You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, June 20th 2014, 5:46pm

Zoanthus mania

Hallo zusammen,

nachdem ich gestern ein bisschen Zeit hatte, habe ich eins meiner Bienengarnelen Becken aufgelöst, gereinigt und zu einem 50l Meerwasser Nano gemacht.
Das Wasser habe ich aus meinem Hauptbecken, das Lebendgestein aus einer schlecht laufenden Glasrosenzucht und den Sand habe ich netterweise von Ganorin (Alex) gespendet bekommen.
Bisher sind eingezogen:ein Büschel Drahtalgen in einem Brutkasten, zwei Berghias, zwei Sandschnecken (Falls mir jemand ne ID geben kann,sehr gerne) und ein Ableger von einem Schwamm aus dem Hauptbecken. Das Becken wird das neue Zuhause für meinen Antennario maculatus. Sonst kommen nur Zoanthus und eine schöne Clavularia viridis rein.
Gestern Abend habe ich einen "tanzenden" Wurm gesehen, ich denke ein Oligochaet, auch hier gerne ID.
Im Moment wird das Becken von einer Energiesparlampe beleuchtet um die Algen am leben zu halten. Die richtige Beleuchtung wird von einer DIY-LED mit 12x3W Cree (2 x CREE XP-E Blue 3W 5 x CREE XP-G R5 5W Cool White 5 x CREE XT-E Royal Blue LED) und 2x 3W Mondlicht/Blaulicht LED übernommen. Die beleuchtet aber grad noch das 25l Nano.
Strömung macht gerade ein Eheim Skim 350. Ich bin aber am überlegen, ob ich das Becken nicht mit 2 Lufthebern betreiben soll. Das wollte ich schon länger einmal testen und die Luft dafür hab ich noch übrig. Hat damit jemand hier Erfahrungen? In der neuen Koralle ist dazu ein kleiner Artikel, von dem hatte ich mir aber deutlich mehr erhofft...
Ich poste mal ein paar Bilder + kleines Video vom Oligochaet und werde weiter berichten.


lg Adrian


http://www.vidup.de/v/VVM5a/
Das ist der Link zu dem Video. Leider hab ich kp wie ich das drehe. Links ist Jedenfalls die Oberfläche, an der der Wurm schwimmt.














This post has been edited 2 times, last edit by "Aeolidiella" (Jun 20th 2014, 5:53pm)


Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Friday, June 20th 2014, 6:06pm

Ich seh grad...auf den Bildern erkennt man nix :S

Also auf dem ersten Bild...das Becken und Aufbau
Das zweite Bild zeigt den Ableger von dem Schwamm. Der steht im dunklen, da er sonst braun wird und stirbt.
Das dritte Bild zeigt die Sandschnecke (mittelinks auf der Platte).
Das vierte Bild zeigt ne Berghia (in der Mitte)
und der Link das Video vom Wurm.

This post has been edited 1 times, last edit by "Aeolidiella" (Jun 20th 2014, 6:09pm)


Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Friday, June 20th 2014, 6:46pm

Mir fällt da grad noch eine Fragen ein.

In meinem Nano hab ich nur nen Hang on, der auch keine starke Strömung macht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich die Zoas bei mir sexuell vermehrt haben, weil ich bestimmt 10 kleine einzelne Polypen im Becken hatte, jetzt sinds 1-5 Polypen. Ich habe auch oft kleine Quallen drinnen gehabt und meine Zoas sind die einzigen Cnidaria, die ich meines Wissens da drinnen hab.Hauptsächlich sind die kleinen Polypen von den Radioactive's.
Hat damit jemand Erfahrungen gemacht? Ich habe im Internet nix zur sexuellen Vermehrung von Zoas gefunden, wenn es aber geht, wäre das ja ein Punkt, der für einen Luftheber spricht.

Dann noch eine frage:
Das Problem ist ja, dass die blasen platzen und das Salz überall ist. Gibts da ne Lösung? Wen ich oben n Loch rein Bohren entweicht die Luft doch schon da oder?! das Wasser müsste trotzdem vorne raus kommen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Aeolidiella" (Jun 20th 2014, 6:55pm)


didijana

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Occupation: Technischer Zeichner Maschinen- und Metallbau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

4

Friday, June 20th 2014, 6:58pm

Moin,

also eine Clavularia viridis kann ich nur empfehlen.

Bin mal gespannt was drauf wird.

Hier mal meine:
didijana has attached the following image:
  • 10303477_709496629097735_1842194210413486439_n.jpg
Gruß
Andre


20L Nanobecken

Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Friday, June 20th 2014, 7:39pm

Ja da hab ich neulich auch n schönen Ableger bekommen. Vor 3 Tagen waren es noch 2 Polypen, jetzt kommen schon viele kleine. Ich hab die grad geärgert, darum ist sie nicht gescheit offen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Aeolidiella" (Jun 20th 2014, 7:42pm)


Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Saturday, June 21st 2014, 12:09am

Ich habe mir vorhin ein paar Gedanken zu einem Luftheber gemacht.
Wenn man oben am Steigrohr ein T-Stück befestigt und oben drauf eine Verschlusskappe setzt, die ca 2mm größer ist als das Rohr, könnte man die Kappe auf Stegen o.ä. lagern. Wenn ich unten in den Luftheber einen Ausströmer setze, müsste doch die Luft und das Spritzwasser durch die Kappe aus dem Steigrohr und wieder in Richtung Wasser geleitet werden (dann hab ich keine Salzkruste an der Scheibe) und das Wasser vorne aus dem 90° Stück herauskommen. Der Wasserdruck wird nicht so stark sein, als würde die Luft vorne mit in einem Bogen ausgeleitet aber funktionieren müsste es doch trotzdem oder?! Was haltet ihr davon?

Zum besseren Verständnis hab ich hier mal eine "sehr professionelle" Skizze angefertigt :P




Dann hab ich noch ein paar Bilder von Zoas, die sich auf ihr neues Zuhause freuen, auf dem Handy gefunden.













lg Adrian

This post has been edited 1 times, last edit by "Aeolidiella" (Jun 21st 2014, 12:11am)


Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Sunday, June 22nd 2014, 5:55pm

So erstes Update, es sind schon ein paar Zoas, ne Fungia und ne Tectus eingezogen.




dann noch ne Seitenansicht










lg Adrian

Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, June 22nd 2014, 6:21pm

Was ich vergessen hab...gestern Nacht hab ich nen recht großen Borsti gesehen und wollte ihn fangen. Als ich ihn mit der Pinzette erwischt hab, hab ich gemerkt, es ist nur noch 1/5...der Rest war schon verspeist. Als ich den ganzen Stein herausgenommen hab, hab ich den Übeltäter gesehen... ein Leoparden-Strudelwurm. Nach dem Süßwasserbad, was er nicht so mochte, war er nur noch Schleim. Hab ihn trotzdem nicht aus dem Stein bekommen, sodass es jetzt nen Stein weniger gibt. Der wird sich wohl auch die zwei Berghias einverleibt haben :(
:5_small18:

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,535

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 444

  • Send private message

9

Sunday, June 22nd 2014, 8:29pm

Hey, schicke Zoas hast du da,Tip von mir gib der Fungia mehr Licht,sieht etwas Schattig dort aus wo sie jetzt steht.

Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Aeolidiella

Intermediate

  • "Aeolidiella" started this thread

Posts: 237

Location: Freising

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Sunday, June 22nd 2014, 8:53pm

Hi Micha,

vielen Dank. Die tollen kommen erst noch :D
Danke für den Tipp. Die stand bis gestern in 55cm tiefe unter T5. Jetzt steht sie 30cm unter LED, da dachte ich, dass ich sie ein paar Tage n bissle schattiger stelle,damit sie nicht verbrennt. Meinst ich könnte sie schon heller stellen?
Ich hab gerade noch nen Ablaichkasten mit Drahtalgen drinnen, der beschattet das ein bissi.

lg Adrian

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,535

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 444

  • Send private message

11

Sunday, June 22nd 2014, 8:56pm

Äh ok,ne dann warte lieber noch etwas,nicht das sie sich wirklich noch verbrennt.
Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,930 Clicks today: 57,550
Average hits: 22,457.46 Clicks avarage: 52,192.23