You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

1

Sunday, August 10th 2014, 11:28pm

Glasecke geplatzt

Hallo, kurz vor Start meines neuen AQ habe ich entdeckt das meine Ecken gesplittert sind, ich habe ein mulmiges Gefühl das AQ aufzubauen.

Habe es bereits zur Hälfte mit Wasser befüllt 1 Tag stehen gelassen, es ist nichts ausgelaufen.

AQ war gebraucht gekauft und eventuell ist es beim Transport passiert, heruntergefallen ist es jedenfalls nicht.

Das Silikon scheint unversehrt und ist weich.

Habe mir AQ Silikon bestellt um noch mal drüber zu gehen, aber jetzt gelesen das es sein kann das irgendwann Wasser ausläuft und eine neue Naht keinen großen Sinn macht.

Es sind knapp 600 Liter

Hatte einer von euch schon mal solch abgeplatzte Ecken?
greend has attached the following images:
  • 058.JPG
  • 056.JPG
  • 059.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "greend" (Aug 10th 2014, 11:34pm)


Flodder

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 315

Location: Grevenbroich

Occupation: Walzenschleifer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, August 10th 2014, 11:31pm

Hi,
mach mal ein Foto von der Ecke.
MsG Stephan

Planung 600 Liter Becken

Möge die Einfahrphase mit euch sein!

Becken 120x80x65 aus Weissglas Standzeit 14.11.2013

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

3

Sunday, August 10th 2014, 11:38pm

Habe ich eingefügt.

Bild 1 und 2 sind die besagte Ecke .

Bild 3 wollte ich die kleinen Abplatzer an der Bohrung, wahrscheinlich beim Lochbohren passiert abbilden, sieht man aber schlecht.

3gor

Intermediate

Posts: 314

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

4

Sunday, August 10th 2014, 11:51pm

Ich würde den nochmals außen verstärken. Es gibt im Baumarkt diese Winkelleisten aus Kunststoff in Weiß oder schwarz. Nur nochmal zur Sicherheit.
Hatte damals auch so gemacht als ich Süßwasser Aquarien stehen hatte. Falls du den wirklich Nutzen willst. ^^

Mein vorheriges Technikbecken ist mir damals auch mit der Ecke im Hausflur etwas aus der Hand gerutscht und sah ähnlich auch. Dieses hatte ich auch mit diesen Winkelleisten und AQ Silikon verstärkt.

Gut.....da waren halt keine 600L :P

Gruß Egor

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

5

Monday, August 11th 2014, 1:05am

Bei der Größe wäre mir das zu unsicher :EV6CC5~125: . Gruß Akki

Flodder

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 315

Location: Grevenbroich

Occupation: Walzenschleifer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Monday, August 11th 2014, 1:36am

Das kann Jahre halten, oder auch nur ein paar Tage /Monate. Ist immer schwere zusagen.
Kleinerer Muschelausbrüch sollen so schlimm sein. Kenne zwei Becken die sowas haben und beide laufen schon seid Jahren ohne undicht zu werden.
Aber das bei dir ist kein Muschelausbruch mehr. Vielleicht setzt du dich mal mit einem Aquarienbauer in Verbindung. Aber eine 100% Aussage das es hält wird die keiner geben.
MsG Stephan

Planung 600 Liter Becken

Möge die Einfahrphase mit euch sein!

Becken 120x80x65 aus Weissglas Standzeit 14.11.2013

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

7

Monday, August 11th 2014, 1:48am

Die Entscheidung ob du es aufstellst oder nicht wird dir niemand abnehmen können. Bedenke aber,was passiert wenn 600L Seewasser durchs Wohnzimmer schwimmen :EVC471~119: . Gruß Akki

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

8

Monday, August 11th 2014, 3:37am

Ja, das ist eine schwierige Frage mit der Dichtigkeit.
Hast Dich ja im Vorfeld echt sehr gut vorbereitet fürs Meerwasserhobby und es wäre schade wenn's auf diese Weise nach hinten los geht...

War der Platzer evt bereits beim Kauf da, wurde das Becken möglicherweise gerade deshalb verkauft weil es undicht war?

An einer Stelle neues Silikon verkleben bringt meines Wissens nix. Schon gar nicht, wenn das Aquarium bereits im Einsatz war und unter Wasserdruck stand. Altes und neues Silikon bauen sehr schlecht eine Verbindung zueinander auf.
Neuverklebung ist ja auch kein Thema, da Aufwand zu gross und Sprung im Glas ja das Hauptproblem ist...

Bevor Du's flutest erst nochmal testen und vielleicht nochmal beim Verkäufer nachfragen, was da war etc.
Deine Entscheidung was Du machst,
kann gut gehen....vllt aber leider auch nicht

Grüsse und alles Gute für Dein Projekt!

Matthias

Posts: 1,405

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

9

Monday, August 11th 2014, 7:56am

Hi zusammen

also wenn es nur der kleinste Riss ist, nutzen keinerlei Gegenmaßnahmen wie Leisten oder Glas drauf und zus. Silikon etc.

Ist er aber nur eine Art weg geplatzte Muschel, braucht man sich keine Sorgen zu machen. Ich würde die Stelle mal mit einer Lupe untersuchen, ob irgendwo ein Riss vorhanden ist und danach handeln. Ein Riss wird irgendwann weiter gehen, eine Muschel die zum Rand der Bruchstelle dünn ausläuft ist unbedenklich.

Wir haben schon Becken aufgestellt wo eine Bierdeckelgroße Muschel in 15mm Glas weg geplatzt ist. Das Becken steht heute noch.

Übrigens wird es wenn überhaupt in den ersten Tagen der Belastung platzen, nicht Monate oder Jahre später. Denn durch die Belastung wird es wenn es einen Riss gibt, auch schnell weiter reissen. Du kannst es ja evtl. mal irgendwo aufstellen und befüllen, dort ein paar Tage stehen lassen. (Garten, Balkon oder so.)



gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

10

Monday, August 11th 2014, 12:14pm

Hallo Norbert. Wenn er das jetzt woanders hinstellt und befüllt und dann wieder woanders hinstellt,kann es da durch den Transport zu Problemen kommen? Gruß Akki

Guido

Unregistered

11

Monday, August 11th 2014, 12:36pm

Hallo,

wie der Norbert schon richtig geschrieben hat werden nur Risse zum Problem, da diese irgenwann weiter gehen.

Mein 1000 Liter Becken hat auch mehrere dieser Abplatzer und steht damit jetzt seit 15 Monaten ohne Probleme, aber eine Garantie wird dir darauf keiner geben.

Mich beruhigt hier meine Versicherung die ich extra an mein jetziges Beckenvolumen angepasst habe.

Gruß Guido

Posts: 91

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Monday, August 11th 2014, 12:50pm

Hallo,

wie der Norbert schon richtig geschrieben hat werden nur Risse zum Problem, da diese irgenwann weiter gehen.

Mein 1000 Liter Becken hat auch mehrere dieser Abplatzer und steht damit jetzt seit 15 Monaten ohne Probleme, aber eine Garantie wird dir darauf keiner geben.

Mich beruhigt hier meine Versicherung die ich extra an mein jetziges Beckenvolumen angepasst habe.

Gruß Guido

Zahlt denn eine Versicherung auch für im Vorfeld beschädigte Becken? :EV8CD6~126:

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

13

Monday, August 11th 2014, 1:00pm

Glaube nicht,das ...den Verkäufer fragen....was bringt. Wenn das schon vorher war und nicht gesehen wurde wird er sagen:bei mir war noch alles in Ordnung :3_small30: . Gruß Akki

Posts: 1,405

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

14

Monday, August 11th 2014, 1:24pm

Hallo Norbert. Wenn er das jetzt woanders hinstellt und befüllt und dann wieder woanders hinstellt,kann es da durch den Transport zu Problemen kommen? Gruß Akki


klar kann es durch immer wieder zusätzliches anheben und absetzen zu größeren Schäden kommen. Man sollte das Becken daher nie ohne Unterlage auf den Boden absetzen. Wir benutzen dazu immer 16cm Styro Platten, da kann es sogar mal aus der Hand fallen. :3_small30:

Solche Schäden sind aber typisch, eine Seite wird angehoben und der Druck liegt dann komplett auf der anderen Seite. Durch diese Schräge dann auch noch ohne Dämmung/Posterung dazwischen knirscht es gerne mal auf dem Steinboden oder ähnlichem, meistens platzen dann oft diese Muscheln ab.
Ein Riss entsteht eher durch einen Sturz (auch aus geringer Höhe) oder einer Unebenheit unter dem Becken

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

15

Monday, August 11th 2014, 1:34pm

Danke Norbert! :D Guido,ich glaube nicht,wenn du den Schaden vorher angibst,das dich dann jemand versichert. Gruß Akki

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

16

Monday, August 11th 2014, 1:37pm

War an Pinzettfisch gerichtet,mit dem versichern

Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

17

Monday, August 11th 2014, 4:47pm


Zahlt denn eine Versicherung auch für im Vorfeld beschädigte Becken? :EV8CD6~126:


Wer will das im Schadensfall denn nachweisen.

Bei mir ist Wasserschaden eh in der Hausrat mit drin. Glasbruch hatte ich früher auch extra aber bei meinem kleinen Becken aktuell seh ich da keinen Grund für(würd ich erst bei Glaskästen über 1000Euro machen).


Mir ist bisher in meinem Aquariumleben in 15Jahren erst 1 Becken undicht geworden. Und das war an einer Silikonnaht. Da hatte ich dann eben ein Rinnsal aussen herunterlaufen(das Becken stand damals noch 1Monat mit niedrigern Wasserstand und passiert ist nichts). Mir ist noch nie ein Becken auseinandergerissen. Alles was ich bisher beachtet hatte war, dass die Becken im Wasser stehen und ich eine weiche Unterlage habe Styropor/Aquarienunterlagen/Moosgummi um Spannungen zu vermeiden.

Ich denke der Norbert Dammers hat hier im Thread die höchste Kompetenz was Aquarien etc. angeht. Daher würd ich auf seine Tipps hören.


Die ausbrüche bei den Lochbohrungen sind nicht weiter schlimm.

Ich hätte aber auch ein komisches Gefühl bei 600l und dieser Macke^^
Liebe Grüße

Micha

This post has been edited 1 times, last edit by "Xpiya" (Aug 11th 2014, 4:50pm)


Ralf Lerbs

Hersteller

Posts: 239

Location: Mainz Kastel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

18

Monday, August 11th 2014, 6:14pm

Hi,

bei einer Muschel hätte ich nie bedenken und bei nem Riss brauchst du keine zu haben, denn dann hat sich das
ganze in Nullkomma nichts erledigt.
Kein Riss unter Spannung d.h. wenn Wasser drin ist wird nur 2 Minuten halten, bevor es das Becken
zerlegt hat.
Wenn du dir das genau ansiehst und keinen Riss feststellen kannst, dann mach dir keinen Kopf. :thumbsup:
Wie immer beim transportieren immer schön Vorsichtig sein und vor allem beim abstellen nie Styropor als
Unterlage nehmen.
Wer einmal gesehen hat wie schnell eine Platte Styropor in 2 Teile fliegt, wenn jemand das Becken aus der Hand rutscht und es mit einer Kante aufkommt, wird jede Decke dem Styropor vorziehen.
Die Abplatzungen um das Bohrloch sind normal wenn man nur von einer Seite bohrt.

Gruß Ralf

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,010

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

19

Monday, August 11th 2014, 6:17pm

im endeffekt kann dir aber niemand die entscheidung abnehmen es aufzustellen.
da bist du selbst gefragt. entweder traust du dich oder nicht.

wenn du dir nicht sicher bist, dann lass es und nimm ein neues.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

20

Tuesday, August 12th 2014, 12:19am

Vielen Dank für die Antworten.

Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich ein Riss ist, obere Mitte.
greend has attached the following images:
  • 029.JPG
  • 025.JPG
  • 012.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "greend" (Aug 12th 2014, 12:21am)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,541 Clicks today: 2,999
Average hits: 22,409.43 Clicks avarage: 52,077.87