oberflächen-Absauger von Eheim, einen 50W Heizer.
Als Beleuchtung habe ich eine DIY LED-Lampe, aber es gibt eine LED-Lampe von Zetlight, die für das Becken ausreichend ist, solange du nichts richtig lichthungriges halten möchtest.
Ich bin Hobby-Reefer aus Aschaffenburg!
Wenn ihr aus der Nähe kommt dürft ihr euch gern melden ;-)

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    Deutschland

Beiträge: 466

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. September 2014, 22:32

Hallo,

Oberflächenabzug: Eheim Skim 350
LED-Lampe: Zetlight ZN-1702

VG
Christian

seppoc

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. September 2014, 22:58

Für Oberfläche Bewegung und das sich keine Kammhaut bildet reicht bei mir der aquaclear 70 und eine Koralia 900.
In den Hang on passen dann auch noch Abschäumer und heizstab :)

Grüße :)
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

BikoFfm

Anfänger

  • »BikoFfm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Glinde bei HH

Aktivitätspunkte: 40

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. September 2014, 11:36

Für Oberfläche Bewegung und das sich keine Kammhaut bildet reicht bei mir der aquaclear 70 und eine Koralia 900.
In den Hang on passen dann auch noch Abschäumer und heizstab :)

Grüße :)


Für was benötigst Du denn den HangOn Filter?

Ich dachte eigentlich Strömungspumpen genügen bei entsprechendem Besatz im Meerwasser?

VG

André

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    Deutschland

Beiträge: 466

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. September 2014, 12:53

Hallo,

ich verwende auch einen "Wasserfallfilter".

Daraus ergibt sich aus meiner Sicht:

1. eine wesentlich bessere Wasserumwälzung und Sauerstoffzufuhr in Bezug auf das Becken
2. die Pumpe als zusätzliche Wärmequelle befindet sich außerhalb von dem Becken

VG
Christian

Engelchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Mönchengladbach

Aktivitätspunkte: 1505

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. September 2014, 20:36

Hi Andre,

bei 50 L kannst Du entweder oder ..
4 in 1 von Dennerle. Der macht dann 4 Sachen in einem Ströhmung ,Kahmhaut ,Filtern ....
Oder Du benutzt einen Hangon Filter mit Abschäumer und einer Strömungspumpe .
Der Hangon verhindert die Kahmhaut .
Liebe Grüße
Moni :EVD335~121:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 25 475 Klicks heute: 62 648
Hits pro Tag: 20 172,68 Klicks pro Tag: 48 610,56