You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

21

Saturday, September 13th 2014, 12:13am

Micha, das stimmt schon, aber wie du aus meinem Link ersehen kannst, gibt es keinen klaren Fall, wo dies jemals passiert ist. Aber ist wohl ne Glaubensfrage. Gruß Akki

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

22

Saturday, September 13th 2014, 12:13am

Hi Akki,

die Kraft, wenn sie mal 10 oder 20cm nach unten fällt ist eine ganz andere als wenn sie zur Seite kippt. Der Unterschied ist der zwischen einem Kratzer und einem Bruch. Mit dem einen kann ich leben und mein Aquarium auch, das andere versaut mir das ganze Jahr.

Gruß
Sandy

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

23

Saturday, September 13th 2014, 12:14am

Hallo,
ich will die Steine ja auch mit Riffmörtel festkleben und hoffe, dass da nichts fällt oder kippt.
Gruß
Angela
Wenn Du später (aus welchem Grund auch immer, und da gibt es einige Gründe für) einen einzelnen Stein rausnehmen möchtest, dann wird's schwierig bis unmöglich, wenn Du Mörtel verwendet hast. Ruf am besten mal bei WhiteCorals an und frag die nach einem Riffaufbau für Dich. Kannst Deine Beckenmaße angeben und Deine Wünsche äußern.
Die sind da sehr fit in solchen Sachen...


Gehen denn da eventuell diese Lichtrasterplatten unter den Steinen?
Was meinst du wie toll das im Becken aussieht, wenn die Lichtrasterplatten warum auch immer zum Vorschein kommen. Füllst du dort Sand rein, wird dieser nicht durchströmt.
Da hat Akki vollkommen recht. Lichtrasterplatte würd ich auf keinen Fall drunter machen.
Wenn, dann sowas wie Sandy(Flipper) oder Michael (CeiBaer) vorgeschlagen haben.

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Sep 13th 2014, 12:24am)


IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

24

Saturday, September 13th 2014, 12:28am


die Kraft, wenn sie mal 10 oder 20cm nach unten fällt ist eine ganz andere als wenn sie zur Seite kippt. Der Unterschied ist der zwischen einem Kratzer und einem Bruch. Mit dem einen kann ich leben und mein Aquarium auch, das andere versaut mir das ganze Jahr.

Hallo Sandy,

du kannst nicht von dem Gewicht der Steine im Trockenen ausgehen. Unter Wasser fühlt sich das gleich ganz anders an.
Dazu kommt noch, dass der Stein dann zunächst mal auf einer Sandschicht landet.

Und nun stell dir mal das Szenario vor, dass du eine Platte drunter hast, unter die sich eine Steinchen geschoben hat. Und dann fällt der Stein auf die Platte ...

Grüße
Ingrid

Kazalla

Beginner

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Saturday, September 13th 2014, 12:41am

Hallo, denke zu dem Steinchen was sich darunter geschoben hat, gesellen sich noch ein Paar andere in diesem Fall, also wirds nix mit punktueller Belastung :3_small30: . Ist halt ne Glaubensfrage ob man die Bodenplatte einlegt oder nicht.

Grüße Dennis

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

26

Saturday, September 13th 2014, 12:54am

habt ihr schonmal ne plexiglasplatte in ein nur mit wasser gefülltes aquarium auf den boden gedrückt und versucht sie wieder rauszuholen?
versucht das mal. da ist kein platz für steine und sind sie noch so klein. die platte ist wie geklebt.
meist wird der aufbau auch vor einbringen des sandes gemacht. da werden die platten noch durch den aufbau belastet. wenn beim einbringen von gestein oder säulen dann was aus der hand rutscht... passiert öfter als man denkt. ich fand den vergleich mit dem helm vorhin sehr passend. gut wenn man einen hat, wenn er gebraucht wird.

resultat: zur sicheren seite nur mit unterlage.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

27

Saturday, September 13th 2014, 1:04am

Mein Aquarium wiegt ja um die 500kg. Ich hab zB keine Platte auf dem Marine Gestell. Das heißt, das Aquarium liegt nur auf den Leisten auf. Keine Mittelstrebe im Gestell. WilWas ich damit meine: der eine könnte nachts nicht ruhig schlafen und dem anderen geht es damit prima. Gruß Akki

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

28

Saturday, September 13th 2014, 1:04am

habt ihr schonmal ne plexiglasplatte in ein nur mit wasser gefülltes aquarium auf den boden gedrückt und versucht sie wieder rauszuholen?
versucht das mal. da ist kein platz für steine und sind sie noch so klein. die platte ist wie geklebt.

Hast du schon mal ein Becken mit Plexiglasplatte nach ein paar Jahren Standzeit ausgeräumt? Ich versichere dir, dadrunter ist jede Menge Platz für Steine und Dreck. :rolleyes:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,024

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7533

  • Send private message

29

Saturday, September 13th 2014, 1:14am

hab ich gemacht. lediglich staubähnliches material. und nur an den rändern, wo praktisch der sand anlag.
wenn es nicht so wäre, hätte ich es nicht wieder gemacht und würde es auch nicht empfehlen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Kazalla

Beginner

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

30

Saturday, September 13th 2014, 1:19am

Hallo, kann das was CeiBaer schreibt bestätigen. Nach zwei Jahren einen 60er Cube ausgeräumt und unter der Makrolonplatte befand sich nur eine hauchdünne Schicht bestehend aus feinstem "Staub".

Grüße Dennis

Angela

Professional

  • "Angela" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Saturday, September 13th 2014, 10:21pm

Hallo,
wie plan ist eigentlich solche Wand-Riffkeramik: http://www.shop-meeresaquaristik.de/prod…roducts_id=1658 ? Könnte man diese unten direkt aufs Glas legen?
Womit klebt Ihr eigentlich die Unterlage auf der Glasplatte fest?
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

32

Sunday, September 14th 2014, 1:00am

Hallo Angela,

was möchtest Du jetzt genau mit der Wand-Riffkeramik machen? Als Unterbau fürs Lebendstein...??

Gruß,
Matthias

Sascha L.

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 146

Location: Essen

Occupation: Strassenbahn und U-Bahnfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

33

Sunday, September 14th 2014, 8:19am

Huhu

Ich mache es bei meinem neun Becken auch wieder mit Unterlage unter den Steine , damals bei meinem kleine Becken hatte ich eine Plexiglas-Platte drunter und selbst als ich das Becken leer geräumt habe war nur an den Rändern etwas Dreck drunter bei meinem großen Becken damals hatte ich dann einfach eine Silikonaht um die Plexiglas-Scheibe gezogen !

Ich würde es nie ohne machen weil die Gefahr ohne viel größer ist einen Glasbruch zu erleiden als mit und bedenke mal unter Steine können sich auch Sandkörne punktuell sammeln !

Lg Sascha
Vorsicht Du walten lassen musst, wenn in die Zukunft du blickst

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

34

Sunday, September 14th 2014, 10:40am

Sascha, du machst mich alle. Hast du allen ernstes schon von einem Fall gehört, wo dadurch ne Scheibe über den Jordan gegangen ist? Gruß Akki

Sascha L.

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 146

Location: Essen

Occupation: Strassenbahn und U-Bahnfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

35

Sunday, September 14th 2014, 11:29am

Also ich habe so oder so nicht einmal gehört das je ein becken deswegen kaputt gegangen ist ich kenne aber auch nur becken wo ne plexplatte verbaut wurde......... in kleinen becken mag das ja ohne vielleicht gut gehen nur in großen wo dann mal 40 bis 50 kiilo gestein rein kommen würde ich definitiv nichts ohne unterlage machen........

Lg Sascha
Vorsicht Du walten lassen musst, wenn in die Zukunft du blickst

Angela

Professional

  • "Angela" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

36

Sunday, September 14th 2014, 11:41am

..was möchtest Du jetzt genau mit der Wand-Riffkeramik machen? Als Unterbau fürs Lebendstein...??

Hallo,
ja, war so eine Überlegung.... Also damit ich ruhig schlafen kann, werde ich wohl doch eine Unterlage hereinkleben... 8)

...Technik ist alles original, auch die Pumpe, aber auch da kommt es sicherlich darauf an was man darin pflegen möchte....

Hast Du nur die eine Pumpe? Reicht da die Strömung aus? Ich hatte ja überlegt, noch eine Wellensimulationspumpe dazuzusetzen, würde dies gehen und zu der normalen Originalpumpe passen?
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

37

Sunday, September 14th 2014, 11:41am

Bei mir sind 50kg drin. Und damals in meinem 840L waren gute 100kg drin. Wäre mal gut zu wissen wann das aufkam mit der Platte. Denke mal mit den Säulen. Was haben die Leute nur vorher gemacht? Hast du meinen Link gelesen? Sicherheit ist ja schön und gut aber man sollte auf dem Teppich bleiben. Gruß Akki

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

38

Sunday, September 14th 2014, 11:43am

Für Sicherheitsfanatiker ne gute Idee. Nicht mehr, nicht weniger. Gruß Akki

Sascha L.

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 146

Location: Essen

Occupation: Strassenbahn und U-Bahnfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

39

Sunday, September 14th 2014, 12:26pm

Hier Akki ganz ruhig trink nen schluck :beer: man jetzt haben wir aber deine innere ruhe aus dem Konzept gebracht was :7_small27:
Lg Sascha
Vorsicht Du walten lassen musst, wenn in die Zukunft du blickst

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

40

Sunday, September 14th 2014, 12:39pm

Sascha, nein. Habe 50kg LG drin. Becken liegt ohne Grundplatte nur auf dem Marine Stecksystem, also nur auf den Schienen.Das heißt wenn ich im Unterschrank nach oben guckseh ich den Glasboden. Und ich kann nachts sehr ruhig schlafen. Und das bei 500kg. Was soll mich da aus der Ruhe bringen :EVC471~119: Wer ne Schutzplatte rein legen will macht dies.Ich für meinen Teilbrauch dies nicht. Gruß Akki :beer:

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,578 Clicks today: 19,111
Average hits: 22,422.26 Clicks avarage: 52,102.21