You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

21

Tuesday, August 26th 2014, 10:59am

Wer so ne Lampe baut, der braucht auch nichts anderes mehr! :-)

...ich würde aktuell auch nicht von DIY weg.
Gruß Marco

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

22

Tuesday, August 26th 2014, 11:03am

Hallo Leute,

vielen dank ;o)


@Strömungspumpe
Es läuft zur Zeit eine Jebao RW8, die schon eine gute Strömung macht. Ich würde gern wieder die Vortech MP20 im Becken haben, da diese ein wenig mehr Leistung hat und auch im Zufallsmodus von der max. Leistung steuerbar ist. Dass is so bei der Jebao nicht möglich, was sehr schade ist. Da kann ich nur mit einen kleineren Netzteil arbeiten.
Hatte auch schon die Jebao RW15 drin, nur die ist zu stark, laut und einfach viel zu groß. Bei der Vortech MP20 werde ich die Lager vom Motor tauschen, das soll sehr viel bringen. Die Keramiklager liegen bereits bereit! Dazu werde ich dann aber noch mal gesondert berichten.

@Steine
Ich wollte auch dieses Becken wieder mit Lebendgestein starten, in letzter Sekunde so zu sagen, habe ich dann die Steine von "CaribSea" entdeckt. Und zwar geht es hier um die "CaribSea South Seas Base Rock". Das ist kein Totgestein wie wir es sonst kennen... das aus dem Meer kommt, sondern das wird außerhalb vom Meer abgebaut und ist darum auch sauber. Es muss nicht mehr gereinigt werden und hat auch kein totes Material drin. Wenn man ein Stein zerschlägt, is dieser auch von innen weiß.

Für mich ist das eine gute alternative, aber nur die Zeit wird zeigen wie gut es ist. So langsam kommen die ersten Rotkalkalgen auf die Steine. Für eine definitiven Antwort, ob die Steine LG ersetzen können.... ist es noch viel zu früh.


@Einlaufphase
Im großem und ganzen ist diese sehr gut verlaufen. Ich hatte am Anfang ein kleines Problem, dass ich aber selber verschuldet habe durch ein kleines Experiment ;o)
Danach lief es normal ab... auf den Steinen sind Braunalgen gewachsen und dagegen habe ich sofort die "Mexikanischen-Turbo-Schnecken" eingesetzt... die haben das Becken in 4-5 Tagen fast Algenfrei gemacht. Ein Doktor und 3-4 Einsiedler haben dann den Rest erledigt. Die Steine sind mittlerweile nicht mehr so hell und es wächst langsam leben darauf.Ins Becken sind dann noch 5Kg Lebendgestein gekommen. Hauptzächlich ins TB. Wie üblich bei Triton sind im TB bereits Drahtalgen, der Kohlefilter und ein wenig AL99 als Phosphatabsorber.


@Lampe
Ich kann die Tage gern mal die Konfiguration zusammenschreiben, da ich gerade noch etwas änder. Der Sandy is am Samstag bei mir gewesen und wir haben mit dem Par-Messer mal geschaut wie die Werte sind. Schaut sehr gut aus, da ich aber noch en Kanal frei habe, werden noch 12 zusätzliche blaue LEDs eingebaut. So ist dann wirklich genug licht da für alle SPS Korallen. Die Werte liegen oben im Becken bei ca. 400-430 par.... am Boden immerhin noch bei 250-290 par.

@Technik
Ein Nyos Quantum 120 läuft als Abschäumer.... leider gibt es damit ein kleines technisches Problem, dass ich aber mit Nyos gerade kläre. An sonsten läuft der Abschäumer sehr gut. Förderpume is wie gesagt eine DC3000. Als Kohle/Po4 Filter setze ich etwas selbstgebautes ein. Nicht zu vergessen eine Heizung die von einem "Aqua Medic T Controller twin" gesteuert wird. Und zu guter letzt noch eine 4-Kanal Dosierpumpe von Jebao.


@Bilder
Sollte ich heute nicht zu spät nach Hause kommen, gibt es aktuelle Bilder. Es sind bereits sehr schöne Korallen von Joe´s Korallenfarm und Whitecorals eingezogen.. :o)

@Becken
Das Becken ist von der Firma Emmel wie schon geschrieben und ist 150x50x50cm, aus 12mm Weißglas. Die Rückscheibe würde mit schwarzen Glas zusätzlich verkleidet. Gekostet hat dieses 650 EUR.


Wenn Ihr Fragen habt... immer schreiben ;)

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

23

Tuesday, August 26th 2014, 11:09am

@Marco C.
Da hast du schon recht... ich kann auch schon so viel verraten, zusammen mit Sandy (Flipper) wird schon an einer neuen Lampe gearbeitet. Ob diese dann zum Einsatz kommt weis ich selber noch nicht. Es wird vom Design etwas anders werden und auch nicht ganz so flach. Aber mal schauen, werde ich euch dann wieder zeigen ;o)

Gruß
Marco

mcblablabla

Beginner

Posts: 21

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

24

Tuesday, August 26th 2014, 11:23am

Hallo Marco,
sehr schönes Becken.
Bin gerade beim Planen der LED-Lampe und habe Deine DIY-LED Beitrag gelesen.

Du verwendest eine Seilaufhängung. Ist die in irgendeiner Art&Weise flexibel bezüglich der Höheneinstellung oder musst Du kompliziert Schräubchen lösen und dann Stück für Stück die Lampe hochschieben und permanent fixieren, damit die Lampe nicht aufs/ ins Becken fällt?

Danke,
Gerhard

Budbha

Beginner

Posts: 76

Location: Mainz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Tuesday, August 26th 2014, 11:25am

hast du das CaribSea South Seas Base Rock nicht mal gespült? einfach rein damit und gut?
Wielange hat es gedauert bis die Steine zum leben erweckt wurden?
vg
Thor

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

26

Tuesday, August 26th 2014, 11:37am

@Thor

Ich habe die Steine wirklich aus dem Karton rein ins Becken getan.... Tut euch ein gefallen und spült die kurz mit Osmose-Wasser ab. Die Steine haben sehr feinen Staub drauf, hat 4-5 Tage gedauert bis das Wasser endlich klar war. Mit guter Filterwatte geht alles :thumbup:

Die ersten Algen kamen nach rund 1-2 Wochen. Das Becken habe ich nur mit natürlichen Meerwasser aufgefüllt.



@Gerhard
Ich kann die Lampe an den Seilen verstellen. Da gibt es gute Halterungen von AquaMedic.. da ist auch ein Stoppet bei. So kannst du die Lampe einmal auf die richtige höhe einstellen und gut is. Wenn ich dran arbeiten muss, ziehe ich die Lampe einfach hoch.

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

27

Tuesday, August 26th 2014, 11:38am

hab noch 3 Fotos auf mein iPhone gefunden ;o)






Budbha

Beginner

Posts: 76

Location: Mainz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

28

Tuesday, August 26th 2014, 11:44am

Ich habe mir mal etwas CaribSea South Seas Base Rock bestellt, allerdings werde ich nicht alles verbrauchen. Gibt es einen Marktplatz hier im Forum wo ich den Rest zum verkauf anbieten kann?

Ich habe mit meinem Lebendgestein das Problem es "richtig" und schön zu modellieren, bzw zu vermörteln. Das CaribSea South Seas Base Rock kann man dann prima draussen und trocken fertig gestalten ohne das man unter Zeitdruck ist es nass zu halten. Und es kommen keine ungebetenen Gäste ins Becken. Hört sich gut an ;-)

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

29

Tuesday, August 26th 2014, 11:50am

Bauen kannst du mit den Steinen wirklich gut... Christian und ich haben 6 Stunden immer wieder etwas neues gebaut... fast wie Lego :D

Danach konnte ich dann in ruhe alles mörteln und trocknen lassen.

Du hast schon recht mit den LG... ein wenig fehlt mir das ganze aber schon. Es ist halt nix los im Becken.. dafür sind auch nur Krabben drin, die von dir eingesetzt würden.
Aber im TB wie geschrieben, habe ich aber 5Kg LG drin, für die Biologie.

Gruß
Marco

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

30

Tuesday, August 26th 2014, 12:00pm

Hier ein Bild vom Technikbecken....

Größe: 90x36x40cm



Posts: 2,361

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Tuesday, August 26th 2014, 12:40pm

Hallo Marco,
einfach nur der Wahnsinn. :thumbsup: :thumbsup:

lg
Beate

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

32

Tuesday, August 26th 2014, 12:46pm

Hallo Marco,

mal eine Frage fernab jeglicher Begeisterung
für Deine tolle Realisierung eines 400 Liter Raumteilers:

Wie hoch schätzt Du die monatlich anfallenden Betriebskosten
Deines Beckens momentan ungefähr ein?

VG
Christian

This post has been edited 1 times, last edit by "Kai_Riff" (Aug 26th 2014, 12:48pm)


Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

33

Tuesday, August 26th 2014, 12:51pm

Dazu kann ich noch nicht soviel sagen, klar ein 400L Becken braucht schon einiges an Strom. Ich habe beim kauf der Technik aber darauf geachtet, dass die Komponenten so wenig Strom wie nötig verbrauchen. Die Förderpume is da ein gutes Beispiel, du bekommst welche mit 90 Watt verbrauch, oder auch mit 23 Watt.. das macht im Jahr schon eine menge aus. Darum nicht nur auf dem Preis schauen, sondern auch auf den verbrauch.

Ich kann die Tage mal ne Auflistung machen, wass die Technik verbraucht.

Aquafish007

Bastler vor dem Herrn

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,278

Location: Bergisch Gladbach

Occupation: Biotechnologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

34

Tuesday, August 26th 2014, 12:54pm

Habe ich was überlesen oder was ist mit der MP20 nicht in Ordnung dass Du die Lager tauschen musst?

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

35

Tuesday, August 26th 2014, 1:04pm

Wie du auf den Bildern sehen kannst... steht hinter dem Raumteiler mein Bett ;o) Das Problem is einfach das die MP20 nachts schon zu hören ist. Durch den Tausch der Lager, soll das nach Aussagen in einigen US Foren sehr viel leiser werden. Das will ich aber erst mal an meiner Testen, bevor jetzt alle Ihre Lager tauschen 8)

Vanles

Professional

  • "Vanles" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

36

Tuesday, August 26th 2014, 1:57pm

Ich schreib die ganze Zeit von einer Vortech MP20... es ist aber eine MP40 ;o)

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,445

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

37

Tuesday, August 26th 2014, 3:33pm

endgeil .. um es mal mit einem wort zu beschreiben ...

aber die lampenkonfig interessiert mich auch
weil das licht schon sehr natürlich rüberkommt ohne das ein bereich zu schwach/stark ist
das ist bei meiner jetzigen etwas anders .,.. die weißen haben iwie einen gelbstich
das schaut bei dir nicht so aus ...

kenne nur die damaligen werte die du mir geschrieben hattest ...
Dirk

ANTje

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 444

Location: Bocholt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

38

Tuesday, August 26th 2014, 4:05pm

Tja lieber Marco, wat soll ich sagen...... HAMMER!!!! :6_small28:
Gleich mal abonniert, Sternchen vergeben und ganz gespannt auf weitere Fotos! :EVD335~121:
Liebe Grüße
Antje


Mein Minimeer: B 60, T 70, H 55 cm, hinten auf kompletter Breite 15cm als Technikabteil abgetrennt
Technik: 1 x Tunze 6045, 1 x Hydor Koralia nano 1600, Resun S-1000, Resun-Heizer 300W, Aqua Medic AS Blue 500, Radion XR 30W

:::: HIER enstand mein Minimeer ::::

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1382

  • Send private message

39

Tuesday, August 26th 2014, 11:59pm

Hallo Marco,

Hatte hier ja bereits zuvor schon Bilder gesehen. Endgeiles Projekt und wie nicht anders zu erwarten Top Bilder Doku dazu.
Interessant finde ich eben das Gestein, da bin ich mal gespannt wie sich das machen wird.
Abonniert und freue mich bereits auf weitere Updates.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,360

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

40

Wednesday, August 27th 2014, 7:54pm

Hey Marco,

schaut sehr gut aus :thumbup:

Mich würde für mein neues projekt auch mal interessieren wie die Steine sich mit der Zeit machen. Bei den US Aquarianern sind die wohl angesagter als in Deutschland. Hier liest man leider relativ wenig darüber. Preislich sind die ja recht atraktiv...

Hast du mal nen Stein in Osmose/Vollentsalztes Wasser "eingeweicht" und mal gemessen was da so ausgeschwemmt wird ?
VG
Raffo

Fusion 10G

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,131 Clicks today: 7,765
Average hits: 20,268.32 Clicks avarage: 49,487.42